Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft und Mobbing.

Freundschaft und Mobbing.

26. August 2012 um 20:57

Ehm Hi, ich hab keine ahnung ob das hier jemand durchlesen wird aber ich denke schon.
Ich will euch nicht mit meinen Problemen nerven, also wenn ich jemanden nerven sollte: Entschuldigung, aber ich finde keinen anderen Weg mehr( ja ich war bei jeder vertrauensperson schon.)

Kurz und knapp ich wurde 8 Jahre, darunter ein Kindergarten Jahr gemobbt, wegen meinen Aussehen, im Kindergarten war es einfach nur meine stille Art und das ich immer allein draußen gemalt habe und dies auch weiterhin tu.

Vor etwa einem Jahr hab ich dann die Schule gewechselt und werde noch 2 weitere Jahre auf die Schule gehen. Jedoch, Ihr müsst wissen die Leute sind völlig inordnung, aber akzeptiert werd ich immer noch nicht.

Ich hab zwar hier eine Freundin aber seid dem ich mit ihr befreundet bin bin ich immer die Hexe und das Monster, egal was auch ist.. ich bin immer die Schuldige in der Freundschaft. Das mit der Hexe behauptet nicht sie sondern die anderen, ich geb zwar nicht viel darauf aber es zieht mich doch ganz schön down. Es klingt hart und es ist auch echt scheiße von mir sowas zu sagen aber ich leide nur noch unter der Freundschaft.. ich bin nicht nachtragend aber es ist doch ganz schön viel vorgefallen worauf ich sehr auf sie sauer war. Und ja, ich hab schon mit ihr darüber geredet aber das einzigste was sie gemacht hat war das sie sich entschuldigt hat(es aber nie verändern versucht) oder aus der Diskussion eine ellenlange Story macht. Schlicht und einfach man kann mit ihr nicht Diskutieren, sie fängt auch an zu kreischen während ich ruhig bleibe.

soviel dazu, nur nächstes Jahr werden wir wohlmöglich in neue klassen versetzt und es steht 50 zu 50 das ich in eine neue komme, für mich besser weil ich sich dann das verhältnis vlt. bessern könnte, aber wenn ich wieder in die Klasse komme beginnt alles vom neuen und ich hab mich erst gestern heftig mit ihr gezofft und dann hab ich halt einfach aus traurigkeit geschrien: Weißt du was?? Vergiss es einfach und noch am besten mich, BYE! und sie einfach nur: Gute Idee. Und noch dazu kommt das ich von einen Jungen aus meiner klasse verarscht wurde, absichtlich nur um sich dann über mich lustig zu machen.
Er wartet nur darauf das er mich alleine antrifft um dann mir das leben noch schwerer zu machen..


Was ich damit sagen will ist einfach das ich angst habe das wenn ich in die gleiche klasse komme das ich die schuldige bin, das ich das monster bin, das ich an allem Schuld bin (ja ich bin auch an manchen dingen schuld aber zu Streitigkeiten gehören immer 2 Personen dazu) Ich will einfach nicht schulisch versagen..
Zwar versuch ich taff zu wirken aber ich weiß nicht mehr wie lange ich es schaffe, sie warten nur darauf mich mal schwach anzutreffen..


sry für schreibfehler oder sowas.
Danke.

Mehr lesen

4. September 2012 um 8:13

Hey
wenn deine Freundin dir eh immer die Schuld zuschiebt und sich nicht ändern will, dann musst du es darauf beruhen lassen. Man kann leider keine Freundschaft erzwingen =(

Aber zu deiner Klasse. Kannst du bei euch im Sekretariat nicht bescheid geben, dass du unbedingt in eine neue Klasse versetzt werdne willst, weil du dich einfach nicht wohl fühlst? Das wird ja meistens dann immer berücksichtigt.
Das wäre ja auch das beste für dich. Frag einfach mal nach und schilder denen deine Situation.

Wie alt seit ihr?

Gefällt mir

5. Februar 2015 um 18:09

Sieh es mal so...
Kinder , Jugendliche sind böse und gemein.
Nach 10 Jahren beim Klassentreffen bewundern dich alle für dein Aussehen (Neid!), so war es bei mir, das war meine Art der Rache!!!
In deiner Situation kann man nicht viel machen, bin auch ein Einzelgänger aber als Erwachsener wirst du mehr beachtet, glaub mir.. Viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen