Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Fertig mit den Nerven

Fertig mit den Nerven

17. September 2015 um 12:22

Hallo an alle die das hier lesen,
ich hab gerade keinen zum reden und hoffe dass es mir hilft zu schreiben. Vielleicht haben manche auch einen Rat für mich.

Vor zwei ein halb Jahren begann es damit dass ich von einen "Freund" entjungfert wurde.ich wollte das nicht das hab ich auch mehrmals gesagt.. Damals war ich 14 und wusste nicht was da gerade passiert deswegen habe ich mich kaum gewehrt sondern hab immer nur gebettelt dass er aufhört weil es so weh tut. Er meinte nur das ist normal so...
Danach habe ich angefangen mich zu ritzen und wurde depressiv worauf hin ich in Therapie kam. Ich habe damals Anzeige erstattet das Verfahren wurde aber auf Grund von fehlenden beweisen eingestellt

Ich fing kurz nach diesen Ereignissen eine Beziehung mit meinem damals besten Freund an. Er wusste bescheid was passiert ist, kümmerte sich aber wenig darum. Wenn ich keinen sex wollte oder aufhören wollte als wir gerade dabei waren war er sauer oder meinte er will jetzt nicht aufhören und ich soll weitermachen. Das hab ich auch gemacht weil ich zu viel Angst hatte aber diese Beziehung hat einiges noch schlimmer gemacht.

Meine nächste und jetzige Beziehung hält jetzt schon 2 Jahre auch wenn auch hier einiges schief gelaufen ist. Mein Freund bat mich mit seiner "besten freundin" ein halbes Jahr lang betrogen. Da mir der sex sehr schwer fällt und ich mich für ihn bemüht hatte es zu bessern hat es mich sehr getroffen dass er sich doch eine andere sucht.

Mein Selbstwertgefühl ist im Keller ich bin einfach richtig fertig und Frage mich wie es weitergeht und was wohl noch alles kommt... Ich nehme Tabletten gegen meine Depressionen aber ohne die schaff ich den Alltag nicht mehr. Ich bin erst 17 und bin jetzt schon stimmungsmäßig abhängig von diesem medikament :/ Es macht mich so fertig ich schau aufdie letzten Jahre zurück und es liegt einfach alles in Scherben.

Ich habe oft versucht mich von meinem Freund (der mich betrogen gat) zu trennen aber ich kann nicht, ich liebe ihn und es tut ihm wirklich leid das glaube ich ihm auch und meine Therapeutin sagt auch es wird wieder besser mit ihm ich soll uns eine Chance geben.. Aber gerade sehe ich einfach keine Zukunft ...

Vielen dank an alle die es gelesen haben. Vl geht es jmd ähnlich und kann mir Tipps geben...

Mehr lesen

17. September 2015 um 14:20

Schwierig
Hy ich bin 16 und ich ritze mich auch. ich kann dich verstehen
vielleicht sollltest du ihm noch eine letzte chance geben wenn du merkst das er es wieder verkackt hat dan trenne dich oder gibt euch eine. Beziehungs Pause und dan fangt nochmal von vorne an? und du brauchst zeit und nehm dir die zeit die du brauchst einfach rede mit deinem Freund wenn er es nicht versteht dan ist er nicht der Richtige für dich weist du........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper