Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freund der Schwester passt nicht zu ihr - was tun?

Freund der Schwester passt nicht zu ihr - was tun?

15. Juni 2007 um 10:41

Hallo,

meine Schwester hat seit 2 Jahren einen Freund. Beide sind 29 Jahre alt. Meine Schwester ist eine tolle Frau, hat Pepp, Ideen, einen großen Freundes- und Bekanntenkreis und ist beruflich sehr erfolgreich (eigene kleine Werbeagentur mit 5 Angestellten). Sie hat sich alles alleine aufgebaut. Sie bewohnt eine tolle Eigentumswohnung (Loft). Sie hatte vor dieser neuen Beziehung eine 9 Jahre dauernde Beziehung, zu deren Ende sie von ihrem damaligen Freund betrogen wurde. Es folgte die Trennung. Zunächst fiel sie vor 3 Jahren in ein tiefes Loch, bekrabbelte sich dann aber und lernte vor 2 Jahren Ihren jetztigen Freund kennen. Dieser sieht recht gut aus und kann "reden". Er ist - wenn man ihn kennen lernt - zunächst wirklich sympathisch und amüsant. Doch ist er das komplette Gegenteil meiner Schwester. Er hat mehrere Berufsausbildungen begonnen und keine abgeschlossen. Er hat dann auf Drängen seiner Eltern eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann im elterlichen Betrieb beendet. Arbeiten möchte er dort aber nicht. Er war lange Zeit - auch als er meine Schwester kennen lernte - arbeitslos und hatte "überhaupt keinen Bock" auf Arbeiten. Er sah sich total im Recht "auf Staatskosten zu leben" und bis Mittags im Bett zu liegen. Bewerbunge hat er damals extra falsch geschrieben, um die Jobs nur nicht antreten zu müssen. Er lebe im hier und jetzt sagt er, wer weiß schon was morgen ist? Seit 3 Monaten hat einen Job in einem Callcenter. Er beschwert sich zwar über den "viel zu geringen Lohn", aber tut wenigstens mal etwas. Meine Schwester ist total vernarrt in ihn. Inzwischen lebt er auch bei ihr und sie "hält" ihn komplett aus. Egal was er macht, sie findet das immer ok. Ich bin der festen Überzeugung, dass meine Schwester in das größte Unglück Ihres Lebens läuft. Dieser Mann nimmt sie aus und lebt - im wahrsten Sinne des Wortes - auf ihre Kosten. Sie bezahlt alles, Wohnung, Nebenkosten, Lebensmittel, Urlaube (2 - 3 x jährlich!!) Der Freund kauft von seinem neuen Verdienst lediglich Klamotten für sich selbst.
Ich mache mir riesige Sorgen um meine Schwester. Ich bin der festen Überzeugung, dass dieser Mann der Falsche für sie ist. Meine Abneigung gegen ihn halte ich zurück, halte mich jedoch auf Familienfeiern oder wenn wir uns bei im Hause unserer Eltern schon mal sehen, mit Gesprächen mit ihm zurück. Das ist inzwischen auch meiner Schwester aufgefallen. Sie sprach mich schon darauf an und meinte, dass ich mich doch wohl ein wenig netter ihm gegenüber verhalten könne. Meine Erklärungen dazu hörte sie sich an, stimmte mir auch soweit zu, meinte jedoch dann, er sei aber wenigstens treu und lieb zu ihr und das wäre ja wohl das Wichtigste... So ist bisher alles so geblieben wie es war. Aber ich bin mir sicher, das dicke Ende kommt noch. Was kann ich noch tun, um meiner Schwester zu helfen oder ihr die Augen zu öffnen??
Herzlichen Dank für Eure Meldungen.

Mehr lesen

15. Juni 2007 um 10:59

Manchmal
bezahlt man eben einen großen Preis um wenigstens einen treuen Mann zu bekommen, der sie auch noch gut behandelt.

Dazu gehört aber außerdem, dass er sie nicht ausnimmt.

Manche Erfahrungen sind sehr heilsam.

Man zwar nicht was daraus wird, kann ja sein er rafft sich noch auf.

Ich finde es unverschämt, dass er sich von dem Geld nur etwas für sich kauft.

Ich würde ihr auf jeden Fall Deinen Eindruck sagen. Was sie daraus macht ist ihr Problem.

Bloß manchmal hat man eben eine rosarote Brille auf, da übersieht man oft wichtiges.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 11:00
In Antwort auf jacqui_12479416

Manchmal
bezahlt man eben einen großen Preis um wenigstens einen treuen Mann zu bekommen, der sie auch noch gut behandelt.

Dazu gehört aber außerdem, dass er sie nicht ausnimmt.

Manche Erfahrungen sind sehr heilsam.

Man zwar nicht was daraus wird, kann ja sein er rafft sich noch auf.

Ich finde es unverschämt, dass er sich von dem Geld nur etwas für sich kauft.

Ich würde ihr auf jeden Fall Deinen Eindruck sagen. Was sie daraus macht ist ihr Problem.

Bloß manchmal hat man eben eine rosarote Brille auf, da übersieht man oft wichtiges.

Ein Wort vergessen
Man >weiß< zwar nicht was daraus wird, kann ja sein er rafft sich noch auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen