Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Fehlgeburt kurz vor weihnachten

Fehlgeburt kurz vor weihnachten

22. Dezember 2008 um 21:48

hallo, ich hab gestern erfahren, dass ich eine fehlgeburt in der 9 - 10 ssw habe! Ich war im Krankenhaus, weil ich so dermaßen blutungen und schmerzen habe! Die Frauenärztin wollte mich gleich ausschaben, aber ich konnte es nicht! Ich brauchte noch einen tag, um abschied zu nehmen. War heute bei meinem Frauenarzt und jetzt hab ich nächsten Montag einen termin für die abschabung! Muss allerdings am 1 Weihnachtsfeiertag zu ihm ins krankenhaus, und dann besprechen wir alles! Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!? Vor 11 jahren genau um die zeit, habe ich meine Mutter verloren! Ich war gerade mal 7 und das hab ich bis jetzt noch nicht verkraftet!
Würde mich um antwort freuen, wie ihr damit umgeht!

DANKE im vorraus!

lg maria

Mehr lesen

22. Dezember 2008 um 21:59

Ausschabung
Hallo Sternchen
Es tut mir sehr leid was du jetzt durchmachen musst. Wenn du jemanden zum reden brauchst um einfach mal alles loszuwerden biete ich dir an mir zu schreiben. Ich habe ebenfalls vor kurzem meinen Sohn verloren und kann dich verstehen. Richtig damit umgehen kann ich damit nicht, ich gewöhne mich quasi an die schmerzen, weiß nicht wie man das beschreiben soll. Aber man kann auf Freunde und Verwandte zählen.
Es tut mir auch wegen deiner Mutter leid, da werden wahrscheinlich alte und noch nicht ganz verheilte Wunden aufgerissen... Also schreib mir wenn du was brauchst und dich bei einer fremden ausquatschen möchtest, und ansonsten sind sicher ganz viele Menschen für dich da die dich sehr lieben (Familie, Freunde). Sie werden für dich da sein, verlass dich auf sie und lass dich ruhig fallen wenn du nicht mehr kannst, sie werden nicht tatenlos zusehen. Dafür hat man Freunde!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit, du schaffst das! Ich schick dir mal ne Umarmung und wir hier sind auch für dich da
Mit ganz vielen lieben Grüßen,
Katatunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 12:48
In Antwort auf tamiko_12338389

Ausschabung
Hallo Sternchen
Es tut mir sehr leid was du jetzt durchmachen musst. Wenn du jemanden zum reden brauchst um einfach mal alles loszuwerden biete ich dir an mir zu schreiben. Ich habe ebenfalls vor kurzem meinen Sohn verloren und kann dich verstehen. Richtig damit umgehen kann ich damit nicht, ich gewöhne mich quasi an die schmerzen, weiß nicht wie man das beschreiben soll. Aber man kann auf Freunde und Verwandte zählen.
Es tut mir auch wegen deiner Mutter leid, da werden wahrscheinlich alte und noch nicht ganz verheilte Wunden aufgerissen... Also schreib mir wenn du was brauchst und dich bei einer fremden ausquatschen möchtest, und ansonsten sind sicher ganz viele Menschen für dich da die dich sehr lieben (Familie, Freunde). Sie werden für dich da sein, verlass dich auf sie und lass dich ruhig fallen wenn du nicht mehr kannst, sie werden nicht tatenlos zusehen. Dafür hat man Freunde!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit, du schaffst das! Ich schick dir mal ne Umarmung und wir hier sind auch für dich da
Mit ganz vielen lieben Grüßen,
Katatunka

"Fehlgeburt"
hallo katatunka!
es tut halt verdammt weh, aber gott sei dank brauch ich die ausschabung nicht mehr! hatte heut nacht ziemlich heftig blutungen und mein kind ist ausgeschieden!

bin dann nach ne stunde ins krankenhaus mit meinem Freund gefahren, und die haben mich gleich drin behalten ich sag nur, es war die hölle für mich! bereuh es irgendwie, das ich ins KH gefahren bin, dann als i drinnen war, hat die blutung nachgelassen!!! aber mein Freund war die ganze zeit bei mir und er hat mir sehr geholfen

zum glück ist alles draußen! bin heut früh wieder verlassen worden! Hab das ganze aber noch nicht realisiert! mir geht es besser als vorher!! Des kann doch nicht sein?!? normalerweiß müsst ich doch trauern, oder?!?

wie war es bei dir?!? hast du es gleich wargenommen, dass du nicht mehr mutter wirst?!?

danke für die umarmung!

lg maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 14:52
In Antwort auf nia_12501191

"Fehlgeburt"
hallo katatunka!
es tut halt verdammt weh, aber gott sei dank brauch ich die ausschabung nicht mehr! hatte heut nacht ziemlich heftig blutungen und mein kind ist ausgeschieden!

bin dann nach ne stunde ins krankenhaus mit meinem Freund gefahren, und die haben mich gleich drin behalten ich sag nur, es war die hölle für mich! bereuh es irgendwie, das ich ins KH gefahren bin, dann als i drinnen war, hat die blutung nachgelassen!!! aber mein Freund war die ganze zeit bei mir und er hat mir sehr geholfen

zum glück ist alles draußen! bin heut früh wieder verlassen worden! Hab das ganze aber noch nicht realisiert! mir geht es besser als vorher!! Des kann doch nicht sein?!? normalerweiß müsst ich doch trauern, oder?!?

wie war es bei dir?!? hast du es gleich wargenommen, dass du nicht mehr mutter wirst?!?

danke für die umarmung!

lg maria

Traurige Weihnachten
Das tut mir sehr leid, ich hatte irgendwie für dich gehofft das die Blutung nachlässt und alles noch irgendwie hinhaut...
Ich selbst habe sofort begriffen das mein Kind tot ist, es war die volle breitseite ins gesicht. Ich habe im KH gelegen mit Wehen und gehofft ich könnte sie irgendwie unterdrücken und das Kind einfach bei mir behalten, aber es ging nicht, und sobald es draussen war hab ich nur noch geheult. Ja, es ist die Hölle, ich habe solche seelischen schmerzen dass ich nur stück für stück verarbeite. Mal fühle ich garnichts, nicht mal mehr Liebe zu meinem Freund, was hart klingt, aber es ist so, und mal kommt alles wieder und ich muss an die Entbindung denken und brech wieder komplett zusammen.
Irgendwann werde ich vielleicht Mutter, aber es ist dieses eine wunderkind das ich wollte
Ich denke dass du jetzt nicht trauerst ist einfach die überladung der Nerven. Es ist das schlimmste was einer Frau passieren kann, und es wird vielleicht nach und nach kommen, so dass du nicht vor Kummer den Geist aufgibst, wie bei mir halt, es kommt mir wie eine Schutzfunktion vor.
Gut das dein Freund bei dir ist. Er muss wahrscheinlich auch ganz schön kämpfen, aber er hat es halt anders erlebt als du...
Nimm dir die Zeit die du brauchst, erhol dich erstmal von der FG und lass bloß alles raus, und wenn du einfach nicht mehr kannst ist dein Freund da
Und ich auch!
Du wirst es schaffen, es wird vielleicht ewig weh tun, aber man gewöhnt sich daran. Bei mir ist der Schmerz zumindest ein Teil meines Lebens, ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber er geht nicht weg, sondern ich werde stärker!
Und irgendwann hast auch du ein Baby, es wird nicht dasselbe sein, aber es wird genauso schön
Und dein Baby guckt jetzt vom Himmel runter und passt auf euch beide auf
Ich weiß, klingt kitschig, aber ich will dich nur trösten :P
Ich fühle zumindest das mein Sohn Leon noch irgendwo ist... in meinem Herzen und meiner Erinnerung und im Himmel, wo er mit nem alten Freund von mir der auch gestorben ist nur noch unsinn macht und auf mich aufpasst
Ich hoffe das ich dich für eine Sekunde aufmuntern konnte.
Ich schick dir nochmal ne Umarmung und wünsche dir und deinem Freund gaaaaanz viel Kraft. Zusammen schafft ihr das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 15:48
In Antwort auf tamiko_12338389

Traurige Weihnachten
Das tut mir sehr leid, ich hatte irgendwie für dich gehofft das die Blutung nachlässt und alles noch irgendwie hinhaut...
Ich selbst habe sofort begriffen das mein Kind tot ist, es war die volle breitseite ins gesicht. Ich habe im KH gelegen mit Wehen und gehofft ich könnte sie irgendwie unterdrücken und das Kind einfach bei mir behalten, aber es ging nicht, und sobald es draussen war hab ich nur noch geheult. Ja, es ist die Hölle, ich habe solche seelischen schmerzen dass ich nur stück für stück verarbeite. Mal fühle ich garnichts, nicht mal mehr Liebe zu meinem Freund, was hart klingt, aber es ist so, und mal kommt alles wieder und ich muss an die Entbindung denken und brech wieder komplett zusammen.
Irgendwann werde ich vielleicht Mutter, aber es ist dieses eine wunderkind das ich wollte
Ich denke dass du jetzt nicht trauerst ist einfach die überladung der Nerven. Es ist das schlimmste was einer Frau passieren kann, und es wird vielleicht nach und nach kommen, so dass du nicht vor Kummer den Geist aufgibst, wie bei mir halt, es kommt mir wie eine Schutzfunktion vor.
Gut das dein Freund bei dir ist. Er muss wahrscheinlich auch ganz schön kämpfen, aber er hat es halt anders erlebt als du...
Nimm dir die Zeit die du brauchst, erhol dich erstmal von der FG und lass bloß alles raus, und wenn du einfach nicht mehr kannst ist dein Freund da
Und ich auch!
Du wirst es schaffen, es wird vielleicht ewig weh tun, aber man gewöhnt sich daran. Bei mir ist der Schmerz zumindest ein Teil meines Lebens, ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber er geht nicht weg, sondern ich werde stärker!
Und irgendwann hast auch du ein Baby, es wird nicht dasselbe sein, aber es wird genauso schön
Und dein Baby guckt jetzt vom Himmel runter und passt auf euch beide auf
Ich weiß, klingt kitschig, aber ich will dich nur trösten :P
Ich fühle zumindest das mein Sohn Leon noch irgendwo ist... in meinem Herzen und meiner Erinnerung und im Himmel, wo er mit nem alten Freund von mir der auch gestorben ist nur noch unsinn macht und auf mich aufpasst
Ich hoffe das ich dich für eine Sekunde aufmuntern konnte.
Ich schick dir nochmal ne Umarmung und wünsche dir und deinem Freund gaaaaanz viel Kraft. Zusammen schafft ihr das

Sehr traurige weihnachten
vielleicht trifft mich es nicht, denn ich weiß seit Freitag, dass ich das kind verlieren werde!
was mich jetzt am meisten runterzieht, ist das kommentar von meiner schwester! ich brauch gar nicht anfangen zu trauern, denn ich wär so und a so keine gute mutter geworden!
war jetzt grad noch ein geschenk für meinen freund einkaufen, der mir in den schweren stunden meines lebens beistand!
allein hätt ich nicht im krankenhaus bleiben können!
ich weiß, dass ich jetzt zwei schutzengel hab, mein kleines und meine mam! und ich weiß, dass meine mam immer auf ihr enkel aufpassen wird!
ich hoffe, dass ich weihnachten übersteh, denn meine nichte freut sich schon tierisch auf den zwerg und ich muss es ihr irgendwie schonend bei bringen!
ich danke dir von ganzen herzen, dass ich mit dir drüber reden kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 17:25
In Antwort auf nia_12501191

Sehr traurige weihnachten
vielleicht trifft mich es nicht, denn ich weiß seit Freitag, dass ich das kind verlieren werde!
was mich jetzt am meisten runterzieht, ist das kommentar von meiner schwester! ich brauch gar nicht anfangen zu trauern, denn ich wär so und a so keine gute mutter geworden!
war jetzt grad noch ein geschenk für meinen freund einkaufen, der mir in den schweren stunden meines lebens beistand!
allein hätt ich nicht im krankenhaus bleiben können!
ich weiß, dass ich jetzt zwei schutzengel hab, mein kleines und meine mam! und ich weiß, dass meine mam immer auf ihr enkel aufpassen wird!
ich hoffe, dass ich weihnachten übersteh, denn meine nichte freut sich schon tierisch auf den zwerg und ich muss es ihr irgendwie schonend bei bringen!
ich danke dir von ganzen herzen, dass ich mit dir drüber reden kann!

Wtf?
Ehm... Ich tret deiner Schwester mal symbolisch in den hintern, wenn ich darf. Das ist ne ziemlich rücksichtslose Bemerkung, und auf sowas geh ich jetzt lieber nicht näher ein!
Ich war damals "allein" im Krankenhaus, mein Freund hat mich hingebracht und musste dann da raus, er hats nicht ausgehalten, also respekt vor deinem Freund, ich zieh den Hut Mich hat stattdessen meine Mutter begleitet, sie ist extra aus einer anderen Stadt gekommen und hat sich freigenommen um mir beizustehen, ich liebe sie dafür unendlich!!!! Nach dem KH war dann auch mein Freund wieder da, ich finds nur sehr schade das er sich nicht persönlich von Leon verabschiedet hat.
Kann denn deine Schwester/dein Bruder nicht deiner Nichte beibringen dass es kein Baby gibt? Ich meine, du hast weiß gott genug im Kopf, und das kann man dir dann doch abnehmen?! Meine Schwester hat es auch so gemacht... Ich bin froh das ich wenigstens meine kleine Nichte habe, ich habe sie 2 1/2 Jahre lang fast die ganze Zeit bei mir gehabt da meine Schwester noch sehr jung war, ich liebe beide wie meine eigenen Kinder (auch wenn eine meine Schwester ist war ich doch eher die Mutter )
Ich verbringe soviel Zeit mit meiner Nichte wie ich kann, es hilft mir, würde dir das vielleicht helfen oder eher im Gegenteil?
Ich will dir noch nen Tipp geben: Wenn es die nächsten Tage schlimmer wird oder einfach nicht auszuhalten ist geh so schnell wie möglich zu nem Psychologen. Ich war auch zu einem Gespräch da, es hat mir geholfen! Kann es nur empfehlen. Dein Freund kann da auch mitgehen, der wird nämlich da mitarbeiten können
Und was das reden betrifft: Ich quatsch auch viel, also helfen wir uns gegenseitig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 18:01
In Antwort auf tamiko_12338389

Wtf?
Ehm... Ich tret deiner Schwester mal symbolisch in den hintern, wenn ich darf. Das ist ne ziemlich rücksichtslose Bemerkung, und auf sowas geh ich jetzt lieber nicht näher ein!
Ich war damals "allein" im Krankenhaus, mein Freund hat mich hingebracht und musste dann da raus, er hats nicht ausgehalten, also respekt vor deinem Freund, ich zieh den Hut Mich hat stattdessen meine Mutter begleitet, sie ist extra aus einer anderen Stadt gekommen und hat sich freigenommen um mir beizustehen, ich liebe sie dafür unendlich!!!! Nach dem KH war dann auch mein Freund wieder da, ich finds nur sehr schade das er sich nicht persönlich von Leon verabschiedet hat.
Kann denn deine Schwester/dein Bruder nicht deiner Nichte beibringen dass es kein Baby gibt? Ich meine, du hast weiß gott genug im Kopf, und das kann man dir dann doch abnehmen?! Meine Schwester hat es auch so gemacht... Ich bin froh das ich wenigstens meine kleine Nichte habe, ich habe sie 2 1/2 Jahre lang fast die ganze Zeit bei mir gehabt da meine Schwester noch sehr jung war, ich liebe beide wie meine eigenen Kinder (auch wenn eine meine Schwester ist war ich doch eher die Mutter )
Ich verbringe soviel Zeit mit meiner Nichte wie ich kann, es hilft mir, würde dir das vielleicht helfen oder eher im Gegenteil?
Ich will dir noch nen Tipp geben: Wenn es die nächsten Tage schlimmer wird oder einfach nicht auszuhalten ist geh so schnell wie möglich zu nem Psychologen. Ich war auch zu einem Gespräch da, es hat mir geholfen! Kann es nur empfehlen. Dein Freund kann da auch mitgehen, der wird nämlich da mitarbeiten können
Und was das reden betrifft: Ich quatsch auch viel, also helfen wir uns gegenseitig


meine schwester ist nur neidisch, da sie nie kinder bekommen wird, weil sie sich für ihren mann und gegen die kinder entschieden hat!
mein freund war zwar nicht bei der behandlung dabei, aber er hat mich die ganze nacht begleitet! er hat sogar mit im krankenhaus geschlafen, dass ich nicht allein bin! bin um 45 Euro ärmer!!!!
als ich gesterm im krankenhaus war, hatt ich total das bedürfnis, dass meine mutter noch leben würde! Werd morgen zu ihr fahren!
ich hab vorhin mit meinem bruder gesprochen und er wird es meiner nichte beibringen!
leider seh ich meine nichte nicht allzuoft, da wir fast 100 km einfach auseinander wohnen
ich weiß nicht, ob mir des was helfen würd, ich denk eher negativ, denn ich muss erst realisieren, dass ich mein kleines verloren habe!
Danke für den tipp, wenn es soweit kommen sollte werd ich auch hingehen!

fühl dich gedrückt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 18:34
In Antwort auf nia_12501191


meine schwester ist nur neidisch, da sie nie kinder bekommen wird, weil sie sich für ihren mann und gegen die kinder entschieden hat!
mein freund war zwar nicht bei der behandlung dabei, aber er hat mich die ganze nacht begleitet! er hat sogar mit im krankenhaus geschlafen, dass ich nicht allein bin! bin um 45 Euro ärmer!!!!
als ich gesterm im krankenhaus war, hatt ich total das bedürfnis, dass meine mutter noch leben würde! Werd morgen zu ihr fahren!
ich hab vorhin mit meinem bruder gesprochen und er wird es meiner nichte beibringen!
leider seh ich meine nichte nicht allzuoft, da wir fast 100 km einfach auseinander wohnen
ich weiß nicht, ob mir des was helfen würd, ich denk eher negativ, denn ich muss erst realisieren, dass ich mein kleines verloren habe!
Danke für den tipp, wenn es soweit kommen sollte werd ich auch hingehen!

fühl dich gedrückt


Ich lenk mich in letzter Zeit gern mit putzen ab. Ich darf zwar eigentlich garnicht arbeiten, aber ich komm nur so auf andere Gedanken :P Bin auch grade wieder voll am ackern...
Deine Schwester sollte mal nachdenken wie verletzend sowas ist. Wenn sie Kinder will soll sie sich nen Mann suchen der auch welche möchte, und ansonsten halt zufrieden sein mit dem was sie hat, aber solche sprüche sind grenzwertig für mich! Auch wenn sie neidisch ist! Ist nicht bös gemeint, ich kenn sie nicht und wahrscheinlich ist sie ein toller mensch, aber ich reagier bei sowas einfach sauer
Meine Familie hat auch mal 320 km weit weg gewohnt, das ist traurig dass du sie jetzt nicht sehen kannst, aber die denken bestimmt grad alle an dich und wünschen sich das es dir ganz schnell wieder besser geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 20:26
In Antwort auf tamiko_12338389


Ich lenk mich in letzter Zeit gern mit putzen ab. Ich darf zwar eigentlich garnicht arbeiten, aber ich komm nur so auf andere Gedanken :P Bin auch grade wieder voll am ackern...
Deine Schwester sollte mal nachdenken wie verletzend sowas ist. Wenn sie Kinder will soll sie sich nen Mann suchen der auch welche möchte, und ansonsten halt zufrieden sein mit dem was sie hat, aber solche sprüche sind grenzwertig für mich! Auch wenn sie neidisch ist! Ist nicht bös gemeint, ich kenn sie nicht und wahrscheinlich ist sie ein toller mensch, aber ich reagier bei sowas einfach sauer
Meine Familie hat auch mal 320 km weit weg gewohnt, das ist traurig dass du sie jetzt nicht sehen kannst, aber die denken bestimmt grad alle an dich und wünschen sich das es dir ganz schnell wieder besser geht


Meine schwester ist ziemlich bescheuert, seit sie mit ihrem freund zusammen ist! hab ganz selten kontakt zu ihr und das ist auch gut so!

ich darf nichts machen und ich mach auch nichts... denn ich will nicht irgendwie ne op oder sonst was haben
wie lang ist das bei dir eigneltich her?!?

Es erkundigt sich leider keiner von meiner familie wie es mir geht! Ich hab nur meinen freund und meine beste freundin und dich!

Mein Vater lässt sich von seiner freundin einreden, dass wir kinder alt genug sind und heiligabend nicht mehr mit dem vater brauchen! mein dad wohnt grad mal 11 km von mir weg!!!!

grad jetzt bräucht ich meinen DAD! na ja was anderes bin ich von meiner Familie nicht gewohnt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2008 um 14:03
In Antwort auf nia_12501191


Meine schwester ist ziemlich bescheuert, seit sie mit ihrem freund zusammen ist! hab ganz selten kontakt zu ihr und das ist auch gut so!

ich darf nichts machen und ich mach auch nichts... denn ich will nicht irgendwie ne op oder sonst was haben
wie lang ist das bei dir eigneltich her?!?

Es erkundigt sich leider keiner von meiner familie wie es mir geht! Ich hab nur meinen freund und meine beste freundin und dich!

Mein Vater lässt sich von seiner freundin einreden, dass wir kinder alt genug sind und heiligabend nicht mehr mit dem vater brauchen! mein dad wohnt grad mal 11 km von mir weg!!!!

grad jetzt bräucht ich meinen DAD! na ja was anderes bin ich von meiner Familie nicht gewohnt!

Fröhliche Weihnachten!!!
Familien kann man sich nicht aussuchen, entweder es klappt, oder eben nicht, so ist das leider.
Jetzt fehlt dir wahrscheinlich deine Mum ganz schön, warst du denn heute bei ihr? Wie war es?
Bei mir ist es heute genau 4 Wochen her, hab heut auch wieder so nen Tag wo ich am liebsten jemanden vermöbeln würde weil ich es fast nicht aushalte...
Jetzt gehts gleich zu meiner Nichte, wenigstens mal was schönes
Feier du heute ein bisschen mit deinem Freund, ist deine freundin auch da? Ist zwar kein schöner heiliger abend für dich, aber ich wünsch dir trotzdem frohe Weihnachten und hoffe dass es dir bald besser geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2008 um 10:48
In Antwort auf tamiko_12338389

Fröhliche Weihnachten!!!
Familien kann man sich nicht aussuchen, entweder es klappt, oder eben nicht, so ist das leider.
Jetzt fehlt dir wahrscheinlich deine Mum ganz schön, warst du denn heute bei ihr? Wie war es?
Bei mir ist es heute genau 4 Wochen her, hab heut auch wieder so nen Tag wo ich am liebsten jemanden vermöbeln würde weil ich es fast nicht aushalte...
Jetzt gehts gleich zu meiner Nichte, wenigstens mal was schönes
Feier du heute ein bisschen mit deinem Freund, ist deine freundin auch da? Ist zwar kein schöner heiliger abend für dich, aber ich wünsch dir trotzdem frohe Weihnachten und hoffe dass es dir bald besser geht!

Wünsch dir von ganzen herzen fröhliche weihnachnachten
leider kann man sich das wirklich nicht aussuchen, aber mein dad war gestern nachmittag bei mir, für ne std! Tolle std, seine freundin ist ihm wichtiger als seine Tochter! aber was anderes kenn ich ja nicht!

Ja grad bei sowas fehlt sie mir! Nein, war nicht bei ihr, fahr jetzt dann zu ihr! Wollt mir das nicht antun am heiligabend, weil ich weiß, dass es mir danach nicht gut geht!

Waren gestern abend bei meinem schwiegervater in spe, war ein "schöner" abend! haben um gott um die welt geredet! nur der radio hat mi aufgeregt, es wurde mindestens 4x wenn ned mehr "es ist ein ros entsprungen" gespielt, eigentlich krieg i bei dem lied immer einen heulanfall, weil des des lieblingslied vo meiner mam ist, und es wurde an ihrer beerdigung gespielt!

so, jetzt muss ich mich mal fertig machen, fahren jetzt zu meiner familie! dann seh ich endlich mei nichte und meinen neffen!

wünsch dir einen schönen tag!

knuddl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2008 um 11:41
In Antwort auf nia_12501191

Wünsch dir von ganzen herzen fröhliche weihnachnachten
leider kann man sich das wirklich nicht aussuchen, aber mein dad war gestern nachmittag bei mir, für ne std! Tolle std, seine freundin ist ihm wichtiger als seine Tochter! aber was anderes kenn ich ja nicht!

Ja grad bei sowas fehlt sie mir! Nein, war nicht bei ihr, fahr jetzt dann zu ihr! Wollt mir das nicht antun am heiligabend, weil ich weiß, dass es mir danach nicht gut geht!

Waren gestern abend bei meinem schwiegervater in spe, war ein "schöner" abend! haben um gott um die welt geredet! nur der radio hat mi aufgeregt, es wurde mindestens 4x wenn ned mehr "es ist ein ros entsprungen" gespielt, eigentlich krieg i bei dem lied immer einen heulanfall, weil des des lieblingslied vo meiner mam ist, und es wurde an ihrer beerdigung gespielt!

so, jetzt muss ich mich mal fertig machen, fahren jetzt zu meiner familie! dann seh ich endlich mei nichte und meinen neffen!

wünsch dir einen schönen tag!

knuddl

Frohes Fest
Na, wenigstens war er bei dir, das zeigt das du ihm nicht egal bist Ist ja schonmal ein anfang, die meisten Männer verstehen die Gefühlswelt der Frauen nicht und er weiß wahrscheinlich garnicht das er dir wichtig ist...
Ich wünsche dir einen schönen Tag. Deine Mum ist ja eigentlich bei dir, also lass den Kopf nicht hängen, sie passt auf dich auf

Das Programm wird zu Weihnachten von den üblichen 8 Hits auf die obligatorischen 3 Weihnachtslieder reduziert, ich schalte es schon garnicht mehr ein, die Lieder könnt ich schon fast selbst spielen
Ich komm auch garnicht in Weihnachtsstimmung, durfte zwar gestern auch ein paar Geschenke auspacken, ich hab mich auch gefreut, aber es fehlt etwas, die Stimmung ist ganz anders...
Werde heut oder morgen zu meiner Oma und meinem Opa fahren. Mein Opa baut stark ab, und ich glaube lange wird er nicht mehr bei uns bleiben... Und wenn er weg ist würde meine Oma wahrscheinlich glatt mitgehen, sie hat immer gesagt sie wollte eh nie älter als 80 werden...

Wünsche dir viel Spaß mit deinen Neffen und deiner Nichte und deiner Familie und so
Ich grüß auch mal von meinem Freund, der unbedingt alles was ich schreibe lesen will
Bis später *umarms* kata

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 11:06
In Antwort auf tamiko_12338389

Frohes Fest
Na, wenigstens war er bei dir, das zeigt das du ihm nicht egal bist Ist ja schonmal ein anfang, die meisten Männer verstehen die Gefühlswelt der Frauen nicht und er weiß wahrscheinlich garnicht das er dir wichtig ist...
Ich wünsche dir einen schönen Tag. Deine Mum ist ja eigentlich bei dir, also lass den Kopf nicht hängen, sie passt auf dich auf

Das Programm wird zu Weihnachten von den üblichen 8 Hits auf die obligatorischen 3 Weihnachtslieder reduziert, ich schalte es schon garnicht mehr ein, die Lieder könnt ich schon fast selbst spielen
Ich komm auch garnicht in Weihnachtsstimmung, durfte zwar gestern auch ein paar Geschenke auspacken, ich hab mich auch gefreut, aber es fehlt etwas, die Stimmung ist ganz anders...
Werde heut oder morgen zu meiner Oma und meinem Opa fahren. Mein Opa baut stark ab, und ich glaube lange wird er nicht mehr bei uns bleiben... Und wenn er weg ist würde meine Oma wahrscheinlich glatt mitgehen, sie hat immer gesagt sie wollte eh nie älter als 80 werden...

Wünsche dir viel Spaß mit deinen Neffen und deiner Nichte und deiner Familie und so
Ich grüß auch mal von meinem Freund, der unbedingt alles was ich schreibe lesen will
Bis später *umarms* kata

Schönen 2 Weihnachtsfeiertag!
ich bin wahnsinnig froh, so einen Mann gefunden zu haben! er hat mir auch geholfen, mit den tod meiner mam umzugehen! Das hab ich auch erst vor nem dreiviertel jahr können!

Mein freund und ich kennen uns schon seit ich auf der welt bin! er hat mich als kleines baby schon aufn arm gehabt ))))

Ich bin froh, dass weihnachten jetzt endlich rum ist! Viell fang ich ja jetzt dann endlich mal zum trauern an! fühl mich irgendwie sch...... weil es mir so gut geht und das eigentlich nicht sein darf!!!!!!

Hab auch ein paar geschenke auspacken dürfen, aber so richtig hab i mi ned wirklich freuen können, weil mir wahnsinnig am heiligabend meine MAM abgeht!
das mit deinem opa tut mir leid! hab meinen vor 4 jahren verloren und seitdem hab ich keinen kontakt mehr zu meiner oma! haben jetzt voll den erbe streit!

Mei nichte und mei neffe haben von der fehlgeburt leider noch nichts gewusst! also hab ich mich mit der frage, wie geht es deinem kind auseinander setzten müssen! habs ihnen dann schonend beigebraucht und die 2 waren dann voll anhänglich! des war so schön! mei nichte wollte mich gar nicht fahren lassen! sind ziemlich früh gefahren, weil ich so bauchweh hatte und ich einfach nur noch heim wollte!

Bin froh, dass ich dich gefunden habe, und mit dir über solche sachen reden kann!

Sag deinem freund ganz liebe grüße von mir!

lg maria *knuddl*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 12:14
In Antwort auf nia_12501191

Schönen 2 Weihnachtsfeiertag!
ich bin wahnsinnig froh, so einen Mann gefunden zu haben! er hat mir auch geholfen, mit den tod meiner mam umzugehen! Das hab ich auch erst vor nem dreiviertel jahr können!

Mein freund und ich kennen uns schon seit ich auf der welt bin! er hat mich als kleines baby schon aufn arm gehabt ))))

Ich bin froh, dass weihnachten jetzt endlich rum ist! Viell fang ich ja jetzt dann endlich mal zum trauern an! fühl mich irgendwie sch...... weil es mir so gut geht und das eigentlich nicht sein darf!!!!!!

Hab auch ein paar geschenke auspacken dürfen, aber so richtig hab i mi ned wirklich freuen können, weil mir wahnsinnig am heiligabend meine MAM abgeht!
das mit deinem opa tut mir leid! hab meinen vor 4 jahren verloren und seitdem hab ich keinen kontakt mehr zu meiner oma! haben jetzt voll den erbe streit!

Mei nichte und mei neffe haben von der fehlgeburt leider noch nichts gewusst! also hab ich mich mit der frage, wie geht es deinem kind auseinander setzten müssen! habs ihnen dann schonend beigebraucht und die 2 waren dann voll anhänglich! des war so schön! mei nichte wollte mich gar nicht fahren lassen! sind ziemlich früh gefahren, weil ich so bauchweh hatte und ich einfach nur noch heim wollte!

Bin froh, dass ich dich gefunden habe, und mit dir über solche sachen reden kann!

Sag deinem freund ganz liebe grüße von mir!

lg maria *knuddl*

Trauern
Das mit dem trauern kann ich verstehen, ich hab jedesmal ein schlechtes gewissen wenn ich nicht bewußt an Leon denke... und wenn ich mal einen Tag nicht geheult habe oder mir die Bilder angucke... aber das kann ich einfach nicht! Heut ist es genau 1 Monat her, ich bin aufgewacht, hab auf die Uhr geguckt, und nur noch geheult, weil ich um die Uhrzeit im Krankenhaus lag mit presswehen, und um 8:45Uhr Leon verloren hab.
Musste mir erstmal ein paar rauchen und meinen Freund knuddeln...

Mach dich nicht fertig, du bist doch schon traurig, und ausserdem: Kinder sehen ihre Mutter ungern traurig oder weinend Und dann noch das mit deiner Mutter! Das tut mir echt leid!

Die Bauchschmerzen gehen bestimmt bald weg.

Was hast du denn so gekriegt?
Ich hab ganz viel Farbe, Pinsel und Leinwände bekommen, kann ich heute ein schönes Bild für meinen Sohn malen Komme aber einfach nicht in festtagsstimmung, und Weihnachten ist schon fast vorbei... es fehlt einfach was...

Ich hoffe ich kann dir helfen
bis später, kata

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 13:41
In Antwort auf tamiko_12338389

Trauern
Das mit dem trauern kann ich verstehen, ich hab jedesmal ein schlechtes gewissen wenn ich nicht bewußt an Leon denke... und wenn ich mal einen Tag nicht geheult habe oder mir die Bilder angucke... aber das kann ich einfach nicht! Heut ist es genau 1 Monat her, ich bin aufgewacht, hab auf die Uhr geguckt, und nur noch geheult, weil ich um die Uhrzeit im Krankenhaus lag mit presswehen, und um 8:45Uhr Leon verloren hab.
Musste mir erstmal ein paar rauchen und meinen Freund knuddeln...

Mach dich nicht fertig, du bist doch schon traurig, und ausserdem: Kinder sehen ihre Mutter ungern traurig oder weinend Und dann noch das mit deiner Mutter! Das tut mir echt leid!

Die Bauchschmerzen gehen bestimmt bald weg.

Was hast du denn so gekriegt?
Ich hab ganz viel Farbe, Pinsel und Leinwände bekommen, kann ich heute ein schönes Bild für meinen Sohn malen Komme aber einfach nicht in festtagsstimmung, und Weihnachten ist schon fast vorbei... es fehlt einfach was...

Ich hoffe ich kann dir helfen
bis später, kata


das tut mir leid, dass des genau heut einen monat her ist!!!! kann dich verstehen, dass du nur weinst!
ich hab am MO abend ne halbe schachtel innerhalb vo 2 std geraucht!!!!

ich weiß, dass kinder ihre mütter ned traurig sehen wollen, aber manchmal geht es wohl nicht anders!

ich hab hauptsächlich nur geld bekommen! wir schenken uns zu weihnachten nicht mehr viel, nur noch zum geburtstag!

von meinem schatz hab ich scheinwerfer für mein auto bekommen die hat er heute gleich reingebaut! schaut voll geil aus!!!!!

ich bin froh, dass weihnachten bald rum ist, heut fahr ma zu den nichten vo meinem schatz und dann is des ganze wieder vorbei!
ich wär sogern noch schwanger!

ich hoffe, ich kann DIR helfen

bis später
maria

P.S. wo kommst du eignetlich her?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 17:31
In Antwort auf nia_12501191


das tut mir leid, dass des genau heut einen monat her ist!!!! kann dich verstehen, dass du nur weinst!
ich hab am MO abend ne halbe schachtel innerhalb vo 2 std geraucht!!!!

ich weiß, dass kinder ihre mütter ned traurig sehen wollen, aber manchmal geht es wohl nicht anders!

ich hab hauptsächlich nur geld bekommen! wir schenken uns zu weihnachten nicht mehr viel, nur noch zum geburtstag!

von meinem schatz hab ich scheinwerfer für mein auto bekommen die hat er heute gleich reingebaut! schaut voll geil aus!!!!!

ich bin froh, dass weihnachten bald rum ist, heut fahr ma zu den nichten vo meinem schatz und dann is des ganze wieder vorbei!
ich wär sogern noch schwanger!

ich hoffe, ich kann DIR helfen

bis später
maria

P.S. wo kommst du eignetlich her?!?

Es geht solange es hell ist, hört sich komisch an, aber im dunkeln krieg ich die meisten anfälle, wie bei nem kleinen Kind, absolut abgedreht. Aber wenn es geht guck ich mir die Sterne an...
Ich bin auch froh wenn weihnachten vorbei ist, alle erwarten dass man sie besucht und anruft und mit denen redet und alles, ich hab eigentlich dieses Jahr keine Lust darauf, ich wäre am liebsten nur zu meiner Mutter gefahren, stattdessen muss ich noch groß rumtouren anstatt dass mal irgendjemand zu mir kommt.
Ich wäre auch gern noch schwanger, ich würde mein Leben für meinen Leon geben, aber es geht halt nicht Fühle mit dir!
Ich hab jetzt nur voll die Angst dass ich wieder schwantger werden könnte... oder es schon bin.... haben in letzter Zeit nicht so aufgepasst normalerweise kann da nicht viel passieren, habe ja PCO-Syndrom, allerdings weiß ich nicht ob sich da durch die Schwangerschaft was geändert hat...

Ich bin vor nem halben Jahr nach Essen gezogen, ist sehr schön hier, aber ich lebe mit 2-3 Männern zusammen, und es ist ziemlich nervig immer alles allein zu machen und nie mal das tun zu können wozu Frau lust hat (z.B. mal nen Weiberfilm gucken, laut rumsingen, oder einfach mal seine Ruhe haben!).

Und wo wohnst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 18:15
In Antwort auf tamiko_12338389

Es geht solange es hell ist, hört sich komisch an, aber im dunkeln krieg ich die meisten anfälle, wie bei nem kleinen Kind, absolut abgedreht. Aber wenn es geht guck ich mir die Sterne an...
Ich bin auch froh wenn weihnachten vorbei ist, alle erwarten dass man sie besucht und anruft und mit denen redet und alles, ich hab eigentlich dieses Jahr keine Lust darauf, ich wäre am liebsten nur zu meiner Mutter gefahren, stattdessen muss ich noch groß rumtouren anstatt dass mal irgendjemand zu mir kommt.
Ich wäre auch gern noch schwanger, ich würde mein Leben für meinen Leon geben, aber es geht halt nicht Fühle mit dir!
Ich hab jetzt nur voll die Angst dass ich wieder schwantger werden könnte... oder es schon bin.... haben in letzter Zeit nicht so aufgepasst normalerweise kann da nicht viel passieren, habe ja PCO-Syndrom, allerdings weiß ich nicht ob sich da durch die Schwangerschaft was geändert hat...

Ich bin vor nem halben Jahr nach Essen gezogen, ist sehr schön hier, aber ich lebe mit 2-3 Männern zusammen, und es ist ziemlich nervig immer alles allein zu machen und nie mal das tun zu können wozu Frau lust hat (z.B. mal nen Weiberfilm gucken, laut rumsingen, oder einfach mal seine Ruhe haben!).

Und wo wohnst du?


ja, bei mir fängt es an, wenn ich im bett liege! aber des krieg ich irgendwie schon hin!
das kenn ich, immer muss man fahren nie kommt jemdand zu mir! drum bin ich heuer nur zu meinem dad und jetzt zu den nichten vo meinem freund gefahren! mehr tu ich mir nimma an!
ich weiß nicht, ob man nach einer fehlgeburt so schnell wieda schwanger werden kann! wir warten auf jeden fall ein jahr ab, bis wir es wieder versuchen! mein FA meinte, ich könnt erst im januar wieder mit der pille anfangen!

wieso lebst du mit 2-3 männern zusammen?!? ich wohn seit 10.04 diesen jahres in neuburg an der donau bei meinem freund!

ich hab zum glück meine ruhe die meiste zeit bin i eh allein daheim!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 18:24
In Antwort auf nia_12501191


ja, bei mir fängt es an, wenn ich im bett liege! aber des krieg ich irgendwie schon hin!
das kenn ich, immer muss man fahren nie kommt jemdand zu mir! drum bin ich heuer nur zu meinem dad und jetzt zu den nichten vo meinem freund gefahren! mehr tu ich mir nimma an!
ich weiß nicht, ob man nach einer fehlgeburt so schnell wieda schwanger werden kann! wir warten auf jeden fall ein jahr ab, bis wir es wieder versuchen! mein FA meinte, ich könnt erst im januar wieder mit der pille anfangen!

wieso lebst du mit 2-3 männern zusammen?!? ich wohn seit 10.04 diesen jahres in neuburg an der donau bei meinem freund!

ich hab zum glück meine ruhe die meiste zeit bin i eh allein daheim!


Ich wohn mit meinem Freun und seinem Vater zusammen, und dann besucht uns sein Bruder immer wieder. Wir haben nur 2 Zimmer, also ganz schön eng!
Eigentlich könnten wir noch ein Zimmer haben, das muss aber erst ausgebaut werden und damit kommt der vermieter nicht in die pötte. Wenn ich mir jetzt vorstelle ich hätte keine FG gehabt, dann wären es 4 Leute und ein baby auf so engem raum, da hätte ich dann nach der Geburt noch umziehen müssen! Also sehr schön eng hier!
Und mein Freund will auch noch unbedingt das sein Bruder ganz hierhin zieht! Ich hab ihm schon gesagt dass ich es jetzt schon kaum aushalte und das er warten soll bis wir ne größere Wohnung haben, sonst zieh ich wirklich aus, wir haben so schon kaum privatsphäre, wie soll das denn gehen? niewieder schlafen und niemals allein? Es ist nämlich so: Den gnazen Tag sitzen alle vorm TV, und nachts zockt der Bruder durch, wir sind nur alleine wenn wir alle rausschmeißen, ich find das voll rücksichtslos dass die uns nichtmal nachts alleine lassen.
Dann haben der Vater und der bruder eigentlich auch nen eigenen Fernseher, d.h. die könnten auch woanders gucken, stattdessen kommen die frühmorgens ins Wohnzimmer (wo wir eigentlich noch schlafen) und gucken dann bis spät in die Nacht! So hab ich mir das nicht vorgestellt als mein Freund mir hiervon vorgeschwärmt hat! Für ne Frau unmöglich, ich kann hier nur noch eins tun: In die Küche gehen, wenns zuviel ist. Und da ist die einzige beschäftigung: putzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 18:39
In Antwort auf tamiko_12338389


Ich wohn mit meinem Freun und seinem Vater zusammen, und dann besucht uns sein Bruder immer wieder. Wir haben nur 2 Zimmer, also ganz schön eng!
Eigentlich könnten wir noch ein Zimmer haben, das muss aber erst ausgebaut werden und damit kommt der vermieter nicht in die pötte. Wenn ich mir jetzt vorstelle ich hätte keine FG gehabt, dann wären es 4 Leute und ein baby auf so engem raum, da hätte ich dann nach der Geburt noch umziehen müssen! Also sehr schön eng hier!
Und mein Freund will auch noch unbedingt das sein Bruder ganz hierhin zieht! Ich hab ihm schon gesagt dass ich es jetzt schon kaum aushalte und das er warten soll bis wir ne größere Wohnung haben, sonst zieh ich wirklich aus, wir haben so schon kaum privatsphäre, wie soll das denn gehen? niewieder schlafen und niemals allein? Es ist nämlich so: Den gnazen Tag sitzen alle vorm TV, und nachts zockt der Bruder durch, wir sind nur alleine wenn wir alle rausschmeißen, ich find das voll rücksichtslos dass die uns nichtmal nachts alleine lassen.
Dann haben der Vater und der bruder eigentlich auch nen eigenen Fernseher, d.h. die könnten auch woanders gucken, stattdessen kommen die frühmorgens ins Wohnzimmer (wo wir eigentlich noch schlafen) und gucken dann bis spät in die Nacht! So hab ich mir das nicht vorgestellt als mein Freund mir hiervon vorgeschwärmt hat! Für ne Frau unmöglich, ich kann hier nur noch eins tun: In die Küche gehen, wenns zuviel ist. Und da ist die einzige beschäftigung: putzen!


na super! was bin ich froh, dass wir eine eigene wohnung haben und der schwiegerdad oben wohnt! der kommt nur zum waschen runter und sonst nicht!
wenn ich mir des so verstelle, da krieg i ja nen anfall!!!!!
warum sucht ihr euch denn keine eigene wohnung?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 21:21
In Antwort auf nia_12501191


na super! was bin ich froh, dass wir eine eigene wohnung haben und der schwiegerdad oben wohnt! der kommt nur zum waschen runter und sonst nicht!
wenn ich mir des so verstelle, da krieg i ja nen anfall!!!!!
warum sucht ihr euch denn keine eigene wohnung?!?


Es ist wegen meinem Freund, er will unbedingt hier wohnen bleiben, und ich hab zurzeit kein Einkommen weil ich ja schwanger war und nicht arbeiten durfte... Kann also erstmal hier bleiben. Dafür zahl ich nix, muss halt nur den Haushalt machen (mal abgesehen davon dass die männer hier einfach keinen sinn für Ordnung und Hygiene haben und ich es da eh lieber selber mache) :P Und meinen unterhalt kriegen die dann halt... Es ist eigentlich okay, der Vater ist ja oft weg, nur der Bruder nervt manchmal, obwohl ich ihn sehr gern hab... und dann ist das so, dass wenn mein Freund und sein Vater wieder arbeiten müssen und der Bruder weg ist ich hier den ganzen Tag wieder niemanden habe! Ich such mir jetzt zwar nen Job und mach auch grad ne Ausbildung, aber ich habe weder Lust den ganzen Tag allein zu sein noch den ganzen Tag und die Nacht ohne pause mit diesen Chaoten in einem Zimmer zu hängen :P Ist schon komisch...
Denke ich werde mir mitte nächsten Jahres ne eigene bleibe suchen, wenn das mit dem Zimmer das wir haben sollten nicht endlich mal was wird. Hoffe das mein Freund dann mitkommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 23:57
In Antwort auf tamiko_12338389


Es ist wegen meinem Freund, er will unbedingt hier wohnen bleiben, und ich hab zurzeit kein Einkommen weil ich ja schwanger war und nicht arbeiten durfte... Kann also erstmal hier bleiben. Dafür zahl ich nix, muss halt nur den Haushalt machen (mal abgesehen davon dass die männer hier einfach keinen sinn für Ordnung und Hygiene haben und ich es da eh lieber selber mache) :P Und meinen unterhalt kriegen die dann halt... Es ist eigentlich okay, der Vater ist ja oft weg, nur der Bruder nervt manchmal, obwohl ich ihn sehr gern hab... und dann ist das so, dass wenn mein Freund und sein Vater wieder arbeiten müssen und der Bruder weg ist ich hier den ganzen Tag wieder niemanden habe! Ich such mir jetzt zwar nen Job und mach auch grad ne Ausbildung, aber ich habe weder Lust den ganzen Tag allein zu sein noch den ganzen Tag und die Nacht ohne pause mit diesen Chaoten in einem Zimmer zu hängen :P Ist schon komisch...
Denke ich werde mir mitte nächsten Jahres ne eigene bleibe suchen, wenn das mit dem Zimmer das wir haben sollten nicht endlich mal was wird. Hoffe das mein Freund dann mitkommt!


also wenn mein freund so wäre, dann würd ich die krise kriegen!
ich hab zur zeit auch kein einkommen, aber du kannst jeder zeit hilfe vom staat haben und dir ne eigene wohnung zulegen!
wieso durftest du nicht arbeiten?!?
na ja ich könnt des ned, mit denen unter einem dach zu wohnung und dann a no so eng aufeinander!
grad jetzt brauchst du deine ruhe!
wie alt bist du eigentlich?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2008 um 2:14
In Antwort auf nia_12501191


also wenn mein freund so wäre, dann würd ich die krise kriegen!
ich hab zur zeit auch kein einkommen, aber du kannst jeder zeit hilfe vom staat haben und dir ne eigene wohnung zulegen!
wieso durftest du nicht arbeiten?!?
na ja ich könnt des ned, mit denen unter einem dach zu wohnung und dann a no so eng aufeinander!
grad jetzt brauchst du deine ruhe!
wie alt bist du eigentlich?!?

Komplizierte Schwangerschaft
Ich hatte während der ganzen Schwangerschaft grundsätzlich strake schmerzen. Erst war es das spannungsgefühl, dass durch die veränderung verursacht wurde, dann kamen rückenschmerzen, ständige Übelkeit, anschließend ging es einigermaßen, und dann hatte ich höllische qualen wegen stark vergrößerter Eierstöcke. Dass allein wäre kaum ein Problem gewesen, aber im 3 Monat hätte ich mein Kind schon fast verloren und deswegen musste ich im Bett bleiben Ich habe 5 Monate hart um dieses Kind gekämpft, und davor 5 Jahre gebraucht es zu zeugen, es ist sowas von unfair das ich es nicht behalten durfte!
Ich weiß nicht wer oder was es mir warum genommen hat, aber er, sie oder es wird noch genau die qualen durchmachen die ich durchmachen muss

Ja, gerade jetzt find ich es besonders schlimm. Aber es geht halt nicht anders.
Ich bin 22, und du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 9:10
In Antwort auf tamiko_12338389

Komplizierte Schwangerschaft
Ich hatte während der ganzen Schwangerschaft grundsätzlich strake schmerzen. Erst war es das spannungsgefühl, dass durch die veränderung verursacht wurde, dann kamen rückenschmerzen, ständige Übelkeit, anschließend ging es einigermaßen, und dann hatte ich höllische qualen wegen stark vergrößerter Eierstöcke. Dass allein wäre kaum ein Problem gewesen, aber im 3 Monat hätte ich mein Kind schon fast verloren und deswegen musste ich im Bett bleiben Ich habe 5 Monate hart um dieses Kind gekämpft, und davor 5 Jahre gebraucht es zu zeugen, es ist sowas von unfair das ich es nicht behalten durfte!
Ich weiß nicht wer oder was es mir warum genommen hat, aber er, sie oder es wird noch genau die qualen durchmachen die ich durchmachen muss

Ja, gerade jetzt find ich es besonders schlimm. Aber es geht halt nicht anders.
Ich bin 22, und du?

Ist zwar schon etwas her mit deinem beitrag
aber ich wollte dir sagen das ich es auch nicht gleich realisiert habe. ich war ursprünglich mit zwillingen ss und als ich dann bei 25+2ssw wieder im kh war wo wir alle 2-3tage waren da es eine hochrisikoschwangerschaft war. sie waren zuerst bei meiner maus alles supi und ich machte mir auch keine sorgen um die andere da 5tage vorher alles besser zu werden schien und ich dachte ich hätte sie abends zu vor mich treten spühren doch als er dann rüberging wurde ich eines besseren belehrt ich sah sofort was los war und was das heißt aber es nicht wahrhaben wollen und nur genickt und leise ja gesagt das es jetzt ab in den kraisaal hieß. ich bin zwar sehr froh das mir wengistens eine maus geblieben ist und es ihr gut geht (keine behinderung und auch keien zu erwarten) aber die andere vermisse ich schrecklich auch wenn sie nach 8tagen bei uns im familiengrab beerdigt wurde. sie kann einfach keiner ersetzen. vorallem habe ich es nicht verstanden da ich ja noch so jung bin bei geburt war ich 18 jetzt bin ich 19.
lg sternchenmama1989

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 11:45
In Antwort auf sylwia_12853954

Ist zwar schon etwas her mit deinem beitrag
aber ich wollte dir sagen das ich es auch nicht gleich realisiert habe. ich war ursprünglich mit zwillingen ss und als ich dann bei 25+2ssw wieder im kh war wo wir alle 2-3tage waren da es eine hochrisikoschwangerschaft war. sie waren zuerst bei meiner maus alles supi und ich machte mir auch keine sorgen um die andere da 5tage vorher alles besser zu werden schien und ich dachte ich hätte sie abends zu vor mich treten spühren doch als er dann rüberging wurde ich eines besseren belehrt ich sah sofort was los war und was das heißt aber es nicht wahrhaben wollen und nur genickt und leise ja gesagt das es jetzt ab in den kraisaal hieß. ich bin zwar sehr froh das mir wengistens eine maus geblieben ist und es ihr gut geht (keine behinderung und auch keien zu erwarten) aber die andere vermisse ich schrecklich auch wenn sie nach 8tagen bei uns im familiengrab beerdigt wurde. sie kann einfach keiner ersetzen. vorallem habe ich es nicht verstanden da ich ja noch so jung bin bei geburt war ich 18 jetzt bin ich 19.
lg sternchenmama1989


hey, ja, sind jetzt leider schon über 2 monate her, als ich meine kleine verloren habe!
leider habe ich es bis heute noch nicht realisiert! ich bin auch noch sehr jung, genauso als wie du, werde im april 19!
wie geht es dir heute?

lg maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club