Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Grosses Verlangen nach Sex nach sex. Missbrauch

Grosses Verlangen nach Sex nach sex. Missbrauch

2. Mai 2009 um 23:17

Hallo miteinander

Ich bin sehr verzweifelt und habe auch Angst, denn ich habe ein wahnsinnig starkes Verlangen, dass zwischen durch auch mal die Oberhand gewinnt....

Also um euch mein Problem etwas näher bringen zu können muss ich von vorne beginnen (ich hoffe ihr habt zeit und geduld )

Vor acht jahren mit 15 hatte ich mein erstes Sexuelles Erlebnis mit einem Mann der 21 wahr. Damals erzählte ich niemandem davon, weil es mir so peinlich war, denn es war so misslungen.... Ich dachte zumindest es sei einfach misslungen gewesen....

Ich gab mir unterbewusst immer die Schuld und hatte von da an auch nur noch Beziehungen mit Frauen, denn ich fürchtete mich vor Männer, ich hatte wahnsinnig Angst, dass irgend eine Annäherung meinerseits als Freipass für den Mann gelten könnte und ich dann "überfallen" werden würde...

Mit 19 erkrankte ich dann an einem Hirntumor. Von da an ging ich zu einer Psychotherapeutin, mit der ich nach langem Reden heraus fand, dass es sich damals mit 15 um einen sexuellen Missbrauch handelte. Ich daher nur mit Frauen zusammen war und keine oder nur eine geringe Lust verspührte. Und dass ich mir nicht die Schuld zu geben brauche.... Ich fiel aus allen Wolken mit 21 Jahren erfuhr ich von einer fremden Frau, dass ich missbraucht wurde und keine Schuld gehabt hätte... Wow...

So nun zu meinem Problem...
Da ich seit 8 Jahren Männer-&Sexlos bin (wobei zu bedenken ist, dass das erste Mal bei mir ja nicht wirklich sex war...) sehne ich mich zutiefst nach einem Mann... Weil ich auch schon einiges in meinen Jungen Jahren erlebt habe, und dadurch etwas Erfahrung gesammelt habe, suchte ich auch spezifisch nach jemandem der erfahren, sicher, verständisvoll und lieb war...Die beste Möglichkeit bot sich mir in einem Internetportal wo man ältere Männer treffen konnte.... Ich lernte da einen Mann kennen der sehr lieb ist. Ich habe ihm noch vor unserem ersten Treffen ALLES über meine Vergangenheit erzählt...nun ist es so, dass ich mich so nach intimer Nähe und halt auch Sex sehne.... Wir wissen beide, dass es soweit kommen wird... Natürlich habe ich Angst, aber mein Wunsch nach Vertrauen und Zärtlichkeit ist so wahnsinnig gross, dass er immer wieder die Oberhand gewinnt. Ich finde diesen Mann weder schön noch attraktiv, ich vertraue ihm aber und hab ihn sehr lieb.... er ist schon attraktiv aber auch nur weil er ein Mann ist. Zur zeit sind irgendwie fast alle männer attraktiv... Aber er ist es, der mir vertrauen und sicherheit gibt....
Meine Frage ist eigentlich, ob dass reicht, denn ich habe Angst dass es mir nicht gefallen könnte und dass dann das Ereignis von damals wieder hervorholen könnte.....

Bitte helft mir. Ich bin verzweifelt, einerseits will ich mir nichts zumuten und mir Sorge tragen aber andererseit sehne ich mich so danach geschätzt und geliebt zu werden...


Janine

Mehr lesen

3. Mai 2009 um 19:41

Danke ...
Du warst wahnsinnig hilfreich, ich war auf der suche nach hilfe... und du?pf...ich werde mich hüten, wiedermal ein thema in diesem Forum anzuschneiden... danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 20:19
In Antwort auf vika_12282887

Danke ...
Du warst wahnsinnig hilfreich, ich war auf der suche nach hilfe... und du?pf...ich werde mich hüten, wiedermal ein thema in diesem Forum anzuschneiden... danke

Naja
eigentlich wollte ich es nicht weiter erläutern, weil ich dachte hier auf verständnis zu stossen. Naja dem ist nicht so... dann für alle die es schwarz auf weiss haben müssen.... Er hat mir nach mehrmaligen NEIN sein Schwanz in den Mund gesteckt... irgendwann war ich zu betäubt um etwas zu sagen.... Du bist einfach nur gemein und absolut inakurat damit umgegangen so eine gefühlslose Tussi... unglaublich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:02

Soooorry
Hallo

entschuldigt, es ist nur so, dass mir seit 6 Jahren immer wieder unterstellt wird, ich bilde mir Dinge ein....

Ich habe schwierigkeiten damit umzugehen, wenn jemand meint mich oder meine Vergangenheit besser zu verstehen als ich selbst und gezwungener massen auch mit Kritik

hoffe ihr seid mir nicht böse

lg
jane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2009 um 17:06

Hi
Liebe Butterfly

Danke für die herzlichen Worte...Ja du hast recht das ganze hat ein Wahnsinniges Trauma hervorgerufen mit einem enorm grossen Selbsthass, den ich jetzt am bekämpfen bin. Ich habe mir das ganze mal genauer überlegt und werde in zukunft weder mit dem Mann den ich kenne noch mit einem anderen. Das vertrauen ist nirgends genug gross und meine sehnsucht nach dem geschätzt und geliebt werden werde ich auch so in den griff bekommen. Vorallem muss ich jetzt mal eine gewisse zeit meinem Selbsthass widmen, denn wenn der so tüchtig im Hintergrund die Fäden zieht, klappt nichts.

Hab vielen Dank für deine Worte

Janine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 20:58

...ich versteh dich...
hi du, ich versteh dich. ich wurde vor fast 7 Jahren von drei männern vergewaltigt. Ich hatte jahre lang probleme mich einen Mann anzuvertrauen. Ich hab mich lieber mit frauen getroffen und mir auch dort die zärtlichkeiten und zuwendungen geholt die ich brauchte. doch stellte ich irgendwann fest, dass es nicht das ist was ICH will.... ich konnte nicht verstehen warum ich mich noch zu Männern hingezogen fühlte. Ich schämte mich dafür. Ich dachte, dass es niemand verstehen würde, warum ich noch auf Männern stehe. Aber das war falsch.... ist doch was natürliches. Und es ist gut, wenn man merkt, dass man doch noch Männern attraktiv und anziehend findet. dadurch hat man denen gezeitgt ( mit denen mein ich die, die einen verletzt haben mit ihren missbrauch) dass sie es nicht geschafft einen dass leben ganz zu zerstören.
Ich habe jedoch lange gebraucht, bis ich dass begriffen habe. Und dann fand ich genauso wie du, jeden Mann attraktiv.... ob er es nun war oder nicht. Und ich machte den Fehler und schlief mit ihnen.... Jedes mal war es schrecklich. Doch ich dachte, komm das nächste mal gefällt es dir, wieder.... komm nur noch einmal.... aber das war nicht so... ich wollte was erzwingen, dass nicht zu erzwingen ging.... Mir wurde dann vor nen Jahr ungefähr bewusst, dass sex ohne Liebe einfach nicht möglich ist. und das mir nie der Sex mit einen Mann gefallen wird, solange ich nen nicht Liebe und ihn nicht wirklich attraktiv finde. Ich wusste ich muss damit aufhören mir die Männer schön zu reden und nur das gute an ihnen zu sehen... ich musste aufwachen.
Ich ließ die männer bleiben und siehe da vor sieben Monaten hab ich meinen schatz getroffen.... Ich hab ihn ih gesehen und wusste ja der ist es! ich hab ihn nach 2 Monaten erzählt was mir wiederfahren ist. und er ist so verständniss voll.... Ich liebe es mit ihn zu schlafen, es macht mir tatsächlich spaß. Es tut mir nicht weh und erinnert mich an nichts.... und weißt warum? weil ich den richtigen getroffen habe und nicht nur nach jemanden gesucht habe der bei mir ist. sonder ich habe nach der Liebe gesucht und sie gefunden. Mir geht es richtig gut....

ich wollte dir damit sagen dass ich dein Verlangen verstehe, aber ich bitte dich, mach nicht die selben fehler wie ich. Du wirst damit nicht glücklich... Schlaf erst mit einen Mann wenn du ihn liebst und weißt du kannst ihn vertrauen.... wenn du das nicht tust, wird es dir wahrscheinlich genauso weh tun, wie es mir jedesmal danach weh tat. Weh im Herzen tat es mir.... weil ich mich dreckig fühlte und nicht geliebt...

ich weiß nicht ob ich dir damit helfen kann, ich hoffe es einfach mal.... hör auf dein Herz und mach für dich das richtige. wie gesagt Erzwingen bringt nichts, wenn du dafür bereit bist, kommt es von ganz allein und dann auch nur wenn de grad nicht daran denkst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen