Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Geegenseitiger Selbstbetrug

Geegenseitiger Selbstbetrug

5. Juli 2012 um 22:08

Hallo liebe Community.

Ich bin leider grotten schlecht darin , einleitungen zu schreiben , deshalb fang ich einfach mal an.

Letzten Samstag, nach dem Abiball meiner Nachberin 19, die ich (21) mit meinem besten kumpel (21) verkuppeln wollte ist etwas komisches passiert.
Ich , mein bester Kumpel, meine Nachberin und eine Freundin von ihr (19) , mit der ich mich !freundschaftlich! sehr gut verstehe waren nach dem Abiball noch in einer disco. Danach sind wir in unsere Straße gefahren ( ich war der Fahrer) und mein bester Kumpel und miene Nachberin sind zu mir ins Haus gegangen. Der orginal Plan war , dass ich ihre Freundin nach Hause bringe und wieder heimfahre.

Ich bring sie also zur Tür und sage " eigentlich kann ich da jetzt nicht zurück.. die beiden sollten mal Zeit für sich haben."
Darauf sie "Willst du dann nicht einfach bei mir pennen?"
Naja, das Angebot konnte ich natürlich nicht ausschlagen.. jedenfalls haben wir auf der Hinfahrt noch über uns gesprochen und das wir gute Freunde sind etc... Ich weiß halt auch das es da einen Jungen gibt für den sie Gefühle hat und bei dem auch was am laufen ist deshalb war es mir eher unangenehm bei ihr und vorallem in einem Bett zu schlafen..

Nunja, ich dachte mir wir schlafen schnell ein und reden noch ein bischen.. nur irgendwie hatte ich lust zu kuscheln und der Mann in mir wollte mal gucken was so geht..

Also fange ich langsam an ihren arm beim fernsehen zu streicheln ( ja um 4 uhr nachts) sie darauf "Versuchst du da etwa was?" " nö ist doch nur streicheln.. massieren kann ich eh besser" "Zeig!" "leg dich auf den Bauch.."
naja.. daraufhin hab ich sie massiert.. das war erst das zweite mal überhaupt das ich ein mädchen massiert habe ( das erste war meine ex".. scheinbar habe ich irgendwas richtig gemacht , denn sie hat überall am Körper Gänsehaut bekommen und als ich nach 15 Minuten aufgehöhrt habe , hat sie dieses unverwechselbare glücks stöhnen von sich gegeben.. Irgendwie haben wir danach die ganze nacht sehr intim arm in arm gekuschelt , uns gestreichelt , händchen gehalten etc.. aber geküsst haben wir uns nicht..

Und jetzt kommt mein Problem dabei.. ich kann es nicht einordnen.
Es war eine der schönsten Nächte die ich hatte und irgendwie sehr intim nur hab ich totale bedenken das sie das total bereut. wir haben uns darauf geeinigt es keinem zu sagen, weil das doch irgendwie komisch kommt..

Versteht ihr was ich meine? Ich glaube sogar das sie mehr als kuscheln wollte.. weil sie mitten in der Nacht beim Händchenhalten meinte " Die Lippen und die Finger sind die Körperteile mit den meisten Gefühlsrezeptoren.." War das ein Zeichen?

Bin ich ein völliger Idiot? Oder wollten wir beide einfach nur Nähe, ohne Konsequenzen? Sollte ich das ansprechen oder einfach auf coole sau tun? Ich hab irgendwie schon ein bischen Gefühle für sie bekommen in dieser Nacht...


[Beitrag bearbeiten] [Mit Zitat antworten] [für Zitat auswählen] [Direkt antworten] [Beitrag melden]

Mehr lesen

9. Juli 2012 um 9:20

Nicht auf Nummer sicher gehen
Viele Männer handeln erst, wenn Sie meinen das Sie sich der Gefühle anderer sicher sein können, aber das ist in Wahrheit feige. Warum handelst Du einfach nicht? Wenn Du Sie magst dann dann ruf Sie an und bitte Sie um ein Date.
__________________________
<a ="http://www.fnv.de/">MeinInfoblog</a>
[url=www.fnv.de]MeinInfoblog[/url]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 17:40
In Antwort auf amelia_11914157

Nicht auf Nummer sicher gehen
Viele Männer handeln erst, wenn Sie meinen das Sie sich der Gefühle anderer sicher sein können, aber das ist in Wahrheit feige. Warum handelst Du einfach nicht? Wenn Du Sie magst dann dann ruf Sie an und bitte Sie um ein Date.
__________________________
<a ="http://www.fnv.de/">MeinInfoblog</a>
[url=www.fnv.de]MeinInfoblog[/url]

-
das sehe ich genauso

Tja Paulchen, dein Problem war das du nach der Massage nicht mehr die Führung übernommen hast. Es ist schon cool genug, dass du es überhaupt soweit geschafft hast. Viele Männer hätten nicht mal dafür den Mut gehabt
Allerdings hast du die Sache die du angefangen hast, nicht zu Ende gebracht. Wenn du Sex von der kleinen möchtest musst du die Führung übernehmen. Du hättest von der Massage locker den Sex einleiten können. Du hättest nur deine Hände in andere Regionen gleiten müssen, den Rest hätte dann die Natur übernommen

Eins sollte dir immer klar sein, du bist der Mann! Das bedeutet du übernimmst die Führung und die Verantwortung für den Sex. Und zwar IMMER! Frauen sind von Natur aus passiver und sie werden eher selten von selbst den Sex einleiten. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Einer davon ist, dass sie Angst haben als Schlampe angesehen zu werden, wenn sie dich verführen. Ausserdem möchte Frau einem starken Mann folgen können, der Entscheidungen trifft und dazu steht. Das gilt nicht nur für den Sex, sondern auch ganz allgemein. Das heißt wenn du ein Eis essen willst mit ihr, dann ruf sie und lad sie ein



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen