Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundin läßt nach Tod ihres Mannes alles hängen-HILFE !!!

Freundin läßt nach Tod ihres Mannes alles hängen-HILFE !!!

26. Januar 2006 um 10:11

Mein Vater hat seit 5 Monaten eine neue Freundin(26) mit Kind(2).Ihr Mann starb Anfang letzten Jahres an Krebs.Sie wußte von seiner Krankheit,hat ihn gepflegt.Trotzdem kam der Tod so plötzlich für sie.Nun schafft sie es nicht mehr ihr Leben neu aufzubauen.Sie überläßt wirklich alles von der Arbeit bis zur Kinderbetreuung meinem Vater.Die,die sie als Freunde bezeichnet waren in der schweren Zeit nicht da für sie,trotzdem versucht sie um jeden Preis wieder intensiv mit denen Kontakt aufzubauen und beharrt darauf daß es Freunde sind.Ganz schlimm ist,daß sie völlig ihren Sohn vergißt (beschäftigt sich kaum mit ihm) und keinerlei Lebensziele hat. Wenn ihre Mutter oder Verwandte etwas zu ihr sagen diesbezüglich weint sie und behauptet alle hacken auf ihr rum.Mir tut das alles so Leid weil sie nicht mehr sieht was wirklich und was Traumwelt ist.Wie kann ich ihr helfen wach zu werden und sich der Realität zu stellen?Es wäre ganz dringend weil nicht mehr viel Zeit bleibt bis ihr Leben in Trümmern liegt die sie alleine nicht wieder zusammenfügen kann!!!

Mehr lesen

26. Januar 2006 um 10:42

Hallo
ich würde dir raten, versuche sie zu stützen, für sie da zu sein. Lass sie sprechen, wenn sie will und sei einfach da....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen