Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Frauen und schwule Männer

23. Juli 2006 um 13:28 Letzte Antwort: 11. September 2011 um 19:26

Hi!
Kann es sein, das sich ziemlich viele Frauen nen schwulen Freund wünschen? Woher kommt das überhaupt?
Irgendwo muß dieses Phänomen ja mal angefangen haben oder

Wieso reagieren Männer eigentlich homophob auf gays? Ticken viele heterosexuelle Frauen echt so anders bzw. sind darin um einiges toleranter?

Fals ihr eine Frau seit, die nen schwulen Mann sucht, bitte nicht angegriffen fühlen durch diesen Beitrag

Ich frage ja einfach nur mal nach woher das eurer Meinung nach kommt...

Hm aber anstatt nen schwulen Freund, würde da nicht auch ne beste Feundin gehen?

Jetzt seit ihr dran...

Was glaubt ihr, woran das liegt?

Mehr lesen

14. August 2006 um 17:55

Aus Erfahrung....
kann ich sagen, dass ein *Schwuler Mann** die Beste Freundin auf der ganzen Welt sein kann.
Meine *Beste Freundin* ist ein Mann. Er ist so Schwul wie ein Mann eben schwul sein kann.
Der große Vorteil darin liegt für mich, dass er mit mir Einkaufen gehen kann, ohne dabei an Sex mit mir zu denken. Er berät mich offener, ehrlicher aber auch kritischer als es jemals eine Frau tun würde.
Das schöne daran ist auch, dass wir unsere Gefühle; Wünsche etc. offen äußern können. Aus der Sicht eines Mannes und das der einer Frau.
Als Beispiel hierfür gebe ich Dir kurz das Beispiel **Unterwäsche einkaufen**. Wenn Janne ( so heitsst mein Freund/in) den Sitz meines BHs prüft oder schaut wie die Höschen sitzen, ist er der Beste Berater den sich eine Frau wünschen kann. Ich kann ihm alles erzählen, ohne Gefahr zu laufen das er mit mir in die Koje ( oder sonst wohin) will. Ich vertrau ihm einfach.
Es schon anders als mit meiner **Zweitbesten Freundin** sie ist eine Frau, aber es ist doch anders.
Ich weiss nicht ob er mir mehr über das Verhalten der Männer im Allgemeinen sagen kann, aber ich weiss, dass ich durch die vielen Gespräche mit ihm in vielerlei Hinsicht ein anderes Verständnis für ***die Männer*** bekommen habe. Und das im positiven Sinn.
Ich kann nur sagen, dass es toll ist das mein Bester Freund schwul ist, das macht ihn für mich noch um vieles liebenswerter. Und falls Du mein lieber Janne das hier mal lesen solltest, lass Dir von mir gesagt sein: Ich liebe Dich so sehr. Nur mal angemerkt
Lieben Gruß
Lex

2 LikesGefällt mir

21. August 2006 um 16:02
In Antwort auf

Aus Erfahrung....
kann ich sagen, dass ein *Schwuler Mann** die Beste Freundin auf der ganzen Welt sein kann.
Meine *Beste Freundin* ist ein Mann. Er ist so Schwul wie ein Mann eben schwul sein kann.
Der große Vorteil darin liegt für mich, dass er mit mir Einkaufen gehen kann, ohne dabei an Sex mit mir zu denken. Er berät mich offener, ehrlicher aber auch kritischer als es jemals eine Frau tun würde.
Das schöne daran ist auch, dass wir unsere Gefühle; Wünsche etc. offen äußern können. Aus der Sicht eines Mannes und das der einer Frau.
Als Beispiel hierfür gebe ich Dir kurz das Beispiel **Unterwäsche einkaufen**. Wenn Janne ( so heitsst mein Freund/in) den Sitz meines BHs prüft oder schaut wie die Höschen sitzen, ist er der Beste Berater den sich eine Frau wünschen kann. Ich kann ihm alles erzählen, ohne Gefahr zu laufen das er mit mir in die Koje ( oder sonst wohin) will. Ich vertrau ihm einfach.
Es schon anders als mit meiner **Zweitbesten Freundin** sie ist eine Frau, aber es ist doch anders.
Ich weiss nicht ob er mir mehr über das Verhalten der Männer im Allgemeinen sagen kann, aber ich weiss, dass ich durch die vielen Gespräche mit ihm in vielerlei Hinsicht ein anderes Verständnis für ***die Männer*** bekommen habe. Und das im positiven Sinn.
Ich kann nur sagen, dass es toll ist das mein Bester Freund schwul ist, das macht ihn für mich noch um vieles liebenswerter. Und falls Du mein lieber Janne das hier mal lesen solltest, lass Dir von mir gesagt sein: Ich liebe Dich so sehr. Nur mal angemerkt
Lieben Gruß
Lex

Hm...
Danke erst mal für alle Antworten... Aber mal ne Frage. Ihr würdet doch keinen schwulen Freund geziehlt suchen oder?
Was haltet ihr eigentlich von so Anzeigen wie z.B. Frau sucht schwulen Mann... ? Glaubt ihr, das ein schwuler Mann auf solche Anzeigen antworten würde?
Würdet ihr euch einen schwulen Freund per Anzeige suchen?

Gefällt mir

26. August 2006 um 0:48
In Antwort auf

Hm...
Danke erst mal für alle Antworten... Aber mal ne Frage. Ihr würdet doch keinen schwulen Freund geziehlt suchen oder?
Was haltet ihr eigentlich von so Anzeigen wie z.B. Frau sucht schwulen Mann... ? Glaubt ihr, das ein schwuler Mann auf solche Anzeigen antworten würde?
Würdet ihr euch einen schwulen Freund per Anzeige suchen?

Schwul per Anzeige?
Hallo,mit Sicherheit würde ich mir keinen schwulen Freund per Annonce suchen.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen,dass darauf "ein echter Schwuler",derne Busenfreundin sucht antworten würde.
LG
Chimaere1

Gefällt mir

26. August 2006 um 16:24
In Antwort auf

Schwul per Anzeige?
Hallo,mit Sicherheit würde ich mir keinen schwulen Freund per Annonce suchen.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen,dass darauf "ein echter Schwuler",derne Busenfreundin sucht antworten würde.
LG
Chimaere1

Würdet ihr auch zu ihm stehen???
Hi!
Noch mal ne andere Frage... Wenn ihr jetzt z.B. nen schwules Paar kennt die sich auch in der Öffentlichkeit schwul geben und sich küssen usw.

Würdet ihr auch zu ihnen halten, wenn eure anderen Freunde sie auf Grund ihrer Homosexualität ablehnen würden? So das ihr euch halt auch für sie einsetzen würdet?

Würde es euch eigentlich stören, wenn sich 2 Männer vor euren Augen küssen? Manche reagieren da doch vielleicht homophob drauf oder starren sie komisch an oder?

1 LikesGefällt mir

28. August 2006 um 16:39
In Antwort auf

Würdet ihr auch zu ihm stehen???
Hi!
Noch mal ne andere Frage... Wenn ihr jetzt z.B. nen schwules Paar kennt die sich auch in der Öffentlichkeit schwul geben und sich küssen usw.

Würdet ihr auch zu ihnen halten, wenn eure anderen Freunde sie auf Grund ihrer Homosexualität ablehnen würden? So das ihr euch halt auch für sie einsetzen würdet?

Würde es euch eigentlich stören, wenn sich 2 Männer vor euren Augen küssen? Manche reagieren da doch vielleicht homophob drauf oder starren sie komisch an oder?

Hey...
... also, die meisten meiner männlichen Freunde sind schwul. Ich habe sie nicht gezielt gesucht, es ergibt sich einfach so, vielleicht zieh ich sie einfach magisch an. Keine Ahnung warum!?
Mein Freund (mein fester Freund) findet das auch ganz amüsant.
Deine Frage, ob ich zu meinen Freunden stehen würde, verstehe ich nicht ganz, sorry!?
Was wäre ich denn für ne Freundin, wenn nicht???
Wir wohnen in Köln, hier macht keiner einen Hehl draus, wenn er homosexuell ist. Aber ich komme eigentlich vom Dorf, und einer meiner Freunde auch, da kennen die Leute das halt nicht, und wissen nicht damit umzugehen oder gucken blöd, aber deswegen hält man doch trotzdem zu seinen Freunden????
Mannomann, also die Frage hast Du nicht wirklich ernst gemeint, oder?

LG, Sasusi

Gefällt mir

10. September 2006 um 17:30

Hallo
wieso nicht einfach eine beste freundin reicht? die beste freundin sollte es in dem leben trotzdem geben,die braucht man. ich bin zum beispiel ein mensch der viele männliche freunde hat. nicht kumpels die man ab und zu sieht; freunde. mein bester freund hat auch beziehungen mit männern. ich kann ihn einfach alles fragen. auch sexuell. es ist ein ungezwungenes verhältnis. wenn ich mich nach kuscheln sehne lehn ich mich an.woher das phänomen kommt kann ich dir nicht sagen. das ungezwungene vll. díe gewissheit, das gefühl, dass keine gefühle seinerseits sind oder werden vielleicht. so viel von mir. adda

Gefällt mir

15. September 2006 um 10:21

Also ich fände das echt gut, nen schwulen kumpel zu haben
da besteht nämlich nie die gefahr, dass die freundschaft aufgrund von verliebt-sein in gefahr gerät. meine beste freundin ist für mich die wichtigste person. zusätzlich wäre ein homosexueller Kumpel echt schön zu haben.
Mfg
kruspefan31

Gefällt mir

29. September 2006 um 23:57
In Antwort auf

Würdet ihr auch zu ihm stehen???
Hi!
Noch mal ne andere Frage... Wenn ihr jetzt z.B. nen schwules Paar kennt die sich auch in der Öffentlichkeit schwul geben und sich küssen usw.

Würdet ihr auch zu ihnen halten, wenn eure anderen Freunde sie auf Grund ihrer Homosexualität ablehnen würden? So das ihr euch halt auch für sie einsetzen würdet?

Würde es euch eigentlich stören, wenn sich 2 Männer vor euren Augen küssen? Manche reagieren da doch vielleicht homophob drauf oder starren sie komisch an oder?

Zu schwulen Freunden stehen
sollte man schon finde ich.Sonst ist es bestimmt nicht all zu weit her mit der Freundschaft.Aber das muss auf Gegenseitigkeit beruhen.Mut gehört auf beiden Seiten dazu.
Grüße von Chimaere1

Gefällt mir

8. Oktober 2006 um 15:48
In Antwort auf

Hallo
wieso nicht einfach eine beste freundin reicht? die beste freundin sollte es in dem leben trotzdem geben,die braucht man. ich bin zum beispiel ein mensch der viele männliche freunde hat. nicht kumpels die man ab und zu sieht; freunde. mein bester freund hat auch beziehungen mit männern. ich kann ihn einfach alles fragen. auch sexuell. es ist ein ungezwungenes verhältnis. wenn ich mich nach kuscheln sehne lehn ich mich an.woher das phänomen kommt kann ich dir nicht sagen. das ungezwungene vll. díe gewissheit, das gefühl, dass keine gefühle seinerseits sind oder werden vielleicht. so viel von mir. adda

Mal ne Frage an die Frauen...
Würdet ihr euch eigentlich anders verhalten, wenn ihr wüsstet das ein Mann schwul ist?
Vielleicht offener oder so?



Gefällt mir

11. Oktober 2006 um 14:16

Schuler Freund.Vor und Nachteil
Also ich hab es mir nie direkt gewünscht und war über das Phänomen doch recht erstaunt,jetzt allerdings bin ich durch Zufall in die Situation gekommen einen schwulen besten Freund zu haben.
Ich glaube ,dass der Reiz darin liegt,dass diese Männer sich sehr von Heteros unterscheiden.Sie sind einfach viel femininer,weicher aufmerksamer oft kulturell interessierter-uns Frauen eben ähnlicher und aus diesem Grund harmoniert man besser.
Es ist also die ideale Basis für eine Freundschaft,obwohl ich die Frauen doof finde,die gezielt danach suchen, als handele es sich dabei um ein Accessoire.
Man zieht automatisch die Menschen an ,mit denen man harmoniert und da sind Geschlechtervorlieben eigentlich zweitrangig.

Noch ein Wort zu dem viel zitierten Vorteil,dass da nie mehr draus werden kann.
Von seiner Seite aus sicherlich nicht,aber was ist wenn es euch erwischt?
Schon mal drüber nachgedacht?
Stellt euch vor ihr habt einen Mann bei dem alles perfekt zu euch passt außer eben seine sexuelle Ausrichtung.
Auch ne verdammt komplizierte Situation.

Gefällt mir

23. März 2008 um 17:05
In Antwort auf

Schuler Freund.Vor und Nachteil
Also ich hab es mir nie direkt gewünscht und war über das Phänomen doch recht erstaunt,jetzt allerdings bin ich durch Zufall in die Situation gekommen einen schwulen besten Freund zu haben.
Ich glaube ,dass der Reiz darin liegt,dass diese Männer sich sehr von Heteros unterscheiden.Sie sind einfach viel femininer,weicher aufmerksamer oft kulturell interessierter-uns Frauen eben ähnlicher und aus diesem Grund harmoniert man besser.
Es ist also die ideale Basis für eine Freundschaft,obwohl ich die Frauen doof finde,die gezielt danach suchen, als handele es sich dabei um ein Accessoire.
Man zieht automatisch die Menschen an ,mit denen man harmoniert und da sind Geschlechtervorlieben eigentlich zweitrangig.

Noch ein Wort zu dem viel zitierten Vorteil,dass da nie mehr draus werden kann.
Von seiner Seite aus sicherlich nicht,aber was ist wenn es euch erwischt?
Schon mal drüber nachgedacht?
Stellt euch vor ihr habt einen Mann bei dem alles perfekt zu euch passt außer eben seine sexuelle Ausrichtung.
Auch ne verdammt komplizierte Situation.

Schwuler Freund, Vor- und Nachteile
Volltreffer. Endlich jemand, der mein Problem erkennt. Habe im Herbst einen superattraktiven und supernetten Mann kennen gelernt. Er hatte immer wieder - meiner Meinung nach - mit mir schon geflirtet. Waren dann eines Abends in Dezember essen...bis er mir sagte, dass er schwul ist. Inszwischen sind wir mehrere Male zusammen ausgegangen - essen, spaziergehen. Er gefällt jeden Tag immer mehr. Er ist einfach mein Typ, nicht nur äußerlich. Auch seine Art und sein Charakter gefallen mir sehr. Er ist einfach perfekt. Ich bin total verliebt...Manchmal zweifle ich auch über sein "Schwulsein". Er guckt mich immer mit so einem penetranten Blick, sagt mir Sachen, die ich eigentlich nur aus dem Munde eines Heteros erwarten würde. Was soll ich tun??

Gefällt mir

26. März 2008 um 20:34
In Antwort auf

Würdet ihr auch zu ihm stehen???
Hi!
Noch mal ne andere Frage... Wenn ihr jetzt z.B. nen schwules Paar kennt die sich auch in der Öffentlichkeit schwul geben und sich küssen usw.

Würdet ihr auch zu ihnen halten, wenn eure anderen Freunde sie auf Grund ihrer Homosexualität ablehnen würden? So das ihr euch halt auch für sie einsetzen würdet?

Würde es euch eigentlich stören, wenn sich 2 Männer vor euren Augen küssen? Manche reagieren da doch vielleicht homophob drauf oder starren sie komisch an oder?

TOLERANZ
@vampireslust:

Die sexuelle Neigung ob man sich zu Frau/Mann, Frau/Frau oder Mann/Mann hingezogen fühlt ist doch soooowas von egal! Wir sind im Jahr 2008 und man sollte wirklich viel offener mit dem Thema umgehen!

Toleranz sag ich da nur! Was ist daran komisch, wenn sich zwei Leute lieben und öffentlich küssen? Ist es für dich komisch jemanden öffentlich zu küssen

Gefällt mir

16. Dezember 2008 um 11:09

Immer diese Klischees!
Hallo!

Also, ich hab nun alle Beiträge gelesen und wie schon so oft in vielen anderen Foren, finde ich dieses Klischeedenken einfach nur furchtbar!

Mein bester Freund, ich kenne ihn seit über drei Jahren, ist schwul. Er studiert Mechatronik an der FH und in der Freizeit spielt er gern am PC oder baut neue Programme.
Ja, er geht gern shoppen und er legt auch Wert auf Markenklamotten aber er nimmt mich meist mit damit ICH IHN berate und nicht umgekehrt. Wenn er Beziehungsprobleme hat, will er, dass ich ihm erkläre, wie sein Freund tickt. Also von wegen schwule Männer wissen wie Männer ticken.

Und das mit den Gefühlen ist ein zweischneidiges Schwert. Er liebt mich, wie ein Mann seine beste Freundin nunmal lieben kann und ich ihn ebenso. Wir werden immer für ein Paar gehalten und wir legen es auch gern darauf an. Händchenhaltend durch die Stadt spazieren, Bussi auf den Mund, im Cafe, im Restaurant Händchen halten usw.
Ich bin in einer sehr glücklichen Beziehung, die mir diese Freiheiten erlaubt.

Also bitte, jeder Mensch ist wie er ist. Ob schwul, hetero, bi oder von mir aus a-sexuell. Ein Jahr lang wusste ich offiziell gar nicht, dass er schwul ist und bis heute wissen es nur eine handvoll Leute.

Also, schwule Männer sind nicht automatisch Malibu-Orange trinkende, top-gestylte, solariumgebräunte Bussi-Bussi Tucken, die uns Frauen die Männerwelt erklären.

Wäre ja genauso, wenn ich sage jede heterosexuelle Frau ist eine Gucci geile, ständig telefonierende, in Pumps rumlaufende Barbie Puppe.

Sorry, aber das musste ich mal los werden! *g*

Gefällt mir

28. Dezember 2008 um 12:21

Tja...
Keine ahnung woher das kommt... mein bester freund ist auch stock schwul.
... gesucht hab ich ihn allerdings nicht... ich kannte vorher schwule nicht so richtig und hab mir nie darüber gedanken gemacht, aber dann haben wir uns auf der arbeit kennengelernt und uns echt super verstanden.

hören die selbe musik, lesen die gleichen bücher, lieben es beide schoppen zu gehen und party machen... also machen wir jetzt immer alles zusammen... war schon komisch im ersten moment als ich in den schwulenclubs die massen an schwulen männern gesehen hab... auch knutschend... aber irgendwann ist es normal. und das weggehen macht mehr spaß als mit meiner besten freundin, weil sie mir irgendwann einfach aufn keks geht... bei ihm is das irgendwie nicht so... ich denke an letzten sommer... wir haben glaub ich 6 Wochen oder so jeden Tag irgendwas zusammen gemacht und waren im Urlaub und so... und ich hab bei ihm gewohnt und ich war nicht ein bisschenl genervt.

ich glaub die wellenlängen bei schwulen und frauen sind auf einer frequenz. - ich würd sogar sagen, dass ich ihn echt liebe, allerdings nicht sexuell oder so, eher wie meinen bruder oder nem kind oder so.

Darum, ich würd immer für ihn einstehen. Er ist mir einfach unglaublich viel wert.

Gefällt mir

9. November 2009 um 12:24

Ich liebe schwule Männer!
Ich komm mit schwulen Männern besser klar als mit Hetero-Männern. Meine 2 besten Freunde sind schwul. Ich kann mit ihnen über alles reden, was ich so mit meinem festen Freund nicht kann. Ja auch über sexuelles reden wir. Ich finde die beiden einfach nur süß und könnte sie immer knuddeln.

Liebe Grüße

Desdemonya

Gefällt mir

10. November 2009 um 17:59


also ich habe einen schwulen Freund...weil ich auch weiß er geht mir nicht an die Wäsche *g*
Er ist unkompliziert und einfach ein Knuddel, mit dem ich nächtelang Quatschen kann über wirklich alles.
Bei einer Freundin ist es immer irgendwie anders als bei diesem schulen Typen
Ich denke unter Frauen ist immer auch irgendwie Konkurrenz, auch wenn sie Freundinnen sind.
Jedenfalls gebe ich meinen schwulen Freund nicht mehr her.
Lg

Gefällt mir

20. März 2010 um 17:37
In Antwort auf

Hey...
... also, die meisten meiner männlichen Freunde sind schwul. Ich habe sie nicht gezielt gesucht, es ergibt sich einfach so, vielleicht zieh ich sie einfach magisch an. Keine Ahnung warum!?
Mein Freund (mein fester Freund) findet das auch ganz amüsant.
Deine Frage, ob ich zu meinen Freunden stehen würde, verstehe ich nicht ganz, sorry!?
Was wäre ich denn für ne Freundin, wenn nicht???
Wir wohnen in Köln, hier macht keiner einen Hehl draus, wenn er homosexuell ist. Aber ich komme eigentlich vom Dorf, und einer meiner Freunde auch, da kennen die Leute das halt nicht, und wissen nicht damit umzugehen oder gucken blöd, aber deswegen hält man doch trotzdem zu seinen Freunden????
Mannomann, also die Frage hast Du nicht wirklich ernst gemeint, oder?

LG, Sasusi


Seh ich so wie du. warum sollte ich nicht dazu stehen und mich trotzdem mit ihm sehen lassen? Wo leben wir denn heute? Ich durfte vor kurzem erfahren das mein ehemaliger Schwarm schwul ist hätte ich nie gedacht weil er mit Frauen flirtet wie ein Weltmeister. Aber ich liebe ihn einfach wie ein

Gefällt mir

2. Oktober 2010 um 20:22
In Antwort auf

Tja...
Keine ahnung woher das kommt... mein bester freund ist auch stock schwul.
... gesucht hab ich ihn allerdings nicht... ich kannte vorher schwule nicht so richtig und hab mir nie darüber gedanken gemacht, aber dann haben wir uns auf der arbeit kennengelernt und uns echt super verstanden.

hören die selbe musik, lesen die gleichen bücher, lieben es beide schoppen zu gehen und party machen... also machen wir jetzt immer alles zusammen... war schon komisch im ersten moment als ich in den schwulenclubs die massen an schwulen männern gesehen hab... auch knutschend... aber irgendwann ist es normal. und das weggehen macht mehr spaß als mit meiner besten freundin, weil sie mir irgendwann einfach aufn keks geht... bei ihm is das irgendwie nicht so... ich denke an letzten sommer... wir haben glaub ich 6 Wochen oder so jeden Tag irgendwas zusammen gemacht und waren im Urlaub und so... und ich hab bei ihm gewohnt und ich war nicht ein bisschenl genervt.

ich glaub die wellenlängen bei schwulen und frauen sind auf einer frequenz. - ich würd sogar sagen, dass ich ihn echt liebe, allerdings nicht sexuell oder so, eher wie meinen bruder oder nem kind oder so.

Darum, ich würd immer für ihn einstehen. Er ist mir einfach unglaublich viel wert.

ne frage
war schon komisch im ersten moment als ich in den schwulenclubs die massen an schwulen männern gesehen hab... auch knutschend... aber irgendwann ist es normal.

... wie lange hat es gedauert, bis es normal war? ich war mal ganz verliebt in meinen kollegen, leider schwul, aber mir geht es genauso wie dir, nur normal ist es noch nicht. und momentan kann ich damit nicht umgehen, warum auch immer?

Gefällt mir

5. Oktober 2010 um 18:30

Interessante These zu dem Thema
Habe diese Diskussion entdeckt und dann mal das Internet durchforstet und bin dabei auf einen netten, kleinen Artikel gestoßen, der mich sehr zum schmunzeln brachte.

Wer ein wenig mehr darüber erfahren möchte, dem lasse ich hier den Link:

http://liebe-gefuehle.suite101.de/article.cfm/warum-frau-schwule-maenner-liebt-und-heteros-daraus-lernen-koennten

Gefällt mir

30. Oktober 2010 um 23:52
In Antwort auf

Interessante These zu dem Thema
Habe diese Diskussion entdeckt und dann mal das Internet durchforstet und bin dabei auf einen netten, kleinen Artikel gestoßen, der mich sehr zum schmunzeln brachte.

Wer ein wenig mehr darüber erfahren möchte, dem lasse ich hier den Link:

http://liebe-gefuehle.suite101.de/article.cfm/warum-frau-schwule-maenner-liebt-und-heteros-daraus-lernen-koennten

Sehr interessant ...
danke für den link, sehr aufschlußreicher artikel, bin zum teil selbst reingefallen! aber gott sei dank rechtzeitig wieder zu mir gekommen, kann ich nur bestätigen, was da steht.

Gefällt mir

15. November 2010 um 15:49
In Antwort auf

Mal ne Frage an die Frauen...
Würdet ihr euch eigentlich anders verhalten, wenn ihr wüsstet das ein Mann schwul ist?
Vielleicht offener oder so?



Schwule
Mit Schwulen kann man halt i de. R. besser reden als mit Heteros. Gegenüber einer besten Freundin haben sie den Vorteil, dass man mit ihnen auch sexuelle Details diskutieren kann.
Andererseits würde ich einen solchen Mann nie umkrempeln wollen - weil das eh nicht funktioniert, außer sie sind bi. Außerdem denke ich schon, dass Schwule unter all ihrem Tussi-Getue latente Frauenhasser sind. Gut , das sind Heteros natürlich auch oft, aber im Zweifelsfall nehm ich dann lieber nen Hetero, da gibt's wenigstens ne Chance auf Sex.

Gefällt mir

16. Juli 2011 um 12:49

Schwule beste freunde und beste freundinen
hallo,

ja so ziemlich jede frau sucht einen schwulen bsten freund. aber die meisten habe aber auch eine beste freundin. so wie ich. ich habe die beste freundin die man sich wünschen kann. und doch suche ich einen schwulen besten freund. warum das kann dir wahrsccheinlich keiner sagen und ich auch nicht so richtig. aber schwule beste freunde sind nur mal die besten.
es ist umkompliziert weil man nix von einander erwartet ausser eben eine freundschaft. die auf vertrauen beruht.
man kann mit schwulen über alles reden und auch über männer ablästern. ich meine welcher mann lästert über andere männer.
welche männer geben positive statmants über das aus sehen anderer männer ab? eiegtnlich keine, wil deren ego meinst zu gross ist zu zu geben das der andere echt gut aussieht.....

also frage beantwortet...

Gefällt mir

21. Juli 2011 um 21:12

Ich denke
das Frauen auch gern einen hetero besten Freund hätten. Allerdings ist da das Risiko zu groß, das sich nach gewisser Zeit der eine in den Anderen verliebt.

Ich habe schon mein ganzes Leben immer mehr Kontakt zu Männern gehabt, als zu Frauen. Und drei Mal ist es passiert das sich der beste Freund in mich verliebt hat, oder umgekehrt.
Ich musste dann den Kontakt abbrechen, weil es einfach nicht funktioniert, wenn es nicht von beiden Seiten kommt.

Heute lebe ich in einer Beziehung und es wäre für meinen Mann unvorstellbar, wenn mein bester Freund ein Hetero Mann wäre.
Bei einem schwulen sieht er keine Gefahr. Bei dem könnte ich mich theoretisch auch mal beim Fernseh gucken einkuscheln ohne das gleich Gefahr besteht.

Leider sind schwule Freunde sehr rar
Somit bin ich im Moment ohne beste Freundin, Freund unterwegs. Aber ich merke das mir was fehlt.

Gefällt mir

2. September 2011 um 11:58

Ich kann mir ein Leben ohne IHN nicht mehr vorstellen!
Hallo!
Ich habe seit geraumer Zeit einen schwulen besten Freund. Er ist in den letzten Monaten einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben geworden.
Als wir uns kennen lernten, hatten er sich noch nicht geoutet und galt als hetero. In der Zeit hatte ich allerdings schon immer vermutet das er homosexuell ist und habe ihn damit konfrontiert. Ich werde die Nacht, als er bei mir zu Hause auf dem Sofa saß und sich bei mir outete, nie im Leben vergessen. Ich war die erste, die es erfuhr. Es war einfach das entgegen bringen unwahrscheinlichen Vertrauens.
Warum bin ich so froh, einen schwulen besten Freund zu haben? Mh ich denke, es steht nichts sexuelles zwischen uns, mein Lebenspartner akzeptiert ihn, es geht ja auch keinerlei Gefahr aus. Er ist sehr senibel und feinfühlig auf seine Art. Dieses kommuzieren mit Blicken klappt mit ihm wunderbar. Aber ich will das nicht aufs schwul sein reduzieren. Er ist ein Mensch und ich liebe den Menschen und nicht seine sexuelle Ausrichtung. Es passt einfach und das ist am aller wichtigsten. Einen Menschen gefunden zu haben, mit dem ich durch dick und dünn gehe. Frei nach dem Motto, für meine Freunde gehe ich durch die Hölle, meinen Feinden zeige ich gerne den Weg dort hin.

Gefällt mir

11. September 2011 um 13:26

Wäre toll
Gegen einen schwulen besten Freund hätte ich auch nichts einzuwenden... eben weil es mit denen am allereinfachsten ist! Freundinnen sind natürlich auch toll und wichtig, aber ich persönlich komme mit Männern einfach besser klar. Da kann ich einfach ich selbst sein... nur leider ist es so, dass Freundschaften zwischen Frauen und heterosexuellen Männern nie ganz neutral sind. Auch wenn man nicht zusammenkommt, ist da schon immer eine kleine Spannung und Scheu. Jedenfalls kenne ich das so. Denn der beste Freund ist nicht nur ein Freund, sondern immer noch ein Mann und damit ein potentieller Partner...

Bei einem schwulen Freund wäre das nicht so. Man weiß zu (fast) 100%, dass er nichts von einem will, muss sich aber auch nicht ständig mit ihm vergleichen, wie man das mit Freundinnen tut. Außerdem haben schwule Männer den Ruf, besonders höflich und freundlich zu sein.

Gefällt mir

11. September 2011 um 19:26

Mein aller, allerbester Freund
ist schwul und ich liebe ihn über alles (also platonisch ). Wir waren schon ein paar Monate befreundet, bevor er mir gesagt har, dass er schwul ist. Man merkt es ihm nicht unbedingt an... Mit jemandem befreundet sein zu wollen, nur WEIL er schwul ist, finde genauso schlimm wie Homophobie, weil beides auf den gleichen Vorurteilen beruht!

Gefällt mir