Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freund will keinen Sex

Freund will keinen Sex

27. März 2016 um 10:46

Hallo,

Ich brauche ganz dringend einen Rat, denn langsam fange ich an zu verzweifeln.

Am Anfang unserer Beziehung war mein Freund sehr unternehmungslustig und hatte auch gerne viel Sex mit mir. Er hatte einfach immer Lust auf mich.
Nun ist einiges passiert.
Er hat seine Firma aufgegeben, nicht weil die schlecht lief sondern weil er einfach mit allem überfordert war und keine Unterstützung hatte.
Seitdem ist er arbeitslos.
Wir haben eine gesunde Tochter bekommen.
Nun ist es seit ein paar Monaten so, dass er mir überhaupt nicht mehr zeigt das er mich begehrt. Er umarmt mich zwar und kuschelt mit mir aber das wars dann auch. Sex kann ich vergessen.
Ich fühle mich dadurch so abgewiesen, dass ich echte Selbstzweifel bekomme. Nach der Geburt unserer Tochter hatte ich ziemlich schnell meine alte Figur zurück- daran kann die Lustlosigkeit wohl nicht liegen. Er sagt mir zwar das er mich liebt und ich einen tollen Körper habe aber er gibt mir einfach keine körperliche Zuneigung.
Wir haben auch deshalb ständig Streit. Ich fühle mich so abgewiesen. Denn zu einer Partnerschaft gehört doch körperliche Nähe dazu. Habe das Gefühl wir leben wie in einer WG.
Ich habe ihn auch darauf angesprochen.
Er sagt dieser ganze Stress, mit der Firma usw haben seinen Kopf kaputt gemacht. Als er die Firma hatte kannte er keine finanziellen Engpässe. Nun muss halt etwas aufgepasst werden. Ich kann ja verstehen das Eddie für ihn ist, aber deshalb muss man doch den Partner nicht vernachlässigen.
Er hat mir gesagt, dass er momentan überhaupt nicht an Sex denken kann und es nicht an mir liegen würde, sogar bei dem Versuch ein Porno zu gucken habe er nichts gespürt.
Auch auf die Frage ob er eine andere Frau in seinem Leben hat hat er mir ein klares Nein gegeben.

Wie soll ich jetzt mit dieser ganzen Sache umgehen ? Habt ihr Ratschläge.

Danke und liebe Grüße
Alien

Mehr lesen

27. März 2016 um 17:52

Er braucht Hilfe
Er ist emotional kaputt, in wie weit man da jetzt von depressiver Phase, Depression oder Burn Out sprechen kann, kann ich nicht beurteilen, da sollte er sich an einen Fachmann wenden. Er will mit Dir kuscheln, so wie ein kleiner Junge bei seiner Mutter auf den Schoss will, wenn er Angst hat.
Es kann sein, dass die Arbeitslosigkeit ihn belastet, weil er seiner Famile nichts bieten kann - sucht er nach einem Job?
Hatte er die Firma aufgebaut oder hat er sie übernommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2016 um 18:31
In Antwort auf tamera_12038618

Er braucht Hilfe
Er ist emotional kaputt, in wie weit man da jetzt von depressiver Phase, Depression oder Burn Out sprechen kann, kann ich nicht beurteilen, da sollte er sich an einen Fachmann wenden. Er will mit Dir kuscheln, so wie ein kleiner Junge bei seiner Mutter auf den Schoss will, wenn er Angst hat.
Es kann sein, dass die Arbeitslosigkeit ihn belastet, weil er seiner Famile nichts bieten kann - sucht er nach einem Job?
Hatte er die Firma aufgebaut oder hat er sie übernommen?

Ich glaube auch ...
Ich habe auch schon vermutet das es etwas depressives sein könnte
Er hat ab 1.4 wieder einen festen Job. Er sagt halt das es ihm schwer fällt wieder ganz normal als Angestellter zu arbeiten. Er war bis jetzt immer selbstständig und bereut ziemlich doll die Firma weggegeben zu haben. Ich glaube das frisst ihn scheinbar innerlich auf. Er sagt auch immer so Sachen wie, dass er uns was bieten möchte usw.
Der leidet scheinbar ziemlich stark
Ich habe dafür auch Verständnis , aber trotzdem fühle ich mich durch diese ,,abweisende Art " so wertlos. Ganz komisches Gefühl. Er sagt zwar das er mich auch verstehen würde , aber er hält momentan nicht kann. Ihm fehle dieses Bauchgefühl bei ihm. In seinem Kopf sei momentan nur Job , Geld und so schnell wie möglich wieder in die Selbstständigkeit ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2016 um 18:55
In Antwort auf liljar_12340829

Ich glaube auch ...
Ich habe auch schon vermutet das es etwas depressives sein könnte
Er hat ab 1.4 wieder einen festen Job. Er sagt halt das es ihm schwer fällt wieder ganz normal als Angestellter zu arbeiten. Er war bis jetzt immer selbstständig und bereut ziemlich doll die Firma weggegeben zu haben. Ich glaube das frisst ihn scheinbar innerlich auf. Er sagt auch immer so Sachen wie, dass er uns was bieten möchte usw.
Der leidet scheinbar ziemlich stark
Ich habe dafür auch Verständnis , aber trotzdem fühle ich mich durch diese ,,abweisende Art " so wertlos. Ganz komisches Gefühl. Er sagt zwar das er mich auch verstehen würde , aber er hält momentan nicht kann. Ihm fehle dieses Bauchgefühl bei ihm. In seinem Kopf sei momentan nur Job , Geld und so schnell wie möglich wieder in die Selbstständigkeit ...

Er hatte sich das alles wahrscheinlich anders vorgestellt...
Eins ist mal Fakt: als Selbständiger musst Du selbst und ständig arbeiten. Vielleicht hat er die Firma aufgegeben, um mehr Zeit für Euch zu haben?
Ich kann verstehe, dass Du Dich abgewiesen fühlst. Du kannst einen Menschen aber nur begehren, wenn Du Dich selbst begehrenswert findest - und das tut er im Moment nicht! Durch die Arbeitslosigkeit ist sein Selbstwertgefühl im Keller, er fühlt sich wie der letzte Penner. Während Frauen es nicht schlimm finden, dass man mal eine Zeit lang "die Flocken zusammenhalten" muss, ist es für Männer ein Desaster, wenn zu wenig Geld rein kommt. Auch im 21. Jahrhundert steckt also noch immer der Höhlenmensch in uns (Wer das größte Mammut erlegt, darf sich fortpflanzen ).
Stell Dir mal vor, Du hättest nach der Schwangerschaft NICHT Deine alte Figur wiedererlangt - würdest Du Dich attraktiv fühlen? Hättest Du Lust auf Sex? Wenn das Ego Schlagseite hat, drückt sich das immer in sexueller Unlust aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2016 um 19:08
In Antwort auf tamera_12038618

Er hatte sich das alles wahrscheinlich anders vorgestellt...
Eins ist mal Fakt: als Selbständiger musst Du selbst und ständig arbeiten. Vielleicht hat er die Firma aufgegeben, um mehr Zeit für Euch zu haben?
Ich kann verstehe, dass Du Dich abgewiesen fühlst. Du kannst einen Menschen aber nur begehren, wenn Du Dich selbst begehrenswert findest - und das tut er im Moment nicht! Durch die Arbeitslosigkeit ist sein Selbstwertgefühl im Keller, er fühlt sich wie der letzte Penner. Während Frauen es nicht schlimm finden, dass man mal eine Zeit lang "die Flocken zusammenhalten" muss, ist es für Männer ein Desaster, wenn zu wenig Geld rein kommt. Auch im 21. Jahrhundert steckt also noch immer der Höhlenmensch in uns (Wer das größte Mammut erlegt, darf sich fortpflanzen ).
Stell Dir mal vor, Du hättest nach der Schwangerschaft NICHT Deine alte Figur wiedererlangt - würdest Du Dich attraktiv fühlen? Hättest Du Lust auf Sex? Wenn das Ego Schlagseite hat, drückt sich das immer in sexueller Unlust aus.

Ich danke Dir ...
Vielen Dank für deine nette Nachricht. Du hast Recht, wenn ich nach der SS nicht mein altes Gewicht zurück gehabt hätte würde ich mich auch unwohl fühlen.
Ich werde versuchen ihn zu unterstützen. Vielleicht wird es besser wenn er wieder zur Arbeit geht und sich alles normalisiert.

Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2016 um 19:24
In Antwort auf liljar_12340829

Ich danke Dir ...
Vielen Dank für deine nette Nachricht. Du hast Recht, wenn ich nach der SS nicht mein altes Gewicht zurück gehabt hätte würde ich mich auch unwohl fühlen.
Ich werde versuchen ihn zu unterstützen. Vielleicht wird es besser wenn er wieder zur Arbeit geht und sich alles normalisiert.

Danke nochmal

Gerne!
Männer muss man nicht verstehen, einfach nur lieb haben!
Eins hatte ich vorhin vergessen: Männer sind nicht mutig und nichts macht ihnen mehr Angst, als Veränderungen! Wenn er immer selbständig war, trauert er seiner Firma auch deshalb hinterher, weil er das Arbeitnehmer-Dasein nicht kennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2016 um 21:10

Liebst DU Ihn ?
glaube mir das ist alles psyschich bedingt.Wi Du schreibst überfordert arbeitslos. Er muss erst einmal alles verdauen und braucht Dich .
Mache Ihm vorerst keinenn Stress mit Sex. Unternehmt doch viel mit und ohne Kind. Das lenkt Ihn ab von seiner Situation . Gehe mal mit ihm in die Sauna bewirkt einiges aber fordere nichts hinterher. Zeige ihm dass er in einem sicheren Hafen mit Dir und der Tochter ist.

Alles Gute Euch dreien !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2016 um 17:07

Egreif die Initative
Ich stimme Sie1976 größtenteils zu.
Warte bis er nach Hause kommt und nimm ihn in den Arm und streichel ihn ein wenig. Lass ihn sich bei dir ausheulen.

Dann stoß ihn aufs Bett und nimm ihn dir einfach. Manchmal muss halt die Frau die Initative ergreifen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was empfinde ich für ihn?
Von: einion_12470092
neu
31. März 2016 um 0:20
Noch mehr Inspiration?
pinterest