Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freunde? Mehr? Ich bin verwirrt.

Freunde? Mehr? Ich bin verwirrt.

25. Juli 2016 um 23:13 Letzte Antwort: 3. September 2016 um 8:33

Hallo Zusammen,
in meiner Verwirrtheit wende ich mich an Euch. Schon vor einiger Zeit habe ich einen damals neuen Arbeitskollegen kennengelernt. Doch bis vor ein paar Monaten, kannten wir uns nur oberflächlich. Doch dann wirde der Kontakt intensiver. Wir tauschten unsere Nummern aus. Immer wieder hatten wir regelmäßigen Kontakt. Schnell war klar, dass wir auf einer Wellenlänge liegen. Ständig wurde im Vorfeld gesagt, dass ich eh nur Augen für ihn hätte. Wir necken uns und sind mittlerweile befreundet. Auch außerhalb der Arbeit haben wir schon was unternommen. Wir reden nahezu jeden Tag miteinander, wir arbeiten nicht am selben Standort. Jeden Tag telefonieren wir. Die Gespräche gehen längst über die Arbeit hinaus. Wir wissen viel von einander. Er macht viele Andeutungen. Er sagt, dass er mich mag. Und dass er eine Frau finden möchte, mit der er kumpelmäßig in einer Beziehung starten will. Wir sind Kumpel. Mittlerweile bin ich sehr interessiert an ihm. Er mag nicht, wenn ich nicht gut drauf bin und bringt mich dann zum Lachen. Wir redne stundenlang am Telefon, wenn wir was zusammenmachen, dann quatschen wir und machen viel Blödsinn. Wir haben uns beruflich herausgefordert und der Gewinner bekommt immer einen kleinen Preis. Sei es ein Döner oder sowas. Jetzt habe ich noch einen Gewinn offen. Ich ziehe jetzt bald um und habe ihm gesagt, dass er bei mir streichen kann. Er hat direkt zugesagt. Und hat direkt die Planung übernommen. Er hat auch gewollt, dass ich ihm meine neuen Möbel vorab per Foto schicke. Jetzt haben wir ein neues Battle laufen in dem er vorgeschlagen hat, dass wir uns dann in meiner neuen Wohnung treffen und der Verlierer das Essen besorgt für unseren Umtrunk. Er sagte dann ganz selbstverständlich, dass er dann bei mir übernachtet. Viele Kollegen denken wir wären zusammen oder auf dem guten Weg dahin. Jetzt erzählt er mir, dass er eine Frau nach einem Date gefragt hat und sie Nein gesagt hat. Jetzt bin ich verletzt und weiß nicht, was Sache ist. Ich bin gerne mit ihm befreundet und frage mich, ob da von außen und von mir zu viel reininterpretiert wurde? Oder ob ich die ganzen Andeutungen einfach nicht verstanden habe und er kein Interesse mehr hat?

Mehr lesen

3. September 2016 um 8:33

Lass es auf dich zukommen
Hallo,
mir geht es ähnlich.
Ich habe einen Nachbarn der in Trennung lebt und mit dem ich seit längerem texte. Er schreibt auch 2deutige Sachen, wo ich mir nicht sicher bin. u. a. auch, dass ich bei ihm übernachten soll, nachdem wir cocktails getrunken haben. Ich habe es aber echt nicht weit nach Hause.

Ich glaube es ist so ein Frauending viel hineinzuinterpretieren. Wir machen uns gerne verrückt. Aber vielleicht auch, weil wir es uns wünschen?!

Da du ja anscheinend - im Gegensatz zu mir - Single bist, warum lässt du dich nicht darauf ein? Was hast du zu verlieren?

Und die Sache mit der anderen Frau. Noch seid ihr ja nicht zusammen, da darf er ja auch seine Fühler ausstrecken oder? Vielleicht wollte er dich ja auch nur testen, wie du reagierst, weil er selbst nicht weiß, woran er bei dir ist?

Mir hat er auch gesagt, dass er ne Freundin hätte, jedoch will er mir weder ihren Namen sagen, noch wie es da läuft. Dabei haben wir schon über ganz andere, intimere Dinge gesprochen.

Und dann heißt es wir Frauen wären kompliziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Prüfung musste abgebrochen werden
Von: vischer88
neu
|
2. September 2016 um 18:19
Ganz große Probleme
Von: nettabernichlangweilig
neu
|
1. September 2016 um 19:33
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen