Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hab angst das mein bester freund irgendwann amok läuft

Hab angst das mein bester freund irgendwann amok läuft

1. Oktober 2010 um 20:33

hallo,
ich weiß nicht ob das hier rein gehört, aber ich weiß nicht wohin ich mich sonst wenden soll. hab voll angst um meinen besten freund. ich will nciht, dass er was macht was er später mal bereut.

ich heiße sarah bin 15 und mein bester freund ist 16. wir kennen uns seit so 4 jahren, gehen in eine klasse. ich bekomm immer mit wie ihn so vier idioten aus unsrer klasse immer wieder fertig machen. die haben ihn schon seit jahren aufm kieker und was die machen wird immer schlimmer. blöde sprüche sind da noch das geringste. das ging sogar mal so weit dass die ihn so zusamm geschlagen haben, dasss mein freund im krankenhaus lag. die zeigen nicht mal reue oder so. haben sich damals auch nicht bei ihm entschuldigt oder sowas in der art. die machen immer nur weiter.

mein bester freund ist ein zurückgezogener mensch. er ist der liebste kerl den ich kenn sonst wär er nicht mein freund. ich weiß dass er sich selbst verletzt, ritzt und so. kann ihn davon nicht abbringen. die wunden werden auch immer tiefer, vor allem seitdem die ihn zusamm geschlagen haben. er ist immer für mich da, aber er weiß sich selbst nicht zu helfen und alle schaun weg. auch die lehrer machen nix, dass die aufhörn. die bewerfn ihn im unterricht mit papierkugeln und stiften, in der pause belagern die ihn immer und aufm heimweg gehts weiter. und das machn die schon seit jahrn.
mein freund ist etwas keiner als die andren und auch nicht der muskulöseste und so. die beschimpfn ihn immer als magersüchtig und so, dabei ist er das nicht. ich versuch ihn zu verteidign, aber das will er nicht, weil ich n mädchen bin und er als junge das selbst hinkriegn muss und so.

in letzter zeit ist es so, dss er immer agresiver ist und auch oft davon redet wies wär denen mal ne knarre vors gesicht zu halten oder sie lebend anzuzündn. am anfang dacht ich mir nichts dabei, aber er meint das ernst was er sagt. er meinte, dass die verreckn solln, dann würd das endlich aufhörn. dann würdn sie endlich ihre klappe halten und ihn in ruhe lassn. und dass er mal sehn will wie die sich vor angst in die hosen machn, ob die dann immer noch so lachn und so.

er ist sonst nicht aggro oder so, er ist eigentlich total lieb. aber er frisst das schon seit jahrn in sich rein und keiner tut was. seine eltern sind den ganzen tag beim arbeiten deswegn ist er meistens allein zuhause. hab neulich in seinem pc auch n text gefunden, wo er reingeschrieben hat, wie er in die schule geht und die einfach abknallt. ich weiß nicht was ich tun soll.

vorgestern haben die ihn wieder blöd angemacht, da ist er voll ausgerastet, aht geschrien dass sie endlich verreckn solln und dass sie die fresse haltn solln. unser klassenlehrer hat ihn dann dem zimmer verwiesn und er war voll aggro wär fast auf unsren lehrer noch los. der schaut auch nur zu, und macht nix. seitdem ist mein freund noch verschlossener, lässt nicht mal mich mehr an sich. er redet nicht mehr mit mir, meidet mich.

ich hab schiss dass er was tut. bitte, was soll ich tun?!

Mehr lesen

1. Oktober 2010 um 21:24

Bitte!
helft mir!
vorhin im icq hat er geschriebn, dass ich auch nich besser wär als all die andren auch. hab ihm geschriebn das er mir sehr viel bedeut und er meinte nur, dass ich aufhörn soll ihn anzulügn. Wir Menschen wärn alle nur Abschaum und würdn uns immr nur gegenseitig fertig machen und dass es keine gerechtigkeit gibt und so.

bitte helft mir. ich erkenn ihn kaum wieder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 21:58
In Antwort auf sarah222555

Bitte!
helft mir!
vorhin im icq hat er geschriebn, dass ich auch nich besser wär als all die andren auch. hab ihm geschriebn das er mir sehr viel bedeut und er meinte nur, dass ich aufhörn soll ihn anzulügn. Wir Menschen wärn alle nur Abschaum und würdn uns immr nur gegenseitig fertig machen und dass es keine gerechtigkeit gibt und so.

bitte helft mir. ich erkenn ihn kaum wieder!

Klingt wirklich derbe...
Also was du da schilderst klingt ja wirklich beängstigend, irgendwie nach einem Mobbingopfer das nach all den Demütigungen, jetzt kurz vor dem Äussersten steht. Kann nach den Vorfällen der letzten Jahre gar nicht glauben, dass sich dermassen wenig an den Schulen geändert hat. Wenn du da schreibst, dass von den Lehrern keine Hilfe zu erwarten ist, ja eher sogar wegschaut wird. Ich finde du solltest den Eltern möglichst schnell klar machen in welch einer dramatischen Situation sich ihr Sohn befindet. Denke denen sollten schleunigst die Augen geöffnet werden, so dass die sich mit der Schule in Verbindung setzten und dann mal ein ausführliches Gespräch über die Situation stattfinden kann. Was deinem Freund eventuell auch helfen könnte, zumindest wenn du noch mal an ihn herankommst, ist ihn von einem Beitritt in einen Verein für Kampfsportarten zu überzeugen. Hier kann er seine aufgestauten Aggressionen ausleben/ abbauen und zusätzlich bekommt er durch das erlernen von Selbsdisziplin und Selbstbeherrschung ein selbsichereres und selbstbewussteres Auftreten und Austrahlung. Ergo er hat die Chance sich aus dieser Opferrolle zu befreien.

LG brixxer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 22:12

Liebe Sarah, geh so bald wie möglich zu eurer Vertrauenslehrerin oder -lehrer
Ich denke, diese Problematik sollte in professionelle Hände. Du kannst Deinem Freund nur immer wieder sagen, dass Du zu ihm hältst! Wie hier schon geschrieben, sprich mit seinen Eltern. Die werden sicherlich auch schon gemerkt haben, dass etwas nicht stimmt. Aber Du kannst denen noch mal genau sagen, was er Dir gegenüber äußert. In dem Fall ist das kein "Verrat" an ihm. Die Eltern sollen das in der Schule thematisieren und sich nicht abwimmeln lassen.
Liebe Sarah ich wünsch euch beiden alles Gute, es ist schön, wie Du Dich um Deinen Freund kümmerst! Hoffentlich fasst er bald wieder Vertrauen zu Dir und lässt sich nicht völlig "vergiften" von den Rabauken da in der Schule.
LG Christine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 0:34

Ok
Hallo Sarah,

Es tut mir leid, aber ich habe deine IP Adresse an die Polizei geschickt, denn so wie du erzählst hört sich das schon sehr ernst an.
Ich hoffe das du bald unterstützung für deinen Freund bekommst.

LG
Dr. Dzewas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 0:57

Gehe
bitte zu einer person die du vertraust ! am besten eltern ,lehrer ect ! er braucht hilfe ! ich weis wie deine freund sich fühlt ,ich war damals auch ein mobbing opfer ,ich worde oft verprügelt ect . aber ich habe es wegstecken können ! aber er braucht hilfe . wenn er schon so redet . bitte unternehme was !

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 9:05
In Antwort auf sarah222555

Bitte!
helft mir!
vorhin im icq hat er geschriebn, dass ich auch nich besser wär als all die andren auch. hab ihm geschriebn das er mir sehr viel bedeut und er meinte nur, dass ich aufhörn soll ihn anzulügn. Wir Menschen wärn alle nur Abschaum und würdn uns immr nur gegenseitig fertig machen und dass es keine gerechtigkeit gibt und so.

bitte helft mir. ich erkenn ihn kaum wieder!

Er gehört in eine Psychatrie
Ihm ist bisher viel Scheiße passiert und er stellt eine Gefahr für andere Menschen dar. Wenn ein Mensch solche Dinge äußert, enweder sich selbst oder seine Mitmenschen gefährdet muss er eingewiesen werden. Da führt kein Weg dran vorbei, oder es kann Böse enden. Mein bester freund ist freiwillig in die Psychatrie gegangen. Wenn er das macht, darf er auch wenn er sich besser fühlt von alleine wieder gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 15:51

Danke
fürs zuhören. habe mit ihm heute geredet, war bei ihm und er wird nichts machen. ich schwörs. er hat nicht vor was zu machen. das war von mir ziemlich übertrieben.
hab ihn dadrauf angesprochen und er hat auch nix gepülant und so. also, bitte,keine polizei undso...bitte!!!

werdn am montag zum vertrauenslehrer gehn und er will auch mit sein eltern reden. werd ihm da helfen.

er ist kein schlechter mensch und er könnt nie was sowas machn, wollt niemanden in panik versetzn.bitte, tut mir leid, der titel war ziemlich krass und vll falsch ausgedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 15:57
In Antwort auf sarah222555

Danke
fürs zuhören. habe mit ihm heute geredet, war bei ihm und er wird nichts machen. ich schwörs. er hat nicht vor was zu machen. das war von mir ziemlich übertrieben.
hab ihn dadrauf angesprochen und er hat auch nix gepülant und so. also, bitte,keine polizei undso...bitte!!!

werdn am montag zum vertrauenslehrer gehn und er will auch mit sein eltern reden. werd ihm da helfen.

er ist kein schlechter mensch und er könnt nie was sowas machn, wollt niemanden in panik versetzn.bitte, tut mir leid, der titel war ziemlich krass und vll falsch ausgedrückt.

Nein,
du hast vollkommen richtig gehandelt, als du um Rat gefragt hast und der Titel war auch nicht übertrieben. Aus tausenden gemobbten Schülern läuft vielleicht einer Amok, aber vorherzusehen ist es eben nicht mit Sicherheit, welcher es sein wird!

Es ist gut, dass dein Freund nun Hilfe suchen wird. Und falls sich die Polizei bei euch melden sollte, wird es sicher auch nicht dein Freund sein, dem ins Gewissen geredet wird, sondern euren unsensiblen Lehrkörpern. Also keine Sorge!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram