Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Fühle mich hässlich

Fühle mich hässlich

21. Juni 2007 um 18:26 Letzte Antwort: 25. Juni 2007 um 21:03

ich habe eine Phase...

ich fühle mich hässlich nicht wohl in meinem Körper einfach mies

bin schlecht gelaunt habe keine Lust freunde zu treffen oder etwas zu unternehmen. möchte nur liegen und fern sehen oder lesen.

wenn ich in den spiegel schaue fühle ich mich hässlich obwohl ich es eigentlich nicht bin wie mir gesagt wird.

Was kann ich tun..

Mehr lesen

21. Juni 2007 um 18:56

Mein tipp:
Geh SHOPPEN!

Ich hab auch immer meine Phasen, wo ich mich unwohl fühle und denke
"man seh ich heut wieder, wie ausm Arsch aus"

Dann nehm ich mir 100-200
(die ich übrigens immer schon für diese tage anspare)
und fahr nach hannover ordentlich shoppen.

Danach alle wieder "oh ja, du siehst toll aus"

^^
also, bei mir hilfst!

Gefällt mir
21. Juni 2007 um 19:58
In Antwort auf an0N_1196382799z

Mein tipp:
Geh SHOPPEN!

Ich hab auch immer meine Phasen, wo ich mich unwohl fühle und denke
"man seh ich heut wieder, wie ausm Arsch aus"

Dann nehm ich mir 100-200
(die ich übrigens immer schon für diese tage anspare)
und fahr nach hannover ordentlich shoppen.

Danach alle wieder "oh ja, du siehst toll aus"

^^
also, bei mir hilfst!

Shoppen
ich will nicht unter MEnschen schon gar nicht in die Masse, ich habe keine Lust zu shoppen ich fühle mich lustlos mag nicht raus gehen schon gar nicth shoppen.

fühle mich schlecht hässlich und das kann nciht durch irgendwelche Klamotten aufgewertet werden ich habe Angstgefühle und mag auf keinen Fall unter Menschen dann fühle ich mich noch schlechter

Gefällt mir
21. Juni 2007 um 20:22

Ein hässliches Entlein oder doch eine Prinzessin?
Hi,

jeder Mensch hat mal eine Phase wo er sich hässlich fühlt. Wenn es einen Menschen geben würde der das nicht hat, ist kein "normaler" Mensch. Mach mehr Sport, beschäftige dich mehr mit dir und kümmer dich nicht immer nur um andere. Sondern gönne dir und deinem Körper auch mal was. Geh lieber nicht oft shoppen, das kann süchtig machen und einen in die Schuldenfalle locken. Dann hast du erst einen scheiß an der Backe. Du musst lernen dich selber zu akzeptieren. Stell dich jeden Morgen und Abend vor dem Aufstehen und Schlafen gehen vor den Spiegel und sag was du an dir toll findest. Das du gut in Mathe bist, gut Zeichnen kannst usw halt. Wenn du das jeden Tag machst, du wirst sehen, du wirst deinen Körper akzeptieren. Fern sehen ist mal ok, aber zuviel ist auch nicht ok. Jeder Mensch hat das Bedürfniss mal alleine zu sein für sich und mal einfach nur über alles nachdenken. Freunde sind dazu da über Gott und die Welt zu reden und Spaß gemeinsam haben. Aber wenn du bei allem die Lust nicht mehr hast und dich gewöhnst vor den Fernseher zu hocken, wirst du nur dick und verlierst noch alle Menschen die dich Lieben und die du Liebst. Du solltest auch mehr sport machen, ok bis man erst mal drin bist das es spaß macht dauert es, aber du bereust es nicht. Glaub mir.

ich hoffe ich konnte dir ein kleines bisschen helfen
lg tesera1

Gefällt mir
21. Juni 2007 um 22:12
In Antwort auf an0N_1289129399z

Ein hässliches Entlein oder doch eine Prinzessin?
Hi,

jeder Mensch hat mal eine Phase wo er sich hässlich fühlt. Wenn es einen Menschen geben würde der das nicht hat, ist kein "normaler" Mensch. Mach mehr Sport, beschäftige dich mehr mit dir und kümmer dich nicht immer nur um andere. Sondern gönne dir und deinem Körper auch mal was. Geh lieber nicht oft shoppen, das kann süchtig machen und einen in die Schuldenfalle locken. Dann hast du erst einen scheiß an der Backe. Du musst lernen dich selber zu akzeptieren. Stell dich jeden Morgen und Abend vor dem Aufstehen und Schlafen gehen vor den Spiegel und sag was du an dir toll findest. Das du gut in Mathe bist, gut Zeichnen kannst usw halt. Wenn du das jeden Tag machst, du wirst sehen, du wirst deinen Körper akzeptieren. Fern sehen ist mal ok, aber zuviel ist auch nicht ok. Jeder Mensch hat das Bedürfniss mal alleine zu sein für sich und mal einfach nur über alles nachdenken. Freunde sind dazu da über Gott und die Welt zu reden und Spaß gemeinsam haben. Aber wenn du bei allem die Lust nicht mehr hast und dich gewöhnst vor den Fernseher zu hocken, wirst du nur dick und verlierst noch alle Menschen die dich Lieben und die du Liebst. Du solltest auch mehr sport machen, ok bis man erst mal drin bist das es spaß macht dauert es, aber du bereust es nicht. Glaub mir.

ich hoffe ich konnte dir ein kleines bisschen helfen
lg tesera1

Warum
wenn es mir gefällt fern zu sehen. Freunde habe und möchte ich keine

ich mag auch keinen sport kann mich ja nicht mal aufraffen aufzustehen und wie dann sport??

ich will nur alleine sein und mich verkriechen mehr nicht

Gefällt mir
22. Juni 2007 um 11:04

Was willst du???
du fragst was kann ich tun? und sagst jedem was du nicht willst. da versucht man dir zu sagen was vielleicht helfen könnte und du sagst: warum? will ich nicht...
dein tagesablauf scheint dir doch nicht gut zu tun. du fühlst dich mies und deshalb verkriechst du dich. das verkriechen in sich selbst lässt einen aber alles noch mieser erscheinen. also musst du diesen kreislauf unterbrechen, ob es dir sinnvoll erscheint oder nicht. heutzutage kommt kein prinz mehr auf einem feurigen ross und holt einen aus dem turm und sie leben glücklich bis an ihr lebensende. du kannst froh sein, wenn ab und zu einer auf dich eingeht -wie hier zum beispiel- und versucht dir zu helfen. bei dem egotrip den jeder verfolgt, hilft nur die selbsthilfe. also versuche wenigstens ob es nicht hilft.
mach dir eine liste was du gerne machen würdest, wenn du glücklich wärst. was gefällt dir? was stellst du dir vor? wie sehen deine tagträume aus? ausser stinkend reich und berühmt zu sein...
und dann fang klein an: du möchtest schön sein? wasch dir die haare und schmink dich wie wenn du auf ein tolles date gehst. einach so, weil du schön sein willst.
du möchtest gute laune haben? dann lächle. stell dir die tolle atmosphäre eines glücklichen moments vor und lächle, weil du schön, reich und berühmt und umschwärmt bist. strahle einfach jeden an.
du willst etwas können? kannst du, du weisst es nur nicht, weil du es noch nicht probiert hast. malen zum beispiel. tu es, ein riesengroßes modernes kunststück mit viel farbe und pappmasche und irgendwelchem abgefahrenen zeugs und häng es auf. dazu räumst du die möbel um, schliesslich muss es jeder sehen, was du kannst. nämlich alles verändern, überraschen, anders sein, nicht mehr vorhersehbar was sie als nächstes macht.
vergiss den ganzen alten kram der dich sowieso anödet und fang endlich an zu leben oder hast du schon einen termin im pflegeheim???
WAS KANN ICH TUN hast du gefragt und dir die antwort damit selbst gegeben: TU ETWAS

Gefällt mir
22. Juni 2007 um 13:21
In Antwort auf an0N_1225762699z

Was willst du???
du fragst was kann ich tun? und sagst jedem was du nicht willst. da versucht man dir zu sagen was vielleicht helfen könnte und du sagst: warum? will ich nicht...
dein tagesablauf scheint dir doch nicht gut zu tun. du fühlst dich mies und deshalb verkriechst du dich. das verkriechen in sich selbst lässt einen aber alles noch mieser erscheinen. also musst du diesen kreislauf unterbrechen, ob es dir sinnvoll erscheint oder nicht. heutzutage kommt kein prinz mehr auf einem feurigen ross und holt einen aus dem turm und sie leben glücklich bis an ihr lebensende. du kannst froh sein, wenn ab und zu einer auf dich eingeht -wie hier zum beispiel- und versucht dir zu helfen. bei dem egotrip den jeder verfolgt, hilft nur die selbsthilfe. also versuche wenigstens ob es nicht hilft.
mach dir eine liste was du gerne machen würdest, wenn du glücklich wärst. was gefällt dir? was stellst du dir vor? wie sehen deine tagträume aus? ausser stinkend reich und berühmt zu sein...
und dann fang klein an: du möchtest schön sein? wasch dir die haare und schmink dich wie wenn du auf ein tolles date gehst. einach so, weil du schön sein willst.
du möchtest gute laune haben? dann lächle. stell dir die tolle atmosphäre eines glücklichen moments vor und lächle, weil du schön, reich und berühmt und umschwärmt bist. strahle einfach jeden an.
du willst etwas können? kannst du, du weisst es nur nicht, weil du es noch nicht probiert hast. malen zum beispiel. tu es, ein riesengroßes modernes kunststück mit viel farbe und pappmasche und irgendwelchem abgefahrenen zeugs und häng es auf. dazu räumst du die möbel um, schliesslich muss es jeder sehen, was du kannst. nämlich alles verändern, überraschen, anders sein, nicht mehr vorhersehbar was sie als nächstes macht.
vergiss den ganzen alten kram der dich sowieso anödet und fang endlich an zu leben oder hast du schon einen termin im pflegeheim???
WAS KANN ICH TUN hast du gefragt und dir die antwort damit selbst gegeben: TU ETWAS

Naja
das problem ist dass ich nichts tun mag, ich fühle mich schwach lustlos habe angstgefühle es geht leider nicht. ich mag nicht weggehen mich schminken hübsch machen ich kann nicht, keine Lust

ich fühle mich unwohl, nutzlos und schlecht. ich denke immer ich bin nur eine kleine nummer in der riesen welt es gibt milliarden menschen welchen sinn habe ich? was bringt das Leben? Was habe ich zu bezwecken ich bni nur eine Nummer..

Ich kann mich zu nichts aufraffen kann nicht aufstehen das ist das problem

Gefällt mir
22. Juni 2007 um 13:57
In Antwort auf an0N_1232847599z

Naja
das problem ist dass ich nichts tun mag, ich fühle mich schwach lustlos habe angstgefühle es geht leider nicht. ich mag nicht weggehen mich schminken hübsch machen ich kann nicht, keine Lust

ich fühle mich unwohl, nutzlos und schlecht. ich denke immer ich bin nur eine kleine nummer in der riesen welt es gibt milliarden menschen welchen sinn habe ich? was bringt das Leben? Was habe ich zu bezwecken ich bni nur eine Nummer..

Ich kann mich zu nichts aufraffen kann nicht aufstehen das ist das problem

Dann was anderes
selbstversuch oder ärztliche hilfe.
scheint dass da eine große schwarze wolke über dir hängt. die muss weggeschoben werden. entweder du bringst die kraft auf oder du brauchst jemand der dir fachmännisch hilft.
informier dich mal über die zwei homöopatischen mittel: lian von glenwood gmbh, hilft bei angstzuständen und nervoregin, weiss nicht von wem, findest du aber sicher raus. bis zum pc schaffst du es ja, und bis zur apotheke dann auch. wenn das nichts ist für dich, dann gehe zum arzt und nicht eher heim, bis er dir professionelle hilfe zugesichert hat.
und noch was: ja wir sind alle nur eine winzige nummer, nur ein kleines rädchen. das universum "braucht" uns nicht. umso faszinierender finde ich es, dass wir, obwohl so winzig klein sind, trotzdem so viel bewegen können. wie ein kleiner stein der ins wasser geworfen wird, die wellen die er verursacht breiten sich immer mehr aus.

Gefällt mir
22. Juni 2007 um 18:02
In Antwort auf an0N_1232847599z

Naja
das problem ist dass ich nichts tun mag, ich fühle mich schwach lustlos habe angstgefühle es geht leider nicht. ich mag nicht weggehen mich schminken hübsch machen ich kann nicht, keine Lust

ich fühle mich unwohl, nutzlos und schlecht. ich denke immer ich bin nur eine kleine nummer in der riesen welt es gibt milliarden menschen welchen sinn habe ich? was bringt das Leben? Was habe ich zu bezwecken ich bni nur eine Nummer..

Ich kann mich zu nichts aufraffen kann nicht aufstehen das ist das problem

...
für mich tönt das nach depression.. keine lust auf alles wäre jedenfalls typisch dafür.. auch das verkriechen und das gefühl "nicht zu können".. du solltest mal zum arzt gehen und deine probleme schildern.. vielleicht brauchst du ja ein ad oder eine therapie..

Gefällt mir
23. Juni 2007 um 22:56

Ja
den gibt es

Gefällt mir
24. Juni 2007 um 14:14

Also
gestern habe ich wieder die ganzen Rollos heruntergemacht nur im Bett gelegen nicht aufgestanden.

ich gehe nicht raus unter Leute, meistens weil ich mich nicht perfekt finde und fast immer weil die Haare nicht so sitzen wie ich möchte. ich hätte gerne lange dicke Locken meine Haare sind aber dünn deshalb gehe ich nicht mehr raus oder weil ich pickel habe

ich sehe dann jemanden diei ch hübscher udn perfekter finde als ich und das zieht mich noch mehr herunter

Gefällt mir
24. Juni 2007 um 15:20
In Antwort auf an0N_1232847599z

Also
gestern habe ich wieder die ganzen Rollos heruntergemacht nur im Bett gelegen nicht aufgestanden.

ich gehe nicht raus unter Leute, meistens weil ich mich nicht perfekt finde und fast immer weil die Haare nicht so sitzen wie ich möchte. ich hätte gerne lange dicke Locken meine Haare sind aber dünn deshalb gehe ich nicht mehr raus oder weil ich pickel habe

ich sehe dann jemanden diei ch hübscher udn perfekter finde als ich und das zieht mich noch mehr herunter

Heute
sollte ich auf einen Geburtstag ich konnte nicht weil mir meine Haare nicht perfekt gefallen haben und ich 2 pickel hatte, dann seh ich wieder Frauen mit schönen Haaren udn reiner Haut nein danke

ich möchte solche Haare wie die Barbara von Topmoedel das wäre mein Traum bin nur noch am Heulen gerade

Gefällt mir
24. Juni 2007 um 16:08

Meine Güte...
Du weißt immer alles das was du nicht willst, aber weißt du auch was du willst?
Willst du schlecht gelaunt sein?
Willst du dich hässlich finden?
Willst du keine Freunde treffen?
Mädel, stell dich vor den Spiegel und frage dich mal : Was willst du eigentlich?
Bist du schlecht gelaunt?Geh spazieren, treibe ein wenig Sport, Raff deinen Po vom Sofa hoch, alles eine Frage der Selbstdiziplin....Zieh dich aus dem Loch in dem du steckst und sei stolz auf dich
Liebe Grüße
Kopf hoch

Gefällt mir
24. Juni 2007 um 17:41
In Antwort auf ayg|l_12839595

Meine Güte...
Du weißt immer alles das was du nicht willst, aber weißt du auch was du willst?
Willst du schlecht gelaunt sein?
Willst du dich hässlich finden?
Willst du keine Freunde treffen?
Mädel, stell dich vor den Spiegel und frage dich mal : Was willst du eigentlich?
Bist du schlecht gelaunt?Geh spazieren, treibe ein wenig Sport, Raff deinen Po vom Sofa hoch, alles eine Frage der Selbstdiziplin....Zieh dich aus dem Loch in dem du steckst und sei stolz auf dich
Liebe Grüße
Kopf hoch

Nein
ich kann nicht aufstehen

Gefällt mir
24. Juni 2007 um 17:46

Das ist Geschmacksache
ob Du häßlich für andere bist oder nicht.
Aber das kann Dir doch egal sein.
Dein Problem liegt innen nicht außen.

Gefällt mir
24. Juni 2007 um 20:38
In Antwort auf an0N_1232847599z

Naja
das problem ist dass ich nichts tun mag, ich fühle mich schwach lustlos habe angstgefühle es geht leider nicht. ich mag nicht weggehen mich schminken hübsch machen ich kann nicht, keine Lust

ich fühle mich unwohl, nutzlos und schlecht. ich denke immer ich bin nur eine kleine nummer in der riesen welt es gibt milliarden menschen welchen sinn habe ich? was bringt das Leben? Was habe ich zu bezwecken ich bni nur eine Nummer..

Ich kann mich zu nichts aufraffen kann nicht aufstehen das ist das problem

Hört sich nach ...
depressiven verstimmungen oder sogar depressionen an. warst du schon mal bei einem arzt deswegen?

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 2:03

HALLO
ICH AN DEINER STELLE WÜRDE LIEGEN BLEIBEN UND SOOOO LANGE WARTEN BIS DU WIEDER
AUFSTEHEN WILLST IRGENDWANN GEHT DAS AUCH VORBEI

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 11:31

Oberflächliche Betrachtung
Mir ist aufgefallen, dass du den Wert von Menschen grundsätzlich nach deren Aussehen bemisst. Es scheint dich überhaupt nicht zu interessieren, wie der Charakter dahinter aussieht - alles was du sieht: "Der ist hübsch!" und "Der ist hässlich!"

Nicht nur das: Du gehst sogar soweit, einen Menschen (dich selbst) wegen seines Aussehens (also nur wegen des Körpers) wegzusperren. Würdest du jemand anderen, den du als hässlich verurteilst, genauso wegsperren, wie du das mit dir selbst machst? Findest du generell optisch hässliche Menschen lebensunwert?

Ich kann dir nur den guten Rat geben: Höre auf, Menschen nur nach dem Aussehen zu beurteilen - dann wird sich für dich auch eine vollkommen neue Welt eröffnen. Du könntest zum Beispiel mit dem Experiment anfangen, dir für einen ganzen Tag lang selbst zu verbieten, irgendeinen Menschen nach seinem Äußeren zu be- bzw. verurteilen. Du wirst feststellen, dass die Welt plötzlich ganz anders "aussieht".

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 12:17
In Antwort auf colin_12691870

Oberflächliche Betrachtung
Mir ist aufgefallen, dass du den Wert von Menschen grundsätzlich nach deren Aussehen bemisst. Es scheint dich überhaupt nicht zu interessieren, wie der Charakter dahinter aussieht - alles was du sieht: "Der ist hübsch!" und "Der ist hässlich!"

Nicht nur das: Du gehst sogar soweit, einen Menschen (dich selbst) wegen seines Aussehens (also nur wegen des Körpers) wegzusperren. Würdest du jemand anderen, den du als hässlich verurteilst, genauso wegsperren, wie du das mit dir selbst machst? Findest du generell optisch hässliche Menschen lebensunwert?

Ich kann dir nur den guten Rat geben: Höre auf, Menschen nur nach dem Aussehen zu beurteilen - dann wird sich für dich auch eine vollkommen neue Welt eröffnen. Du könntest zum Beispiel mit dem Experiment anfangen, dir für einen ganzen Tag lang selbst zu verbieten, irgendeinen Menschen nach seinem Äußeren zu be- bzw. verurteilen. Du wirst feststellen, dass die Welt plötzlich ganz anders "aussieht".

...
ja mir ist das Aussehen super wichtig, wenn ich nicht perfekt aussehe dann fühle ich mich unwichtig, schlecht und mies gelaunt, sehe ich gut aus fühle ich mich gut.

ich verurteile keinen hässlichen Menschen jedoch sind sie dann in meinen augen in der welt nichts wert also unwichtig, eine nummer egal...
Was hat denen ihr Leben für einen sinn wenn sie hässlich sind.

ich verurteile keinen Menschen nach ihrem aussehen im gegenteil ich bewundere hässliche Menschen die auch leben können. das mache ich nur mit mir selbst aber ich fühle mich nicht wohl wenn ich nicht perfekt aussehe.

natürlich gibt es andere probleme wie krankheit usw. aber das nützt nichts deshalb ist mein Problem für mich trotzdem sehr gross, auch wenn es schlimmeres gibt in euren Augen in meinen augen gibt es nichts schlimmeres.

will nur schlafen gehe heute nicht vor die Türe

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 12:18
In Antwort auf an0N_1288357699z

HALLO
ICH AN DEINER STELLE WÜRDE LIEGEN BLEIBEN UND SOOOO LANGE WARTEN BIS DU WIEDER
AUFSTEHEN WILLST IRGENDWANN GEHT DAS AUCH VORBEI

Geradie
ja das werde ich auch so machen müssen

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 13:38

Gut erkannt..
*griins*


Dr. Lovet

Gefällt mir
25. Juni 2007 um 21:03
In Antwort auf an0N_1232847599z

...
ja mir ist das Aussehen super wichtig, wenn ich nicht perfekt aussehe dann fühle ich mich unwichtig, schlecht und mies gelaunt, sehe ich gut aus fühle ich mich gut.

ich verurteile keinen hässlichen Menschen jedoch sind sie dann in meinen augen in der welt nichts wert also unwichtig, eine nummer egal...
Was hat denen ihr Leben für einen sinn wenn sie hässlich sind.

ich verurteile keinen Menschen nach ihrem aussehen im gegenteil ich bewundere hässliche Menschen die auch leben können. das mache ich nur mit mir selbst aber ich fühle mich nicht wohl wenn ich nicht perfekt aussehe.

natürlich gibt es andere probleme wie krankheit usw. aber das nützt nichts deshalb ist mein Problem für mich trotzdem sehr gross, auch wenn es schlimmeres gibt in euren Augen in meinen augen gibt es nichts schlimmeres.

will nur schlafen gehe heute nicht vor die Türe

Unfassbar menschenverachtend
"ich verurteile keinen hässlichen Menschen jedoch sind sie dann in meinen augen in der welt nichts wert also unwichtig, eine nummer egal... Was hat denen ihr Leben für einen sinn wenn sie hässlich sind."

Sorry, aber etliche zivilisatorisch-soziale Errungenschaften der letzten Jahrzehnte scheinen an dir vorbeigegangen zu sein - so eine Einstellung ist extrem menschenverachtend und kommt mir vor, als käme sie aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts.

Ich entferne mich damit auch wieder aus dieser Diskussion - das wird mir zu eklig hier.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers