Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft oder mehr? Bitte um eure Meinung

Freundschaft oder mehr? Bitte um eure Meinung

11. Juli 2007 um 10:51

Hi,

habe diese Forum gefunden und möchte eure Meinungen zu meinem "Problem" haben, da ich im Moment mit niemanden darüber rede. Sorry, ist etwas länger.. danke schon mal denen, die es bis zum Schluss lesen

Zur Basisinfo, ich bin 34 die männliche Person um die es geht is 22. Ich bin single, er ebenso.
Wir haben uns im Internet (wie so viele heutzutage) kennengelernt und uns auf Anhieb gemocht, aber nicht bei einem Datingservice, normalem chat, etc., wäre aber hier zu ausführlich alles zu beschreiben. Ich wohne in einer kleinen Stadt in Bayern, er in Berlin. Nun hab ich eine Freundin in Berlin, die ich im Mai besucht habe und das natürlich mit einem Treffen mit ihm verbunden habe. Vorab haben wir zwar ein bisschen geflirtet, aber das freundschaftliche hat schon überwogen. Jedenfalls war das treffen prima, waren bis früh um 5.00 unterwegs, die beiden anderen Tage haben wir uns ebenfalls getroffen, Sightseeing, Essen gegangen, Konzerte, Spaß gehabt. Am letzten Abend saßen wir im Auto und haben uns auf meine Initiative hin geküsst, denn ich wollte nicht nach Hause fahren, mit dem Gedanken, "hätte ich doch nur". Naja, es war sehr schön und er ist ein richtig guter Küsser . Mehr war nicht, mag auch dran liegen, dass er noch zu Hause wohnt mit Mutter und Bruder.
Der Kuss hat mich sehr durcheinandergebracht und mich beschäftigt. Als ich wieder zu Haus war, empfand ich seine Reaktion als eher komisch und zurückhaltend. Angesprochen haben wir das nicht mehr, jedoch haben wir täglich Kontakt. Anfang Juni war ich nochmal in Berlin, für ein paar Tage Urlaub machen, dort haben wir uns natürlich wieder getroffen, die meiste Zeit miteinander verbracht, ist aber nichts mehr (küssen o. ä.) gelaufen. Am letzten abend meinte er, er kann mich nicht recht zuordnen...quasi als super gute Freundin, oder mehr.. ich muss dazu sagen, wir beide wollen eigentlich keine Beziehung im Moment.. es ist für mich sehr schwer, ich bin einfach bisschen älter als er und auch in keinster Weise sein Typ "Frau". Ich weiß so viel von ihm und weiß auch auf was für Mädels er steht. Nunja..wir sprechen oder schreiben uns wirklich jeden Tag, ich weiß sehr viel von ihm, er von mir. Er sagt auch, ich bin im Moment der einzige Mensch, dem er vertraut. Aber, ich weiß auch genau (er sagt es ja) um die Gespräche mit anderen Mädels, Treffen mit diesen, etc. Nur, heißt es dann..da ist keine die dir Konkurrenz macht..jedenfalls vom freundschaftlichen her (?). Leute..bin ich verliebt? verknallt? gar nichts? Ist es nur Freundschaft? Es ist so viel, dass kann ich hier unmöglich alles schreiben, da würde ich morgen noch dasitzen. Mich würde nur interessieren, gibt es das tatsächlich, dass ein Mann so viel Zeit mit einer Frau verbringt, ohne mehr zu wollen? Küssen Männer Frauen ohne das es irgend etwas bedeutet? Es sei noch erwähnt, da ich Ende September aus beruflichen Gründen und persönlichen Veränderungen nach Berlin ziehe..macht das Ganze auch nicht leichter *seufz*.
Ganz lieben Dank, fürs Lesen...und vielleicht die Ratschläge hierzu.

Mehr lesen

11. Juli 2007 um 14:38

Hallo!
Du BIST verknallt, und ich rate dir, es zu beenden, sonst wirst du leiden. Freundschaft ist nun einmal Freundschaft - und nichts sonst.
Wenn du deine Gefühle unter Kontrolle halten kannst, triff' dich mit ihm, aber erwarte dir keine "Liebe". Und sei nicht enttäuscht, wenn er dir eines Tages erzählt, dass er eine andere gefunden hat, in die ER sich verliebt hat.
Wirklich, da mir haargenau das gleiche passiert ist, kann ich dir nur dringend abraten, allzuviel Gefühle zu investieren - nicht, dass ich ein Problem mit dem Alter hätte, aber er IST zu jung, das wirst du wohl selbst auch spüren.
Ich denk' an dich,
eine Leidensgenossin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 15:40
In Antwort auf ute_11920267

Hallo!
Du BIST verknallt, und ich rate dir, es zu beenden, sonst wirst du leiden. Freundschaft ist nun einmal Freundschaft - und nichts sonst.
Wenn du deine Gefühle unter Kontrolle halten kannst, triff' dich mit ihm, aber erwarte dir keine "Liebe". Und sei nicht enttäuscht, wenn er dir eines Tages erzählt, dass er eine andere gefunden hat, in die ER sich verliebt hat.
Wirklich, da mir haargenau das gleiche passiert ist, kann ich dir nur dringend abraten, allzuviel Gefühle zu investieren - nicht, dass ich ein Problem mit dem Alter hätte, aber er IST zu jung, das wirst du wohl selbst auch spüren.
Ich denk' an dich,
eine Leidensgenossin

...danke
für deine ehrlich worte.
Ich weiß, dass du recht hast, ganz ehrlich. Nur ist da immer die Unsicherheit, ob nicht doch mehr im Spiel sein könnte. Alter sollte ja auch an sich keine Rolle spielen, aber es ist im Endeffekt doch nicht außer Acht zu lassen. Die Freundschaft mit ihm bedeutet mir sehr sehr viel, da ich mich ihm voll und ganz anvertrauen kann. Leider gibt es dann nur eine Möglichkeit, das ist absolute Distanz. Um ihm und mir gegenüber fair zu sein.
Mal sehen, ob ich das hinbekomme..
Warum muss alles immer so verdammt kompliziert sein, wenn es um Gefühle geht *seufz*
LG
Jo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 7:40
In Antwort auf gulya_12186239

...danke
für deine ehrlich worte.
Ich weiß, dass du recht hast, ganz ehrlich. Nur ist da immer die Unsicherheit, ob nicht doch mehr im Spiel sein könnte. Alter sollte ja auch an sich keine Rolle spielen, aber es ist im Endeffekt doch nicht außer Acht zu lassen. Die Freundschaft mit ihm bedeutet mir sehr sehr viel, da ich mich ihm voll und ganz anvertrauen kann. Leider gibt es dann nur eine Möglichkeit, das ist absolute Distanz. Um ihm und mir gegenüber fair zu sein.
Mal sehen, ob ich das hinbekomme..
Warum muss alles immer so verdammt kompliziert sein, wenn es um Gefühle geht *seufz*
LG
Jo

Hi,
auch ich hatte diese Unsicherheit. Er lief mir förmlich nach, rief an, wir haben viel miteinander unternommen, und ich dachte echt, da MUSS mehr sein. Als ich meine Gefühle nicht mehr unter Kontrolle hatte, habe ich sie ihm gesagt (naja, per sms). Er meinte, er hätte bereits einmal eine solche Situation erlebt (ER hatte sich damals in eine ältere verliebt), was aber nur Verwirrungen brachte. So. Dann habe ich mich zurückgezogen, weil es einfach nur wehgetan hat. Er hat versucht, über eine Freundin an mich ranzukommen, weil er die Freundschaft mit mir weiterführen wollte, und ich habe erst mal abgeblockt. Nach einigen Wochen dachte ich, ich würde es schon wieder schaffen, ihn zu sehen, wir haben uns auch getroffen, aber es war alles etwas steif und komisch. Danach hat er sich nicht mehr gemeldet. Und jetzt tut es mir so unendlich leid, dass wir keinen Kontakt mehr haben, denn ich hatte mit ihm wirklich eine wunderschöne Zeit, er war ein toller "Spielkamerad".
Wenn es dir möglich ist, behalte ihn dir als Freund. Wer weiß, vielleicht wird aus seinen Gefühlen doch mal mehr, dann hast du ohnehin etwas gewonnen. Bis dahin genieße seine Gegenwart, das werdet ihr beide schon aushalten. Und sicher, soo wichtig ist das Alter nicht, es kann Jahre gutgehen mit einem solchen Unterschied. Wir hätten z. B. gut zusammengepasst, alle dachten, wir wären ein Ehepaar! Aber ich glaube nicht wirklich daran, dass es funktioniert, und er scheinbar auch nicht, weil er die Liebe und Beziehungen zu ernst nimmt.
Jedenfalls glaube ich nicht, dass du Distanz halten solltest, das wirst du wahrscheinlich gar nicht durchhalten, schon überhaupt, wenn du jetzt in seine Stadt ziehst.
Du kriegst das hin, ganz sicher!!!
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 8:24

Genieße es, so lange du kannst!
Schließe mich an den ersten Beitrag von querida52 an. Genieße diese gute Freundschaft, solange es geht. Einen GUTEN Freund findet man nicht gerade an jeder Ecke. Wenn du mehr Gefühle zuläßt, könnte alles in die Brüche gehen und du bleibst wohlmöglich auf der Strecke! Wünsche dir viel Kraft und einen guten Start in Berlin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 16:55
In Antwort auf ute_11920267

Hi,
auch ich hatte diese Unsicherheit. Er lief mir förmlich nach, rief an, wir haben viel miteinander unternommen, und ich dachte echt, da MUSS mehr sein. Als ich meine Gefühle nicht mehr unter Kontrolle hatte, habe ich sie ihm gesagt (naja, per sms). Er meinte, er hätte bereits einmal eine solche Situation erlebt (ER hatte sich damals in eine ältere verliebt), was aber nur Verwirrungen brachte. So. Dann habe ich mich zurückgezogen, weil es einfach nur wehgetan hat. Er hat versucht, über eine Freundin an mich ranzukommen, weil er die Freundschaft mit mir weiterführen wollte, und ich habe erst mal abgeblockt. Nach einigen Wochen dachte ich, ich würde es schon wieder schaffen, ihn zu sehen, wir haben uns auch getroffen, aber es war alles etwas steif und komisch. Danach hat er sich nicht mehr gemeldet. Und jetzt tut es mir so unendlich leid, dass wir keinen Kontakt mehr haben, denn ich hatte mit ihm wirklich eine wunderschöne Zeit, er war ein toller "Spielkamerad".
Wenn es dir möglich ist, behalte ihn dir als Freund. Wer weiß, vielleicht wird aus seinen Gefühlen doch mal mehr, dann hast du ohnehin etwas gewonnen. Bis dahin genieße seine Gegenwart, das werdet ihr beide schon aushalten. Und sicher, soo wichtig ist das Alter nicht, es kann Jahre gutgehen mit einem solchen Unterschied. Wir hätten z. B. gut zusammengepasst, alle dachten, wir wären ein Ehepaar! Aber ich glaube nicht wirklich daran, dass es funktioniert, und er scheinbar auch nicht, weil er die Liebe und Beziehungen zu ernst nimmt.
Jedenfalls glaube ich nicht, dass du Distanz halten solltest, das wirst du wahrscheinlich gar nicht durchhalten, schon überhaupt, wenn du jetzt in seine Stadt ziehst.
Du kriegst das hin, ganz sicher!!!
Liebe Grüße!

.....lieben Dank
für deinen Kommentar querida
Gibt mir wieder Zuversicht, hinsichtlich allem. Ist einfach schwierig, da ich ihn glaub ich im Moment überfordere, da ich so viele private Probleme habe. Aber, er ist immer da für mich.. Alter hin oder her, das machen nur Menschen für dich, die dich mögen so wie du bist. Abstand wäre im Moment schlecht, das stimmt. Auch weiß ich, wenn ich in seiner Stadt bin, dass wir öfters was unternehmen werden. Meine Gefühle fahren wegen dem privaten Kram Achterbahn, wenn das sich beruhigt, seh ich alles auch wieder ganz klar.. und auch wenn es "nur" eine Freundschaft bleibt, gute Freunde schickt der Himmel
Danke dir nochmal
LG
Jo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 17:41
In Antwort auf ute_11920267

Hi,
auch ich hatte diese Unsicherheit. Er lief mir förmlich nach, rief an, wir haben viel miteinander unternommen, und ich dachte echt, da MUSS mehr sein. Als ich meine Gefühle nicht mehr unter Kontrolle hatte, habe ich sie ihm gesagt (naja, per sms). Er meinte, er hätte bereits einmal eine solche Situation erlebt (ER hatte sich damals in eine ältere verliebt), was aber nur Verwirrungen brachte. So. Dann habe ich mich zurückgezogen, weil es einfach nur wehgetan hat. Er hat versucht, über eine Freundin an mich ranzukommen, weil er die Freundschaft mit mir weiterführen wollte, und ich habe erst mal abgeblockt. Nach einigen Wochen dachte ich, ich würde es schon wieder schaffen, ihn zu sehen, wir haben uns auch getroffen, aber es war alles etwas steif und komisch. Danach hat er sich nicht mehr gemeldet. Und jetzt tut es mir so unendlich leid, dass wir keinen Kontakt mehr haben, denn ich hatte mit ihm wirklich eine wunderschöne Zeit, er war ein toller "Spielkamerad".
Wenn es dir möglich ist, behalte ihn dir als Freund. Wer weiß, vielleicht wird aus seinen Gefühlen doch mal mehr, dann hast du ohnehin etwas gewonnen. Bis dahin genieße seine Gegenwart, das werdet ihr beide schon aushalten. Und sicher, soo wichtig ist das Alter nicht, es kann Jahre gutgehen mit einem solchen Unterschied. Wir hätten z. B. gut zusammengepasst, alle dachten, wir wären ein Ehepaar! Aber ich glaube nicht wirklich daran, dass es funktioniert, und er scheinbar auch nicht, weil er die Liebe und Beziehungen zu ernst nimmt.
Jedenfalls glaube ich nicht, dass du Distanz halten solltest, das wirst du wahrscheinlich gar nicht durchhalten, schon überhaupt, wenn du jetzt in seine Stadt ziehst.
Du kriegst das hin, ganz sicher!!!
Liebe Grüße!

Freundschaft?
Ich hab auch nen besten Kumpel und oft kommt es mir so vor als ob er was von mir will. Wenn er auf Partys was trinkt versucht er immer mit mir zu flirten, das nervt zwar aber dann muss man einfach auf Distanz gehen und sagen jetzt ist schluss. grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen