Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freunde driften in der Religion ab

Freunde driften in der Religion ab

30. November 2014 um 1:26

Also folgendes :2 meiner Freunde sind in der freikirche, also Baptisten. Ich hatte nie ein Problem damit. Ich selber bin katholisch getauft, aber dadurch dass ich auch marilyn manson etc,höre hinterfrage ich diese ganze religions sache auch.Wie gesagt zwei ganz normale Mädchen mit 13/14.aber die beiden haben sich sehr geändert.es fing damit an,dass wir über Musik redeten und ich sagte ich höre gerne screamcore und metal.Daraufhin meinten beide dass wäre nicht gut und ich fragte warum. Sie meinten,ihr Priester hätte gesagt, nur "verlorene "Kinder hörten solche "teufelsmusik".wie gesagt, ich bin kein satanist.die beiden hatten auch kaum noch Zeit,immer etwas in der Gemeinde, jeden Tag die Woche.langsam mache ich mir sorgen,dass sie dort(versteht mich bitte nicht falsch,ich habe nix gegen Leute die glauben) falsches lernen und vl.auch anfangen nicht mehr mit mir befreundet zu sein weil ich gothic bin.

Mehr lesen

3. Dezember 2014 um 0:22

Kopfschüttel
Ich kann über deine Antwort leider nur den Kopf schütteln. Du hast ganz offensichtlich keine Ahnung von der Metal bzw Gothszene und gibts hier einfach nur deine eigenen Ängste und Vorurteile weiter! In den 50er und 60er haben Menschen wie du behauptet die Beatles und Elvis würden die Jugend verderben und wären eine Gefahr für die Gesellschaft, heute sinds eben Marilyn Manson und Co. Sekten und Fundamentalisen hingegen stellen eine reale Bedrohung dar! Wenn es nicht so traurig wäre, müßte ich dich auslachen! Aber nun zu dir screamcore12: im Alter von dir und deinen Freundinnen verändern sich sehr viele Menschen und manchmal lebt man sich dadurch auch auseinander. Nach den Aussagen des Priesters scheint die Kirche deiner Freundinnen eher zu der konservativen Sorte zu gehören. Aber da ich nicht wirklich etwas über sie (die Kirchengemeinschaft) weiß, kann ich auch nicht viel mehr dazu sagen. Wenn ihr euch trefft, versuch doch vielleicht Gemeinsamkeiten (wieder) zufinden, anstatt den Fokus auf das zu legen, was euch (vielleicht auch nur momentan) trennt. Zeig ihnen, dass egal welche Musik du hörst oder woran du glaubst bzw nicht glaubst, du immer noch der selbe Mensch und ihre Freundin bist. Zeig ihnen, dass du sie so gern hast und akzeptierst wie sie sind und du das selbe einfach von auch von ihnen erwartest. Schau auf das was euch verbindet nicht auf das Trennende. Zum Schluss noch ein kleiner Spruch, der mir sehr gut gefällt: "Freunde müssen sich nur im Herzen ähneln, in allem anderen können sie grundverschieden sein!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 10:44

Nein, hast du nicht
und das merkt man auch. Ich bin sselbst seit vielen, vielen Jahren in der Metalszene. Drogen, psychische Erkrankungen, Alkohol, Gefängnis, ect gibt es überall, in jeder Szene. Wenn du wirklich Lebenserfahrung hättest, wüsstest du das und würdest es nicht an einer Musikrichtung festmachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 1:16

Schwarz weiß malerei
Natürlich gibts auch unter Metalfans Verrückte und Psychopathen. Aber wie gesagts, die findest du überall! Auf Grund von Einzelschicksalen eine gesamte Musikrichtung und deren Anhängern zu verurteilen ist genauso Blödsinn, wie zu behaupten alle Gläubigen wären Fundamentalisten und potentielle Attentäter. Die Welt ist eben nicht schwarz weiß! Schade, dass du so voller Vorurteile und engstirning in deiner Weltanschauung bist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2015 um 14:21

Das
Sehe ich genau so
In manchen liedern wird unser unterbewusstsein sehr angesprochen ohne das wir es überhaupt merken.
Ich selber bin auch freikirchlich aufgewachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2015 um 19:47

Ohjaa
Mein war an einer Bibelschule und hat auch viele Bücher bekommen über Okkultismus und satanische botschaften in Liedern, Filmen etc
Hab ne menge ahnung und als mensch sieht mans ja nicht ein.
Entweder sie wollen es nicht wahrhaben oder glauben die sachen die sie da erzählen.
meiner meinung nach sind die alle blind geworden denn ihr herz is verschlossen die wahrheit zu erkennen.

So und jetzt Köpft mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mutter soll in Therapie wie es ihr sagen
Von: sara240592
neu
26. Januar 2015 um 11:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen