Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Frauenarzt oder Frauenärztin?

Letzte Nachricht: 6. April 2012 um 11:15
N
nikita_12923204
22.03.12 um 17:05

Ich wurde vor 11 Jahren vergewaltigt und konnte mir bis vor kurzem nicht vorstellen zu einem Arzt zu gehen.
Nun denke ich, dass ich bereit bin.
Ich weiss nicht, ob ich zu nem Mann soll, oder zu ner Frau. Zu einem Mann zu gehen kann ich mir eigentlich glaub schon vorstellen. Alle meine Bezugspersonen wie Therapeut, Arzt und co sind Männer. Mit ihnen kann ich auch drüber reden. Mit Frauen habe ich da mehr Mühe. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Männer mich besser verstehen
Und ich hab im Netz nen Arzt gefunden, der sehr einfühlsam zu sein scheint. Auf seiner HP hat er den "Ablauf" beschrieben (was, wie, wann,...).
Und doch frage ich mich, ob ich nicht doch besser zu einer Frau gehe, denn über das Erlebte zu sprechen oder mich untersuchen zu lassen, sind halt schon verschiedene Dinge.
Wie ist das bei euch?

Mehr lesen

A
an0N_1247768499z
22.03.12 um 17:11

Frauenarzt
Bist du den nicht schon bei einem Frauenarzt in Behandlung, das wird doch nicht deine Erste Untersuchung sein oder doch?
Ich würde dir eine Ärztin empfehlen, aber vielleicht fühlst du dich bei einem Arzt Woll dann geh da hin wo du denkst vertrauen aufbauen zu können.

Alles gute Lady

Gefällt mir

N
nikita_12923204
22.03.12 um 21:10
In Antwort auf an0N_1247768499z

Frauenarzt
Bist du den nicht schon bei einem Frauenarzt in Behandlung, das wird doch nicht deine Erste Untersuchung sein oder doch?
Ich würde dir eine Ärztin empfehlen, aber vielleicht fühlst du dich bei einem Arzt Woll dann geh da hin wo du denkst vertrauen aufbauen zu können.

Alles gute Lady

Antwort: Frauenarzt
Doch es ist eben auch noch mein erster Besuch. Bevor ich 17 war hat mich meine Mutter nie darauf angesprochen (und ich hab nie nachgefragt). Und danach war's für mich eben unmöglich zu gehen. Und jetzt bin ich 28 und war noch nie beim Frauenarzt...

Gefällt mir

N
nikita_12923204
23.03.12 um 11:50

Danke Sternennacht
Ich quäle mich richtig mit dieser Entscheidung. Eigentlich sollte es ja egal sein, bzw. jemand weiss, dass er auf keinen Fall zu einem Mann will. Doch ich kann das nicht. Ich kanns mir bei einer Frau nicht vorstellen, da ist das Gefühl eher bei einem Mann besser, aber auf der anderen Seite habe ich Angst, dass 'dieser' Mann mich vielleicht... anwiedert (tönt etwas zu krass, aber weiss nicht, wie ichs sonst schreiben soll). Echt, seit Tagen geht das nun so...

Bin froh, dass ihr mir hilft!

Gefällt mir

Anzeige
N
nuala_879653
23.03.12 um 16:55
In Antwort auf nikita_12923204

Danke Sternennacht
Ich quäle mich richtig mit dieser Entscheidung. Eigentlich sollte es ja egal sein, bzw. jemand weiss, dass er auf keinen Fall zu einem Mann will. Doch ich kann das nicht. Ich kanns mir bei einer Frau nicht vorstellen, da ist das Gefühl eher bei einem Mann besser, aber auf der anderen Seite habe ich Angst, dass 'dieser' Mann mich vielleicht... anwiedert (tönt etwas zu krass, aber weiss nicht, wie ichs sonst schreiben soll). Echt, seit Tagen geht das nun so...

Bin froh, dass ihr mir hilft!

Ich kann es
gut verstehen dass du dir solche Gedanken darüber machst. Es findet zu Beginn eigentlich immer erst ein Gespräch mit dem Arzt bzw. der Ärztin statt, du solltest, wenn du dich nicht wohl fühlst, auch keine Angst haben zu gehen und dir jemand anderen zu suchen.

Hast du nicht jemanden der dir eine Empfehlung geben kann, vielleicht würde dir das die Entscheidung vereinfachen ?

Ich habe eine Frauenärtzin, die hat mich aber schon vor der Vergewaltgung betreut und auch eine Therapeutin. Aber jeder muss dahin gehen wo er sich wohl und gut aufgehoben fühlt.

Drücke dir ganz fest die Daumen das du bald Erfolg bei deiner Suche hast !

Schnecke2611

Gefällt mir

N
nikita_12923204
23.03.12 um 17:45
In Antwort auf nuala_879653

Ich kann es
gut verstehen dass du dir solche Gedanken darüber machst. Es findet zu Beginn eigentlich immer erst ein Gespräch mit dem Arzt bzw. der Ärztin statt, du solltest, wenn du dich nicht wohl fühlst, auch keine Angst haben zu gehen und dir jemand anderen zu suchen.

Hast du nicht jemanden der dir eine Empfehlung geben kann, vielleicht würde dir das die Entscheidung vereinfachen ?

Ich habe eine Frauenärtzin, die hat mich aber schon vor der Vergewaltgung betreut und auch eine Therapeutin. Aber jeder muss dahin gehen wo er sich wohl und gut aufgehoben fühlt.

Drücke dir ganz fest die Daumen das du bald Erfolg bei deiner Suche hast !

Schnecke2611

.
Vielen herzlichen Dank

Hab heut Nachmittag allen Mut zusammengenommen und bei einem Arzt angerufen (der laut HP wirklich einfühlsam zu sein scheint)... mein Herz schlug!!!
Und dann... Aufnahmestop. Sie nehmen keine neuen Patientinnen.

Meine Kolleginnen gehen zum Teil zu ner Frau und findens super, eine wechselte mal gezwungenerwassen zu nem Mann und würde nie wieder zu ner Frau gehen, eine andere geht von Anfang an zu nem Mann und findets super...
Nur ist's so, dass sie ZUM GLÜCK nicht vergewaltigt worden sind und ich glaub ich bin da eben nicht so normal...

Und ihr geht ja alle zu ner Frau...

MERCI für eure Antworten. Es hilft mir sehr von euren Erfahrungen und Gedanken zu erfahren.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1214251799z
25.03.12 um 23:23

Anschauen und dann entscheiden...
Hey,
als ich das erste mal zu nem Frauenarzt gegangen bin , hab ich mir mehrere erst mal rausgeschrieben und hab dan termine ausgemacht für ein vorgespräch. und als ich dann die ersten paar mir angeschaut hab, hab ich gleich gewusst wohin ich geh.
bin jetzt seit nem knappen jahr bei dem und bin immer noch super zufrieden und es is net so dass ich ungern hin geh.

und ich hab mir sowohl ärzte als auch ärztinnen angeschaut..

und gegen ein vorgespräch haben die wenigsten etwas

Gefällt mir

Anzeige
N
nikita_12923204
05.04.12 um 22:32

Ich war beim Frauenarzt!
Hallo zusammen
Dachte ich schreibs euch schnell...
Hatte nen Termin gestern bei einem Frauenarzt (Mann). Man war ich nervös. Aber ich ging hin.
Und der Arzt war sooo lieb und verständnisvoll! Zuerst redeten wir gut 20 min. Immer wieder sagte er, dass wir die Untersuchnung nicht heute machen müssen oder dass es für ihn auch ok sei, wenn ich zu jemand anderem gehen wolle (einer Frau). Er fragte mich, ob den Termin haben wollte, oder ob mich jemand dazu gedrängt hat........
Er erklärte mir alles ganz genau, zeigte mir die Instrumente und fragte mich dann, ob wir's versuchen sollen. Und ich sagte ja. Ein paar Tränchen kullerten runter, aber es war ganz ok.
Ich bin soo froh, dass ich es endlich geschafft habe!
Merci für eure Hilfe!

Kila

Gefällt mir

N
nuala_879653
06.04.12 um 7:49
In Antwort auf nikita_12923204

Ich war beim Frauenarzt!
Hallo zusammen
Dachte ich schreibs euch schnell...
Hatte nen Termin gestern bei einem Frauenarzt (Mann). Man war ich nervös. Aber ich ging hin.
Und der Arzt war sooo lieb und verständnisvoll! Zuerst redeten wir gut 20 min. Immer wieder sagte er, dass wir die Untersuchnung nicht heute machen müssen oder dass es für ihn auch ok sei, wenn ich zu jemand anderem gehen wolle (einer Frau). Er fragte mich, ob den Termin haben wollte, oder ob mich jemand dazu gedrängt hat........
Er erklärte mir alles ganz genau, zeigte mir die Instrumente und fragte mich dann, ob wir's versuchen sollen. Und ich sagte ja. Ein paar Tränchen kullerten runter, aber es war ganz ok.
Ich bin soo froh, dass ich es endlich geschafft habe!
Merci für eure Hilfe!

Kila

Super das du dich endlich
überwunden hast! Damit hast du einen grossen Schritt getan.

So wie du es beschreibst hast du einen sehr verständnisvollen Arzt gefunden, zu dem Vertrauen aufbauen kannst. Das war doch genau das was du gesucht hast und wovor du solche Angst hattest.

Jetzt hast du auch gemerkt das es egal ist ob Arzt oder Ärztin .

Alles Gute für die Zukunft. LG Schnecke2621

Gefällt mir

Anzeige
N
nikita_12923204
06.04.12 um 11:15
In Antwort auf nuala_879653

Super das du dich endlich
überwunden hast! Damit hast du einen grossen Schritt getan.

So wie du es beschreibst hast du einen sehr verständnisvollen Arzt gefunden, zu dem Vertrauen aufbauen kannst. Das war doch genau das was du gesucht hast und wovor du solche Angst hattest.

Jetzt hast du auch gemerkt das es egal ist ob Arzt oder Ärztin .

Alles Gute für die Zukunft. LG Schnecke2621

Bin wirklich froh!
Ja, bin wirklich froh.
Die ersten drei Ärztinnen hatten (zum Glück) Aufnahmestopp. Und so suchte ich im Internet weiter. Und fand ihn sympathisch. Und es "passte" auch.

Danke für eure Hilfe!!

Gefällt mir

Anzeige