Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Geburtstagsparty mit exfreundin

Geburtstagsparty mit exfreundin

3. Januar 2015 um 18:35

Hallo zusammen, mein Freund feriert seinen runden Geburtstag und will Zuhause feiern, er möchte alle einladen die erkennt und wer kommt der kommt. Um mein Problem so kurz zu machen wie möglich: wir hatten eine ziemlich vermurkste Beziehung in letzter Zeit, aber wir lieben uns und möchten zusammen sein. Mit einigen der eingeladenen Leute hat er über unsere/meine Probleme mit unserer Beziehung gesprochen, ich bin in jedem Fall für viele der "Buhmann", es wird auch seine exfreundin kommen und die ist sehr beliebt.
Wie soll ich mich verhalten auf der Party, vor allem ihr gegenüber? Ich bin ihr verbal sehr überlegen, aber das war's auch schon. Wir wohnen zusammen und planen die Feier auch zusammen.

Ich dachte mir es sei das beste extrem freundlich zu sein, bin mir aber nicht sicher ob ich es schaffe cool zu bleiben, denn einige unserer Probleme waren eindeutig nur wegen ihr und sie weiß das! Das wurmt mich enorm!

Wie soll ich mich verhalten und wie soll ich auftreten um mich im Griff zu behalten und nicht sarkastisch oder gar bösartig zu werden?
Vielleicht hat ja jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht!
Danke schön mal für eure Antworten!
P.s. Ich glaube so ganz brav wie ich mir vornehme kann ich nicht sein!

Mehr lesen

3. Januar 2015 um 21:06

Sei höflich,
aber nicht übertrieben freundlich - warum auch? Das wäre geheuchelt, und das weiß sie sicher auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 22:17

Das habe ich mir auch fest vorgenommen...
aber das Ding ist folgendes: sie fühlt sich in meiner Gegenwart sichtlich unwohl und mein Freund und ich haben uns kurzzeitig getrennt, woraufhin sie mir eine ellenlange Mail geschickt hat, das sie denkt sie sei der Grund der Trennung und warum ich sie denn nicht mögen würde ( mir war sie eigentlich egal, nur war sie aufgrund ihres unwohl Fühlens oft komisch zu mir) und Blabla und ich habe es ignoriert und nicht geantwortet. Sie war nicht Grund der Trennung, aber ich fand es schön heftig das sie sich in unserer Beziehung einmischt und sich für so unvergesslich hält das ich mich wegen ihr trennen würde. Naja, soll ich sie einfach weiter ignorieren und mich höflich distanziert Verhalten oder ihr mal was zu der Mail sagen oder schreiben bevor wir uns dann wieder sehen. Sehen werden wir uns,denn sie gehört einfach mit in die Clique. Und spätestens zum Geburtstag, kotz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 23:19
In Antwort auf payton_11978016

Das habe ich mir auch fest vorgenommen...
aber das Ding ist folgendes: sie fühlt sich in meiner Gegenwart sichtlich unwohl und mein Freund und ich haben uns kurzzeitig getrennt, woraufhin sie mir eine ellenlange Mail geschickt hat, das sie denkt sie sei der Grund der Trennung und warum ich sie denn nicht mögen würde ( mir war sie eigentlich egal, nur war sie aufgrund ihres unwohl Fühlens oft komisch zu mir) und Blabla und ich habe es ignoriert und nicht geantwortet. Sie war nicht Grund der Trennung, aber ich fand es schön heftig das sie sich in unserer Beziehung einmischt und sich für so unvergesslich hält das ich mich wegen ihr trennen würde. Naja, soll ich sie einfach weiter ignorieren und mich höflich distanziert Verhalten oder ihr mal was zu der Mail sagen oder schreiben bevor wir uns dann wieder sehen. Sehen werden wir uns,denn sie gehört einfach mit in die Clique. Und spätestens zum Geburtstag, kotz!

Würde auf die email
nicht mehr reagieren, wenn es schon ne Weile her ist.

Wie gesagt: höflich, aber auch nicht mehr. Dann schon eher etwas distanziert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nicht weiter wissen
Von: liv_12629287
neu
4. Januar 2015 um 20:29
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen