Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Gewalt beim Streit- Lösungen?

26. August 2010 um 16:57 Letzte Antwort: 16. Oktober 2010 um 12:15

Hallo,
ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung.
Die Beziehung läuft weitgehend gut. Beide sind sich ihrer Liebe sicher und bewusst.
Allerdings kommt es ab und an zu Auseinandersetzungen ( ca. 2mal im Jahr) die ausarten.

Meistens sind wir dabei auf dem Heimweg von irgendwelchen Anlässen ( mit UND ohne alkohol schon passiert also nciht alkhol als lösungskonzept)
Wir haben dann eine eher simple auseinandersetzung wegen irgendeiner kleinigkeit.
es artet nur dadurch aus das ich ( ich schreibe mir den fehler wirklich voll zu) in meiner verzweiflung und angst jetzt zerstritten auseinander zu gehen versuche meinen freund aufzuhalten ( er ist eher der "ich gehe und wir reden morgen drüber "typ) meistens artet dies in einer handgreiflichen auseinandersetzung aus ( von mir ausgehend, er schlägt mich nicht oder so etwas). natürlich kann ich ihm nicht wehtun allerdings habe ich im nachinein wirklcih angst vor mir.
ich weiß nciht was diese reaktion auslöst. ich weiß nur dass ich in diesen fällen meistens wirklich angst habe und frustriert bin und versuche ihn aufzuhalten.
habt ihr lösungen wie ich mir selbst in so einem fall helfen kann? also mich quasi selbst aufhalten kann?
es wäre mir sehr sehr wichtig.
ich habe wirklich angst vor mir und dieser seite an mir.

Mehr lesen

16. Oktober 2010 um 12:15

Gewalt
Stell dir mal vor du müsstest irgendwann einmal alles erdulden was du jeh in deinem Leben anderen angetan hast. Was würdest du dann spüren? Ich bin ein in vieler Hinsicht starker Mensch. Aber nutze ich das gegen andere aus? Nein! Warum nicht? Weil es nur schadet! Es schadet dem Anderen und früher oder später auch mir!!! Gewalt ist ein Zeichen von nicht weiter wissen. Selbst Kriege oder kriegerische Aktionen schaden früher oder später dem ,Sieger,. Kennst du das mit der Hand und den Fingern?

Gefällt mir