Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Frei sein..

Frei sein..

1. Februar 2009 um 11:06

Hey leute

ich versuch mal meine situation zu beschreiben..
iwie ist das nicht einfach, mein kopf ist seit wochen so leer..

ich erinnere mich noch..an den einen tag im sommer..seit dem ist alles den bach runter gegngen..
zu erst die geschichte mit einem freund, dessen freundin uns beim ihr wisst schon was erwischt hat..vielleicht hab ich dadurch mein karma so versaut dass jetzt alles auf mich zurückfällt..so wie man in den wald hineinruft, so schallt es zurück.....naja..dann haben mir meine eltern verkündet dss sie sich scheiden lassen wollen, ok sie haben mir eigentlich lange nix gesagt, ich bin selbst durch zufälle draufgekommen..dadurch ist jede menge belastung auf mich draufgefallen weil es darum ging, ob wir das haus behalten können oder nicht..wenn ich beim papa bleibe können wir das haus behalten, wenn ich zur mama gehe nicht..
zu viel alkohol hat mich dann jede woche dazu gebracht entweder völlig fertig zu sein und stundenlang zu heulen oder iwas zu machen das ich dann sehr bereut habe..
mit der zeit hb ich micht immer mehr verschlossen, hab keinen an mich rangelassen weil ich angst hatte wieder verletzt zu werden..damit muss ich immer noch kämpfen..
aber den völligen tiefpunkt hatte ich vor 1,2 monaten..ich hatte totale depressionen konnte nicht mehr in die schule gehn, weil ich vor lauter angst keine luft mehr bekommen hab wenn ich in der schule war, von spaß beim fortgehn kann man nicht mal mehr sprechen..eigentlich hatte ich mit nichts mehr spaß..ich hab mich gefühlt wie eine riesen last die auf den anderen draufhängt..
und ich weiß nicht..ich versuche jeden tag mich zu bessern, die vergangenheit hinter mir zu lassen. aber gleichzeitig sind meine gedanken in der vergangenheit steckengeblieben..
heut ist wieder mal so ein tag..die sonne strahlt, die welt sieht aus als wäre sie wunderschön, doch in mir drinnen ist nichts..absolute leere..und irgendwo dazwischen meine wünsche und träume die ich verwirklichen würde, wenn ich könnte..

kennt das wer von euch?

vll schreibt ja jemand seine meinung..

lg

Mehr lesen

3. Februar 2009 um 20:35

Moin dramaqueen
das hört sich nach viel ärger und streß an aber nicht unbedingt nach einer depression dein alkoholkonsum und wenn du unsinn machst der dir selbst schadet könnt es borderlein sein geh mal zu deinem hausarzt und red ganz offen mit ihm am besten sagst du das gleich das du zeit zum reden brauchst wenn du dir einen termin holst der kann dir
raten und helfen....alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2009 um 23:14

Hey =)
Klingt ziemlich ähnlich wie bei mir vor 2 Jahren...
konnte auch nicht mehr zur Schule (hab abbrechen müssen), immer ein leeres Gefühl im Kopf und Bauch, keine Lust zu nichts, man denkt dass es nie wieder besser wird...
Ich ging in Therapie zu einer Psychotherapeutin, später schickte man mich sogar zum Psychiater, was jedoch eigentlich nicht nötig war.
Ich habe fast ein Jahr gebraucht um rauszukommen, doch mit viel Kraft, positivem Denken, meiner Psychologin, kam ich dann doch raus.
Ich kann dir nur raten, dass du dir jemanden suchst dem du vertraust und mit ihm redest (vll Psychologin oder so) jemand der unparteiisch ist und es auch nicht gegen dich verwenden kann...

wenn du weitere Fragen hast, melde dich.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest