Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundin vergewaltigt was tun?

Freundin vergewaltigt was tun?

10. April 2014 um 18:20

Hey Leute, als allererstes mal ich bin 16 und meine freundin 14.
So nun aber zurück zum thema..

In der Vergangenheit hab ich des öfteren mitbekommen das meine Freundin von ihrem Onkel in der Kindheit anal Vergewaltigt wurde und seit dem immer wieder von ihm angefasst wird und er sie dauernd versucht hat zu vergewaltigen. Ich hab ihr gesagt sie soll zur polizei gehen aber sie meinte nur "ist schon in ordnung so schlimm ist das nicht" und heute vor ca 1 Stunde hab ich erfahren das er sie heute bei ihrer oma richtig vergewaltigt hat und ihn jetzt angezeigt hat. Ich bin ausgerastet und hab mein zimmer erstmal zerstört und bin zusammengebrochen..
ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und ob das jetzt noch einen sinn hat die Beziehung weiter zu führen weil damals schon konnte sie mir nicht in die augen schauen und ich konnte sie nie wirklich umarmen ohne das sie angefangen hat zu weinen.. beim küssen ist es dann am schlimmsten gewesen.. wir sind 10 monate zusammen und haben noch kein einziges mal miteinander geschlafen (ich leg da nicht viel wert drauf) und ich denke mir jetzt halt ob ich sie in zukunft noch anfassen kann oder mit ihr kuscheln kann oder sie küssen kann etc. weil ich weiß nicht wie sie sich dabei fühlt oder ob sie es überhaupt zulässt.. ich weiß nicht was ich tun soll.. ich hab schon darüber nachgedacht mich umzubringen weil das so ein krasser schock für mich ist..
Sie selber sagt das sie das verkraften kann und meinte wenn sie das schafft dann schaff ich das auch aber ich glaub nicht das ich das schaffe :/ ich liebe sie wirklich sehr aber der Schock sitzt tief, lieg im krankenhaus und hab mich entschlossen das hier zu schreiben damit es mir vielleicht besser geht... hoffe ihr könnt mir tipps geben wie ich damit umgehen soll und wie ich mit ihr umgehen soll.. :/

Mehr lesen

10. April 2014 um 19:20

Zeit und Geduld
Gib ihr zeit und von allen geduld und zeige ihr das du für sie da bist.
Ich kann sie verstehen ich wurde selbst vor fast 2 Jahren selbst Vergewaltigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 20:08
In Antwort auf sunny19876

Zeit und Geduld
Gib ihr zeit und von allen geduld und zeige ihr das du für sie da bist.
Ich kann sie verstehen ich wurde selbst vor fast 2 Jahren selbst Vergewaltigt

...
Ich bin für sie da aber ka ich weiß halt einfach nicht was ich sonst tun soll/kann.. am liebsten würde ich das schwein einfach erstechen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 20:16


lass das ich kann das verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 20:16
In Antwort auf ankur_12694516

...
Ich bin für sie da aber ka ich weiß halt einfach nicht was ich sonst tun soll/kann.. am liebsten würde ich das schwein einfach erstechen..

Vorwürfe
Am schlimmsten ist ja das ich mir Vorwürfe mache darüber das ich sie nicht beschützen konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 22:38

Bitte steigere dich da nicht so rein
Ich verstehe, dass es ein Schock für dich ist. Es ist sicher sehr schwer für euch beide und es kommen harte Zeiten auf euch zu. Aber bitte, versuch ruhig zu bleiben.

Es wird nur schlimmer wenn ihr beide durchdreht. Du kannst deiner Freundin so nicht helfen und dir selbst auch nicht. Respektiere deine eigenen Grenzen. Schau, dass es dir selbst erst mal gut geht. Nur so kannst du für sie da sein.

Also spare mit deiner Energie, lenk dich ab, tu dir selbst etwas Gutes. Aber bitte lass den Quatsch mit Suizid und steigere dich nicht in Mordgedanken rein.

Vielleicht solltest du dir eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Missbrauchsopfern suchen oder dich bei z.B Weißem Ringer oder Wildwasser melden. Dort müsste es eigentlich auch Hilfe für Angehörige geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 22:41
In Antwort auf ismene_12380002

Bitte steigere dich da nicht so rein
Ich verstehe, dass es ein Schock für dich ist. Es ist sicher sehr schwer für euch beide und es kommen harte Zeiten auf euch zu. Aber bitte, versuch ruhig zu bleiben.

Es wird nur schlimmer wenn ihr beide durchdreht. Du kannst deiner Freundin so nicht helfen und dir selbst auch nicht. Respektiere deine eigenen Grenzen. Schau, dass es dir selbst erst mal gut geht. Nur so kannst du für sie da sein.

Also spare mit deiner Energie, lenk dich ab, tu dir selbst etwas Gutes. Aber bitte lass den Quatsch mit Suizid und steigere dich nicht in Mordgedanken rein.

Vielleicht solltest du dir eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Missbrauchsopfern suchen oder dich bei z.B Weißem Ringer oder Wildwasser melden. Dort müsste es eigentlich auch Hilfe für Angehörige geben.

Ich meinte
Weißem Ring

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eine Witzfigur
Von: aino_12574165
neu
10. April 2014 um 19:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen