Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Geschichte und Frage eines "Freaks"

Geschichte und Frage eines "Freaks"

21. August 2009 um 1:24

Hi,

ich hab lange überlegt das Folgende zu schreiben, aber ich hab mich jetzt Endlich dazu durchgerungen meine Geschichte von der Seele zu schreiben.
(Darum hab ich jetzt nicht so auf die Rechtschreibung geachtet sondern einfach mal losgeschrieben).

Ich bin jetzt 17 und hatte nochie ne Freundin (hat mir bisher auch nicht allzuviel ausgemacht bzw. das Verlangen nach einer persönlichen Bindung war nicht da)

Mein "Freak-Dasein" hatte eigentlich damit begonnen als wir uns einen PC angeschafft hatten (vor ca. 10 Jahren). Die erste Zeit war der PC noch uninteressant weil ich die ganzen Spiele die ich Spielen wollte, natürlich von meiner Mutter verboten wurden (zu gewalttätig usw.). Darum war ich noch mehr oder weniger gezwungen mich mit Freunden zu treffen und soziale Kontakte zu pflegen (weil die die Spiele spielen durften die ich nicht spielen durfte). Aber so wie die Zeit verging konnte ich mir immer mehr an "Spiele-Privilegien" erarbeiten. Richtig krass wurde es dann als ich einen Internet-Anschluß bekommen hatte. Da fing es an, dass ich nach der Schule gleich vor den Rechner bin und ihn erst Abends wenn ich ins Bett musste wieder ausgeschaltet hatte. Ergo-> mein Alltag war am Morgen Schule und den Rest vom Tag PC. Meine Eltern unternahmen nichts dagegen weil meine Schulischen Leistungen immernoch gut waren (im Schnitt hatte ich in jeder Arbeit ne 2). Das lief jetzt die letzten 3 Jahre so und logischerweise baute mein Körper immer mehr Physisch ab (typische PC Leiche halt) Als ich die Hauptschule mit einem Schnitt von 2 beendet hatte wollte ich die Mittlere Reife erlangen. Das erste von zwei Jahren lief mit meiner üblichen Verhaltensweise noch einigermaßen "OK" aber der Unterricht war natürlich nicht mehr so einfach wie in der Hauptschule. Nachdem ich im 2ten Jahr mit meinen Leistungen ins Bodenlose gestürzt bin musste natürlich was gemacht werden also beschloß ich mit meiner Mutter zusammen den PC mit einem Passwort zu sperren das nur Sie kennt. So muss ich Sie nun immer Fragen wenn ich an den PC will und kann nicht verleitet werden und wieder Rückfällig werden. Das hat 1A geklappt, ich hab mittlerweile wieder Muskeln und kann ohne Probleme mehrere Klimmzüge machen und mich wieder eine Treppe ohne Anstrengung hochbewegen. An meiner Bewegungskoordination muss ich noch arbeiten aber ich denke das wird auch mit der Zeit. Meine Mittlere Reife hab ich auch zwar mit einem Durchschnitt von 3 aber das ist mehr als in Ordnung angesichts der Tatsache das es zu Beginn des 2ten Halbjahres nicht mal sicher war ob ich den Abschluß überhaupt schaffe. Heute hab ich zwar nochimmer keinen "Außerschulischen" sozialen Kontakt zu Gleichaltrigen,(was vielleicht auch daran liegt das ich keinen Alkohol trinke oder sonstige Drogen konsumiere) aber ich hoffe das sich das im nächsten Jahr (mein erstes Ausbildungsjahr) ändert.

Aber einige Probleme bleiben noch:

Meine Persönlichkeit,
ich kann einfach nicht normal mit Frauen reden. Es sei denn sie sind für mein Auge kein bisschen Attraktiv mag hart klingen aber is nunmal so. Ich habe schon oft probiert einfach spontan was zu sagen aber ich werde immer so derartig nervös das ich mich entweder nicht traue oder ich laber nur totale ***eiße. Was aber noch schlimmer ist, ich habe irgenwie Angst vor einer Beziehung weil ich mich wie im meinem bisherigen Leben versagen sehe. Ich habe schonmal überlegt mich damit abzufinden dass ich nie eine Freundin haben werde aber die Selbstmordrate bei "Alleingebliebenen" ist garantiert nicht gering und ich will nie in die Situation kommen das ich solche Gedanken hege.

Für alle die sich den Text bis hierher durchgelesen haben sag ich erst mal Danke.

Aber eine kleine Frage habe ich noch:

Kennt jemand von euch von einem Fall wie mir der wieder glücklich geworden ist ? (der evtl. genau das Selbe wie ich erlebt hat ?)

Mfg Bexter

Mehr lesen

21. August 2009 um 3:40


ich bin auch so ein freak, ist wenn man zu große angst hat, stress, menschenmengen und anderes einen ZERSTÖREN nein wirklich einen ZERSTÖREN, der kopf jeden moment platzt, und man nicht mehr weiter weiss, es daraus keine möglichkeit gibt, zu entkommen, und wenn man auch schon seit wochen nichts mehr gegessen hat, weil der hunger plötlich fehlt (regressive phase) das haus nicht mehr verlässt, zeitweise heftige depressionen immer wieder eintreten, kann sich niemand vorstellen, was dass für ein zustand ist, besonderst schlimm ist der lärm überall, und auch schlimm, sich vorzustellen, jeden tag menschen sehen zu müssen (weil dann die zwänge wieder heftig krass werden), und es diesbezüglich keine möglichkeit gibt, zumindest keine reelle, weil man ständig im kreis umherläuft, und grübeln muss, dieses verhalten auch nicht mehr wirklich umerzogen werden kann, oder sich noch weiter anpassen kann, als es einem schon bereits gelungen ist, was eine bisherige glanzleistung war, diesbezüglich keine chance mehr gibt.

hilfe, ich werde von den ärzten des andromedanebels systematisch in meiner person durchleuchtet, hinterfragt, und vorallem gespiegelt, was kann ich tun?????????????????????

die fragen waren einfach zu systemisch aufgebaut und professionell, bereits die erste einstiegsfrage.

aber wie geht es jetzt weiter???

ich bitte um eine sachliche antwort, und möchte nicht mehr für blöd verkauft werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 10:23
In Antwort auf karim_12079693


ich bin auch so ein freak, ist wenn man zu große angst hat, stress, menschenmengen und anderes einen ZERSTÖREN nein wirklich einen ZERSTÖREN, der kopf jeden moment platzt, und man nicht mehr weiter weiss, es daraus keine möglichkeit gibt, zu entkommen, und wenn man auch schon seit wochen nichts mehr gegessen hat, weil der hunger plötlich fehlt (regressive phase) das haus nicht mehr verlässt, zeitweise heftige depressionen immer wieder eintreten, kann sich niemand vorstellen, was dass für ein zustand ist, besonderst schlimm ist der lärm überall, und auch schlimm, sich vorzustellen, jeden tag menschen sehen zu müssen (weil dann die zwänge wieder heftig krass werden), und es diesbezüglich keine möglichkeit gibt, zumindest keine reelle, weil man ständig im kreis umherläuft, und grübeln muss, dieses verhalten auch nicht mehr wirklich umerzogen werden kann, oder sich noch weiter anpassen kann, als es einem schon bereits gelungen ist, was eine bisherige glanzleistung war, diesbezüglich keine chance mehr gibt.

hilfe, ich werde von den ärzten des andromedanebels systematisch in meiner person durchleuchtet, hinterfragt, und vorallem gespiegelt, was kann ich tun?????????????????????

die fragen waren einfach zu systemisch aufgebaut und professionell, bereits die erste einstiegsfrage.

aber wie geht es jetzt weiter???

ich bitte um eine sachliche antwort, und möchte nicht mehr für blöd verkauft werden.

Hi freak
also erstmal NEIN ich kenne bis jetzt noch keinen der so ist wie du, aber man kann ja auch nicht alles wissen.
aufjedenfall kann ich dir als frau sagen das du dir keinerlei sorgen wegen den frauen machen solltest... Geh einfach öfters aus mit deinen freunden so lernst du genug mädchen kennen. Hat auch vorteile wenn man nicht so viel erfahrung in dem bereich hat weil auch viele frauen das nicht haben! Erzähl dir mal von mir: Mir laufen schon jahrelang irgendwelche idioten hinterher, bin wirklich hübsch, das weiß ich selber (ohne jetzt eingebildet zu klingen ) das dumme daran ist das ich nur idioten abgekriegt habe.. hätte mir jemanden gewünscht der nicht so viel erfahrung hat (weil ich selbst etwas schüchterner war).
Also trau dich einfach.. jeder macht seine erfahrungen, der eine früher, der andere später! Solange du ehrlich und offen bist und die frauen merken das man dir vertrauen kann wirst du bessere chancen haben als jeder andere

hoffe ich konnte dir etwas helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 11:43
In Antwort auf rohan_12263595

Hi freak
also erstmal NEIN ich kenne bis jetzt noch keinen der so ist wie du, aber man kann ja auch nicht alles wissen.
aufjedenfall kann ich dir als frau sagen das du dir keinerlei sorgen wegen den frauen machen solltest... Geh einfach öfters aus mit deinen freunden so lernst du genug mädchen kennen. Hat auch vorteile wenn man nicht so viel erfahrung in dem bereich hat weil auch viele frauen das nicht haben! Erzähl dir mal von mir: Mir laufen schon jahrelang irgendwelche idioten hinterher, bin wirklich hübsch, das weiß ich selber (ohne jetzt eingebildet zu klingen ) das dumme daran ist das ich nur idioten abgekriegt habe.. hätte mir jemanden gewünscht der nicht so viel erfahrung hat (weil ich selbst etwas schüchterner war).
Also trau dich einfach.. jeder macht seine erfahrungen, der eine früher, der andere später! Solange du ehrlich und offen bist und die frauen merken das man dir vertrauen kann wirst du bessere chancen haben als jeder andere

hoffe ich konnte dir etwas helfen!


also ich versuch immer lieb und unschuldig zu schauen, dann wieder klare antworten zu geben, letztens konnte ich so eine frau im cafe dazu bringen, dass sie mich immer wieder bedienen wollte (was eigentlich gar nicht meine absicht gewesen ist, ich eher dass umgekehrte will) lach, aber sie mich die ganze zeit angelächelt hat, habe mir überlegt, wieder hinzugehen, und ihr meine icq in die hand zu drücken. mal sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 12:51
In Antwort auf karim_12079693


also ich versuch immer lieb und unschuldig zu schauen, dann wieder klare antworten zu geben, letztens konnte ich so eine frau im cafe dazu bringen, dass sie mich immer wieder bedienen wollte (was eigentlich gar nicht meine absicht gewesen ist, ich eher dass umgekehrte will) lach, aber sie mich die ganze zeit angelächelt hat, habe mir überlegt, wieder hinzugehen, und ihr meine icq in die hand zu drücken. mal sehen

...
männer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 12:40
In Antwort auf rohan_12263595

...
männer

Und
naja, und halt auch wieder auf distanz gehen, ist doch logisch, von beiden seiten natürlich aus gesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 13:15

Falsch
das ist keine sucht. wenn es eine wäre, hätte er mit der passwortsache schlimme probleme gehabt und dann wäre ihm der pc hundertmal wichtiger gewesen als sein schulabschluss. und "hochgradig" erst recht nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen