Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freund hat Übergewicht

Freund hat Übergewicht

30. März 2015 um 18:29 Letzte Antwort: 5. April 2015 um 18:31

Hallo liebe Gemeinde,

das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe niemanden, den ich in dieser Sache um Rat fragen kann und würde gerne erfahren, was Unbeteiligte dazu sagen.

Mein Problem liegt darin, dass ich nicht weiß, wie ich mit meinem Freund umgehen soll. Er nimmt immer weiter zu und ist sehr unzufrieden damit, aber er schafft es nicht, etwas daran zu ändern. Als wir uns vor einem halben Jahr kennen gelernt haben, hatte er etwa 86 kg bei 1,72 m. Am Anfang ist mir das überhaupt nicht aufgefallen, da ich so sehr in ihn verliebt war, dass ich fast alles an ihm perfekt fand. Nach ein paar Wochen habe ich zwar schon bemerkt, dass sein Bauch ein bisschen dick ist, das liegt aber auch daran, dass er sich selbst ständig kritisiert und leider auch von anderen herunter gemacht wird.

Ich selbst hatte nie ein Problem mit seinem Gewicht, obwohl er inzwischen noch 12 kg zugenommen hat. Ich finde, dass er toll aussieht, so wie er ist, aber es belastet mich, dass er so wenig Selbstvertrauen hat. Er sagt ständig, ich hätte etwas Besseres verdient als ihn, und macht sich immer selber total fertig, wenn er irgendwo einen Fehler macht. Obwohl er schon vor einem halben Jahr abnehmen wollte, ernährt er sich sehr ungesund und bewegt sich kaum.

Ich selbst bin Veganerin, daher habe ich ihn schon öfters darauf angesprochen, er könnte doch weniger Fleisch etc. essen, weil das gesünder für ihn wäre und außerdem tierfreundlicher. Aber ich habe Angst, ihn zu verletzen, wenn ich zu viel an seiner Ernährung kritisiere. Er fragt mich oft, ob ich ihn zu dick finde, was ich stets verneine, aber er glaubt mir das nicht. Überhaupt ist er ziemlich misstrauisch mir gegenüber und sehr eifersüchtig, was ich auch darauf zurückführen würde, dass er sich selbst für nicht gut genug hält. Ich möchte ihm unbedingt helfen, aber ich weiß nicht wie, und dass er mir so wenig vertraut, ist hier auch nicht gerade förderlich. Hat jemand von euch vielleicht schon einmal eine ähnliche Situation erlebt? Wie kann ich ihn dabei unterstützen, mehr Selbstwertgefühl aufzubauen und ihm die Kraft geben, die er braucht, um sich so zu ändern, das er sich wohl fühlt?

Mehr lesen

4. April 2015 um 17:08

Selbstwert und helfen
zunächst muss er die arbeit machen und du kannst du unterstützen - mehr nicht.

kognitive verhaltenstherpaie ist zb gut geeignet bei selbstvertrauensthemen. muss man nicht gleich zum therapeut rennen (schadet aber sicher nicht) sondern kann sich auch zb via dem passenden buch aus der xyz für dummies reihe die techniken aneignen.

sprich doch mal ehrlich mit ihm, dass du kein problem hast wie er ist, sondern eher damit, dass er glaubt, dass du ein problem hast und ihm gern unterstützen würdest und wo er das thema sieht und wie du ihm helfen kannst oder so

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2015 um 18:31

Bewegung
Macht ihr zusammen Sport/Bewegung? Ihr könntet zusammen spazieren oder wandern gehen, Squash oder Tennis spielen. Bewegung tut immer gut, steigert das Selbstwertgefühl und man nimmt auch ab damit.

Aber sprechen würde ich auch auf alle Fälle mit ihm.

Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
2 Antworten 2
|
5. April 2015 um 10:09
2 Antworten 2
|
4. April 2015 um 23:14
Von: carmi_12841742
2 Antworten 2
|
4. April 2015 um 22:54
Von: zed_12664959
2 Antworten 2
|
4. April 2015 um 20:49
Von: bosse_12299816
1 Antworten 1
|
4. April 2015 um 18:31
Noch mehr Inspiration?
pinterest