Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Gerede im Verein

18. Oktober 2007 um 22:48 Letzte Antwort: 19. Oktober 2007 um 12:33

Hallo,

also ich habe in einem Verein ein ziemliches Problem. Wir sind nur 15 Mitglieder, davon sind die meisten verheiratet.

Außer ein männliches Mitglied (31) und ich (23).

Ich kannte den Mann schon bevor ich in den Verein eingetreten bin und ich habe auch geglaubt er ist in mich verliebt gewesen, aber das war alles vor unserer Vereinszeit.

Als ich in den Verein dann auch eingetreten bin (er war schon drin) wurde ich mit offenen Armen empfangen. Aber am gleichen Abend fing es schon an. Eine Frau, mit der ich eigentlich heute noch sehr gut zurecht komme machte bei mir und dem Mann immer so komische Bemerkungen wie: "Nimm ihn dir" "Du willst ihn" "Ihr seid so ein hübsches Paar" "Guck mal ist das nicht eine Süße? Nimm sie dir"

Das wiederholte sich bisher auf jeder größeren Veranstaltung oder Feier.

Jetzt ist es so, dass ich mich in den Mann verliebt habe. Er flirtet mit mir (lächelt mich an, tanzt mich an, ist wie ein Gentleman zu mir)

Auf der letzten Veranstaltung flirteten wir wieder ziemlich heftig, mit Dauergrinsen usw. und das fiel selbst den Mitgliedern auf, die sonst nichts sagen.
Ein anderer Mann in dem Verein machte auch Bemerkungen wie "Oh der macht dich ja ganz verrückt" und wiederum eine Frau meinte: "Na wieder heftig am flirten?"

Bei jedem kleinsten bisschen machen die anderen Mitglieder Bemerkungen und wir treten immer wieder ins Fettnäpfchen.

Habe mir dann ein Herz gefasst und versucht mit ihm darüber zu reden. ER sagte ich soll das ignorieren und er hätte denen auch schon gesagt das die mit dem Quatsch aufhören sollen. Aber es bringt nichts, ich habe den Fehler an uns gesucht. Wir sind wohl zu offensichtlich.

Was kann ich noch tun? Es ist peinlich und man weiss schon nicht mehr was man sagen soll und vorallem hindert uns das daran, dass endlich mehr zwischen uns passiert als nur Geflirte.
Wie würdet ihr sein Verhalten es zu Ignorieren verstehen, heißt es, dass es ihm nichts ausmacht?

Mehr lesen

19. Oktober 2007 um 11:39

Ich kann nur zustimmen
Jo, wenn er sich kein Herz faßt, dann mußt Du eben. Er hat auch Recht mit dem Ignorieren. Das ist einfach richtig. Wichtig seid nur Ihr beide. Der Rest is neidisch, weil sie nich frisch verliebt sind und das Gefühl gerne hätten, aber im Alltagstrott gefangen sind.

Wünsch Euch viel Glück.

GLG

Gefällt mir
19. Oktober 2007 um 12:33
In Antwort auf callum_12660881

Ich kann nur zustimmen
Jo, wenn er sich kein Herz faßt, dann mußt Du eben. Er hat auch Recht mit dem Ignorieren. Das ist einfach richtig. Wichtig seid nur Ihr beide. Der Rest is neidisch, weil sie nich frisch verliebt sind und das Gefühl gerne hätten, aber im Alltagstrott gefangen sind.

Wünsch Euch viel Glück.

GLG

Genau
Ich denke auch, dass bei den anderen der Alltag eingekehrt ist udn sie sich einfach das Gefühl von frisch verliebt zurückwünschen würden. Sicher ist das nicht böse gemeint, geniesst die zarte Bande.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers