Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft zwischen mann und frau----geht das?

Freundschaft zwischen mann und frau----geht das?

17. August 2013 um 16:25 Letzte Antwort: 31. August 2013 um 13:39

hallo ich bin 23 Jahre und brauche mal euren Rat. Und zwar geht es um meinem Freund ( Verlobten 28Jh.) Wir sind seit 3 Jahren ein Paar. Er macht seit April 2013 eine Ausbildung zum Altenpfl. Ich selbst bin auch an dieser Schule aber schon etwas länger. Doch da gibt es diese Frau, auch gleichzeitig seine Klassenkameradin (32 und verheiratet+3Kinder) Ich muss aber vorher dazu sagen das ich sehr Eifersüchtig bin und hab vor seiner Zeit schon in einer 5 Jährigen Höllenbeziehung gelebt. Also jetzt zu meinem Problem. Sie sehen sich den ganzen Tag in der schule und sobald er zu hause ist schreiben die sich ( Whatsapp) den restlichen Tag. Er hatte ihr auch schon Küsschensmily mit Herzchen geschickt und das hat mich zutiefst verletzt. natürlich hab ich ihn darauf angesprochen doch er meinte da ist nichts, sie sind nur gute Freunde. Er dreht sich sogar weg beim schreiben. Ich hab nichts gegen Freundschaften aber ich rücke immer mehr in den Hintergrund. ich hab ihn auch schon mal gefragt ob er mir nicht mal die Nachrichten zeigen kann was die sich so schreiben, aber er will es nicht. Er sagt zwar immer, er habe nichts zu verheimlichen aber komisch finde ich das schon. Ich muss auch dazu sagen das er mich in der Schule vollkommen ignoriert und er hatte mich auch schon zwei mal vor Schulbeginn aus dem Auto rausgeschmissen, nur weil die sich zum Kaffee trinken holen getroffen haben. Langsam stelle ich mir die Frage Läuft da was? Und was sagt ihr Mann dazu? Ich laufe ihr auch jeden Tag über den Weg und muss in den Pausen zu sehen wie er sich lieber mit ihr abgibt als mit mir. Wisst ihr ich liebe diesen Mann und möchte gerne die Beziehung retten, aber ich weiß nicht mehr wie!?! Vielleicht reagiere ich doch etwas über , aber komisch finde ich das alles schon. Einmal in einem Streitgespräch habe ich sogar "WEIB" zu ihr gesagt und er ist da abgegangen und meinte ich soll sie nie wieder WEIB nennen. Persönlich kenne ich sie nicht aber ich hab ein Hass auf diese Frau , obwohl sie nichts anderes macht wie er. Nachts schlafe ich kaum und weine sehr oft, da mir so viele Bilder durch den Kopf gehen. Wie schon erwähnt rücke ich immer mehr in den Hintergrund und er sagte nur, dass ich mir das alles nur einbilde. Ich hab so eine große Angst ihn wegen einer anderen zu verlieren. Bitte helft mir mal, gebt mir mal ein paar gute Ratschläge was ich noch machen soll/kann? Reagiere ich wirklich einfach nur über und sie sind doch nur gute Freunde?!? ich weiß es nicht , würde es aber sehr gerne wissen. Mit ihm kann ich nicht mehr darüber reden, da er von all dem nichts mehr wissen weder hören will. Ich bin der Meinung er soll diese Freundschaft etwas einschränken ( nicht aufgeben) und sich mir wieder mehr widmen. Oder wie seht ihr das alles? Lg und danke schon mal im voraus.

Mehr lesen

17. August 2013 um 21:26

Sehr
verdächtig..

Gefällt mir
18. August 2013 um 20:26

Ich würde ihn
auf jeden Fall bitten das er es einschränken soll wenn er das nicht tut würde ich ihn vor die Wahl stellen.

Liebt er dich geht er darauf ein liebt er dich nicht dann verlässt er dich aber immer noch besser wie verarscht zu werden

Und ich sage dir ganz ehrlich wenn du in seine sms nachschauen solltest braucht er sich nicht zu wundern ( ich persönlich hätte das schon längst gemacht wenn er so ein Geheimnis drum macht mann sollte ehrlich sein zu seinem Partner und wenn er nicht ganz blöd ist und nix dahintersteckt dann kann er dir doch mal ne sms zeigen dann würdest vielleicht du dir keinen Kopf machen)

Und wenn er dich liebt sollte er auch Rücksicht auf dich nehmen auch wenn er die Situation nicht so sieht,sollte er doch sehen dass er dich verletzt.


viel glück

Gefällt mir
19. August 2013 um 14:40
In Antwort auf an0N_1294565399z

Ich würde ihn
auf jeden Fall bitten das er es einschränken soll wenn er das nicht tut würde ich ihn vor die Wahl stellen.

Liebt er dich geht er darauf ein liebt er dich nicht dann verlässt er dich aber immer noch besser wie verarscht zu werden

Und ich sage dir ganz ehrlich wenn du in seine sms nachschauen solltest braucht er sich nicht zu wundern ( ich persönlich hätte das schon längst gemacht wenn er so ein Geheimnis drum macht mann sollte ehrlich sein zu seinem Partner und wenn er nicht ganz blöd ist und nix dahintersteckt dann kann er dir doch mal ne sms zeigen dann würdest vielleicht du dir keinen Kopf machen)

Und wenn er dich liebt sollte er auch Rücksicht auf dich nehmen auch wenn er die Situation nicht so sieht,sollte er doch sehen dass er dich verletzt.


viel glück

Zur Zeit....
hat er ihr jetzt nicht so oft geschrieben, aber sie wollen sich nächste Woche treffen. In meinem Kopf spielen sich dinge ab. Auf jeden Fall sehe ich es auch so wie du @rompeschnecke. Ich muss auch noch dazu sagen, das ich schon mal in seinem Handy nachgeschaut habe hab aber gott sei dank nichts verdächtiges sehen können. Auf meine frage ob ich mal schauen darf kommt von ihm nur ein Nein und folgende Aussage: " ich würde jede Kleinigkeit gleich falsch verstehen!" Das ich nun mal so reagiere und so bin liegt auch an meiner Vergangenheit. ( Leider wurde ich davon gepräkt) und das macht mich nun mal zu diesem Menschen.
ER sagt immer, das ich nicht mehr in meine Vergangenheit leben soll, und ihn nicht zu meiner vergangenheit machen soll, und ich soll anfangen los zu lassen, und ihn zu vertrauen und wenn ich dies nicht mache lerne ich nie Menschen zu vertrauen und ich erfahre nie wie es mit ihm weiter gehen soll!!!

und danke für dein viel glück

Gefällt mir
23. August 2013 um 13:18

Ich brauche rat und hilfe
Tja ich weiß da auch keinen rat,brauche selber einen.ich habe einen besten freund,den ich jetzt schon 6 jahre kenne. seit ich ihn das erste mal gesehen habe,bin ich in ihn verliebt. er weiß das auch,weil ichs ihm mal gestanden habe.
er sagt zu mir das es nicht geht weil ich verheiratet bin und kinder habe. er ist genauso alt wie ich und wir verstehen uns total super und können über alles quatschen. ihm sage ich sogar mehr als meinem eigenen mann. ich weiß nicht wie ich diese gefühle unterbinden könnte,auch wenn ich ihn mal länger nicht sehe,gehe ich beinahe kaputt daran.er selbst hat keine beziehung,noch nie gehabt. er hatte auch so noch nie eine freundin.ich liebe ihn mehr,als meinen eigenen mann.was ist bloß los mit mir. aus der pupertät bin ich doch schon lange raus.sehen dürfen wir uns nur heimlich,weil mein mann diese freundschaft nicht wünscht,obwohl er mich schon etliche male betrogen hat. meine sehnsucht nach ihm ist so groß,das kann sich keiner vorstellen. habt ihr vielleicht einen rat.ich weiß nicht mehr weiter.lg moni

Gefällt mir
23. August 2013 um 15:58

Nicht ins Bockshorn jagen lassen!
Liebe sandraa198!

Ich sehe das wie die übrigen Forumsleutchen hier, vor allem lana7813s Auflistung seiner Verhaltensweisen solltest du dir mal ganz genau vor Augen halten.

Ob (bereits) etwas zwischen den beiden läuft, kann dir hier keiner beantworten; darum geht es in erster Linie auch gar nicht, sondern darum, dass du SPÜRST, dass sich da etwas anbahnt. Und das solltest du nicht einfach so abtun als Überreaktion aufgrund deiner Vergangenheit - würdest du tatsächlich überreagieren, würdest du gar nicht mehr kritisch hinterfragen, ob du es tust, es würde dir dann gar nicht mehr auffallen. Du solltest deinem Gespür vertrauen, das gerade aufgrund deiner Vergangenheit besonders gut ausgeprägt ist.

Nichts gegen eine Freundschaft - aber sagtest du nicht, du bist seine Verlobte? Nur damit ich das richtig verstehe: Das heißt also, du bist per definitionem die Frau, die er so sehr liebt, dass er sie in vermutlich vglweise absehbarer Zeit heiraten, sogar mal Kinder mit ihr haben und im - hoffentlich eintretenden Idealfall - für immer zusammenbleiben will? Will sagen: seine Nummer eins?

Und dann verleugnet er dich, sobald euer Schulgebäude in Sichtweite kommt? Tritt in den Hintern und ab dafür??

Ich frage mich gerade, ob seine teure Schulfreundin überhaupt weiß, dass du existierst...

Ebenso bedenklich, wie hier auch schon einigen aufgefallen ist: Er beteuert, dir niemals nichts zu verheimlichen, zeigt dir aber auf deine Bitte hin keine der Nachrichten, dreht sich sogar betont weg, wenn er schreibt - OBWOHL er, da er dich doch kennt, wissen müsste, dass dich solch ein Verhalten noch zstl verunsichert.

Wenn du seine Schulfreundin im Affekt abfällig als Weib bezeichnest (okay, sicher nicht die feine englische Art, aber da gäbe es bestimmt eine ganze Menge krassere Bezeichnungen, die dir rausgerutscht hätten sein können), reagiert er auf der Stelle überaus sensibel und geht ab wie'n Zäpfchen. Wo ist diese Sensibilität dir gegenüber, der Frau gegenüber, die er doch liebt? Er kennt doch deine schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit. Warum nimmt er darauf keine Rücksicht, er müsste doch wissen, dass er dich damit verletzt, warum nimmt er dies in Kauf, macht dir deine Vergangenheit sogar zum Vorwurf? Frei nach dem Motto "Spinn doch nicht rum, du hörst das Gras wachsen". Sehr respektvoll, sehr sensibel seiner Verlobten gegenüber.

Abgesehen davon, hat er dich damit schön ausgebootet, du bist ja schon kräftig dabei, an dir selbst zu zweifeln.

Und die Sehnsucht nach seiner Schulfreundin (und umgekehrt - was sagt eigtl ihr Mann dazu, dass sie den lieben langen Tag mit ihrem Schulfreund textet) ist dermaßen groß, dass er es nicht aushalten kann, bis er sie am nächsten Tag wiedersieht? Und seine Sehnsucht nach dir? Verstehe ich das richtig, ihr kommt iwann beide nach Haus, und anstatt sich dann miteinander zu befassen und ein bisschen gemeinsame Freizeit zu genießen, zückt er alle Naselang sein Handy oder was auch immer, um sich weiterhin ihr zu widmen? Und weil ihnen der Tag in der Schule und die vielen Textereien nicht ausreichen, müssen sie sich nun auch noch treffen (und du bist garantiert nicht dabei vorgesehen, nehme ich an)? Das müssen ja erstaunlich tiefgründige quasi-philosophische Diskurse sein, die die beiden da miteinander teilen, Stunden um Stunden geistiger Austausch, der ihn so sehr beansprucht, dass für dich kaum noch Zeit bleibt...

Glaub mir, du bist vllt geprägt durch eine heftige Vergangenheit, du bist vllt eifersüchtig, aber lass dich doch nicht ins Bockshorn jagen! Das alles hat doch nichts damit zu tun, dass sich dein Verlobter inkorrekt verhält.
Nur mal nebenbei: Wie würde er wohl reagieren, wenn du einen solchen Schulfreund hättest und dich genauso verhieltest, wie er es gerade tut? Er säße sicherlich seelenruhig daneben, wenn du zu Hause, anstatt dich ihm zu widmen, die ganze Zeit tippseln würdest, und wenn du dich mit ihm treffen wolltest, würde er dir noch bei der Kleiderwahl behilflich sein, na, sicher doch...

Ob es den beiden bereits klar ist oder es noch auf einer "unbewussten" Ebene abläuft - sie fühlen sich heftigst zueinander hingezogen, und damit meine ich nicht freundschaftlich. Solch ein Verhalten erwartet man bei zwei Menschen, bei denen die Schmetterlinge im Bauch Purzelbäume schlagen, die sich aus lauter Sehnsucht kaum eine Minute trennen mögen (wie war das eigtl bei euch damals, als ihr euch frisch verliebt hattet?! nur mal so als Vergleich). So sollte sich dein Verlobter dir gegenüber verhalten, aber du wirst gerüffelt.

Mag sein, es ist ihm selbst nicht klar, was er da macht und aufs Spiel setzt, aber dann wird es höchste Zeit, ihn aufzuwecken.

Hast du schon mal versucht, dich von dir aus zu den beiden dazuzugesellen, wenn sie mal wieder in der Schule zusammenstehen und plaudern? Du könntest es natürlich unter einem Vorwand tun, wenn du Spielchen spielen willst, nach dem Motto "Schatz, schau mal, du hast dein... (was auch immer, das müsstest du dir dann überlegen) vergessen" - Bussi auf die Wange, seine Schulfreundin dann anstrahlen und sagen "Hallo! Ach, du bist die ..., nicht wahr? Freut mich, dich endlich mal kennenzulernen, ich bin ... Verlobte, er hat mir schon so viel von dir erzählt..." - ja, und dann schau dir beider Mienen an, dann weißt du sicher mehr. Und sollte dein Verlobter dir vor ihr (oder zu Hause) eine Szene machen, kannst du ganz sachlich argumentieren und ihn in aller souveränen Unschuld fragen: Was ist daran so schlimm gewesen, du bist davon ausgegangen, er hätte ihr gesagt, er sei verlobt - sie ist doch schließlich NUR eine gute Freundin...

Gefällt mir
24. August 2013 um 12:21
In Antwort auf kamala_12933474

Ich brauche rat und hilfe
Tja ich weiß da auch keinen rat,brauche selber einen.ich habe einen besten freund,den ich jetzt schon 6 jahre kenne. seit ich ihn das erste mal gesehen habe,bin ich in ihn verliebt. er weiß das auch,weil ichs ihm mal gestanden habe.
er sagt zu mir das es nicht geht weil ich verheiratet bin und kinder habe. er ist genauso alt wie ich und wir verstehen uns total super und können über alles quatschen. ihm sage ich sogar mehr als meinem eigenen mann. ich weiß nicht wie ich diese gefühle unterbinden könnte,auch wenn ich ihn mal länger nicht sehe,gehe ich beinahe kaputt daran.er selbst hat keine beziehung,noch nie gehabt. er hatte auch so noch nie eine freundin.ich liebe ihn mehr,als meinen eigenen mann.was ist bloß los mit mir. aus der pupertät bin ich doch schon lange raus.sehen dürfen wir uns nur heimlich,weil mein mann diese freundschaft nicht wünscht,obwohl er mich schon etliche male betrogen hat. meine sehnsucht nach ihm ist so groß,das kann sich keiner vorstellen. habt ihr vielleicht einen rat.ich weiß nicht mehr weiter.lg moni

Sie weiß es
ja sie weiß es das es mich gibt und sie weiß auch das wir verlobt sind. Er hatte mich ja auch seinen ganzen Klassenkameraden vorgestellt, und er ist auch mit jedem auf der I-Net plattform facebook befreundet und da steht es auch noch mal verlobt mit.....!

jetzt wo die sich das erste mal Treffen wollen passiert wenn ich wieder in der schule bin. hatte ferien und er musste arbeiten, doch jetzt hat er urlaub und sie natürlich auch.

Um auf deine frage zurück zu kommen wie würde er reagieren, kann ich dir ganz genau die Antwort geben.
Als ich einen guten Freund von ihm eine freundschaftseinladung auf FB schickte und er dies auch annahm war er nicht davon so begeistert, und seine nächste Frage war dann gleich, habt ihr schon Handy-Nummern ausgetauscht. Im großen und ganzen passt ihn auch nicht wenn ich mich mit anderen schreibe. er tut zwar so als wäre es ihm egal, aber ich bin doch nicht doof und merke ganz genau das es ihm wurmt. Als ich mal zu ihm ganz klar sagte, " gut dann werde ich jetzt auch nur einen guten Freund schreiben und mich mal mit ihm treffen!" daraufhin meinte er soll das jetzt eine rekurkutsche sein? das kannst aber vergessen das ich da mit mache!-> so seine antwort.


wie es mal bei uns war, ja es war sehr schön. Wir haben jeden Tag telefoniert über stunden über stunden. da er über die Woche arbeiten war. Wir haben uns geschrieben jegliche minute. Wir haben ausflüge unternommen. Er war mal so ein lieber Mann. Und so verständnisvoll. aber jetzt benimmt er sich manchmal wie ein Arsch.

-> ich hatte ihm mal vorgeschlagen, sie und ihren Mann zum kaffee einzuladen, da hat mich für verrückt erklärt und meinte was mir jedesmal für bekloppte sachen einfallen. er war sogar bereit mich für diese aussage zu verlassen. Ich dachte, ich sei in einem falschen Film. ich hatte doch nur einen guten vorschlag gemacht.

Ich bin sogar kurz davor meine handynummer raus zu nehmen und bei ihr zu hause anzurufen um mal mit ihren Mann zu sprechen, aber um ärger aus dem weg zu gehen hab ich dies noch nicht gemacht.

zur zeit schreiben die sich nicht so viel, was mich verwundert. Aber auch erst nachdem ich ihn noch mal ganz klar meine liebe gestanden habe und ich keinen Mann mehr an meiner seite haben möchte der mit meinen gefühlen spielt, und das ich einen mann haben möchte der es ehrlich mit mir meint. ich hatte ihm auch die Woche ganz klar gesagt das er mich mit seinem verhalten verliert. Eigentlich könnte ich ja ganz froh sein das sie sich zur zeit nicht so oft schreiben, doch so ganz bin ich es nicht, da mir der gedanke kommt, das macht er jetzt nur um mich ruhig zu stellen, und er habe ein schlechtes gewissen.
Naja ich will es nicht so laut raus schreien, das die beiden sich nicht so oft schreiben. Kann ja sein das es noch mal dazu kommt.

Er sagt immer nur. Da ist definitiv nichts mit ihr. Wir sind nur Gute freunde. Er mag sie wirklich sehr, und haben die selben Interessen und macken. Er will nichts von ihr. Und er möchte auch keine Frau mit drei Kindern haben. ich soll etwas ruhiger werden.
Zu den Kindern muss ich noch dazu sagen, er hat mich mit meinem Kind genommen. Nur eine Frau mit drei Kindern wäre ihm zu viel.
naja ich schau mir das spielchen nur noch eine klitze kleine weile an und wenn er sich nicht dreht, muss ich meine konsequenzen daraus ziehen. so weh es auch tun wird.

Gefällt mir
24. August 2013 um 13:00
In Antwort auf kamala_12933474

Ich brauche rat und hilfe
Tja ich weiß da auch keinen rat,brauche selber einen.ich habe einen besten freund,den ich jetzt schon 6 jahre kenne. seit ich ihn das erste mal gesehen habe,bin ich in ihn verliebt. er weiß das auch,weil ichs ihm mal gestanden habe.
er sagt zu mir das es nicht geht weil ich verheiratet bin und kinder habe. er ist genauso alt wie ich und wir verstehen uns total super und können über alles quatschen. ihm sage ich sogar mehr als meinem eigenen mann. ich weiß nicht wie ich diese gefühle unterbinden könnte,auch wenn ich ihn mal länger nicht sehe,gehe ich beinahe kaputt daran.er selbst hat keine beziehung,noch nie gehabt. er hatte auch so noch nie eine freundin.ich liebe ihn mehr,als meinen eigenen mann.was ist bloß los mit mir. aus der pupertät bin ich doch schon lange raus.sehen dürfen wir uns nur heimlich,weil mein mann diese freundschaft nicht wünscht,obwohl er mich schon etliche male betrogen hat. meine sehnsucht nach ihm ist so groß,das kann sich keiner vorstellen. habt ihr vielleicht einen rat.ich weiß nicht mehr weiter.lg moni

Hallo Moni
warum machst du denn nicht einen eigenen Thread auf ?

Hier gehts gerade um die TE ..

Gefällt mir
24. August 2013 um 13:09

Ich sehs irgendwie anders
wie die anderen hier und bin da etwas weniger misstrauisch, auch da ich sicher bin das deine Schilderung extrem subjektiv ist und die Realität vielleicht doch ein bissl weniger dramatisch ausschaut, wie du es empfindest. Ich habe keine Ahnung ob er was mit ihr haben will, aber warum sollte er.

Nur...wenn mir einer dauernd auf den Display schielt wenn ich ne Antwort simse drehe ich mich auch weg, was soll das..will derjenige die sehen weil er denkt ich flirte fremd, würde ich es schon aus Trotz nicht zeigen, wegen des Vertrauensmangels.

Ich finde den Ratschlag gut dich einfach mal dazustellen und mitquatschen, mit den beiden, wenn er zu dir gehört ist es eh normal.

Nur vermeide dieses "Schatz du hast deine Unterhose heute morgen bei mir vergessen", das hat was von nem Hund der gegen einen Baum pisst um sein Terretorium zu markieren und ist echt blöde. Es geht bestimmt auch anders, stell dich mal vor und sei freundlich zu ihr und schau wie sie reagiert.

Gefällt mir
24. August 2013 um 13:27
In Antwort auf lita_12503421

Ich sehs irgendwie anders
wie die anderen hier und bin da etwas weniger misstrauisch, auch da ich sicher bin das deine Schilderung extrem subjektiv ist und die Realität vielleicht doch ein bissl weniger dramatisch ausschaut, wie du es empfindest. Ich habe keine Ahnung ob er was mit ihr haben will, aber warum sollte er.

Nur...wenn mir einer dauernd auf den Display schielt wenn ich ne Antwort simse drehe ich mich auch weg, was soll das..will derjenige die sehen weil er denkt ich flirte fremd, würde ich es schon aus Trotz nicht zeigen, wegen des Vertrauensmangels.

Ich finde den Ratschlag gut dich einfach mal dazustellen und mitquatschen, mit den beiden, wenn er zu dir gehört ist es eh normal.

Nur vermeide dieses "Schatz du hast deine Unterhose heute morgen bei mir vergessen", das hat was von nem Hund der gegen einen Baum pisst um sein Terretorium zu markieren und ist echt blöde. Es geht bestimmt auch anders, stell dich mal vor und sei freundlich zu ihr und schau wie sie reagiert.

Er will es nicht
hey,
ich bin freundlich zu ihr, da ich sie ja auch jeden tag sehe. wenn wir uns über den weg laufen dann sagen wir uns freundlich "HALLO".

und mit dem dazu stellen klingt wirklich richtig gut, nur das problem ist, er möchte es garnicht das ich mich zu seinen leuten dazustelle. er möchte nicht das ich in der Schule bei ihm bin. Er sagt nur. wir sehen uns zu hause, da müssen wir uns nicht noch in der schule am rockzipfel hängen. und er möchte berufliches mit privaten trennen.

Gefällt mir
24. August 2013 um 14:31

Leider ja
doch leider schon.

Gefällt mir
24. August 2013 um 19:40
In Antwort auf paaie_11883669

Leider ja
doch leider schon.

Er misst mit zweierlei Maß
Er möchte Berufliches und Privates trennen? Dann sollte er sich mal an die eigene Nase fassen - er wird seinem Prinzip nämlich selbst untreu, indem er den "beruflichen" Kontakt (also eben den in der Schule) zu seiner Schulfreundin ins Private ausdehnt, indem er von zu Hause aus noch eifrig weiter tippselt und sich nun sogar mit ihr treffen will. Ich glaube, es ist auch zu einem nicht geringen Teil dieser Inkonsequenz in seinem Verhalten und Handeln (was ihm wohl selbst nicht klar zu sein scheint), diesem Messen mit zweierlei Maß zuzuschreiben, dass du immer misstrauischer wirst.

Und auch was das Zusammenstehen und Mitplaudern angeht, sehe ich das so wie lana7813: Klar, sollst du dich nicht an ihn ketten und rumkletten, sondern dich auch um eigene Freundschaften kümmern und bemühen - keine Beziehung hält es aus, wenn beide Partner andauernd aufeinanderglucken, und ich denke mal, du wirst schon genug eigene Kontakte haben. Aber was bitte ist so schlimm daran, wenn du dich ab und an dazugesellst, nicht zuletzt auch weil doch eh allgemein bekannt ist, dass ihr zusammen und verlobt seid?

Sollst dich ja nicht an ihm festranken und nonstop die Zunge in den Hals stecken. Aber sich da betont aus dem Weg zu gehen, so zu tun, als sei man sich völlig fremd, das ist doch das vglweise viel merkwürdigere Verhalten. Als müsstet ihr eure Beziehung geheimhalten, was doch völlig überflüssig ist. Hat sich darüber nicht vllt auch längst mal einer der Schulkollegen gewundert? Nach dem Motto "Ihr könnt euch doch wenigstens die Tageszeit sagen, immerhin seid ihr doch verlobt"...

Auch an deinem Vorschlag, mal beide gemeinsam zum Kaffee zu euch einzuladen, finde ich grundsätzlich nichts Verwerfliches oder "Beklopptes", denn das wäre ja eine Möglichkeit, evtl eine gemeinsame Bekanntschaft/Freundschaft aufzubauen, sofern alle vier miteinander harmonieren würden; es hängt natürlich auch davon ab, wann du deinem Verlobten den Vorschlag gemacht hast und ob die Situation zwischen euch wegen seiner Schulfreundin bereits "aufgeheizt" war. Dann wird er das natürlich als erneuten Kontrollversuch gesehen haben.

Den Mann der Schulfreundin "hintenrum" zu kontaktieren, würde ich allerdings unterlassen. Damit würdest du dich zum neurotischen "Eifersuchtsmonster" stempeln und sich die ganze Geschichte dermaßen aufschaukeln, dass es zum ganz großen Knall kommt - und dabei würdest du ganz sicher den Kürzeren ziehen und bis auf die Knochen blamiert dastehen. Du wärst dann die Böse, die mit dem Dachschaden, die ihrem Verlobten nicht mal den kleinsten, harmlosesten Kontakt zur Außenwelt gönnt.

Von daher ist dein Ansatz, selbst ein wenig runterzupegeln und dir die Geschichte noch ein Weilchen aufmerksam und möglichst neutral (ja, ist schwer!) anzuschauen, gar nicht mal schlecht - nachdem du ihm nun noch einmal ganz offen gesagt hast, dass dich sein Verhalten verletzt. Mag sein, er hat sich deine Worte zu Herzen genommen und bemüht sich nun, den Kontakt ein wenig - sagen wir mal - auf freundschaftliches Normalmaß einzunorden. Und es geht dir ja auch gar nicht darum, den Kontakt völlig abzuwürgen, sondern eben diese Intensität rauszunehmen.

Gefällt mir
30. August 2013 um 9:44

WARUM
zum Teufel bekomme ich in meinen E-Mails
wenn jemand auf deine Diskussion antwortet?????

Kann mir das jemand erklären ( bin noch nicht sehr lange hier

Danke

Gefällt mir
31. August 2013 um 13:39
In Antwort auf an0N_1294565399z

WARUM
zum Teufel bekomme ich in meinen E-Mails
wenn jemand auf deine Diskussion antwortet?????

Kann mir das jemand erklären ( bin noch nicht sehr lange hier

Danke

Kann
ich dir auch leider nicht sagen...( bin selbst noch nicht so lange hier)

Gefällt mir