Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Fühle mich immer so allein & einsam

Fühle mich immer so allein & einsam

12. April 2009 um 0:36 Letzte Antwort: 17. April 2009 um 13:24

Hallo.
Seit einigen Monaten werde ich dieses Gefühl nicht los. Ich fühle mich immer alleine und einfach total einsam. Ich habe einen richtig großen Freundeskreis und wirklich alle da sind super. Selbst unter Menschen fühle ich mich allein gelassen. Einfach nur leer. Ich weiß nicht wodran das liegt. Dieses Gefühl treibt mich noch in den Wahnsinn Was meint ihr wodran sowas liegen könnte ? Kennt ihr das auch ? Wenn ihr euch einfach "EINSAM" fühlt und ihr nicht wisst wodran das liegt ?
Würd mich über Antworten freuen.
LG

Mehr lesen

14. April 2009 um 14:24

Bist nicht einsam
hi,würde nicht sagen das Du direkt einsam bist,allein kann man sich auch fühlen wenn Leute um einen sind,ich denk Du bist einfach unzufrieden,such dir einen der sich um dich kümmert bis es weg ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2009 um 13:19



"Auch führt es zu Einsamkeit wenn man feststellt dass man nicht wie die Masse ist, man fühlt sich unverstanden und, egal ob akzeptiert oder nicht, einfach anders und alleine (respektive allein gelassen)."


ja.... genau das.... und genau damit habe ich die letzte zeit zu kämpfen. kenne also dieses leeregefül und die einsamkeit ebenfalls. trotz dessen, das es nach aussen hin wirkt, als hätte ich einen großen freundeskreis. nur weiß ich nicht, wer von ihnen wirklich ein freund ist, weil ich zu schwach bin um wirklich zu mir selbst zu stehen und somitz das risiko einzugehen, die eine oder andrer scheinfreundschaft zu verlieren.

die angst davor, als loser dazustehen, insbesondere weil meine eltern mir diese aussenseiterrolle schon lange unbewusst zuschieben, ujnd ekienn platz in der gesellschaft zu haben ist größer, als der wunsch wirklich glücklich zu sein und zu sich selbst zu stehen.

also ja, ich verstehe dich. aber irgendwann da kommt der moment, da muss man sich entscheiden. entweder man schluckt die leere und einsamkeit runter und spielt das spiel mit , oder man zieht die konsequenzen und lehnt es ab, mit dem strom zu schwimmen und akzeptiert die eventuell daraus resultierende einsamkeit, bzw. lebt damit das sich vermeindliche freunde abwenden , da man plötzlich nichtmher so ganz gesellschaftskonform ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2009 um 1:27

Hmmm...
ich würd sagen beobachte das Gefühl mal... Nicht das das Depressionen sind, oder werden. Fing bei mir so ziemlich genauso an. Das ich mich ständig leer fühlte, vollkommen Einsam, schon eher alleingelassen, unverstanden, dann entwickelte sich das nachher weiter, diese Leere breitete sich auf so ziemlich alles aus, man beginnt zu Zweifeln, an so ziemlich allem, an sich selbst, an dem was man tut. Und irgendwann sieht man in nichts mehr einen Sinn, quält sich morgens aus dem Bett, heult weil man keinen Sinn im aufstehen sieht, und gibt den versuch auf aufzustehen wenn man den zweiten Schuh nicht sofort findet.
Aber naja kann ja auch sein das es einfach bloß das ist was die anderen meinen, war halt bloß eine Idee, ich will ja nicht aus jeder Fliege nen Elefanten machen XD
liebe liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2009 um 13:24


ich beneide dich. irgendwann schaff ich das auch xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club