Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Gestern war es wieder soweit!!!!

Letzte Nachricht: 17. November 2009 um 9:31
M
maile_12309879
20.11.07 um 18:50

Der gestrige Tag fing ganz normal an.Ich hab meinen Haushalt geschmisen,mich um meinen Sohn gekümmert,alles war wie immer.
Dann plötzlich gegen 19 uhr,kroch die Panik wieder einmal in mir hoch.Übelkeit,Herzrasen und Aussetzer,Blutdruck war natürlich im oberen Bereich,wie soll es auch anders sein.Wieder einmal das volle Programm.
Ich bin echt am verzweifeln,warum hören die Panikattacken nicht auf????Ich hatte jetzt 3 Wochen nicht eine Attacke und dann plötzlich gehts wieder los.
Ich hab es so satt,ich hasse diese Tage,wo man merkt,das was nicht mit einen stimmt.Dann seh ich immer andere Menschen,wie sie lachen und fröhlich sind,wie sie sich über sowas keine Gedanken machen müssen.Ich will auch wieder fröhlich sein und lachen.Zwischen den Attacken ist es ja auch so,da denkt man garnicht das man mit PA`s Probleme hat,aber wenns dann wieder soweit war,könnt man nur noch verrückt werden und man stellt sich immer die Frage:"WANN VERSCHWINDEN DIE PANIKATTACKEN AUS MEINEN LEBEN???
Gibt es überhaupt Hoffnung???

Ganz liebe Grüße an alle
Gleichgesinnten!

muckel1936

Mehr lesen

M
maile_12309879
21.11.07 um 12:00

Keiner
da???

Gefällt mir

I
isolde_12855500
21.11.07 um 22:27
In Antwort auf maile_12309879

Keiner
da???

Panik??
Haben diese Pnikattacken bei dir auch nach der Geburt begonnen?? Bei mir nämlich schon! Und nach Jahren der Verzweiflung und Psychotherapie hab ich zur Osteopathie gefunden! Durch die Geburt und die darauf folgende Belastung habe ich mich immer mehr verspannt! Bei mir sind Herz, Lunge und Gebärmutter so aus der Mitte, dass sich das bis zu meinem Genick rauf gezogen hat. Dort werden kurz vor Attacken Nerven eingequetscht und das ruft bei mir Angst und Panik hervor! Bin heut nach der ersten Behandlung 10 km mit dem Auto gefahren und war ohne Panikattacke beim Einkaufen! Das hört sich als Behandlung so einfach an, hilft aber wirklich!!!! Probiers unbedingt aus! Erkundige dich aber nach einem guten Osteopathen, nicht dass du an so nen Scharlaten gerätst!
Viel Glück
Geahexe

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hazan_12631974
22.11.07 um 14:06

Angst nach Geburt bzw. Schwangerschaft?
Hallo Mädels ich bin Neu hier.
Weiß daher nicht ob ich richtig informiert
bin.

Habe diesen Beitrag gelesen und frage
mich jetzt haben bei euch die Probleme
während der Schwangerschaft/Geburt oder
danach angefangen?

Bei mir wars während der Schwangerschaft
als man meinte mein Sohn könnte behindert
sein, wars Gott sei Dank nicht.
Aber seitdem habe ich die ständige Angst
es könnte ihm was passieren?!

Habt ihr die gleichen Probleme/Ängste?
Würde mich über Nachricht freuen!

Nina

Gefällt mir

Anzeige
C
cerys_12574847
17.11.09 um 9:31

Es gibt Hilfe!!!!
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen es gibt Hilfe!!!!
Niemand muß in dem Gefängnis Panikattacke bleiben.
Ich bin Heilpraktikerin spezialisiert auf Psychosomatik. Man kommt von diesen Attacken los wenn man die Ursache erforscht, das heißt man sollte sich mit seinen Gefühlen auseinandersetzten die in einem schlummern.
Es gibt ganz wenige Therapeuten die sich wirklilch mit der Gefühlsebene auseinandersetzen.
Meine Kollegen und ich haben eine Selbsthilfegruppe in der Heilpraktikerfachschule Berlin, Grünhofer Weg 18, 13581 Berlin an die du dich gerne wenden kannst.
Ich weiß wie sich diese Attacken anfühlen und kann allen nur wünschen dass sie jemanden finden der sich wirklich mit ihnen in die Gefühlswelt begibt um aus dem Disaster rauszukommen.
Vielleicht bis bald namaste1502

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige