Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Geburtstagsdepri

Geburtstagsdepri

5. August 2011 um 9:39

Hallo,

ich habe heute Geburtstag....bin 25 geworden.

Schon seit Jahren mag ich diesen Tag nicht mehr. Ich bin meistens traurig und möchte keine Anrufe und keine Gratulationen. Letztes jahr habe ich sogar alle Telefone abgestellt.

Freunde habe ich leider nicht.
Mein Partner geht heute mit mir essen aber das musste ich auch erst vorschlagen. Wie toll wäre es einmal überrascht zu werden!?
So kommt es mir so erzwungen vor.

Auf das essen freue ich mich schon etwas.....aber Besuch möchte ich keinen. Auf Arbeit habe ich immer versucht den Geburtstag zu verheimlichen.

Am Folgetag geht esmir psychisch wieder besser....aber dieser Geburtstag ist eine Herausforderung für mich.
Warum könnte das so sein?

Mehr lesen

5. August 2011 um 9:52

Hallo,
es könnte 100 Gründe geben, warum du deinen Geburtstag nicht magst. Das ist aus deinen Schilderungen nicht zu entnehmen.
Was ich dir allerdings sagen kann, ist, dass du es deinem Freund sehr schwer machst und dir damit auch. Du zeigst deutlich, dass du diesen einen Tag im Jahr nicht feiern möchtest. Und dann erwartest du trotzdem von ihm, dass er dich zum Geburtstag überrascht? Wahrscheinlich wollte er es dir nur recht machen und diesen Tag wie jeden anderen verleben.
Also sei mal ehrlich zu dir und überlege, was genau du eigentlich möchtest. Dann überlege dir, warum du das nicht zulässt (hast du gewisse Erwartungen, die vielleicht enttäuscht werden könnten?). Und am besten sprichst du dann mit deinem Freund und deiner Familie darüber, um ihren Blick darauf zu erfahren. Dann kannst du überlegen, ob du diese Sichtweise vielleicht für dich annehmen könntest.

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2011 um 10:59
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
es könnte 100 Gründe geben, warum du deinen Geburtstag nicht magst. Das ist aus deinen Schilderungen nicht zu entnehmen.
Was ich dir allerdings sagen kann, ist, dass du es deinem Freund sehr schwer machst und dir damit auch. Du zeigst deutlich, dass du diesen einen Tag im Jahr nicht feiern möchtest. Und dann erwartest du trotzdem von ihm, dass er dich zum Geburtstag überrascht? Wahrscheinlich wollte er es dir nur recht machen und diesen Tag wie jeden anderen verleben.
Also sei mal ehrlich zu dir und überlege, was genau du eigentlich möchtest. Dann überlege dir, warum du das nicht zulässt (hast du gewisse Erwartungen, die vielleicht enttäuscht werden könnten?). Und am besten sprichst du dann mit deinem Freund und deiner Familie darüber, um ihren Blick darauf zu erfahren. Dann kannst du überlegen, ob du diese Sichtweise vielleicht für dich annehmen könntest.

Alles Gute, Phenyce

...
Ja du hast Recht. Leicht hat er es wirklich nicht und da er weiss und merkt wie ichdiesen Tag empfinde möchte er mich vermutlich nicht belasten. Er weiss bestimmt gar nicht was er machen soll.

Ich weiss noch nicht warum mir dieser Tag nicht behagt aber ich werde mal genau darüber nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2011 um 11:57
In Antwort auf liska_12542144

...
Ja du hast Recht. Leicht hat er es wirklich nicht und da er weiss und merkt wie ichdiesen Tag empfinde möchte er mich vermutlich nicht belasten. Er weiss bestimmt gar nicht was er machen soll.

Ich weiss noch nicht warum mir dieser Tag nicht behagt aber ich werde mal genau darüber nachdenken.

...
dir wird unterbewußt die eigene vergänglichkeit bewußt - ein jahr näher zum tode, kindheit vorbei.

so jedenfalls geht es einem freund von mir. der wird RASEND, wenn man seinen geburtstag anspricht. er sagt meist "ich will nichts hören, ich bereite mich auf meinen tod vor an diesem tag." ich möchte dazu sagen, dass er nicht depressiv ist, sondern ein sehr großer zyniker... es gibt solche menschen, meist kauzige charaktere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2011 um 15:15
In Antwort auf juno_11954632

...
dir wird unterbewußt die eigene vergänglichkeit bewußt - ein jahr näher zum tode, kindheit vorbei.

so jedenfalls geht es einem freund von mir. der wird RASEND, wenn man seinen geburtstag anspricht. er sagt meist "ich will nichts hören, ich bereite mich auf meinen tod vor an diesem tag." ich möchte dazu sagen, dass er nicht depressiv ist, sondern ein sehr großer zyniker... es gibt solche menschen, meist kauzige charaktere.


Also mit dem älter werden habe ich gar kein Problem. Die Leute sagen eh immer ich wirke wie Anfang 30. Das stört mich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2011 um 8:13

Ich liebe diesen Tag,
bin wie du ein Sommerkind und ich liebe Beeren und Blumen, diese Hoch-Zeit der Natur, den Geruch von Heu, die langen Tage und im günstigen Fall die warmen Nächte. Ich bin gesund, gerade gewachsen und und und, dafür bin ich dankbar und da feier ich immer mal im kleinen Kreis, mal in der Zweisamkeit und mal mit 40 Leuten auf der Terasse. Habe Freunde (wenige) und gute Bekannte. Auch die Arbeit , die damit verbunden ist stört mich nicht. Es ist schön, dass sich alle mal wieder treffen, was eh selten vorkommt.

"für die WElt bist du irgend jemand und für irgend jemand
bist du die WElt."
Und wenn du dann sagen kannst "schön, dass ich geboren bin," dann hast du es geschafft und die anderen werden sich von dir anstecken lassen.
"der Spiegel lächelt und warum, weil du lächelst"
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen