Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Für mich ist er ein Kumpel, er will mehr...

Für mich ist er ein Kumpel, er will mehr...

2. September 2006 um 9:30

Ich habe ein problem, was viele hier aus dem forum haben. Ich habe einen Kumpel, mit dem man sich super unterhalten kann. Ich bin gerne mit ihm befreundet. Doch von einer freundin weiß ich, dass er sich mehr bei mir erhofft. Ich will keinen Freund verlieren, bloß weil ich seine gefühle nicht erwidern kann. Ist hier jemand, der in der gleichen situation ist?Was habt ihr gemacht?
Danke für jede antwort
kruspefan31

Mehr lesen

4. September 2006 um 9:23

Hallo, ich kenne das
..vor ein paar Wochen hat mir auch mein bester Freund verraten das er schon seit 4 Jahren in mich vreliebt ist - das er mich liebt. Eine Beziehung mit ihm kommt absolut nicht in Frage. Er ist gaz und gar nicht mein Typ.

Ich habe ihm auch NIE Hoffnungen gemacht - im Gegenteil. Mir ist das schon aufgefallen und ich habe ihn darauf angesprochen und ihm klipp und klar gesagt das eine Beziehung egal welcher Art ausser einer platonischen Freundschaft NIE laufen wird.

Trotztdem hat er mir vor einigen Wochen eröffnet das er mich liebt!

Für mich ist eine Welt zusammengebraochen - denn eine Freundschaft so wie sie mal war - kann einfach nie mehr stattfinden. ich habe ihm vertraut und er hat es missbraucht.

Ich habe das Gefühl, dass er mich nicht als Mensch mochte - sondern nur deshalb weil er Gefühle für mich hatte. Und das finde ich unter aller ...

Habe jetzt Abstand genommen - ich mag ihn nicht mehr sehen. Die Freundschaft war eine große Lüge und das tut mir weh.

Tut ihm vieleicht auch ganz gut - so fällt es ihm vieleicht leichter mich zu vergessen...

Ob das richtig oder falsch war - wird sich dann entscheiden. Ist eine schwierige Situation. Trotztdem, ich bin total enttäuscht und wütend über sein Verhalten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 9:07

@question99
Hi,

warum ich sauer bin, möchstest du wissen?

Er war ein richtiger, echter Freund. Er hat mir in vielen meiner Entscheidungen über Trennungen, Beziehungen usw. geholfen - naja geholfen ist natürlich auch nicht richtig - denn es war immer in seinem Interesse. Er hat mir andere Männer schlecht geredet obwohl sie es gar nicht waren usw.

Er hat mich 4 Jahre lang belogen - macht das für dich eine richtige Freundschaft aus?

Nun, gut genug....was heißt hier gut genug? Würdest du mit einem Mann der dir gar nicht zusagt ins Bett steigen können? Nur damit er nicht sauer ist? Natürlich nicht.

Wenn du uns sehen könntest würdest du verstehen warum er mir nicht gut genug für eine Beziehung war!

Ich bin sauer weil er alles kaputt gemacht hat - weil ich dachte das er ehrlich ist und in meinem Interesse mitentscheidet ( oder mir ein rat gibt ).

Ich spreche nicht mehr mit ihm, weil ich denke das er dann leichter darüber hinweg kommt - also wenn er mich nicht mehr sieht, dann kommt er evtl. leichter drüber hinweg.

Ich habe mir mehr gedanken darüber gemacht - als - der arme, unglücklich verliebt. Da steckt einfach mehr dahinter als man annimmt.

Ich hoffe du verstehst jetzt meine Reaktion

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2006 um 14:09
In Antwort auf sky_12954250

@question99
Hi,

warum ich sauer bin, möchstest du wissen?

Er war ein richtiger, echter Freund. Er hat mir in vielen meiner Entscheidungen über Trennungen, Beziehungen usw. geholfen - naja geholfen ist natürlich auch nicht richtig - denn es war immer in seinem Interesse. Er hat mir andere Männer schlecht geredet obwohl sie es gar nicht waren usw.

Er hat mich 4 Jahre lang belogen - macht das für dich eine richtige Freundschaft aus?

Nun, gut genug....was heißt hier gut genug? Würdest du mit einem Mann der dir gar nicht zusagt ins Bett steigen können? Nur damit er nicht sauer ist? Natürlich nicht.

Wenn du uns sehen könntest würdest du verstehen warum er mir nicht gut genug für eine Beziehung war!

Ich bin sauer weil er alles kaputt gemacht hat - weil ich dachte das er ehrlich ist und in meinem Interesse mitentscheidet ( oder mir ein rat gibt ).

Ich spreche nicht mehr mit ihm, weil ich denke das er dann leichter darüber hinweg kommt - also wenn er mich nicht mehr sieht, dann kommt er evtl. leichter drüber hinweg.

Ich habe mir mehr gedanken darüber gemacht - als - der arme, unglücklich verliebt. Da steckt einfach mehr dahinter als man annimmt.

Ich hoffe du verstehst jetzt meine Reaktion

Liebe Grüße

Ach je
Hallo mialara!
habe gestern wieder mit meinem guten Kumpel telefoniert. Das gute ist, dass man wirklich über alles mit ihm reden kann. Doch im Hinterkopf habe ich immer wieder, dass er mehr als freundschaftliche Gefühle für mich hat. Er hat auch so eine Andeutung gemacht, als er gefragt hat, ob ich weiß, warum er sich gerade so schlecht fühlt. Ich habe nichts gesagt. schließlich muss das ja persönlich auge in auge passieren. Aber er ist einfach zu zurückhaltend, es mir direkt zu sagen. ich will es aber auch nicht wirklich hören. für mich ist das auch ein komisches gefühl, mit ihm befreundet zu sein, während in seinen gedanken andere interessen liegen. ich will nicht mehr von ihm als gute freundschaft. scheue mich davor ihn wiederzutreffen, weil ich nicht weiß, was er machen wird bzw. machen will...

LG
kruspefan31

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2006 um 18:05

Kann ich gut nachvollziehen
Hallo Kruspefan31,

mir geht bzw ging es genauso...ich habe einen sehr guten Freund, en ich nicht verlieren möchte, mit dem ich reden kann, Spass haben kann und noch mehr...nun hat er mir selbst zu verstehen gegeben, dass da Gefühl im Spiel sind und er würde sich gerne eine Beziehung wünschen mit mir...Ich kann diese Gefühle ihm gegenüber nicht erwidern, habe mit ihm gesprochen das ich keine Beziehung haben werde mit ihm, da ich keine Gefühle habe ihm gegenüber und ihn nicht als besten Freund verlieren will...ich vesuchte ihm zu erklären, dass wenn wir beide eine Beziehung haben und es sollte nicht klappen, hätten wir nicht mehr diese intensive Freundschaft die wir jetzt haben und diese wäre mir einfach sehr wichtig und möchte sie nicht mehr missen...habe ihm aber auch die alleine Entscheidung gelassen ob er es hinbekommt auf eine intensive Freundschaft weiterhin oder den Kontakt abzubrechen...er hat sich für das erstere entschieden und ich bin auch glücklich darüber, aber ich hätte es respektiert wenn er keinen Kontakt mehr wollte...

LG Sonnenschein230

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest