Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft zwischen Männern und Frauen? / Freundschaft zu älterem Fahrlehrer???

Freundschaft zu älterem Fahrlehrer???

9. März 2011 um 11:06 Letzte Antwort: 25. März 2011 um 15:33

Hallo erstmal.
Es geht sich darum ich habe letztens Jahr im Juli mein Führerschein bestanden
Die Fahrschulzeit war wirklich richtig schön und ich habe mich super mit meinem Fahrlehrer verstanden.
Ich bin dann nach der Prüfung nochmal zu ihm in die Fahrschule um ihn eine kleingkeit zu geben,da meinte er wir hatten ja eine schöne Zeit und er würde sich freuen wenn man im Kontakt bleiben würde.
Ich bin dann auch nach ca.zwei Monaten nochmal zur Fahrschule um ihn zu beuschen er meinte bei der verabschiedung lass dich mal wieder sehen habe ich aber nicht mehr gemacht.
Am Freitag habe ich ihm im Auto gesehen er hat mich auch gesehen und hat gegrinst,jetzt überlege ich ihn nochmal zu besuchen um hallo zu sagen.
Es ist nicht das ich mich in der Zeit in ihn verliebt habe oder so aber wir haben uns eben richtig gut verstanden.
Wäre es denn normal wenn man mit einem 30 Jahre älteren Mann befreundet ist?Ich bin übrigens 25.
Ich mag ihn eben als Mensch und nicht mehr und auch von seiner Seite kann ich mir nicht vorstellen das er da mal was anderes dachte,Ich weiß das er einen Sohn hat und das er verheiratet ist da hat er nie ein Geheimnis draus gemacht,
Was meint ihr wäre es normal mit einem älteren Mann gut befreundet zu sein?

Freue mich auch eure Antworten.

Lg.Christine

Mehr lesen

10. März 2011 um 12:50

Keine eine meinung zu dem thema
Hat keiner eine Meinung zu dem Thema?Schade.
Habe mich da heute mit einer Freundin drüber unterhalten sie meinte es wäre doch nichts dabei wenn man sich versteht auch wenn er älter ist meinte aber auch ob ich vielleicht für ihn schwärmen würde was aber wirklich quatsch ist.
Ich finde es nur irgendwie schade das man nur weil die Fahrschulzeit vorbei ist sich direkt nicht mehr sieht obwohl man sich gut verstanden hat.

Gefällt mir
10. März 2011 um 22:05

Freundschaft ja,
wenn das von beiden Seiten wirklich klar ist. Viele sind in den Fahrlehrer verliebt, wieso weiß ich nicht. Man darf befreundet sein, mit wem man möchte. Diese Freiheit haben wir und du mußt niemand Rechenschaft ablegen. Ihr seid beide volljährig. ich wünsche euch eine schöne Freundschaft , ohne Verwicklungen.
Gruß Melike

Gefällt mir
11. März 2011 um 7:28
In Antwort auf melike13

Freundschaft ja,
wenn das von beiden Seiten wirklich klar ist. Viele sind in den Fahrlehrer verliebt, wieso weiß ich nicht. Man darf befreundet sein, mit wem man möchte. Diese Freiheit haben wir und du mußt niemand Rechenschaft ablegen. Ihr seid beide volljährig. ich wünsche euch eine schöne Freundschaft , ohne Verwicklungen.
Gruß Melike

Hin und her gerissen
Weiß eben nur nicht wie es nachher aussieht wenn ich ihm einfach nochmal hallo sage.
Möchte auch nicht das irgendwelche Gerüchte aufkommen weil mehr wie symphatisch ist da wirklich nicht.
Eine Freundin meinte es wäre schon komisch wenn man sich mit einem Fahrlehrer trifft und seine Frau nichts davon weiß.
Keine ahnung was ich machen soll.

Lg.Chris

Gefällt mir
25. März 2011 um 15:33

Also...
... ich mach grade selbst meinen Führerschein und ich komm mit meinem Fahrlehrer auch super gut klar.

Es sah so aus, als würden wir schon bevor ich meinen Führerschein zuende machen kann in verschiedene Richtungen gehen. Daher hat er zu mir gemeint, ich soll ihm Bescheid geben, wenn ich den Führerschein hab und hat mir seine Nummer gegeben.
Da ich dann Fahrschule gewechselt habe, habe ich ihn kontaktiert, damit ich dann bei ihm den Führerschein weiter machen kann. Wir haben dann geschrieben und kurz mal telefoniert und die Dinge besprochen.
Ich fands erst auch seltsam. Aber mittlerweile find ich das okay. Und ich werd auch, wenn ich mit ihm dann die restlichen Fahrstunden und die Prüfung hinter mir habe danach noch Kontakt zu ihm halten. Da ist ja auch nichts dabei. Sofern das wirklich bei der Freundschaft bleibt macht das doch nix.



Gefällt mir