Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Fühle mich immer zu dick

Letzte Nachricht: 4. Juni 2012 um 10:40
21.05.12 um 20:12

Hallo ihr Lieben,

mich plagt schon seit Jahren ein Problem und das belastet mich immer mehr!

Ich war als Kind ziemlich übergewichtig und nahm dann als Jugendliche rund 20 kg ab und halte seitdem mein Gewicht mehr oder weniger (bin 30 Jahre alt). Ich wiege bei einer Größe von 1,68 m um die 67 kg, was völlig normal ist, manche schätzen mich auch "leichter" ein. Aber ich sehe immer nur meinen unendlich dicken Hintern! Ich lebe seit gut 15 Jahren auf Diät und den krieg ich nicht weg und weiß auch, daß mit da keine Diät hilft!

Und ich glaube auch mehr, daß es Kopfsache bei mir ist, daß mein Hintern gar nicht soo dick ist wie ich denke! Aber ich schaue einfach jeder Frau die ich sehe, sofort auf den Hinter und vergleiche ihn mit meinem!

Das ist schon total schlimm, hab richtige Komplexe, obwohl ich sonst selbstbewusst bin! Aber wie krieg ich dieses Bild aus dem Kopf??? Und kann mich auf die schönen Dinge an mir erfreuen??

Mehr lesen

27.05.12 um 12:04

Mädel
take it easy. mit solchen komplexen versaut man sich echt selber die Freude. Wenn du magst, bitte eine freundin dich von hinten zu fotografieren, da sieht die welt bestimm gleich anders aus. und wenn nicht: treppensteigen und fahrradfahren ist gut. ansonsten : des ärschle muss nicht klein sein. gut geformt sieht erstens klasse aus und zu klein sieht aus wie kein arsch in der hose. wenns dich so stört, mach bissle übungen, ansonsten Tanzen vielleicht? oder eine gute jeans die schön formt...

Gefällt mir

27.05.12 um 18:16
In Antwort auf

Mädel
take it easy. mit solchen komplexen versaut man sich echt selber die Freude. Wenn du magst, bitte eine freundin dich von hinten zu fotografieren, da sieht die welt bestimm gleich anders aus. und wenn nicht: treppensteigen und fahrradfahren ist gut. ansonsten : des ärschle muss nicht klein sein. gut geformt sieht erstens klasse aus und zu klein sieht aus wie kein arsch in der hose. wenns dich so stört, mach bissle übungen, ansonsten Tanzen vielleicht? oder eine gute jeans die schön formt...


Muss gestehen, ich hab schon öfters mal Fotos von mir mit dem Selbstauslöser gemacht, manche find ich nicht so schlimm, andere widerum schrecklich!
Ich merke auch, wenn ich mich eine Zeit lang richtig gut ernähre und dadurch zwar nicht wirklich abnehme, fühl ich mich trotzdem besser und schlanker! Aber wenn ich dann mal wieder ne schlechte Phase hab wo ich ich gehen lasse und dadurch auch nicht unbedingt zunehm, fühl ich mich grässlich!
Und ich weiß ja selbst, daß ich mir dadurch mehr versau wie daß es mir nützt! Wenn es nur so einfach wäre, solche Gedanken aus dem Kopf zu verbannen ....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

04.06.12 um 0:18

Schau nicht mehr darauf....
Hallo, schau nicht mehr auf den Hintern der Frauen und vergleiche dich mit ihnen sondern schau auf das, was dir an dir gefällt und freue dich daran, dass du es in der Hand hast, auf das zu schauen, was du willst......dann wirst du immer das Gute an dir sehen, weil du ja immer nur auf das Gute schaust....viel Erfolg!

Gefällt mir

04.06.12 um 10:40
In Antwort auf

Schau nicht mehr darauf....
Hallo, schau nicht mehr auf den Hintern der Frauen und vergleiche dich mit ihnen sondern schau auf das, was dir an dir gefällt und freue dich daran, dass du es in der Hand hast, auf das zu schauen, was du willst......dann wirst du immer das Gute an dir sehen, weil du ja immer nur auf das Gute schaust....viel Erfolg!

Danke!
Sollte mich echt nicht immer mit anderen vergleichen, wenn das nur nicht so schwer wäre ... ich versuch dann auch immer, die "schönen" Seiten an mir zu sehen und den Hintern einfach auszublenden....arbeite an mir!

Gefällt mir