Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Gehe ich bald fremt?

Gehe ich bald fremt?

10. April 2012 um 16:40

Hallo!
Ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen.Wir haben uns ein Haus zusammen gekauft.Doch seit 1 Jahr ist die Luft raus.Die Leidenschaft fehlt mir was ich ihm auch schon mehrfach gesagt habe.der sex ist immer das gleiche.ich möchte öfter Sex als er.er hat oft keine Lust.ich muss ihn fast zwingen mit mir zuschlafen.

Auf der Arbeit gibt eis einen Kolegen.wir verstehen uns gut.er ist auch schon seit 5 jahren in einer festen Beziehung.wenn mir aleine mal sin.besprechen wir viel.er sagt mir auch schon oft.er würde sogäre mit mir schlafen.er breucht Abwesslung im Bett und immer wenn er mit mir arbeiten würde wäre er immer so scharf.
Das schlimmste ist mir gefällt das.dass er scharf auf mich ist.ich bin nicht abgeneigt von ihm!
Ich habe Angst weil mein freund mich so vernach lässigt,dass ich schwach wärde und mit ihm schlafen.ich will das aber nicht,weil ich meinen Freund nicht verletzten.und möchten nicht mit schlechtem Gewissen kämpfen.
Was soll ich tun?
Ich wollte mich schon versetzten lassen aber der chef wollte mich nicht gehen lassen.ich arbeite auch nicht jeden Tag mit ihm!

Mehr lesen

15. April 2012 um 16:20

.
Ich denke der erste sinnvolle Schritt wäre es, öfter in den Duden zu schauen und alltägliche Wörter wie "Abwechslung" nicht so zu vergewaltigen.

Ganz ehrlich? Ich glaube es ist egal was die Leute hier schreiben früher oder später wirst du schwach werden wenn du nichts unternimmst. Sprich mit deinem Freund vernünftig darüber es muss ja einen Grund haben, warum er keine Lust mehr hat. Beruflicher Stress? Familär? etc. Natürlich hat er kein Bock wenn er schon dazu gezwungen wird kann ich voll verstehen. Besonders als Mann ist es schwierig seinen Mann zu stehen wenn man garnicht wirklich möchte. Ganz zu schweigen von der Kreativität die dann auch gegen 0 läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 17:30

Deine vielen Rechtschreibfehler
sind wirklich gruselig..lies mal öfters ein Buch

Mein Tipp an dich ist lass dich trotz Langeweile von deinem Kollegen nicht flachlegen, denn mehr als das ist es nicht, so wie er sich ausdrückt spricht das Bände, er könnte damit in der Firma angeben und das kommt im Job nicht gut, du weißt doch er ist dann der tolle Hecht und du die Schl.... lass es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 11:54
In Antwort auf eero_12711332

.
Ich denke der erste sinnvolle Schritt wäre es, öfter in den Duden zu schauen und alltägliche Wörter wie "Abwechslung" nicht so zu vergewaltigen.

Ganz ehrlich? Ich glaube es ist egal was die Leute hier schreiben früher oder später wirst du schwach werden wenn du nichts unternimmst. Sprich mit deinem Freund vernünftig darüber es muss ja einen Grund haben, warum er keine Lust mehr hat. Beruflicher Stress? Familär? etc. Natürlich hat er kein Bock wenn er schon dazu gezwungen wird kann ich voll verstehen. Besonders als Mann ist es schwierig seinen Mann zu stehen wenn man garnicht wirklich möchte. Ganz zu schweigen von der Kreativität die dann auch gegen 0 läuft.

Hallo!
Ich schreibe nicht so oft Deutsch,weil ich aus Luxemburg bin!daher die schreib Fehler!

Ich habe mich entschieden meinem Kollegen aus dem Weg zu gehen.Abstand ist das beste denke ich.Ich schreibe ende des Monats ein Versetzungsschreiben an den Chef.

Ich lasse mein Freund in Ruhe und nerfe ihn nicht mehr wenn ich Sex möchte.Das kling jetzt wieleicht doof aber dann mache ich mir lieber es selbst.so ist die Gefahr vom Frend gehen weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 7:18

Danke für den nur "gut gemeinten Rat"
aber da du ansonsten nichts zu sagen hast (Komma weglass ) war dein Posting ziemlich überflüssig (Komma nicht weglass, mache jetzt mal nen Punkt).

Zurück zum eigentlichen Thema, warum willst du dich denn versetzen lassen ? Nur wegen dem Kollegen, der dich anbaggert, das kann dir dort wo du dann hin versetzt wirst genauso passieren, ich kenne bisher keine Firma wo es nicht so war. Ich glaube nicht das es die Lösung des Problems ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 15:42
In Antwort auf shevon_12050667

Danke für den nur "gut gemeinten Rat"
aber da du ansonsten nichts zu sagen hast (Komma weglass ) war dein Posting ziemlich überflüssig (Komma nicht weglass, mache jetzt mal nen Punkt).

Zurück zum eigentlichen Thema, warum willst du dich denn versetzen lassen ? Nur wegen dem Kollegen, der dich anbaggert, das kann dir dort wo du dann hin versetzt wirst genauso passieren, ich kenne bisher keine Firma wo es nicht so war. Ich glaube nicht das es die Lösung des Problems ist.

Hallo!
Es stimmt auch in einer Firma kann mir das passieren,
Aber was soll ich sonst tun?ich bin frou,weil ich ihn nun 1 Monat nicht sehe.
Ich habe aber Angst weil am 20 Mai.Feiert 1 Kollege Abschied weil er in den Ruhestand geht.Ich habe Angst wenn wir beide etwas getrunken haben,alle Hemmungen vergess!wenn ich nicht auf den Abschied gehe sieht auch doof aus.oder ich trinke einfach nur Wasser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen