Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hab ich Depressionen? Brauche ich Hilfe?

Hab ich Depressionen? Brauche ich Hilfe?

30. Oktober 2014 um 17:26

Hallo
Ich bin Luna, 17 Jahre alt.
Ich war eine Zeit lang verdammt schüchtern, und später hab ich rausgefunden dass ich auch noch introvertiert bin... die schüchternheit bin ich fast los aber naja introvertiert zu sein..das wird man vermutlich für immer sein oder?
Na jedenfalls hab ich ein Problem.. Ich hab iwie auf nichts mehr richtige Lust..Ich will am liebsten nur noch zuhause alleine in meinem Zimmer sein, mit meinem laptop auf dem schoß bin ich glücklich..naja glücklich auch nicht aber ich fühl mich wohl. Ich bin immer so nervös und gestresst wenn ich unter leuten bin, ich schätze mal das kommt von meiner jahrelangen schüchternheit. Ich werd das einfach nie los, selbst bei meinen besten freunden kann ich nicht loslassen, ich steh einfach immer unter stress sobald ich aus der haustüre draußen bin.. Ich will das nicht mehr. Ich will nicht einfach die ganze Zeit in meinem Zimmer vergammeln. Ich will ja leben, aber ich weiß auch nicht, ich hab keine Kraft und Lust mehr mich aufzuraffen. Ich will frei sein, ohne diesen Stress, aber der Weg dorthin scheint unmöglich zu sein..
Sind das Depressionen? Ich hab schon ein paar Tests im Internet gemacht und da kam raus, dass ich wahrscheinlich mittelschwere Depressionen habe
Ich mein ich hatte nie irgendwelche traumatischen Erlebnisse, wurde nie gemobbt, hatte ne tolle Kindheit, hab allerbeste Freunde denen ich wirklich alles anvertrauen kann ohne dass sie über mich urteilen.. warum habe ich Depressionen? Ich meine anderen Leuten passieren so schreckliche Dinge und dann ist ja klar dass ihre Psyche nicht standhält, aber ich?? Nur weil ich mal verdammt schüchtern war komm ich da nicht mehr raus? Helft mir bitte, ich bin so verwirrt und weiß nicht was ich machen soll...
lg Luna

Mehr lesen

30. Oktober 2014 um 20:15

Möglicherweise
Lustlosigkeit kann ein Zeichen von Depression sein, muss es aber nicht. Wie lange dauert die Lustlosigkeit denn schon an? Wie sieht es aus mit schlafen? Hast du Probleme beim Einschlafen? Oder auch Appetit. Isst du mehr oder weniger als gewohnt? Sind dir sonst irgendwelche Veränderungen an deiner Persönlichkeit aufgefallen? Du kennst dich am besten.

Internettests sind nicht gerader die besten, dass kann ich dir sagen. Wenn du dir 100% sicher sein willst, kannst du ja mal zum Arzt gehen. Wenn du dich nicht alleine traust, nimm deine Mama, Schwester oder Bruder (wenn du welche hast), oder eine Freundin als Unterstützung mit.

Und Depression kann jeden treffen, egal ob dein Leben gut oder schlecht läuft. Das hat alles etwas mit deinem Gehirn zu tun. Es kann auch vererbar sein. Hat oder hatte jemand in deiner Familie Depressionen?

Ich wünsche dir alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 10:31

Keine Depression
ich wuerde nicht sagen dass du depressiv bist, jeder Mensch hat ab und zu in seinem leben so eine Phase wo er keine Lust hat, fuer alle Faelle kannst du natuerlich mit einem arzt daeuber reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2014 um 12:23
In Antwort auf newclassic1

Möglicherweise
Lustlosigkeit kann ein Zeichen von Depression sein, muss es aber nicht. Wie lange dauert die Lustlosigkeit denn schon an? Wie sieht es aus mit schlafen? Hast du Probleme beim Einschlafen? Oder auch Appetit. Isst du mehr oder weniger als gewohnt? Sind dir sonst irgendwelche Veränderungen an deiner Persönlichkeit aufgefallen? Du kennst dich am besten.

Internettests sind nicht gerader die besten, dass kann ich dir sagen. Wenn du dir 100% sicher sein willst, kannst du ja mal zum Arzt gehen. Wenn du dich nicht alleine traust, nimm deine Mama, Schwester oder Bruder (wenn du welche hast), oder eine Freundin als Unterstützung mit.

Und Depression kann jeden treffen, egal ob dein Leben gut oder schlecht läuft. Das hat alles etwas mit deinem Gehirn zu tun. Es kann auch vererbar sein. Hat oder hatte jemand in deiner Familie Depressionen?

Ich wünsche dir alles Liebe

Vllt deswegen?
Dankee fürs Antworten
Mhh ich hab diese Antriebslosigkeit jetzt schon ziemlich lang, über 4 Monate würde ich sagen..
Direkt Probleme beim schlafen habe ich nicht, obwohl manchmal schon aber das liegt dann an meinen Panikattacken, wegen denen ich auch noch nie beim Arzt war Aber beim Essen ists mir schon aufgefallen, ich esse sooo wenig und hab nichtmal mehr Hunger..Ich hab gar keinen Appetit auf mein Lieblingsessen.. Selbst trinken vernachlässige ich, also ich meine damit nicht alkohol sondern halt wasser oder so. Das macht mir schon bisschen Angst weil ich schon immer dünn war und wenn ich jetzt auch noch so wenig esse...

Oke das wusste ich gar nicht ich dachte immer depressionen bekommt man von traumatischen erlebnissen oder so.. Ich glaub nicht dass jmd in meiner Familie welche hatte, aber bin mir nicht sicher.

Ich war gestern mal seit langem wieder mit meinen allerbesten Freunden unterwegs, und da habe ich gemerkt dass ich mich endlich wieder wohl fühle und Lust habe was zu machen... Kann diese ganze Lustlosigkeit vllt daran liegen dass ich meine Freunde vermisse?? Weil ich habe sie jeden Tag gesehen wegen schule und so und jetzt sind wir halt alle getrennt :/ Und ich merke schon dass ich sie wirklich vermisse in meinem "neuen Leben"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
MORGEN FEIERTAG.... Was macht ihr?
Von: huldah_12143447
neu
31. Oktober 2014 um 22:00
Planlos
Von: mysie_12234175
neu
31. Oktober 2014 um 16:10
Planlos
Von: mysie_12234175
neu
31. Oktober 2014 um 16:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen