Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Fremde Wohnung mit nassen Handtüchern und Herzensmann.....

Fremde Wohnung mit nassen Handtüchern und Herzensmann.....

16. Dezember 2008 um 23:37 Letzte Antwort: 28. Dezember 2008 um 22:32



Nun möchte ich über einen weiteren Traum von mir berichten, der wirklich sehr seltsam gewesen ist....Also nicht wundern
Ich befand mich in einem fahrenden Bus, stieg aus und ging in einer mir völlig unbekannten Gegend auf ein Haus zu und befand mich dann in einer mir fremden Wohnung. Sie hatte einen großen Raum und einige Zimmer. Einen bläulichen Teppichboden hatte sie auch. Dann kam mein Ex in diese Wohnung, wir haben uns geküsst, sind uns näher gekommen.
(Ich muss dazu sagen, dass ich immer noch sehr an ihm hänge und jeden Tag an ihn denke, obwohl wir seit mehreren Monaten keinen Kontakt mehr heben.....)Dann führte er mich ins Badezimmer, in welchem haufenweise nasse Handtücher in bläulich-gräulicher Farbe hangen, die wir dann gemeinsam auswrangen. Dann erzählte er mir, dass er wieder mit seiner Exfrau zusammen ist. Diese kam dann auch auf einmal mit Kinderwagen und ihrem gemeinsamen Kind und ich wollte so schnell es geht, die Wohnung verlassen. Sie legte sich schlafen, allerdings in einem anderen Zimmer als mein Ex, weil er mir sagte, dass sexuell nichts läuft mit den beiden.
Bin dann aus der Wohnung herausgegangen und fuhr mit dem Taxi nach Hause. Während der Taxifahrt stieg der Taxifahrer, ein dunkelhaariger älterer Mann, aus und überließ mir das Taxi.
Somit bin ich dann am Steuer des Wagens gesessen und irgendwohin gefahren. Auf der Fahrt traf ich im Nachbarwagen, was wohl ein Cabrio gewesen sein musste eine mir unbekannte schöne junge Frau mit langen blonden Haaren und wir redeten über Belangloses.
Dann bin ich wieder zurückgefahren in die Wohnung, in der sich mein Ex und seine Exfrau befand, mit der er ( in dem Traum ) wieder zusammen gezogen sind. Ich habe nämlich noch seinen Schlüssel und eine Karte mit der Aufschrift "Apotheke" einstecken, was ich ihm zurückgeben wollte.
Seine Exfrau machte die Tür auf, war ganz freundlich zu mir. Ich übergab ihr die Sachen und verabschiedete mich. Dann hörte ich noch die Stimme meines Ex, dass er zu mir Tschüß zurief und das wars.

Ich wachte völlig verwirrt auf, da dieser Traum sehr seltsam gewesen ist. Was soll man nun davon halten????????

Bitte, helft mir mit Eurer Deutung!





Mehr lesen

25. Dezember 2008 um 22:37

Hoffnungen
Blaue Handtücher....hm, also Blau steht für Schönheit und Sehnsucht..., aber auch für Traumtänzerei und Nachlässigkeit. Hm, ein nasses, blaues Handtuch. Ich weiß das man bei einem sauberen Handtuch eine kurze Krankheit durchmachen muss, aber es war ja nass, also nicht sauber und bei einem dreckigen Handtuch gibts Ärger im Haushalt. Hm, aber richtig dreckig wars auch nicht. Vllt steht es ja für kurzen Liebeskummer? Aber wenn etwas NASS ist, bringt das Beschädigungen des Ansehens, aber dass mit diesem nass ist wohl eher die Lust gemeint :/ Hm....guck doch mal im Internet bei Google unter www.deutung.com und geb da die Symbole Handtuch, Taxi, u.s.w. ein, dann kannst du dir deinen Traum zum Schluss selbst deuten. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2008 um 23:23
In Antwort auf an0N_1189825499z

Hoffnungen
Blaue Handtücher....hm, also Blau steht für Schönheit und Sehnsucht..., aber auch für Traumtänzerei und Nachlässigkeit. Hm, ein nasses, blaues Handtuch. Ich weiß das man bei einem sauberen Handtuch eine kurze Krankheit durchmachen muss, aber es war ja nass, also nicht sauber und bei einem dreckigen Handtuch gibts Ärger im Haushalt. Hm, aber richtig dreckig wars auch nicht. Vllt steht es ja für kurzen Liebeskummer? Aber wenn etwas NASS ist, bringt das Beschädigungen des Ansehens, aber dass mit diesem nass ist wohl eher die Lust gemeint :/ Hm....guck doch mal im Internet bei Google unter www.deutung.com und geb da die Symbole Handtuch, Taxi, u.s.w. ein, dann kannst du dir deinen Traum zum Schluss selbst deuten. LG

Danke,
für deinen Deutungsversuch.
Na ja, die Handtücher waren nicht direkt schmutzig, sondern eher nass....also schon sehr nass.

Ich weiss, dass dieser Traum aus wirklich vielen verschiedenen Symbolen besteht...Und es ist auch schwer zu deuten, da er ja vieles betrifft....so denke ich zumindest.
Liebeskummer mache ich derzeit durch....das stimmt. Aber der dauert schon etwas länger an.

Habe auch bei google die unter den Symbolen nachgeschlagen - und trotzdem komme ich auf keinen grünen Zweig.
Insgesamt kann ich den Traum als Neubeginn und neue Chancen sehen....Ist jedoch ziemlich allgemein gesehen.

Ich schaue immer bei traumdeugung.ch nach. Da sind die Symbole sehr ausführlich beschrieben.

Ist nicht unbedingt eine große Hilfe, aber besser als gar nichts.

Danke Dir trotzdem für den Beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2008 um 14:21

Farbe Blau:
gutes Omen, neue Teppiche sind auch günstig, alte, verschlissene eher nicht. nasse Handtücher auswringen würde ich assoziieren mit waschen, sich rein waschen, etwas klären.
Du übernimmst das Steuer vom Taxi: der Traum fordert dich m.E. deutlich auf, dein Leben in die eigenen Hände zu nehmen und das "Steuer deines Lebens" nicht anderen - Männern - zu überlassen.
Da die blonde Frau dir fremd war, repräsentiert sie einen Aspekt deiner Persönlichkeit : schön, frei, unabhängig (Cabrio), den du ausleben könntest, wenn du dein Leben endlich unabhängig gestalten würdest, dich frei machtest von deinem Exfreund.
Einen Abschiedsgruss erhalten bedeutet nach traditioneller Deutung ein Wiedersehen.
Der Freund mit der anderen Frau: Du hast Angst, dass er mit einer anderen zusammen ist. Kleines Kind deutet m. E. darauf hin, dass tatsächlich eine andere Beziehung - Dauer etwa dem Alter des Kindes entsprechend, also kurz, klein - besteht, wenn auch vielleicht mit einer ganz anderen Frau.
Alles in allem würde ich sagen, dass deine seele will, dass du dich von der Vergangenheit löst und einen neuen Lebensabschnitt beginnst. Wie hast du dich allein im Taxi gefühlt, wie war z.B. das Wetter? Spielt auch eine Rolle.
Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2008 um 22:32
In Antwort auf ruta_11895114

Farbe Blau:
gutes Omen, neue Teppiche sind auch günstig, alte, verschlissene eher nicht. nasse Handtücher auswringen würde ich assoziieren mit waschen, sich rein waschen, etwas klären.
Du übernimmst das Steuer vom Taxi: der Traum fordert dich m.E. deutlich auf, dein Leben in die eigenen Hände zu nehmen und das "Steuer deines Lebens" nicht anderen - Männern - zu überlassen.
Da die blonde Frau dir fremd war, repräsentiert sie einen Aspekt deiner Persönlichkeit : schön, frei, unabhängig (Cabrio), den du ausleben könntest, wenn du dein Leben endlich unabhängig gestalten würdest, dich frei machtest von deinem Exfreund.
Einen Abschiedsgruss erhalten bedeutet nach traditioneller Deutung ein Wiedersehen.
Der Freund mit der anderen Frau: Du hast Angst, dass er mit einer anderen zusammen ist. Kleines Kind deutet m. E. darauf hin, dass tatsächlich eine andere Beziehung - Dauer etwa dem Alter des Kindes entsprechend, also kurz, klein - besteht, wenn auch vielleicht mit einer ganz anderen Frau.
Alles in allem würde ich sagen, dass deine seele will, dass du dich von der Vergangenheit löst und einen neuen Lebensabschnitt beginnst. Wie hast du dich allein im Taxi gefühlt, wie war z.B. das Wetter? Spielt auch eine Rolle.
Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

DANKE
Ja, Du konntest mir in der Tat helfen.

Wie ich mich in dem Taxi gefühlt habe? Kann ich gar nicht mehr genau sagen......Meine Stimmung war eher normal...Vielleicht etwas aufgeregter als sonst.
Wie das Wetter war? Es war in jedem Fall warm. Aber die Sonne hat nicht gescheint. Habe eine gräuliche Farbe in Erinnerung.

Der Traum liegt auch schon etwas zurück. Aber ich fand ihn sehr bedeutend für mich.

Danke für die Deutung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest