Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundin wurde Vergewaltigt!

Freundin wurde Vergewaltigt!

24. Januar 2011 um 10:41

Hallo,

meine Freundin und ich sind jetzt ca. einen Monat zusammen und wir haben eigentlich jeden Tag Sex. Gestern nach dem Sex habe ich so seltsame Flecken in ihrem Genitalbereich entdeckt bzw darüber, am Venushügel. Sehen aus wie Blutergüsse oder sowas, daraufhin habe ich sie auf diese Flecken angesprochen worauf sie mir erzählt hat das sie vor einem Jahr von einem ihrer ehemaligen Kumpels vergewaltigt worden ist.

Ich weiß jetzt nicht so genau wie ich damit umgehen soll, ich habe jetzt bisschen Angst mit ihr Sex zu haben und wie kann es sein das sie trotzdem so viel Sex haben will?

Ich könnte den Kerl umbringen! Wie kann man einer Frau oder insbesondere einer Freundin sowas antun und es dann sogar noch anderen zu erzählen.

Ich habe ihr geraten zur Polizei zu gehen um Anzeige zu erstatten! Ist es dafür zu spät? Sie hat ja immerhin diese Flecken. Oder stände dann Aussage gegen Aussage?

Im übrigen hat sie schon eine 3 Monatige Therapie hinter sich die sie direkt nach der Tat begonnen hat.

Bitte um Hilfe!

LG chthonic

Mehr lesen

24. Januar 2011 um 23:04

Hallo
Ich finde es gut das du deiner freundin so zur seite stehst.
Bitte mach weiter so.
habt ihr denn schon mal darueber ausfuehrlich geredet.
Den meisten menschen hilft es darueber zu reden.
Man kann sicher noch eine anzeige machen
aber wenn es keine beweise gibt so steht wort gegen wort.
viel glueck und ich wuensche deiner freundin nur das beste.

Marian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 11:12

Hallo chthonic
es ist leider oftmals so das frauen gerade von guten kumpels oder sogar vom eigenen freund bzw ehemann vergewaltigt werden oder auch von verwandten wie vater onkel oder bruder.manche frauen haben danach (das klingt vielleicht paradox aber ist wahr) ein großes verlangen nach sex andere widerrum wollen gar keinen sex mehr und spüren eine große abneigung gegen männer(das ist bei mir der fall).ich kann verstehen das du dir den kerl am liebsten packen würdest.mich macht sowas auch wütend vielleicht würde es ihr eine große hilfe sein wenn du ihr anbietest mit zur polizei zu gehen.ich hoffe das der kerl seine gerechte strafe bekommt.ich wünsche dir und deiner freundin alles liebe und gute!!!GLG nobody871

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 15:16

.
du glaubst doch nicht im ernst dass da 1 jahr nach ner vergewaltigung noch blutergüsse zu sehen sind oder?
sowas verheilt wie jede andere verletzung auch, wenn du jetzt bei ihr blessuren siehst düfte die vergewaltigung
a. erst vor kurzem gewesen sein, dann würde ich sofort ins krankenhaus fahren, dass von nem arzt anschauen lassen und danach anzeige erstatten.
b. ist es was anderes und sie hat dir nicht die wahrheit gesagt, vergewaltigung ist nen empfindliches thema, vl ist da mehr als sie zugeben mag
ich würde nochmal versuchen in ruhe mit ihr darüber zu sprechen
gl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 22:08
In Antwort auf jilly_12546703

.
du glaubst doch nicht im ernst dass da 1 jahr nach ner vergewaltigung noch blutergüsse zu sehen sind oder?
sowas verheilt wie jede andere verletzung auch, wenn du jetzt bei ihr blessuren siehst düfte die vergewaltigung
a. erst vor kurzem gewesen sein, dann würde ich sofort ins krankenhaus fahren, dass von nem arzt anschauen lassen und danach anzeige erstatten.
b. ist es was anderes und sie hat dir nicht die wahrheit gesagt, vergewaltigung ist nen empfindliches thema, vl ist da mehr als sie zugeben mag
ich würde nochmal versuchen in ruhe mit ihr darüber zu sprechen
gl

Re
Also erstmal danke für eure Antworten!

zu emptyeyes:

Diese Blutergüsse sehen nicht richtig aus wie Blutergüsse, sondern irgendwie bisschen anders, keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Ich habe ihr vorgeschlagen das sie zur Polizei gehen soll aber sie denkt es wäre zu lange her und sie sagt das sie Angst hat da ihr damals einige Leute per SMS gedroht haben. Das es jetzt noch zu einer tat kommt, kommt nicht in frage da sie jetzt bei mir wohnt.

zu nobody871:

Leider gibt es für Vergewaltigung so milde Strafen! Wie z.B eine Bewährungsstrafe

Aber ich werde trotzdem versuchen mit ihr zur Polizei zu gehen!

zu discovery1982:

Das ist für mich selbstverständlich das ich ihr in so einer Situation zur Seite stehe und ihr helfen will.
Wir haben bereits ausführlich darüber geredet und sie hat mir die Tat ausführlich geschildert. Ich hoffe es ist noch nicht zu spät dafür!

Nochmals vielen Dank für Eure antworten!

Dieser Thread ist hiermit noch nicht beendet wenn jemand noch einen guten Rat hat sollte er ihn mir mitteilen! Vergewaltigung ist ein sehr ernstes Thema und ich kann nicht verstehen wie ein Mann einer Frau sowas antun kann!

MfG chthonic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen