Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Flirtverhalten der Männer

Flirtverhalten der Männer

5. Januar 2014 um 10:29 Letzte Antwort: 11. Januar 2014 um 13:34

Immer mehr Männer haben keine Lust, sich beim Werben um eine Frau richtig ins Zeug zu legen, so meine Beobachtung - woran liegt das? Einem Mann gefällt eine Frau, er "baggert" sie an, sie reagiert durchaus nicht gänzlich abgeneigt, jedoch offensichtlich nicht genau so, wie von ihm gewünscht. Er versucht sie nach seinen Wünschen zu manipulieren, bzw. sie auf seine Vorschläge hin umzustimmen. Ihre Gegenvorschläge und Wünsche ignoriert er, bleibt klar auf der Linie seiner Zielvorstellungen nach dem Motto:"Steter Tropfen höhlt den Stein!" Geht sie nicht darauf ein, verliert er die Lust und kommt gar nicht auf die Idee, mal auf ihre Wünsche und Vorschläge einzugehen.
So verläuft ein anfangs viel versprechender Flirt im häufig Sande, es sei denn, sie schwenkt auf seine Wünsche um! Gibt es zu viele suchende Single-Frauen? Haben Männer eher die "Qual der Wahl" und brauchen sie sich deshalb, nicht sonderlich zu bemühen? Schade!
Liege ich mit meinen "altmodischen, traditionellen" Vorstellungen vom nachhaltigen Werben eines Mannes um eine Frau daneben? Was meint Ihr dazu? Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesem Phänomen gemacht?

Mehr lesen

5. Januar 2014 um 12:21

Natürlich
rieht das nach Spielchen.
DER FLIRT,LEBT VOM AUBAU UND SPIEL DER EROTISCHEN SPANNUNG!!!
Darum ist es um so weniger verständlich,das Männer es beim Kennenlernen ablehnen.Da gerade Männer.die Meister des Spielchen sind.
Aber deinen Worten zu entnehmen,geht es wohl mehr ums gewinnen.Und in einem Spiel wie diesem, würde die Frau zu schnell erkennen,ob er zu ihr past oder nicht.Und diese Möglichkeit möchte der Mann,der Frau anscheinend entziehen.
Also sind Männer heute zielorientierter? Kein Einsatz ohne erkennbaren Erfolg.

Gefällt mir
6. Januar 2014 um 18:29

Ich glaube, das interpretierst Du falsch
Die Männer sind einfach nur überrascht und verwirrt, wenn sie KEIN "Verpiss Dich!" oder "Hast Du ne Macke? Sehe ich aus, als ob ich mit sowas wie Dir reden wolle würde?" von einer Frau höre und dann wissen die armen Kerle einfach nicht weiter.

Hab ein bischen Mitleid und sei nett zu ihnen, der Frau, die nach Dir kommt, tust Du damit einen Gefallen.

Gefällt mir
6. Januar 2014 um 22:01
In Antwort auf bellis0815

Ich glaube, das interpretierst Du falsch
Die Männer sind einfach nur überrascht und verwirrt, wenn sie KEIN "Verpiss Dich!" oder "Hast Du ne Macke? Sehe ich aus, als ob ich mit sowas wie Dir reden wolle würde?" von einer Frau höre und dann wissen die armen Kerle einfach nicht weiter.

Hab ein bischen Mitleid und sei nett zu ihnen, der Frau, die nach Dir kommt, tust Du damit einen Gefallen.

Ich
möchte nicht persönlich werden,aber du solltest deinen Umgang überdenken.

Gefällt mir
6. Januar 2014 um 22:25

Nein
mir ging es darum,wenn man jemanden kennenlernt,aber noch gar nicht weiss,in welche Richtung es geht,also eine Pattsituation und warum dann gleich wieder aufgegeben wird.
Aber eigentlich hatte ich gehofft, in einem Frauenforum ,auf ein paar Frauen zu treffen.Die könnten die Frage sicher besser verstehen.

Gefällt mir
7. Januar 2014 um 9:04
In Antwort auf an0N_1295903499z

Ich
möchte nicht persönlich werden,aber du solltest deinen Umgang überdenken.


Den Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen.
Kannst Du das näher erklären?

Gefällt mir
7. Januar 2014 um 17:26
In Antwort auf bellis0815


Den Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen.
Kannst Du das näher erklären?

Ganz einfach
Du schreibst: Die Frauen würden "Verpiss Dich!" oder "Hast Du ne Macke? Sehe ich aus, als ob ich mit sowas wie Dir reden wolle würde?"oder so etwas ähnliches sagen. Da frage ich mich ganz einfach: "WAS FÜR FRAUEN KENNST DU"?
Oder man könnte natürlich auch fragen:" Wie hast du, die Frauen abgesprochen,das sie so reagieren."

Gefällt mir
7. Januar 2014 um 17:29

Im Grunde
gebe ich dir ja recht. Das Problem scheint nur zu sein,das die Herren, nicht einmal die Frage verstehen. Wie soll man da diskutieren, geschweige verwertbare Antworten zu bekommen.

Gefällt mir
7. Januar 2014 um 17:31
In Antwort auf an0N_1295903499z

Ganz einfach
Du schreibst: Die Frauen würden "Verpiss Dich!" oder "Hast Du ne Macke? Sehe ich aus, als ob ich mit sowas wie Dir reden wolle würde?"oder so etwas ähnliches sagen. Da frage ich mich ganz einfach: "WAS FÜR FRAUEN KENNST DU"?
Oder man könnte natürlich auch fragen:" Wie hast du, die Frauen abgesprochen,das sie so reagieren."

Natürlich
heisst es, angesprochen-nicht abgesprochen(Fehlerteufel)

Gefällt mir
8. Januar 2014 um 8:44
In Antwort auf an0N_1295903499z

Ganz einfach
Du schreibst: Die Frauen würden "Verpiss Dich!" oder "Hast Du ne Macke? Sehe ich aus, als ob ich mit sowas wie Dir reden wolle würde?"oder so etwas ähnliches sagen. Da frage ich mich ganz einfach: "WAS FÜR FRAUEN KENNST DU"?
Oder man könnte natürlich auch fragen:" Wie hast du, die Frauen abgesprochen,das sie so reagieren."


Die Frauen kannte ich ja gar nicht, hatte aber vor, das zu ändern.

Und bis jetzt habe ich es mit "hi" oder "hallo" versucht, erschien mir nicht grundsätzlich falsch.

Vielleicht sollte ich noch hinzufügen, dass es sich hier auch ein bischen um die gesammelten Erfahrungen aus dem Freundeskreis handelt.

Gefällt mir
8. Januar 2014 um 12:00

Warum?
Ich bin zwar schon einige Jahre kein Single mehr, aber würde als Mann sagen, dass mit diesem Problem beide Geschlechter kämpfen.

Es gibt inzwischen zu viele Singles die auf den Richtigen(=den perfekt Partner, den es nicht gibt) warten, aber sich nicht mehr die Mühe machen rauszufinden, ob vielleicht ein 98% Kandidat vor einem steht.

Dank Internet wird die Kunst des "offline flirten" auch immer mehr verlernt.

Gefällt mir
8. Januar 2014 um 23:38

Aber hallo
da kommen wir dem Thema doch schon näher. Ich habe vielleicht ein paar Ausdrücke benutzt,die Verwirrung brachten.
@Wagenruecklauftaste, du weisst zumindest,wovon ich Rede.(Gott sei dank,wenigstens einer)und warum mein Problem eins ist,siehst du daran,daß du der Einzige bist."und ins Zeug legen" ist vielleicht etwas übertrieben,es sollte vielleicht lieber "am Ball bleiben" heißen. Genau das ist das Problem,der Flirt wurde nicht abgelehnt und wird trotzdem vom Gegenüber abgebrochen, obwohl er am Anfang Interesse zeigte.
Aber,wie es sich zeigt,bricht der eine ab-weil es eine NullNr.wird(woher weiss er das?)der andere glaubt,es kommen dumme Kommentare und wieder ein anderer will gleich,das restliche Leben klarmachen.und@fenris85,ein Flirt ist immer wechselseitig,keine Bringschuld.
Der Flirt begann vielversprechend, wechselseitig,dann nähert man sich langsam an,aber im Gespräch ist nichts mehr mit lockere Konversation,dann wird man abgefragt,über sexuelle Vorlieben oder ob man Kinder will(kommt drauf an,woran mein Gegenüber eher drauf aus war)
Normalerweise, geht es doch weiter,indem man sich Komplimente macht und versucht mit dem anderen auf einer Wellenlinie zu kommen und nicht den anderen zu beleidigen,dann wid es wirklich eine NullNr..Umgekehrt ,welcher Mann würde es mitmachen,wenn er jemanden kennenlernt und die fragt ihn aus,wieviele Beziehungen er schon hatte,ob er in den Puff geht und ob er schon Kinder hat,für die er bezahlen muss(der Abend ist gelaufen)
Die Frage ist,warum machen Mäner das?Eigentlich wollen sie doch schon Erfolg beim anderen Geschlecht haben.

Gefällt mir
9. Januar 2014 um 8:42

Schach ist auch ein schlimmes Thema
Da ist britischer Schiffsbau erfolgversprechender

Gefällt mir
9. Januar 2014 um 13:01

Solange
Du kein Schachbrett aufbaust...

Achte aber darauf, dass Du nur Modelle mitnimmst, bei denen die kleinen Kanonen auch wirklich funktionieren und viel Rauch und Krach machen!

Darf ich noch einen weiteren Vorschlag machen?
Wie wäre es mit Schiffen des 17ten Jahrhunderts?
Piraten sind immer in und so fürchterbar romantisch!

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 14:19

Ach nein
auch kleine Kanonen haben was für sich.
Aber, da kannst Du jede Frau hier im Forum fragen, die großen sind natürlich besser.

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 16:46

So
ich glaube, hier sind ein paar Männer,die brauchen selber ein
bischen Nachhilfe-ich hab dies gefunden.
http://die-rede.de/smalltalk-flirten/psychologie-und-praxis-des-flirts/
könnte helfen.
Den anscheinend ist es schon schwierig,einen Flirt richtig einzuschätzen.
Gedanklich bin ich ja bei wagenruecklauftaste,aber den "Traumpartner" sucht man nicht. Ich glaube,da machen sich einige etwas vor.
Erst kommt der Flirt,dann vielleicht eine schöne Nacht,wenns gut läuft wird daraus eine Beziehung und mit ganz viel Glück,Toleranz und Ehrlichkeit,wird derjenige dein Traumpartner.

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 23:06

Uih
jetzt bin ich aber ganz falsch verstanden worden. Ich habe nicht davon gesprochen,jemanden schnell ins Bett zu bekommen.Es habe lediglich wagenruecklauftaste damit geantwortet,das der Weg zum Traumpartner ein weiter ist.

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 23:12

Nein,nein
eine "schöne Nacht" ist kein ONS.Genau das Gegenteil. Ist es eine schöne Nacht gewesen,setzt man alles daran,es zu wiederholen. War es nicht so toll,braucht man keine Wiederholung.
Ich wollte damit auch nur sagen,das der Weg zum Traumpartner ein weiter Weg ist. Der steht nicht vor mir und ich sage,der ist es.

Gefällt mir
11. Januar 2014 um 8:34

Das Holzbein
solltest Du in einer Diskothek nicht benutzen, Frauen achten sehr darauf, wie ein Mann tanzt und das sollte nicht zu hölzern wirken.

Schwarze Hose, weißes Hemd und ansonsten bunte Farben, das "fröhliche Rot" sollte bei einem Freibeuter natürlich nie fehlen, idealerweise als Schärpe und der Papagei sollte grün sein.

Entscheidend ist und bleibt aber die Aigenklappe, wobei man nicht vergessen sollte, sie beim Autofahren wieder abzunehmen.

Gefällt mir
11. Januar 2014 um 13:34

Das ist ja auch der Sinn
des Papageien, er bietet etwas fürs Auge und lenkt von kleinen Schönheitsfehlern des Trägers ab.
Darüber hinaus lässt sich auch ein Teil der Unterhaltung an ihn delegieren.

Die Augenklappe hat natürlich ihre Nachteile, allerdings halte ich den Verlust der dreidimensionale Wahrnehmung für nicht derartig relevant, besonders, wenn man Frauen eh fast nur noch vom Bildschirm her kennt.
Trägt man die Klappe jedoch den ganzen Abend über, so kommt einem die dadurch stark verbesserte Nachtsicht später am Abend vielleicht noch zu gute und dann gibt es noch weit spannendere Dinge zu sehen.

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen