Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / FRagen zu Burn Out

FRagen zu Burn Out

6. Mai 2010 um 18:53

Hallo ihr Lieben,


ich wende mich an Euch, weil ich Infos zu Burn Out brauche, die das private Umfeld eines Erkrankten betreffen.

Folgendes Problem: Ich habe seit Jahren eine Affäre mit einem verheirateten Mann ( was ich hier nun allerdings nicht ausdiskutieren möchte!). Mit diesem Mann sollte nun alles auf eine gemeinsame Zukunft hinauslaufen. Im vergangenen Jahr habe ich ihm mehrmals gesagt, ich zieh mich zurück, weil ich ich sehe, das er kaputt geht, weil er immer und überall 100% erreichen will. Eine Trennung zwischen uns kommt für ihn (bis heute) nicht in Frage.
Nun hatte er im März einen Zusammenbruch, ist in eine 500 km entfernte Klink wegen magen-Darm-Beschwerden. Und von dort aus in eine Reha und Burn Out wurde diagnostiziert.
Ich bin zu dem Schluss gekommen, das ich ihn liebe und notfalls nun endgültig gehen lasse, denn auch die Situation zwischen uns trägt ja zu seiner schlechten Gesundheit bei. Er wehrt sich dagegen und will notfalls die Therapie abbrechen, wenn ich gehe, weil er sagt ohne uns macht es keinen Sinn mehr.
Ich weiß absolut nichtmehr was ich tun soll. Ich liebe diesen Mann und würde fast jeden Weg gehen, wenn ich ihm damit helfen kann.

Wie soll ich mich verhalten?

Mehr lesen

16. Mai 2010 um 23:49

Hm...
Hallo tutnix,

ich war mal in einer sehr ähnlichen Situation.
Nach langem Überlegen hab ich den Mann gehenlassen...
Er hatte schwere Depressionen und in der Zeit hat er sogar (wieder) angefangen zu trinken. Mein Ex hat gedroht sich das Leben zu nehmen, doch ich wusste dass seine Freunde und seine Familie ihn auffangen werden. Seine Kinder sind alles für ihn und solange ein Mensch noch irgendeinen Strohalm hat an den er sich klammern kann, wird er sich nichts tun (zumindest ist das meine Erfahrung).
Es hat lange gedauert bis er über mich hinweg war. Er hat versucht mich wiederzugewinnen, doch ich bin für uns beide stark geblieben. Weil ich ihn geliebt habe. Nachdem er über mich hinweggekommen ist hat er es auch langsam geschafft sein eigentliches Leben zu regeln.
Mittlerweile befindet er sich in einer Therapie und von dem was ich so höre scheint es ihm wirklich wieder gut/viel besser zu gehen.
Auch wenn er kein Wort mehr mit mir redet, weil er (wie er selbst sagt) mich zu tiefst hasst, weiß ich, dass ich das Richtige für ihn getan habe.
Manchmal muss man selbst einstecken um anderen sein Leben zu retten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 8:04
In Antwort auf acacia_12539950

Hm...
Hallo tutnix,

ich war mal in einer sehr ähnlichen Situation.
Nach langem Überlegen hab ich den Mann gehenlassen...
Er hatte schwere Depressionen und in der Zeit hat er sogar (wieder) angefangen zu trinken. Mein Ex hat gedroht sich das Leben zu nehmen, doch ich wusste dass seine Freunde und seine Familie ihn auffangen werden. Seine Kinder sind alles für ihn und solange ein Mensch noch irgendeinen Strohalm hat an den er sich klammern kann, wird er sich nichts tun (zumindest ist das meine Erfahrung).
Es hat lange gedauert bis er über mich hinweg war. Er hat versucht mich wiederzugewinnen, doch ich bin für uns beide stark geblieben. Weil ich ihn geliebt habe. Nachdem er über mich hinweggekommen ist hat er es auch langsam geschafft sein eigentliches Leben zu regeln.
Mittlerweile befindet er sich in einer Therapie und von dem was ich so höre scheint es ihm wirklich wieder gut/viel besser zu gehen.
Auch wenn er kein Wort mehr mit mir redet, weil er (wie er selbst sagt) mich zu tiefst hasst, weiß ich, dass ich das Richtige für ihn getan habe.
Manchmal muss man selbst einstecken um anderen sein Leben zu retten.


Tja, vom Grundsatz her würde ich nun eigentlich ähnlich handeln. Problem ist nur, das er der Meinung ist, das ich sein Lebensinhalt bin und er ist am tun und machen um sein Privatleben zu regeln. Ich hab nur Angst, das er dabei über die Grenzen seiner Belastbarkeit geht und das kann ich nicht einschätzen.
Wenn ich momentan auch nur annähernd eine "Trennung" anspreche is Holland in Not

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper