Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Habe"alles angst"täglich...

Habe"alles angst"täglich...

25. Mai 2008 um 22:52

jeder tag ist die hölle ich habe angst und weiss nicht wovor halt eine ständige angst.angst vor tod,krankheit..kennt das jemand von euch auch?oder sehr starke körperliche beschwerden vom schlappheit kaum auf den beinen halten können alles ist eine qual,schwere benommenheit,dusseligkeit usw.atemnot.würd gern mit betroffenen sprechen und austauschen denen es auch so geht wegen angst,angst,angst.jutta95

Mehr lesen

26. Mai 2008 um 14:50

Hi
da bist du nicht alleine..

ich könnte den ganzen tag nur schlafen, so müde und schlap bin ich..nachts wenn ich schlafen will, denke ich, das jemand über mein balkon kommt.. ich wohne im ersten stock..da kann man nur mit einer leiter rauf... aber man hört die schlimmsten dinge im fernsehn und ich denke, das auch davon unsere ängste geschürt werden..

nachrichten höre oder sehe ich nur super selten...und heute sagten sie wieder, das ein junge mit einem messer niedergestochen ist..er ist nun tot, da frag ich mich doch, ob unsere gesellschaft noch normal ist..

kein wunder das ich nicht raus gehe..man kann sich doch am tage nicht mehr frei bewegen und wenn ich irgendwo jugentliche sehe, gehe ich noch nicht mal mehr zum mülleimer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2008 um 22:09
In Antwort auf agorapsycho

Hi
da bist du nicht alleine..

ich könnte den ganzen tag nur schlafen, so müde und schlap bin ich..nachts wenn ich schlafen will, denke ich, das jemand über mein balkon kommt.. ich wohne im ersten stock..da kann man nur mit einer leiter rauf... aber man hört die schlimmsten dinge im fernsehn und ich denke, das auch davon unsere ängste geschürt werden..

nachrichten höre oder sehe ich nur super selten...und heute sagten sie wieder, das ein junge mit einem messer niedergestochen ist..er ist nun tot, da frag ich mich doch, ob unsere gesellschaft noch normal ist..

kein wunder das ich nicht raus gehe..man kann sich doch am tage nicht mehr frei bewegen und wenn ich irgendwo jugentliche sehe, gehe ich noch nicht mal mehr zum mülleimer...

Jawoll
kein wunder dass du nicht mehr rausgehst. Ich glaube aber nicht, dass das an der Gesellschaft liegt, sondern an dir.
Du hast natürlich Recht, dass in den Medien ständig über irgendwelche Unglücke, Angriffen, Terror, Klimakatastrophen, Epedemien etc. berichtet wird. Das wird hauptsächlich gemacht, weil die Menschen "geil" auf solche Berichte sind.
Es interessiert keinen Menschen, dass in der Stadt xy heute wieder alles so war, wie immer, wieso auch, das Wissen besitzen wir ja schon.

Die Fernsehsender werden nach Zuschauerquoten bezahlt. Wer viele anlocken kann, bekommt viel.
Ich weiß nicht welche Sender du schaust, aber das klingt mir eher nach den privaten Sendern. Auf ARD und co bekommst du hingegen neutrale und moderate Beiträge ohne Skandale hier und dort und besonders auch ohne Gewinnspiel. Was ich damit sagen möchte, ist, dass Nachrichten nicht gleich Nachrichten sind.
Es gibt Sender die die Bevölkerung informieren will, und Sender, die die Bevölkerung locken will.

Jedenfalls sollte alles (egal welche(r) Zeitung / Zeitschrift / Sender) mit Vorsicht genossen werden. Alles wird von Menschen verfasst und spiegelt deshalb auch immer zu einem gewissen Teil eine Meinung wieder.
Es gibt Leute, die anfällig auf "Katastrophenmeldungen" sind. Aber die Menschen müssen nunmal auch darüber informiert werden.
Falsch ist es, diese Zustände auf den Alltag zu übertragen.

Nur weil in der Stadt X jemand erstochen wurde, bedeutet das nicht, dass das demnächst vor deinem Haus passiert. Noch dazu sollst du darin verwickelt sein.

Ich finde nicht, dass die Welt schlecht ist. Aber es gibt Menschen, die sich von solchen Berichten runtermachen lassen und es gibt Menschen, die die Welt bewusst schlecht machen, um sich in Ihrer eigenen Situation besser zurechtzufinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2008 um 17:01

Kenn ich...
.... leider! Mir ist dann ständig als würde es mir den Magen zuschnüren und ich kann es oft gar nicht richtig sagen, woran es liegt und woher es kommt.
Eigentlich durchgehend hab ich Kopfschmerzen und Schwindelgefühl - demnach natürlich fürchterliche Angst, irgendeine schlimme Krankheit zu haben. Was es natürlich noch verschlimmert.
Ich finde es schrecklich seinem Körper nicht mehr trauen zu können und ständig Symptome zu haben, die auf keiner körperlichen Ursache beruhen...
Hast du vor bestimmten Sachen Angst oder vor allem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper