Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Gesprächsschwierigkeiten

Gesprächsschwierigkeiten

14. Juli 2016 um 11:19

Hallo ihr!
So, gerade angemeldet und schon was zu sagen
Seit einem halben Jahr habe ich einen Freund (er 37, ich 26) Natürlich ist mir mein Problem schon seit Anfang der Beziehung klar, aber ich weiß nicht wie ich mich dahingehend ändern kann. Und zwar ist es wie folgt:
Wir verstehen uns blendend, lachen viel, reden über unseren Tag bzw die Tage an denen wir uns nicht gesehen haben, unternehmen viel und so weiter. Soweit so gut. Allerdings, geht mein Problem dann los wenn wir beginnen über Dinge zu sprechen die zu einer Diskussion führen (keine Streitdiskussion sondern: das find ich so, ich bin aber eher der meinung...) es ist als würde mein Gehirn dann alle Wörter die ich je gelernt habe, vergessen. wenn ich dann meinen Senf dazugebe, kann ich mich nichtmehr ausdrücken & denke mir oft unter dem sprechen: ehhh was erzählst du denn da? Das meinst du doch garnicht.
Versteht ihr?
Kann man das sprechen lernen? Klar er liest viel, ist ziemlich gebildet und natürlich spielt das Alter auch eine Rolle. Aber an sich würde ich gern solche Diskussionen führen - wenn ichs könnte
Mir geht es auch nur bei ihm so.. Bei meinen Freunden ist das nicht wirklich so..
Habt ihr Tips für mich? Mehr lesen, einen Kur machen?
Wäre sehr Dankbar!!

Ganz liebe Grüße & Danke schonmal..

Mehr lesen