Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Gibt es so was wie Mutterersatz für 19 Jährige noch?

Gibt es so was wie Mutterersatz für 19 Jährige noch?

13. August 2018 um 21:56 Letzte Antwort: 17. August 2018 um 11:03

Hallo Ihr Lieben, 

Ich bin 19 Jahre alt. 
Als ich 6 Jahre alt wurde, fing es an das mich meine Mutter geschlagen hat, Regel recht verprügelt hat. 
Mit ihr konnte ich nie eine richtige Mutter-Tochter-Beziehung bilden. 
Als ich 18 wurde bin ich ausgezogen und habe den Kontakt zu ihr abgebrochen und seit dem auch nicht wieder aufgenommen. 

Da mir aber so was fehlt würde mich interessieren ob es so was wie einen Mutterersatz gibt oder so was wie eine ältere Freundin? 

 

Mehr lesen

16. August 2018 um 20:51
In Antwort auf jessilein

Hallo Ihr Lieben, 

Ich bin 19 Jahre alt. 
Als ich 6 Jahre alt wurde, fing es an das mich meine Mutter geschlagen hat, Regel recht verprügelt hat. 
Mit ihr konnte ich nie eine richtige Mutter-Tochter-Beziehung bilden. 
Als ich 18 wurde bin ich ausgezogen und habe den Kontakt zu ihr abgebrochen und seit dem auch nicht wieder aufgenommen. 

Da mir aber so was fehlt würde mich interessieren ob es so was wie einen Mutterersatz gibt oder so was wie eine ältere Freundin? 

 


Hallo!

Gibt es denn gar keinen Menschen ( Tante, Oma , liebe Nachbarin oder Berufskollegin) Mit der du so etwas führen könntest?
Ich kann mir garnicht vorstellen, wie sich so etwas anfühlt. Auf deine Frage zurück zu kommen, glaube ich schon, das so etwas möglich ist. Auch wenn es sich vielleicht zuerst befremdlich anfühlen mag zu jemandem einen Kontakt aufzunehmen, mit dem man nicht blutsverwand ist. Ich glaube ausschlaggebend dafür ist vielmehr die gegenseitige Symphatie und ebenso das gegenseitige Verständnis füreinander, wenn der eine mal nicht so kann, wie der andere vielleicht gerne möchte. Allerdings wenn du jemanden in deiner Nähe hättest oder wüßtest und du würdest ihr sagen, (z.B die Mutter einer lieben Freundin) wie gerne du auch eine solche Beziehung hättest, würde dich die Mutter vielleicht beim nächsten Mal mehr mit einbeziehen. Versuch es doch mal wer weiss.....
Ich wünsche dir viel Glück
 

Gefällt mir
17. August 2018 um 11:03

Klar, kann es das geben und viele Menschen suchen nach Vorbildern, denen man vertrauen kann und die ehrlich zu einem sind.

Das ist das Gefühl, das eine Mutter vermitteln kann: Vertrauen, Geborgenheit, Schutz und eine gute Freundin sollte sie werden. Das kann man auch bei jemand anderem finden, keine Frage. 

Da Du Dir das zu wünschen scheinst und zu vermissen scheinst, pass auf. Du triffst dann auch Menschen, die diese Rolle ausfüllen, weil sie selber ein Manko haben.

1 LikesGefällt mir