Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Frühere Liebe nach 10 Jahren gestehen?

Letzte Nachricht: 30. September 2007 um 23:13
O
oskar_12691817
30.07.07 um 13:15

Ich hab mal eine Frage, die wahrscheinlich vor allem Frauen beantworten können:

Story:
Er und sie gingen im Alter von 16-20 Jahren zusammen zur Schule. Beide verstanden sich gut, waren sich sympathisch. Er verliebte sich in dieser Zeit in sie, hat es ihr aber nie gesagt. Sie wusste nichts davon. Nach der Schule haben sie sich viele Jahre nicht gesehen, hatten keinen Kontakt. Nach etwa 9 Jahren hat er übers Internet ihre E-Mail-Adresse herausgefunden und ihr geschrieben. Sie hat zurückgeschrieben und man erzählte sich in mehreren Mails, wie es einem so geht, was man macht, etc. Die Sympathie war immer noch vorhanden. Er ist Single, sie hat seit einem Jahr einen festen Freund. Man tauschte die Handynummern aus und schrieb sich ein paar Mal ein SMS. Er und sie haben danach auch mal ein Treffen abgemacht und sich persönlich an einem öffentlichen Ort getroffen. Bei ihm kamen gewisse Gefühle für sie wieder hervor.

Frage:
Wenn er ihr nun einen Brief (Mail) schreiben würde, in dem er ihr sagt, dass es da etwas gibt, was er ihr noch nie gesagt habe, nämlich dass er in der Schule in sie verliebt war, dies aber schon lange her sei und er jetzt nicht mehr in sie verliebt sei, aber gewisse Gefühle natürlich immer noch da seien, sie ihm immer etwas bedeuten würde, dass er sie sehr mag und er immer für sie da sei, usw....

... würde sie sich darüber freuen? ...oder würde sie denken, dass er immer noch etwas von ihr wolle, und ggf. den (vor allem Mail- und SMS-) Kontakt wieder abbrechen oder einschränken?

Wie würdet Ihr Frauen reagieren? Freut es euch, wenn euch jemand gesteht, dass er früher in euch verliebt war?

Mehr lesen

D
donata_12723339
30.07.07 um 23:30

Mmh
Ich würde das mit den Gefühlen heute weglassen, sonst ist sie weg.
Dass du früher in sie verknallt warst, freut sie bestimmt
Und mal sehen, wenn sie das erwiedert (hat), kann man evt. darauf aufbauen.
Viel Glück!

P.S.: Aber trotzdem gilt: Finger weg von Frauen mit Partner

Gefällt mir

M
melia_12362860
04.08.07 um 22:05

Ich als Frau
würde mich sehr geschmeichelt fühlen wenn mir jemand schreibt, dass er mal in mich verliebt war. Wenn jemand aber schreibt von jetzigen Gefühlen und so wäre ich wohl schnell weg (vielleicht auch als selbstschutz)
Von immer was bedeuten würde ich weglassen.
Vielleicht mehr so, dass man die erste Liebe nicht vergisst. Das stimmt ja echt.
Wer weiß vielleicht schreibt sie dir ja ähnliches???
Würde es gern erfahren

Ich würde mich schon freuen.
Man weiß ja nicht ob sie glücklich ist.
Auf jedenfall hört sowas doch jeder gern

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1289167799z
15.08.07 um 0:00

...
"dies aber schon lange her sei und er jetzt nicht mehr in sie verliebt sei, aber gewisse Gefühle natürlich immer noch da seien, sie ihm immer etwas bedeuten würde, dass er sie sehr mag und er immer für sie da sei, usw...."

Ich würd mich wundern warum Du auf der einen Seite sagst "und er jetzt nicht mehr in sie verliebt sei", um dann "aber gewisse Gefühle natürlich immer noch da seien, sie ihm immer etwas bedeuten würde, dass er sie sehr mag und er immer für sie da sei, usw...." zu sagen. Das ist irgendwie sehr widersprüchlich.

Gefällt mir

Anzeige
Z
zan_12548129
30.09.07 um 23:13

Hmm..
also wenn du es ihr beiläufig erzählst, dass sie dir früher ja schon recht gut gefallen hat, wird sie das wohl ziemlich schmeichelhaft finden. die heutigen gefühle würde ich aber auch gänzlich rauslassen. damit kannst du alles eigentlich nur kompliziert machen, zumal sie ja auch vergeben ist. außerdem riskierst du, dass sie sich dann von dir distanziert, falls sie nicht damit umgehen kann, dass du evtl. noch gefühle für sie hast.
wenn du aber meinst, es ihr unbedingt sagen zu müssen, nur zu
lg,luna

Gefällt mir

Anzeige