Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Freundschaft oder ist da mehr? Wie finde ich es heraus?

Letzte Nachricht: 10. Dezember 2013 um 17:24
A
ama_12489111
10.12.13 um 9:28

Hallo meine Lieben.

Zunächst einmal möchte ich mich für den Roman entschuldigen, aber ich brauche eure Hilfe.

Es geht um meinen Arbeitskollegen. Wir haben ein Jahr zusammengearbeitet, bis ich dann den Arbeitsplatz gewechselt habe.

Wir verstanden uns auf Anhieb super und konnten gemeinsam lachen, lästern und gut im Team arbeiten.

Aber der erste Punkt ist, dass ich schon lange einen Freund habe, den ich auch sehr liebe, aber ich nicht weiß, ob es für immer hält, da mich manchmal schon Zweifel habe (seine Unordentlichkeit, er bekommt nur was auf die Reihe wenn ich dauernd was sage, wie seine Mutter, er lügt viel). Aber ich weiß, dass ich ihn liebe und auch nicht verlassen kann, weil er zärtlich und fürsorglich ist und ich weiß, dass es echte Liebe ist. Ich bin schon immer so gewesen, dass ich nicht sage, dass es für immer hält, sondern es auf mich zukommen lasse. Ich will damit nur sagen, dass ich meinen Arbeitskollegen deswegen nicht einfach fragen kann ob er auf mich steht oder sowas.

Ach es ist wirklich schlimm, ich denk dauernd an beide, aber wenn er mir schreibt, wird mir warm und ich bin glücklich.


Bei meinem Freund ist es schon zur Routine geworden und ich fühle mich nicht mehr wirklich begehrt von ihm, eher als selbstverständlich und halt einfach da. Versteht ihr was ich meine? Das Prickeln ist nur noch selten da und wenn ich weiß, dass ich meinen Arbeitskollegen, nennen wir ihn mal A, bald wieder sehe, werde ich total aufgeregt und nervös und freue mich. Das nervt mich wirklich sehr.

A sagt zwar immer dass er nur eine Freundin will, wenn sie seine Kriterien erfüllen würde (ich komm dabei nur auf eins und habe aufgrund meiner anderen Angewohnheiten wahrscheinlich etliche Minuspunkte auf seiner Skala), aber trotzdem hält er den Kontakt mit mir und vertraut mir auch private Dinge an. Auch jetzt noch, z.B beim Chatten.

Zudem weiß ich nicht, wie ich herausfinden kann, ob er auf mich steht, weil er fest davon überzeugt ist, niemals etwas mit einer bereits vergebenen Frau anzufangen und ich mir sicher bin, sollte er wirklich verliebt sein, würde er es leugnen. Deswegen muss ich es irgendwie anders heraus finden, doch ich weiß nicht wie.

Er macht mir jedes Mal wenn wir uns sehen Komplimente und berührt mich unauffällig am Arm oder so. Im Gegenzug schubst er mich dann aber leicht, wie einen Kumpel sozusagen, um mich zu ärgern oder neckt mich irgendwie anders, nicht immer gerade freundlich.

Auch knutscht er vor meinen Augen mit anderen rum, obwohl er schwört dass er ONS hasst und ich auch eigentlich nicht gedacht hätte, dass er so etwas macht.

Er erzählt mir immer, wenn eine Sie auf ihn steht, aber diese ja aus diesen und jenen Gründen nichts für ihn wäre. Ich sage dann immer, er solle nicht so anspruchsvoll sein und versuche ihn sozusagen zu verkuppeln. Ich will ja nicht, dass er herausbekommt, dass ich ihn mag. Keine Ahnung.

Er kauft mir auch immer etwas zu Essen, gibt mir Spitznamen und sagt, dass er mich auf der Arbeit vermisst. Dort hat er auch noch Dinge von mir, die ich mal mit ihm erarbeitet habe. Er hat sie also aufgehoben, was ich auch nicht gedacht hätte, da jeder normale Mensch sowas wegwerfen würde.

Das spricht ja eigentlich schon dafür, dass er mich echt mag, aber dann macht er wieder Sachen, wo ich mir sicher bin, dass er genervt von mir ist oder mich doch nicht so mag. Z.B deutet er auf Frauen die eine total andere Figur haben als ich und sagt, sowas fände er perfekt.
Oder er schreibt erst ein paar Stunden später auf dem Handy zurück oder lässt mich beim Feiern einfach stehen, obwohl er mich vorher noch beim Tanzen beobachtet hat. Es ist einfach nur verwirrend.

Ich will einfach nur Gewissheit, weil wenn er wirklich auf mich steht, werde ich den Kontakt zu ihm abbrechen, denn ich liebe meinen Freund und will keinen von beiden verletzten. Ich hoffe ihr denkt jetzt nichts falsches von mir und versteht das Chaos das mich beschäftigt...ich gehe auch nicht fremd und will das auch nicht.
Ich hoffe ihr wisst, was ich tun kann!
Danke schonmal und liebe Grüße!

Mehr lesen

A
ama_12489111
10.12.13 um 9:53

Wäre gut ja
Meinst du? Okay, vielen Dank für deine Antwort.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
shell_11977768
10.12.13 um 17:24


ich denke, er mag dich gern, also Kollegin und arbeitet gern mit dir zusammen.. er findet es sicherlich angenehmer mit so jemandem wir dir zu arbeiten, in lockerer Umgebung, wo man sich auch mal ärgert etc.
er nimmt dich vermutlich eher nicht als potentielle Freundin wahr
aber vielleicht solltest du dich selbst mal fragen, warum du dich so sehr freust, wenn er dir schreibt?
Ist es vielleicht doch mehr und du denkst du bleibst besser bei deinem freund, damit du nicht enttäuscht wirst?

Gefällt mir

Welcher Hund passt zu mir? Mach den Test und finde es heraus!
Anzeige