Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundin wird vom Freund dick gefüttert?

Freundin wird vom Freund dick gefüttert?

18. Oktober 2018 um 23:16 Letzte Antwort: 19. Oktober 2018 um 18:31

Ich weiß gar nicht wie ich dieses Thema nennen soll, weil ich gar nicht genau weiß wie man soetwas bezeichnen kann.

Die Sittuation ist Folgende: Ich habe eine gute Freundin aus dem Abi die ich letztens nach einem Jahr auf ihrer Geburtstagsfeier wieder gesehen habe. Sie war zu Schulzeiten etwas breiter, hat dann aber kurz vorm Abi locker 10 kg abgenommen und hatte von da an eigentlich immer eine sportliche Figur.

Auf der Geburtstagsfeier war unsere ganze alte Clique und ich glaube wir sind fast alle aus allen Wolken gefallen. Unsere Freundin hat mächtig zugenommen. ich schätze mal so ca. 40 KG. Das an sich ist zwar schon etwas schockierend. Viel Schlimmer ist aber, dass ich das Gefühl habe, dass das nicht wirklich von ihr aus passiert ist, sondern dass ihr Freund Sie quasi dazu animiert.

Ich habe nach der Feier noch Mal unter 4 Augen mit einer anderen guten Freundin gesprochen, die auch da war und wir haben beide das gleiche beobachtet: Ihr Freund scheint es regelrecht erregend zu finden dass seine Freundin so dick ist und scheint dabei kräftig mit zu helfen um nicht zu sagen sie dazu zu drängen.

Das Problem ist, dass unsere Freundin psychisch etwas anfällig ist. Ihre Mutter ist früh verstorben und ihr Vater hat sich kaum um Sie gekümmert. Deswegen hatte man immer das Gefühl, dass Sie auf der Suche nach jemandem war der Sie GANZ AUSSERORDENTLICH liebt. Was ja an sich auch ok ist.

Allerdings haben ich und die andere Freundin mit der ich darüber geredet habe beide das Gefühl, dass die beiden als Paar eine explosive Kombo sein könnten. (Sie auf der Suche nach abgöttischer Liebe und sehr unterwürfig, Er sehr dominant und evtl. mit komischen Vorlieben)

Das ganze ist jetzt natürlich sehr heikel, denn seit etwas über einem Jahr hatte ich nur losen Kontakt über Whatsapp mit der betreffenden Freundin. Außerdem ist das Thema selbst natürlich sehr heikel. Mir und der anderen Freundin kommt es aber fast schon wie eine Art psychischer Missbrauch vor (was wir natürlich nicht wissen, sondern nur mutmaßen können). Natürlich kann es aber auch sein, dass Sie einfach so dick geworden ist und er Sie tatsächlich einfach liebt wie sie ist, was ich bei dem was wir beide beobachtet haben aber schon fast nicht glauben kann...

Wie sehr ihr das? Ich finde irgendwie schon krass, dass ich das für mich selbst irgendwie als Missbrauch einstufen würde, aber irgendwie kommt es mir einfach so vor... Würdet ihr euch einmischen, oder abwarten? Und wie zum Teufel kann man so ein heikles Thema überhaupt ansprechen?

Mehr lesen

18. Oktober 2018 um 23:36

Danke für deine Rückmeldung!

Also gesehen hatte ich Sie vorher etwas mehr als 1 Jahr lang nicht. Denn ich lebe mittlerweile recht weit entfernt.

Ich habe seit dem aber auch mal hin und wieder mit ihr telefoniert, aber da ist es durch die fehlende Mimik noch schwerer sowas sensibles anzusprechen und ich habe mich nicht getraut. in 3 Wochen hat eine andere Freundin aus der Clique uns alle zu ihrem Geburtstag eingeladen. Aber ich glaube auch nicht, dass das ein passender Rahmen ist soetwas anzusprechen.

Das ist auch ein Stück weit das Problem. Die betreffende Freundin ist mit ihrem "neuen" Freund mehr oder weniger alleine in unserer Heimatstadt zurückgeblieben und ihm dadurch evtl noch mehr "ausgesetzt". Es waren nämlich auch ein paar Freunde ihrerseits da, allerdings hatte ich nicht das Gefühl, dass das alles richtig gute neue Freunde sind, sondern eher Bekannte von der Arbeit etc. Das macht es irgendwie nicht gerade einfacher...

Gefällt mir
19. Oktober 2018 um 13:27
In Antwort auf omenestnomen

Ich weiß gar nicht wie ich dieses Thema nennen soll, weil ich gar nicht genau weiß wie man soetwas bezeichnen kann.

Die Sittuation ist Folgende: Ich habe eine gute Freundin aus dem Abi die ich letztens nach einem Jahr auf ihrer Geburtstagsfeier wieder gesehen habe. Sie war zu Schulzeiten etwas breiter, hat dann aber kurz vorm Abi locker 10 kg abgenommen und hatte von da an eigentlich immer eine sportliche Figur.

Auf der Geburtstagsfeier war unsere ganze alte Clique und ich glaube wir sind fast alle aus allen Wolken gefallen. Unsere Freundin hat mächtig zugenommen. ich schätze mal so ca. 40 KG. Das an sich ist zwar schon etwas schockierend. Viel Schlimmer ist aber, dass ich das Gefühl habe, dass das nicht wirklich von ihr aus passiert ist, sondern dass ihr Freund Sie quasi dazu animiert.

Ich habe nach der Feier noch Mal unter 4 Augen mit einer anderen guten Freundin gesprochen, die auch da war und wir haben beide das gleiche beobachtet: Ihr Freund scheint es regelrecht erregend zu finden dass seine Freundin so dick ist und scheint dabei kräftig mit zu helfen um nicht zu sagen sie dazu zu drängen.

Das Problem ist, dass unsere Freundin psychisch etwas anfällig ist. Ihre Mutter ist früh verstorben und ihr Vater hat sich kaum um Sie gekümmert. Deswegen hatte man immer das Gefühl, dass Sie auf der Suche nach jemandem war der Sie GANZ AUSSERORDENTLICH liebt. Was ja an sich auch ok ist.

Allerdings haben ich und die andere Freundin mit der ich darüber geredet habe beide das Gefühl, dass die beiden als Paar eine explosive Kombo sein könnten. (Sie auf der Suche nach abgöttischer Liebe und sehr unterwürfig, Er sehr dominant und evtl. mit komischen Vorlieben)

Das ganze ist jetzt natürlich sehr heikel, denn seit etwas über einem Jahr hatte ich nur losen Kontakt über Whatsapp mit der betreffenden Freundin. Außerdem ist das Thema selbst natürlich sehr heikel. Mir und der anderen Freundin kommt es aber fast schon wie eine Art psychischer Missbrauch vor (was wir natürlich nicht wissen, sondern nur mutmaßen können). Natürlich kann es aber auch sein, dass Sie einfach so dick geworden ist und er Sie tatsächlich einfach liebt wie sie ist, was ich bei dem was wir beide beobachtet haben aber schon fast nicht glauben kann...

Wie sehr ihr das? Ich finde irgendwie schon krass, dass ich das für mich selbst irgendwie als Missbrauch einstufen würde, aber irgendwie kommt es mir einfach so vor... Würdet ihr euch einmischen, oder abwarten? Und wie zum Teufel kann man so ein heikles Thema überhaupt ansprechen?

Ich frage mich, wie du darauf kommst, dass er an ihrem Gewicht Anteil hat.

Gefällt mir
19. Oktober 2018 um 14:06

Naja, wie gesagt, WISSEN kann man es halt nicht. Aber Ich und die andere Freundin haben jeder schon ein paar Sachen beobachtet die uns verdammt komisch vorkamen. Ich will da jetzt nicht zusehr ins Detail gehen, aber z.B. stand er als sich die Party schon verteilt hatte ein Mal mit ihr in der Küche am Buffet und hat von hinten an ihrem Bauch rum gespielt und ihr gleichzeitig von hinten immer wieder was zu essen in den Mund gesteckt. Und dann noch so Kommentare, wie beim Jacke anziehen "na, das wird ja langsam richtig eng mein Moppelchen" und dann klopft er ihr auf den Bauch. In der Küche dachten die zwei glaube ich, dass niemand Sie sieht, aber das mit der Jacke, war im beisein meiner anderen Freundin und die meinte, dass man richtig sehen konnte wie unsere Freundin dabei rot angelaufen ist.

Ich war nie sehr dick, habe auch sonst keine dicken Freunde und kann es daher nur schwer nachvollziehen, aber ich finde es schon sehr komisch sowas in der "Öffentlichkeit" zu machen.

Gefällt mir
19. Oktober 2018 um 18:31

Naja, die Situationen, die ihr beobachtet habt, zeigen vor allem, dass er auf sie steht. Und nur weil er anscheinend von strammen Frauen angetörnt wird, ist er noch längst kein Feeder.
Aber als Freundin könntest du dich ja insgesamt fragen, wieso sie so stark zugenommen hat. Also, ob es ihr gut geht, meine ich. Und das könntest du sie natürlich fragen. Wenn du eine ehrliche Antwort kriegen möchtest, solltest du dich allerdings öfter mit ihr treffen und sie nicht gleich beim nächsten großen Treffen damit konfrontieren.

Gefällt mir