Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Fehlendes Selbstvertrauen

Fehlendes Selbstvertrauen

8. Oktober 2012 um 9:56

Hallo liebe GoFeminin User

Ich bin neu in diesem Forum und wollte mich mal nach Meinungen umhören

Manchmal weiss ich leider mit mir echt nicht weiter.. Eigentlich ist in meinem Leben alles gut. Ich habe ein sehr gutes Umfeld, eine gute Lehre abgeschlossen und sehe auch nicht all zu schlecht aus (klingt jetz wahrscheindlich etwas arrogant..)

Trotz allem habe ich Probleme mein wahres ICH zu zeigen, vor Menschen zu stehen und meine Meinung zu sagen oder einfach mein Leben zu leben.

immer wenn ich vor vielen Leuten reden will, erröte ich oder traue mich einfach nicht, weil ich immer denke "was denken die jetzt wohl von mir?" Manchmal ist das alles soooo anstrengend aber ich kann mich oft einfach nicht öffnen.

Das Leben wäre soo schön, wenn ich es mehr geniessen könnte und meine Gefühle offen zeigen könnte.

Ich habe vor einem Monat jemanden kennengelernt und ich habe mich voll verliebt. Er sich auch in mich... Doch vor 4 Monaten hatte er noch eine Freudin, mit der er eine Beziehung hatte über 3 Jahren lang. Nun bekomme ich schon wieder Angst.. "was wenn er mich nicht so mag wie ich bin" "Was ist wenn seine Ex viel toller ist" und "was ist wenn seine Eltern mich nicht mögen"

Ich bin eigentlich eine sehr liebenswerte und fröhliche Person und ich glaube manchmal MÜSSTE ich mir gar nicht so viele Gedanken machen. Aber ich tue es und wirke dadurch ganz anders als ich wirklich wäre....

Soll/muss ich mir externe Hilfe holen?

Danke für eure Meinungen

Mehr lesen

13. Oktober 2012 um 13:08

Hey...

Zuerst einmal zu deinem Freund: Das du dir jetzt Gedanken machst, ob du "gut genug" für ihn bist usw. ist meiner Meinung normal. Jede Frau macht sich zu dem Thema so ihre Gedanken. Jede.
Allerdings solltest du dich da nicht reinsteigern. Klar darfst du so etwas denken, aber das darf jetzt nicht zwischen euch beiden stehen. Achte einfach mal darauf, wie er sich so dir gegenüber gibt und freue dich über Kleinigkeiten. Wenn er zum Beispiel seinen Arm besitzergreifend über dich legt, dann verbiete dir alle Zweifel. Denke nur daran, dass der das tut, weil er dich liebt. Und dann sollte für den Moment Schluss mit den Zweifeln sein.

Den Schüchternheit ist eigentlich auch ganz normal. Sie ist nicht extrem, also denke ich, muss keine "externe" Hilfestellung stattfinden. Du kannst sie dir aber natürlich holen.
Ich persönlich finde, dass seine Meinung sagen sehr wichtig ist und habe damit positive Erfahrungen gemacht. Wenn du deine Meinung sagst, erleichtert dir dies das Leben und macht es für dich angenehmer.
Und du solltest versuchen, nicht darauf zu achten, was andere denken. Meist musst du das aber noch nicht mal, da seine Meinung sagen sogar recht positiv auf andere wirken kann!
Sie bewundern dich um deinen Mut, achten dich und du fällst auf. Sowohl bei der Männerwelt, als auch bei Arbeitgebern etc.
Auch wenn es dir schwer fällt, ignoriere was andere sagen/denken. Denke einfach: "Das finde ICH nicht gut und es war gut das zu sagen! Egal was andere denken"

Hoffe ich konnte etwas helfen,
Marzipanschokolade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam