Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Grundlos sauer ?

Grundlos sauer ?

1. Februar 2017 um 15:20

Hallo, ich hatte in letzter Zeit öfters Streit mit meinem Freund und deswegen dann Streit mit meiner besten Freundin hatte  und frage mich ob ich grundlos sauer bin.

Es fing damit an dass ich einen HiV Test machen sollte, dazu musste er mich drängen, weil ich Angst vor dem Ergebnis hatte, da ich mit meinem ersten Freund ungeschützten Sex hatte und im Nachhinein kam der Verdacht auf, dass er etwas haben könnte, weil er scheinbar öfters mit anderen Frauen auch ungeschützten Sex hatte. Dementsprechend bestand die Möglichkeit, dass ich positiv bin.
Weil er mich dazu gedrängt hat, war ich etwas sauer auf ihn. Und weil ich mit der Zeit panische Angst bekommen habe, war ich teilweise oft schlecht gelaunt und habe ihn angezickt oder war schnell verletzt wenn er mir einen Spruch reingedrückt hat, auch wenn er es nicht böse gemeint hat. Hab mich danach auch entschuldigt.

Dann hatten wir letzte Woche Streit weil er mir mehrmals abgesagt hat, weil er krank war. Das war nicht in Ordnung von mir, aber ich konnte nicht verstehen wieso er mir abgesagt hat, weil er normalerweise kein Problem damit hatte wenn wir uns gesehen haben auch wenn er krank war. Diesmal ging es ihm aber extrem schlecht, weswegen er dann abgesagt hat.  Ich hab mich dann auch entschuldigt. 

Und dann kann der Supergau, ich hab ihm abgesagt (dabei habe ich ihn belogen) und Drogen konsumiert (Stabdpauke bitte sparen, ich mache es nie wieder!!!). Am nächsten Tag habe ich es ihm gebeichtet, weil es mir nicht gut ging und er wissen wollte wieso. Er war natürlich sauer und daraufhin haben wir uns gestritten. Und dann meinte er müsste darüber nachdenken ob Bzw. wie es weitergeht, weil er so nicht weitermachen kann, wenn wir ständig Konflikte haben.

 Dann stellte sich heraus dass meine beste Freundin zu ihm gesagt hat, dass er darüber nachdenken soll ob und wie es weitergehen soll und dass er dazu das gute Recht hätte. Daraufhin hatten wir dann Streit weil man meiner Meinung nach so etwas nicht als beste Freundin sagt. Sie meinte dann sie wollte mir damit helfen, er sollte darüber nachdenken ob er Schluss machen will oder nicht und das nicht unüberlegt tun sollte, aber dann hätte sie es ja auch anders formulieren sollen. Beide verstehen nicht wieso mich ihre Aussage so wütend macht. Sie hat mit ihm während den Streit geschrieben und meinte er soll nicht Schluss machen, auch wenn er nicht versteht wieso ich wütend auf sie bin und dachte ich wäre undankbar, obwohl sie viel für mich getan hat, vor allem weil ich das in der Situation nicht verkraften würde und ich ihn sehr liebe und ihm niemals absichtlich weh tun würde. Aber vorher meinte sie er soll drüber nachdenken und es kann so nicht weitergehen, ich müsste mich ändern.

Bin ich grundlos sauer auf sie ? 
Ich reagiere oft über wegen unnötigen Sachen (siehe letzte Woche), was soll ich in so einer Situation tun?
Dazu muss man sagen, ich habe andere Sichtweisen, wegen denen ich oft überreagiere oder schnell verletzt bin, dass liegt daran, dass ich ne schwierige Kindheit (Gewalt, Missbrauch) hatte und mit meiner narzisstischen Mutter nicht das beste Verhältnis habe, bei der ich noch wohne. 
Danke schonmal.
 

Mehr lesen