Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hab ich Anzeichen einer Depression?

Hab ich Anzeichen einer Depression?

11. Januar 2015 um 18:44

Hallo,
seit einiger zeit ist mir aufgefallen, dass meine alltägliche Laune im Keller ist. Und mit einiger Zeit meine ich mehrere Jahre. Mich interessiert kaum noch etwas, ich geh nicht mehr aus und neuerdings fange ich manchmal grundlos an zu weinen. Zum Beispiel gestern hatte ich Sex mit meinem Freund und nur ein paar Minuten hinterher habe ich angefangen zu weinen. Das war sowohl unangenehm für mich als auch für ihn. Aber so sehr ich es auch versucht habe, es ging nicht zu unterdrücken. Er tröstet mich jedes mal und tut alles, damit ich mich wohl fühle und es mir gut geht, doch leider erfolglos.

Ich habe auch schon viel versucht, habe mich zum ausgehen gezwungen etc. doch nichts hat geholfen. Im Gegenteil.

Noch einige Jahre zuvor bin ich sehr gerne weggegangen. Ich war auch noch nie der Typ dafür, der sich oder sein Leben bemitleidet hat. Könnte es sein, dass dies Anzeichen für eine Depression sind? Ich bin verzweifelt.

Liebe Grüße

Mehr lesen

11. Januar 2015 um 19:31

Keine Sorge
Hallo
mach dir keine Sorgen! Wir Menschen erleben mehr als wir leider üblicherweise von Medien und Ärzten erfahren. Du bist einfach sehr sensibel momentan und/oder es gibt auf einer höheren Ebene etwas zu bereinigen. Das ist gerade oft bei Frauen der Fall nachdem Sex! Da gibt es Energiefelder / Chakren und wenn die stimuliert werden, wird emotional etwas aufgewirbelt. Nimm es einfach an und bloß nicht unterdrücken. Gerade durch Unterdrückung kann es irgendwann zu Depressionen kommen. Ein ganz simples Beispiel: Wir wurden oft unterdrückt bzw. haben uns unterdrücken lassen. Willst du das mit deinen Gefühlen machen? Lieber nicht
Es ist Zeit dich den Dingen zu widmen die du vielleicht vergessen oder verdrängt hast. Schaff Platz für Neues. Da will was gehen damit etwas neues entstehen kann. Aus dir heraus. Du kannst dir selbst die richtigen Fragen stellen. Ich kenne dich nicht und kann da nicht gezielt Antwort geben. Vielleicht bist du auch hochsensibel und fühlst viel vom Umfeld, bist schneller traurig oder "abgestumpft" wenn du nicht leben kannst was dir am Herzen liegt (vielleicht gibt es da bei dir etwas!?!?). Alltagstrott, Job, Ernährung usw. spielt alles eine Rolle bzw. spiegelt dein Inneres wieder. Und was ist so schlimm daran wenn dich vieles nicht mehr interessiert? Vielleicht hast du eigene Ideen, eigene Werte, Anschauungen. Es gibt garantiert etwas wofür dein Herz brennt. Warum dann alles andere auch enorm wichtig finden? Das kann wieder kommen aber jetzt ist etwas anderes in deinem Leben dran.
Kopf hoch!
Liebe Grüße

Gefällt mir

14. Januar 2015 um 17:07

Depressive Stimmung
Hey! Meiner besten Freundin ging es genauso. Vor allem das grundlose und unerwartete weinen war bei ihr sehr stark ausgeprägt. inzwischen macht sie eine therapie und fühlt sich besser.
ich kann verstehen, dass der schritt sich hilfe zu holen schwer ist. Aber ich sehe an meiner Freundin, dass es helfen kann.

am besten du analysierst dich selbst ein bisschen und guckst, ob eine depression wahrscheinlich ist. Ich habe auf der Seite von Impulsdialog einen sehr ausführlichen und sehr guten Test mal gemacht: https://impulsdialog.de/ueber_uns/blog/teste-dich-selbst-die-eigene-persoenlichkeit-verstehen-durch-selbsttests-persoenlichk

Ich hoffe, dass er dir weiter helfen wird.
Gute Besserung!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen