Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Fahre in den Urlaub / Angst und Panik

Fahre in den Urlaub / Angst und Panik

26. Juli 2006 um 8:38

Hallo!
Ich fahre nächste Woche in den Urlaub und mir wird jetzt schon schlecht wenn ich daran denke. Wenn ich von zuhause weg bin, bekomm ich öfters Panikattacken. Aber da bin ich ja meistens nur ein paar Stunden weg. Und jetzt ne ganze Woche. Außerdem male ich mir schon alle schlimmen Dinge aus, wo evtl. passieren könnte. Z.B. ich werde krank usw.
Denkt jemand genau so?

Mehr lesen

26. Juli 2006 um 10:06

Kenn ich!!!
Ich war letztes Jahr in der Türkei mit Freunden.. Puhh hatte ich eine Panik das ich nicht wieder nach hause komme.. Aber ich habe es geschafft!!!!
Da ging es mit meiner Angst so lalala aber jetzt traue ich mich noch nicht mal mehr ins Freibad.. Bin auch in Behandlung war aber erst 2 mal da und es hat mir noch nicht viel gebracht!!
Wo geht es hin in Urlaub??? Weiter weg!! Du weißt ja das du fahren musst!! Wenn du den Urlaub absagst deswegen wirst du immer Angst vom Urlaub haben!!! Ich war vor 4 Wochen mit meinen Eltern an der See das sind ja 300 km von meinem Heimatort entfernt.. Ich habe auf der Autobahn geheult wie ein schlosshund aber ich bin mitgefahren und darauf war ich sooooo stolz.. Also.. Fahr mit und schreib mir doch mal wie der Urlaub gewesen ist!!!! Man darf den Kopf nicht in den Sand stecken( das schreibt die Richtige)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 13:44

Ich weiß
... wie das mit der Angst ist.
Du kannst dir in so fern helfen, dass du eine Reiseapotheke mitnimmst zB.
Was gegen Übelkeit, Durchfall, Verbrennungen, Pflaster und so Zeug halt. Das nimmt mir zumindest die erste Panik. Da kannst du dich gut in der Apotheke beraten lassen.
Fährst du ins Ausland?
Weil ich finde, den Gedanken, dass es schließlich überall Ärzte gibt ebenfalles beruhigend. So lange die unsere Sprache sprechen ist das auch einfach.
Aber mach dich einfach nicht so sehr verrückt. Versuch dich abzulenken und schöne Momente ganz bewusst zu geniessen. Und wenn es nur eine Minute ist. Das lässt sich mit der Zeit immer weiter ausdehnen.
Fährst du alleine?

gruß irrlichter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2006 um 10:27
In Antwort auf charo_12631230

Ich weiß
... wie das mit der Angst ist.
Du kannst dir in so fern helfen, dass du eine Reiseapotheke mitnimmst zB.
Was gegen Übelkeit, Durchfall, Verbrennungen, Pflaster und so Zeug halt. Das nimmt mir zumindest die erste Panik. Da kannst du dich gut in der Apotheke beraten lassen.
Fährst du ins Ausland?
Weil ich finde, den Gedanken, dass es schließlich überall Ärzte gibt ebenfalles beruhigend. So lange die unsere Sprache sprechen ist das auch einfach.
Aber mach dich einfach nicht so sehr verrückt. Versuch dich abzulenken und schöne Momente ganz bewusst zu geniessen. Und wenn es nur eine Minute ist. Das lässt sich mit der Zeit immer weiter ausdehnen.
Fährst du alleine?

gruß irrlichter

Ich fahre
nach Kroatien. Schon vor der Fahrt hab ich Horror. Ich bin da immer so angespannt.
Im Urlaub selber geht es dann schon wieder. Nur manchmal bekomm ich dann wieder meine Panikattacken.
Am liebsten würd ich daheim bleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2006 um 20:35

Hallo Ihr Gleichgesinnten !
Mir geht es da ganz genauso wie Euch. Ich habe auch oft Panikattacken.
Im September fahre ich eine Woche nach Holland, und habe schon jetzt Angst vor der Fahrt. Auch male ich mir Dinge aus, die passieren könnten.Ein Patentrezept habe ich leider auch nicht. Meist ist es so, das ich versuche mich während der Fahrt irgendwie abzulenken zb. durch lesen oder Musik hören. Was mir auch hilft ist die progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Dabei spannt man Füße, Beine, Arme usw an, hält die Spannung für einen Moment uns lässt dann wieder locker. Das führt bei mir meist dazu, das ich mich langsam entspanne und auch die Angst sich verabschiedet. Im Handel gibt es eine Cd auf der das ganze genau beschrieben wird.
Ich wünsche Dir trotzdem einen schönen Urlaub.
Liebe Grüße Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 21:57

Hallo
hey
mir geht es genau so möchte in 10 tagen nach sizilien zu meinen verwndten
will da so gerne hin,habe sie shcon 6 jahre nicht gesehn.
Meine mutter ist verstorben als ich 9 war an krebs und sie wurde da beerdigt.
Ich habe genau das selbe problem will kann nicht weitweg fahren fühle mich unsicher und bekomme herzrasen das kommt einfach .
weiss nicht wie ich das machen soll hatte psychologen nach termin geboten aber die haben keine termine frei erst in septembr und ich will sogar jetzt den urlaub absagen.
den ich auch noch nicht gebucht habe weil ich meine situation für schlimm halte.

was soll ich tun hast du mittlerweise schon paar tipps erhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper