Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Existiert wahre Freundschaft zwischen Mann und Frau ?

Existiert wahre Freundschaft zwischen Mann und Frau ?

26. Mai 2010 um 1:40

Ich denke schon, dass es Freundschaft zwischen Frau und Mann geben kann. Bei mir war es bis jetzt leider immer so, dass sich die Männer in mich verliebt haben. Sie waren enttäuscht als ich ihnen sagte, dass ich nicht mehr als Freundschaft will. So sind alle meine Männer Freundschaften zu Bruch gegangen.
Was meint ihr ?
Existiert wahre Freundschaft zwischen Mann und Frau ?

Mehr lesen

26. Mai 2010 um 10:55

GIBTS NICHT!
Also das ist totaler Quatsch, wie soll denn so eine Freundschaft funktionieren?!Es besteht immer die Gefahr das man sich ineinander verliebt, man kann sich nicht einfach nur gut verstehen wenn man ständig was zusammen macht!

Es gibt keine Freundschaft zwischen Mann und Frau, man kann sich gut verstehen, aber eine wahre Freundschaft gibt es nicht!

Der mann wird auf Dauer immer mehr wollen, gibt es welche die in diese Richtung nichts äussern, dann haben die einfach zu viel Schiss davor das Ihr nach seinem Outing nichts mehr mit Ihm machen wollt!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 19:22
In Antwort auf aries_12055169

GIBTS NICHT!
Also das ist totaler Quatsch, wie soll denn so eine Freundschaft funktionieren?!Es besteht immer die Gefahr das man sich ineinander verliebt, man kann sich nicht einfach nur gut verstehen wenn man ständig was zusammen macht!

Es gibt keine Freundschaft zwischen Mann und Frau, man kann sich gut verstehen, aber eine wahre Freundschaft gibt es nicht!

Der mann wird auf Dauer immer mehr wollen, gibt es welche die in diese Richtung nichts äussern, dann haben die einfach zu viel Schiss davor das Ihr nach seinem Outing nichts mehr mit Ihm machen wollt!

Bin der selben Meinung
wie washibär. Und ich bin ein Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 22:52


NEIN!!!!!....eine(r)....will dann immer!!!!!ist so....selbst erlebt,auch als Mann!!
und das dümmste Klischee,nach einer zerbrochenen Liebe,und diesen Satz hasse ICH: Lass uns Freunde bleiben.
Läääääääääääääächerlich!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 21:31


..schon klar!!!!...ich habs aber trotzdem,von beiden....Problem damit???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 7:45

Klar gibt es das...
ich habe auch schon seit 2 jahren einen besten freund...und manchmal muss ich sagen ist das schöner wie eine beste freundin zu haben...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 10:35

Funktionierte fast nie................
zumindest meiner Erfahrung nach....irgendwann kommt einem immer der Sex dazwischen oder die Liebe, meinstens Beides. Zumindest wenn beide heterosexuell sind.
Ich habs aufgegeben, auch wenn ich mir meinen letzten guten männlichen Freund manchmal verzweifelt zurück wünsche, weiß ich doch, dass es wieder zu Chaos und Verwirrung führen würde bei dem dritten Versuch, eine reine Freundschaft ohne Eifersüchteleien hinzu bekommen.

Dabei würde ich eine komplett objective männliche Meinung zu manchen Themen wirklich sehr schätzen. Schade!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2010 um 18:14
In Antwort auf herzn2

Funktionierte fast nie................
zumindest meiner Erfahrung nach....irgendwann kommt einem immer der Sex dazwischen oder die Liebe, meinstens Beides. Zumindest wenn beide heterosexuell sind.
Ich habs aufgegeben, auch wenn ich mir meinen letzten guten männlichen Freund manchmal verzweifelt zurück wünsche, weiß ich doch, dass es wieder zu Chaos und Verwirrung führen würde bei dem dritten Versuch, eine reine Freundschaft ohne Eifersüchteleien hinzu bekommen.

Dabei würde ich eine komplett objective männliche Meinung zu manchen Themen wirklich sehr schätzen. Schade!


Seit 12 Jahren
bin ich mit meinem besten Freund befreundet Es ist nie etwas zwischen uns gelaufen Ich bin nicht sein Typ, er ist nicht mein Typ. Mit seiner Freundin bin ich mittlerweile auch gut befreundet und würde nicht mehr auf die Meinung und die Freundschaft meines besten Freundes verzichten wollen.

Allerdings muss ich sagen, das es unheimlich schwer ist eine stabile platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau aufzubauen. Oft entwickelt einer der beiden Gefühle, oder beide und die Freundschaft geht kaputt wenn die Beziehung nichts wird.

Ich würde demnach sagen, es ist nicht unmöglich, aber machbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 1:50

Denke nicht...
Ich glaub nicht dass es sowas gibt oder jemals geben wird. Entweder will ER von Anfang an was oder entwickelt mit der Zeit Gefühle für die Andere, oder aber Sie. Kenn ehrlich gesagt niemanden der eine wirkliche Freundschaft mit einem Mädchen hat, entweder haben die insgeheim doch Gefühle für sie, oder aber sie tun nur so als ob sie ne gute Freundin wär aber versteht sich eigentlich nicht wirklich mit ihr.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 21:57

"Existiert wahre Freundschaft zwischen Mann und Frau ?"
Na klar gibts das

mein Bester Freund und ich sind schon seit 1 und halb jahren unzertrennlich. ich hatte nie das verlangen und er auch nicht mit mir 'mehr' zu haben. wir hatten zwischendurch auch beziehungen und er hat grade eine. Wir sind immer für einander da und wir gehen ECHT durch dick und dünn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 17:56

Eigentlich kaum möglich..
Bin auch schon sehr lange mit einigen Männern befreundet.. jedoch beziehen die meisten Freundschaft und freundschaftliche gefühle auch auf mehr..
die meisten männer können das nicht so ganz unterscheiden.. von daher sehr schwierig

aber schwule gehen immer mein bester freund und das schon seeehr lange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 17:09

Meine meinung als mann
Wenn ein man frauen als freunde hat worüber denkt er? Das diese frau nur ein kumpel ist? Oder auch was anderes mit sich bringt? Männer die freundinnen oder frauen haben ist eine andere sache aber die, die single sind wollen was anderes als nur freundschaft, dazu braucht man kein genie zu sein um das zu wissen. Ich bin ein mann und das ist meine meinung. Meine freundin hat über 50 freunde und sie sagt das sind nur freunde haha das kann sie nicolaus erzählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2010 um 8:34

Klar geht das!
Klar, warum nicht? Hatte ich schon öfters, auch mit sehr offenen Gesprächen miteinander, ohne das etwas lief. Manchmal scheiterte es auch, an mir oder an ihr.

Natürlich schwingt bei einer Frau immer die potentielle Liebe mit. Schließlich versteht man sich ja sehr gut. Die Grenze zwischen Freundschaft und Liebe definiert jeder für sich ein wenig anders, ich selbst halte sie für fließend. Verwandt sind Freundschaft und Liebe in jedem Fall. Und ein bisschen verliebt sein, oder geliebt werden, ist doch schön!

Ich glaube, man darf lediglich nicht so verkrampft an die Sache gehen und meinen, Gefühle füreinander dürften auf keinen Fall aufkommen. Das tun sie früher oder später zumindest etwas ohnehin. Ich meine, es müssen nur beide Seiten damit umgehen können. Das kann leider nicht jeder und auch nicht jede, und deshalb scheitert es auch oft genug. Aber wenn es klappt ist es klasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2010 um 23:17

Wahre Freunde findet man eh immer selten
Mal ganz ehrlich.. bester Freund, beste Freundin.. es dauert ewig soetwas aufzubauen. Dazu gehört ein immenses Maß an Vertrauen.. Freundschaft leidet unter Prüfungen.. jeden Tag. Auch die beste Freundin (für Frau) und den besten Freund (für mann) findet man nicht an jeder Straßenecke.

Und warum es zwischen Mann und Frau nicht gehen sollte? ich sehe da keinen Grund. Natürlich geht es. Natürlich kann es genauso mehr werden. Da steckt man nicht drin. Und die schwerste Prüfung für eine solche Kombination ist wohl die, dass alle anderen schon denken "zwischen denen muss ja was laufen". Dann fängt man schon von alleine an darüber nachzudenken, obwohl es vorher einem nie in den Sinn kam.

Ich sehe ein ganz großes Manko an unserer Gesellschaft in dieser Hinsicht. Mädchen dürfen nicht mit Autos spielen, Jungs nicht mit Puppen, Mann und Frau nicht Freunde sein. So ist es doch. Folglich ist eine Freundschaft zwischen Mann und Frau von grundauf schon viel schwerer geprüft als jede gleichgeschlechtliche. Denn sie hat die ganze Gesellschaft im Nacken. Seien es eifersüchtige Lebenspartner, klischees oder dann der Selbstzweifel, ob das wirklich nur Freundschaft sein kann. Klar kann es. Immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2010 um 17:31

Nicht möglich
Ich glaube, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau nur unter bestimmten Voraussetzungen funktionieren kann.

1) Es besteht keine Anziehung zwischen den beiden Personen, weil einer unattraktiv ist oder man die andere Person nicht ansprechend findet.
2) Man lernt sich während einer bestehenden Partnerschaft kennen und weiß genau die eigenen Beziehung und die Freundschaft zu trennen (was aber u.U. auch zu Problemen führen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2010 um 17:32

Ni9cht möglich
Ich glaube, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau nur unter bestimmten Voraussetzungen funktionieren kann.

1) Es besteht keine Anziehung zwischen den beiden Personen, weil einer unattraktiv ist oder man die andere Person nicht ansprechend findet.
2) Man lernt sich während einer bestehenden Partnerschaft kennen und weiß genau die eigenen Beziehung und die Freundschaft zu trennen (was aber u.U. auch zu Problemen führen "könnte")
3) Ganz am anfang verliebt sich eine der Personen, erhält eine abfuhr, aber kommt damit zurecht und löst sich danach vollkommen von dem Gedanken, was mit der anderen Person anfangen zu können.

Naja, bei mir ist leider keine der drei Voraussetzungen gegeben
Ich bin zwar nicht unsterblich in meinen besten, oder sagen wir mal besser sehr guten Freund verliebt, aber ich merke, wie ich ihn immer mehr als perfekten Partner idealisiere und ich wäre auch sehr eifersüchtig, wenn er eine Freundin hätte. Wir kennen uns jetzt fast 1 Jahr und anfangs dachte ich auch, dass wäre alles kein Problem, ich glaube jedoch, dass wahre Freundschaft zwischen Männern und Frauen nicht möglich ist, jedenfalls dann, wenn man sich optisch anziehend findet und sehr viel Kontakt hat.

Bei mir und meinem guten Freund ist es so, dass wir uns eigentlich 5-6 Tage die Woche schreiben und wenn ich mich mal nicht melde, dann merkt er das auch sofort und so weiter bla...

Naja, ich denke aber, dass er nichts von mir will, da er mir letztens auch noch was von einem anderen Mädel erzählt hat. Deshalb muss ich auch in absehbarer Zeit in den sauren Apfel beißen müssen und ich werde ihn bitten, den Kontakt zu reduzieren.
Das ist eine ganz große Scheiße wenn man die Person soooo lieb gewonnen hat.

Also Freundschaft zwischen Männern und Frauen meines Erachtens kaum möglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2010 um 23:59

Oja...
das ist schon möglich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2010 um 0:01
In Antwort auf letty_11940815

Ni9cht möglich
Ich glaube, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau nur unter bestimmten Voraussetzungen funktionieren kann.

1) Es besteht keine Anziehung zwischen den beiden Personen, weil einer unattraktiv ist oder man die andere Person nicht ansprechend findet.
2) Man lernt sich während einer bestehenden Partnerschaft kennen und weiß genau die eigenen Beziehung und die Freundschaft zu trennen (was aber u.U. auch zu Problemen führen "könnte")
3) Ganz am anfang verliebt sich eine der Personen, erhält eine abfuhr, aber kommt damit zurecht und löst sich danach vollkommen von dem Gedanken, was mit der anderen Person anfangen zu können.

Naja, bei mir ist leider keine der drei Voraussetzungen gegeben
Ich bin zwar nicht unsterblich in meinen besten, oder sagen wir mal besser sehr guten Freund verliebt, aber ich merke, wie ich ihn immer mehr als perfekten Partner idealisiere und ich wäre auch sehr eifersüchtig, wenn er eine Freundin hätte. Wir kennen uns jetzt fast 1 Jahr und anfangs dachte ich auch, dass wäre alles kein Problem, ich glaube jedoch, dass wahre Freundschaft zwischen Männern und Frauen nicht möglich ist, jedenfalls dann, wenn man sich optisch anziehend findet und sehr viel Kontakt hat.

Bei mir und meinem guten Freund ist es so, dass wir uns eigentlich 5-6 Tage die Woche schreiben und wenn ich mich mal nicht melde, dann merkt er das auch sofort und so weiter bla...

Naja, ich denke aber, dass er nichts von mir will, da er mir letztens auch noch was von einem anderen Mädel erzählt hat. Deshalb muss ich auch in absehbarer Zeit in den sauren Apfel beißen müssen und ich werde ihn bitten, den Kontakt zu reduzieren.
Das ist eine ganz große Scheiße wenn man die Person soooo lieb gewonnen hat.

Also Freundschaft zwischen Männern und Frauen meines Erachtens kaum möglich


genau so ist es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 10:49

Definitiv!
Meine engsten Freunde, oder meine "Jungs" wie ich sie gern nenne, sinde alles Männer. Ich bin die einzige Frau in dieser Clique und ich verstehe mich sehr gut mit Ihnen. Allerdings habe ich manchmal das Gefühl, dass ich von allen ein bisschen geliebt werde, aber zwei von Ihnen habe selbst eine "richtige" Freundin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 18:58

....hmm
die wahre freundschaft wirds schon geben ..
aber ich muss sagen Glück hatte ich auch noch nicht wirklich es kommt immer der Sex dazwischen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2010 um 10:19
In Antwort auf letty_11940815

Ni9cht möglich
Ich glaube, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau nur unter bestimmten Voraussetzungen funktionieren kann.

1) Es besteht keine Anziehung zwischen den beiden Personen, weil einer unattraktiv ist oder man die andere Person nicht ansprechend findet.
2) Man lernt sich während einer bestehenden Partnerschaft kennen und weiß genau die eigenen Beziehung und die Freundschaft zu trennen (was aber u.U. auch zu Problemen führen "könnte")
3) Ganz am anfang verliebt sich eine der Personen, erhält eine abfuhr, aber kommt damit zurecht und löst sich danach vollkommen von dem Gedanken, was mit der anderen Person anfangen zu können.

Naja, bei mir ist leider keine der drei Voraussetzungen gegeben
Ich bin zwar nicht unsterblich in meinen besten, oder sagen wir mal besser sehr guten Freund verliebt, aber ich merke, wie ich ihn immer mehr als perfekten Partner idealisiere und ich wäre auch sehr eifersüchtig, wenn er eine Freundin hätte. Wir kennen uns jetzt fast 1 Jahr und anfangs dachte ich auch, dass wäre alles kein Problem, ich glaube jedoch, dass wahre Freundschaft zwischen Männern und Frauen nicht möglich ist, jedenfalls dann, wenn man sich optisch anziehend findet und sehr viel Kontakt hat.

Bei mir und meinem guten Freund ist es so, dass wir uns eigentlich 5-6 Tage die Woche schreiben und wenn ich mich mal nicht melde, dann merkt er das auch sofort und so weiter bla...

Naja, ich denke aber, dass er nichts von mir will, da er mir letztens auch noch was von einem anderen Mädel erzählt hat. Deshalb muss ich auch in absehbarer Zeit in den sauren Apfel beißen müssen und ich werde ihn bitten, den Kontakt zu reduzieren.
Das ist eine ganz große Scheiße wenn man die Person soooo lieb gewonnen hat.

Also Freundschaft zwischen Männern und Frauen meines Erachtens kaum möglich

Das geht schon
Nummer 3 trifft genau auf mich und meiner besten Freundin zu!
Ich hatte mich anfangs auch in sie Hals über Kopf verliebt (und ich bin verheiratet)!
Ich habe ihr damals meine Liebe gestanden, was sie aber nicht erwiderte, sondern eher den Kontakt abflauen lies!
Wir rauften uns nach einiger Zeit wieder zusammen und seitdem ist alles gut...meine Schmetterlinge sind verflogen und wir verstehen uns seitdem richtig gut,
Wir Teilen schmerz und freude miteinander, man kann sich gegenseitig zu 100% vertrauen und auf den anderen zählen...Freundschaft eben!

Die kehrseite der Medallie ist allerdings, dass man das alles mit der vorhandenen Beziehung unter einen Hut bringen muß!
DA ist dann wieder das Vertauen vom Partner gefragt, was nicht immer einfach ist! Zumal meine Freundin eine sehr attraktive Person ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2010 um 23:34

Freundschaft mit Ex läuft gut
Als ich mich vor 25 Jahren von meinem Ex trennte, haben wir uns versprochen, gute Freunde zu bleben. Und wir sind es, jetzt noch. Wir schreiben uns täglich e-Mails, besuchen uns auch ab und zu.
Einfach ist es allerdings nicht immer. Es spielen tatsächlich immer wieder Gefühle mit rein. Die kann man nicht ganz ausschalten. Wichtig ist, dass man sich das immer wieder klar macht und lernt, damit umzugehen.
Wir können über alles reden, und so sprechen wir auch gleich drüber, wenn in Hinsicht Gefühle "Gefahr droht", damit wir das Problem rechtzeitig in den Griff kriegen. Klappt allerdings nicht immer 100 pro
Trotzdem: richtiger Sex ist tabu!
Allerdings sind wir auch beide gebunden. Wenn wir das nicht wären, hätte es schon längst wieder mehr als nur "gefunkt". Insofern stimmt es wohl, das eine platonische Freundschaft schwer möglich ist, wenn beide solo sind. Wobei ich das trotzdem nicht ganz ausschließen mag. Mit einem Arbeitskollegen versteh ich mich z.B. prima, weil wir viel gemeinsam haben. Aber wir wissen auch, dass wir vom Temperament her nicht zusammenpassen würden. Insofern kommt erst gar kein Verlangen auf - nur freundschaftliches Umarmen und Küsschen auf die Wange ist schon ab und an drin. Machen aber heutzutage eh viele, ohne dass was dabei ist... Wir unterhalten uns hauptsächlich über Probleme oder interessante Themen, ab und an unternehmen wir auch mal was zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 3:45

Klares Jain....
...es funktioniert nur, wenn er Dich unattraktiv findet, oder Deinen Partner extrem respektiert...so meiner Erfahrung nach. Und die sagt auch, egal, wie sehr sich Mann bemüht...irgendwann passiert es, und Man(n) verliebt sich....leider....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 10:12

Ja und nein
hmmm..naja, ich hatte auch schon 3 sehr gute freunde...die sich alle in mich verliebt haben... mit keinem habe ich mehr richtigen kontakt...seit nun kanpp nem jahr hab ich wieder einen kennengelernt...und bis heute ist er ein sehr guter freund...
ich bin in einer beziehung und anfangs meinte jeder, dieser freund würde mehr für mich empfinden... aber bei ihm habe ich glück gehabt... er respektiert,dass ich einen freund habe.
fazit: es kann muss aber nicht klappen...man muss aufpassen und darf gewisse grenzen nicht überschreiten, dann klappt diese (in vielerlei hinsicht schöne freundschaft) auch zwischen mann und frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 19:42

Auf jeden fall
ich bin davon überzeugt das es das gibt! bin selber mit ein paar jungs richtig gut befreundet und das auch schon lange.
aber ich denke das es in jeder Mann-Frau-freundschaft irgendwann mal zu dem punkt kommt das man verwirrt ist und denkt man sei in ihn verliebt oder er in mich. aber das geht vobei. eine gewisse anziehungskraft ist natürlich da man darf dem nur nicht zu viel beachtung schenken dann klappts auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2010 um 19:53

Wahre Freundschaft zwischen Männern und Frauen
Nein!!!! Die gibt es nicht!!

Männer denken, auch immer mit den Schwanz!



Ist leider so, ein Mann der "nur dein Freund" sein will ist entweder schwul oder impotent!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 14:47

Wenn man in diesem Forum liest, weiß man die Antwort...
Dieses Forum ist voll von ich habe mich in meinen besten Freund/in meine beste Freundin verliebt oder wir sind gute Freunde, aber da sind ab und zu Gefühle...
Das sind keine ehrlichen Freundschaften. Es kann keine Freundschaft zwischen Mann und Frau geben, wenn nicht beide auf einer Ebene sind, das heißt, bei beiden wirklich keine Gefühle aufkommen würden. Auch unterdrücken ist quatsch, da wären ja die Gefühle auch von Natur aus da. Genauso wie das leidliche Thema mit der Ex. Einer von beiden wird wohl immer mehr für den anderen empfinden als der andere. Wie soll das denn funktionieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 14:49

Kleiner Nachtrag...
...ich vögel ja auch nicht aus Versehen mit meiner besten Freundin oder verliebe mich plötzlich in sie oder sie sich in mich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 23:38

...
freundschaft ist möglich, wenn beide nur an einer freundschaft interessiert sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ist meine erfahrung!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 23:42

Zu madwoman666
deswegen funktioniert eure freundschaft: ihr habe beide feste partner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 22:20

Geht
Es klapt, habe drei freundinnen und freue mich auch auf deren Antworten wenn sie mir sagen Ok oder aber auch da hast du dich scheiße verhalten.
Finde das eigendlich wichtig, das auch einem Mann gesagtwird was gut und was doof ist.
Wertvolle Freundinnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2010 um 1:42
In Antwort auf aaren_12632770

Wahre Freundschaft zwischen Männern und Frauen
Nein!!!! Die gibt es nicht!!

Männer denken, auch immer mit den Schwanz!



Ist leider so, ein Mann der "nur dein Freund" sein will ist entweder schwul oder impotent!

...das ist vielleicht DEINE Erfahrung...
trifft aber nicht auf alle zu! Klar gibt es Freundschaft zwischen Mann und Frau. Da kann ich dir mal etliche Beispiele aufzählen. Ich selbst hab auch 2 Freunde, die ich schon seit 7 und 9 Jahren kenne und stell dir mal vor... wir haben noch nie miteinander gevögelt.. Und nochwas ! Die sind nicht einmal schwul und bestimmt auch nicht impotent! Jedenfalls haben beide Freundinnen...
Immer diese Verallgemeinerungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2010 um 1:31

Also
mit 21 Jahren glaube ich nicht mehr daran. vielleicht kommt das irgendwann wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2010 um 23:56
In Antwort auf nasrin_12041617

Wahre Freunde findet man eh immer selten
Mal ganz ehrlich.. bester Freund, beste Freundin.. es dauert ewig soetwas aufzubauen. Dazu gehört ein immenses Maß an Vertrauen.. Freundschaft leidet unter Prüfungen.. jeden Tag. Auch die beste Freundin (für Frau) und den besten Freund (für mann) findet man nicht an jeder Straßenecke.

Und warum es zwischen Mann und Frau nicht gehen sollte? ich sehe da keinen Grund. Natürlich geht es. Natürlich kann es genauso mehr werden. Da steckt man nicht drin. Und die schwerste Prüfung für eine solche Kombination ist wohl die, dass alle anderen schon denken "zwischen denen muss ja was laufen". Dann fängt man schon von alleine an darüber nachzudenken, obwohl es vorher einem nie in den Sinn kam.

Ich sehe ein ganz großes Manko an unserer Gesellschaft in dieser Hinsicht. Mädchen dürfen nicht mit Autos spielen, Jungs nicht mit Puppen, Mann und Frau nicht Freunde sein. So ist es doch. Folglich ist eine Freundschaft zwischen Mann und Frau von grundauf schon viel schwerer geprüft als jede gleichgeschlechtliche. Denn sie hat die ganze Gesellschaft im Nacken. Seien es eifersüchtige Lebenspartner, klischees oder dann der Selbstzweifel, ob das wirklich nur Freundschaft sein kann. Klar kann es. Immer.

Ist möglich
Hallo zusammen - ich denke eine gute Freundschaft zwischen Mann und Frau ist möglich , wenn vorher die Grenzen abgesteckt sind . Ich gebe hier einem user Recht , sollte sich einer in den anderen verlieben - kann diese Freundschaft wirklich zerbrechen . Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 17:41

JAAAA
selten, aber es geht...
und ja auch bei hetero männer...
ein sehr guter freund von mir is was frauen angeht manchma echt ziemlich arschig, also was seine bekanntschaften angeht...
ich bin seine einzige freundin mit der er noch nix hatte... womenizer halt
wenn er was getrunken hat, versucht er immer sein glück...aber ich würde nie was mit ihm anfangen...ich glaub, dann wärs rum mit freundschaft...ich könnt das dann nimmer so wie es jetzt ist...
ich mag ihn unheimlich(auch seine nähe, umarmen etc.), aber ich könnte mir einfach nicht mehr vorstellen...das ist vllt der grund warum es klappt...

in (fast) allen mann-frau-freundschaften kommt das thema sex auf den tisch,spätestens wenn man sich darauf einlässt verliebt sich jemand und das wars dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 17:46


für ne aufrichtige freundschaft keine gute basis...

ach und schwule freundde können ganz schön anstrengend sein und wiehetero männer ticken, können die auch nich unbedingt nachvollziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 17:51
In Antwort auf mandi242

Freundschaft mit Ex läuft gut
Als ich mich vor 25 Jahren von meinem Ex trennte, haben wir uns versprochen, gute Freunde zu bleben. Und wir sind es, jetzt noch. Wir schreiben uns täglich e-Mails, besuchen uns auch ab und zu.
Einfach ist es allerdings nicht immer. Es spielen tatsächlich immer wieder Gefühle mit rein. Die kann man nicht ganz ausschalten. Wichtig ist, dass man sich das immer wieder klar macht und lernt, damit umzugehen.
Wir können über alles reden, und so sprechen wir auch gleich drüber, wenn in Hinsicht Gefühle "Gefahr droht", damit wir das Problem rechtzeitig in den Griff kriegen. Klappt allerdings nicht immer 100 pro
Trotzdem: richtiger Sex ist tabu!
Allerdings sind wir auch beide gebunden. Wenn wir das nicht wären, hätte es schon längst wieder mehr als nur "gefunkt". Insofern stimmt es wohl, das eine platonische Freundschaft schwer möglich ist, wenn beide solo sind. Wobei ich das trotzdem nicht ganz ausschließen mag. Mit einem Arbeitskollegen versteh ich mich z.B. prima, weil wir viel gemeinsam haben. Aber wir wissen auch, dass wir vom Temperament her nicht zusammenpassen würden. Insofern kommt erst gar kein Verlangen auf - nur freundschaftliches Umarmen und Küsschen auf die Wange ist schon ab und an drin. Machen aber heutzutage eh viele, ohne dass was dabei ist... Wir unterhalten uns hauptsächlich über Probleme oder interessante Themen, ab und an unternehmen wir auch mal was zusammen.


was ist den falscher sex?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 20:55

Jap
Ehrlich gesagt fällt es mir viel leichter, mich mit den Herren anzufreunden, als mit Frauen. Viele meiner besten Freunde sind Männder und ich kann mit ihnen über alles reden. Von den spezifischen Frauenproblemen jedoch abgesehen Aber es geht, bei mir klappt das wunderbar =) Ab und zu verliebt sich der ein oder andere und dann ist es leider aus mit der Freundschaft, sowas hatte ich auch schon zu schlucken. Aber bei den meisten stellen sich diese Gefühle nicht ein, bei mir auch nicht. Meines Erachtens existiert wahre Freundschaft zwischen Mann und Frau =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 17:47

Hm,
wo du das gerade so schön erläuterst, muss ich dir absolut zustimmen. Ich persönlich habe erst geglaubt, dass es funktioniert, dann geglaubt, dass es gar unmöglich wäre.
Es kommt nunmal wirklich darauf an, was man für Erfahrungen gemacht hat. Bei mir z.B. war es anfänglich, als ob ich mit einem Typen befreundet wäre. Wir haben uns oft gesehen, jeden Tag gechattet (telefonieren ist nicht so mein Ding^^).
Es schien alles ganz problemlos: feiern, einfach herumfahren oder sonst etwas machen.
Damals hab ich noch geglaubt, dass Freundschaft ohne Probleme möglich wäre.
Mit der Zeit sind wir uns logischerweise auch näher gekommen. Auf Partys kam sie immer in meinen Arm oder war immer bei mir, kuscheln inklusive.
Das war so ziemlich der Höhepunkt unserer Freundschaft.
Ihr Freund hat das zwar gar nicht gern gesehen, aber das schien ihr egal zu sein.
Als sie dann zu mir sagte, dass sie glaubt, dass sie mich liebt, ihren Freund aber schon länger hat und ich immer schrecklich eifersüchtig wurde, wenn sie was mit anderen gemacht hat oder auf Partys mit anderen quatschte (ja ich weiß, dass das blöde ist), geriet alles aus der Bahn. Einen Monat später musste ich dann auch zugeben, dass ich mir mehr als nur unsere bis dato schon angekratzte Freundschaft wünschte. Es ist jetzt ein Jahr her und seit dem hat sich alles verändert. Erst nur langsam, dann immer schneller und drastischer. Wir haben kaum noch was zusammen gemacht. Auf Partys hat sie mich nicht mehr beachtet und hat sich, wenn ich ihre Hand nahm, buchstäblich losgerissen. Wenn ich sie darauf ansprach war das natürlich nie beabsichtigt und sie entschuldigte sich dafür. Es war schon so oft unbeabsichtigt, dass es schon lächerlich wirkte. Mit ihr etwas privat machen ist gar nicht mehr möglich. Unter anderem auch, weil ihr Freund wohl was dagegen hat.
Allerdings will sie immer mit mir chatten (von ihr aus), es ist der Teufel los, wenn ich mich über einen längeren Zeitraum (10 Tage) nicht bei ihr melde oder nicht auf sie reagiere.
Als ich z.B. auf ihrem Geburtstag war hat sie kein einziges Wort mit mir geredet. Als ich dann allerdings gegangen bin und sie mich um 4 Uhr nachts anrief und fragte wo ich denn bin, hat sie wieder reagiert, als hätte ich sie allein im Wald zurückgelassen. Das traurige daran ist, dass ich gar nicht mehr weiß, ob wir überhaupt noch befreundet sind und ob wir es jemals richtig waren. Denn seit längerer Zeit beschränken wir uns darauf uns nur gegenseitig eine Backpfeife nach der Nächsten zu verpassen, gefolgt von uneingeschränktem Interesse von ihr mit mir zu reden. Nach diesem ganzen Quatsch dachte ich, dass Freundschaft zwischen Mann und Frau gänzlich unmöglich sei, weil ich im Nachhinein eigentlich keinen Moment mehr wusste, an dem wir ohne irgendwelche Wünsche einfach nur befreundet waren. Sie ist allerdings noch fest davon überzeugt, dass sie meine beste Freundin ist.
Ich muss dazu sagen, dass sie obwohl, sie mir deutlich gesagt hat, dass wir niemals zusammen sein werden, immer so kleine Anspielungen oder irgendetwas tut, dass mir das Gegenteil zeigt. Ich weiß auch, dass man gerne das sieht, was man sehen möchte, aber dafür bin ich schon zu alt. Außerdem bin ich nicht so der Typ, der einem Mädchen wirklich offen zeigt, dass er sie gern hat oder verliebt ist. Keine Ahnung, ich quatsche schon wieder viel zu viel.
Jedenfalls denke ich heute, dass Freundschaft nur möglich ist, wenn man sich nicht sonderlich näher kommt. Mit einem männlichen Kumpel kuschelt man ja auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 8:17
In Antwort auf mandi242

Freundschaft mit Ex läuft gut
Als ich mich vor 25 Jahren von meinem Ex trennte, haben wir uns versprochen, gute Freunde zu bleben. Und wir sind es, jetzt noch. Wir schreiben uns täglich e-Mails, besuchen uns auch ab und zu.
Einfach ist es allerdings nicht immer. Es spielen tatsächlich immer wieder Gefühle mit rein. Die kann man nicht ganz ausschalten. Wichtig ist, dass man sich das immer wieder klar macht und lernt, damit umzugehen.
Wir können über alles reden, und so sprechen wir auch gleich drüber, wenn in Hinsicht Gefühle "Gefahr droht", damit wir das Problem rechtzeitig in den Griff kriegen. Klappt allerdings nicht immer 100 pro
Trotzdem: richtiger Sex ist tabu!
Allerdings sind wir auch beide gebunden. Wenn wir das nicht wären, hätte es schon längst wieder mehr als nur "gefunkt". Insofern stimmt es wohl, das eine platonische Freundschaft schwer möglich ist, wenn beide solo sind. Wobei ich das trotzdem nicht ganz ausschließen mag. Mit einem Arbeitskollegen versteh ich mich z.B. prima, weil wir viel gemeinsam haben. Aber wir wissen auch, dass wir vom Temperament her nicht zusammenpassen würden. Insofern kommt erst gar kein Verlangen auf - nur freundschaftliches Umarmen und Küsschen auf die Wange ist schon ab und an drin. Machen aber heutzutage eh viele, ohne dass was dabei ist... Wir unterhalten uns hauptsächlich über Probleme oder interessante Themen, ab und an unternehmen wir auch mal was zusammen.

Hallo
Du widersprichst Dir doch gerade selber, eine Freundschaft zwischen Deinem Ex und Dir klappt gut,sagst Du, aber Gefühle seien auch noch da, und wenn ihr beide nicht gebunden wäret, dann würde es doch passieren. Also spielt ihr doch mit dem Feuer, und das finde ich euren Partnern gegenüber unfair, weil denen werdet ihr sicher nicht erzählen, welche Emotionen noch vorhanden sind. Die leben in dem Glauben, nur freundschaftliche Gefühle, also ist da schon mal eine Lüge im Spiel.

Schnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2010 um 9:44

Ich behaupte Ja.
Hallo,
ich (m) habe eine beste Freundin.
Gut, ich muss zugeben, das wir auch schon sex hatten. Einmal.
Aber weil wir so gute Freunde sind, wird das zum einem nicht nocheinmal passieren und zum anderem ist uns unsere Freundschaft 1`000 mal wichtiger als eine Beziehung und wir würden beide wetten, das wenn wir unsere Freundschaft in eine Beziehung wandeln würden, verlieren wir zum einem unseren besten Freund und wenn es dann ärger gibt verlieren wir uns komplett.

Wir wurden schon das ein oder andere mal gefragt, ob wir ein paar sind, weil wir so viel zu sammen unternehmen und laut den fragenden können Männer und Frauen nicht einfach nur befreundet sein. Schade das sie so denken.

Und das tolle ist, wenn man sich wieder sieht oder wenn man trost braucht kann man sich auch mal drücken, ohne das umstehende leute denken "oh wie schwul" (STOP, nicht falsch verstehen, ich hab nichts gegen schwule!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 15:28


Hallo =)
das ist echt schade, das deine Freundschaften wegen sowas in den Bruch gegangen sind. Also ich kann dir versichern das sowas auf jeden Fall geht .
Ich habe meinen besten Kolleg schon mehr als 10 Jahre ! Und wir sind heute noch die besten Freunde=)
Es ist warscheinlich nicht leicht so jemanden zu finden, aber es geht !
Ich bin glücklich darüber so jemanden zu haben.

freundliche Grüße:-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2010 um 16:25

Ja und nein ....
Kommt auf den Tag darauf an .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2010 um 12:21
In Antwort auf kazia_12045549

Ja und nein ....
Kommt auf den Tag darauf an .

Ja es geht
Ja es gibt die Freundschaft zwischen Männer und Frauen.Ich habe 3 sehr gute Freunde. Gut einer hatte sich verliebt,ich sagte Ihm aber,entweder nur Freundschaft oder wir müssen erstmal Abstand nehmen. Er hat sich für die Freundschaft entschieden.
Einer meiner besten Freunde und das halten viele ja für absort und unnormal,ist mein Exmann.Viele können das gar nicht verstehen,aber wir können darüber nur lachen.
Wie gesagt,definitiv gibt es das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2010 um 22:36
In Antwort auf herzn2

Funktionierte fast nie................
zumindest meiner Erfahrung nach....irgendwann kommt einem immer der Sex dazwischen oder die Liebe, meinstens Beides. Zumindest wenn beide heterosexuell sind.
Ich habs aufgegeben, auch wenn ich mir meinen letzten guten männlichen Freund manchmal verzweifelt zurück wünsche, weiß ich doch, dass es wieder zu Chaos und Verwirrung führen würde bei dem dritten Versuch, eine reine Freundschaft ohne Eifersüchteleien hinzu bekommen.

Dabei würde ich eine komplett objective männliche Meinung zu manchen Themen wirklich sehr schätzen. Schade!


Denke schon
Ich kann das in meinen Erfahrungen etwa so sagen.
Solange die Fronten klar sind ok , aber kein Sex keine zertlichkeiten etc.

Und klare Regeln bis dahin und ned weiter.

Aber ich habe die Erfahrung gemacht das frauen in ihrer Loyalität leider schneller schwanken wie Männer. war bis 1-2 Mädels immer so gibt man ihnen zuviel hintergehen sie dich , zumindestens meine Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2010 um 13:06

Ein 100%iges JA
Ich bin sowieso ein bisschen "anders" als normale Frauen.
Ich komme mit Tussen und Zicken überhaupt nicht klar, so typische Weiber halt... ich hab fast ausschließlich nur Kumpels, nur wenige Frauen, mit denen ich mich wirklcih gut verstehe.
Ansonsten sind da nur meine Jungs, die ich regelmäßig treffe.
Männer sind einfach unkomplizierter in Freundschaften, man wird nicht ständig gefragt, wieso man sich nicht gemeldet hat und so weiter. Und trotzdem können sie dir auch zuhören wenn du ein Problem hast (so ist es zumindest bei meinen Freunden).

ALso, JA, es funktioniert... und in manchen Fällen sogar verdammt gut :]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2010 um 3:18

OH YES!!
besTes BeiispiieL:
MeiiN BesTer Freund und iicH...
wiiR haBen uns nichT qesuchT & troTzdem qeFunden!

ii scheiß auf ne BezieHunq wenn man weiiß das eiine Freundschaft viiieL länqer hälT!! Das war uns beiiDen von Anfanq an kLar obwoHl wiiR uns qeqenseiiTiq attraktiiv fiinden ;D & dennocH haBen wiiR keiiN VerLanqen uns es unnöTiq schwer or kompLizierT daduRcH zu macHen!^^
Wir sind keiinerLeii eifersüchtiq aufeinander wenns bei iHm um MädeLs qehT or bei miiR um n KerL..
HeLfen uns, höRen uns zu u schüTzen uns GegenseiiTiq!
VieLe unserer Freunde fraqen Woche zu Woche aufs Neue: "seiter zusammen?" Jedes maL wieder heißt es (kl Provokation^^) Offene BezieHunq aKa BEST FRIENDS =)) & wiiR beiide qriinsen bis zum qeT no! =D

& japp... ii haB aucH meHr männLicHe Freunde aLs weibLiche..

Es klappT wunderBar !! *____*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 21:52

-
natürlich nicht.

und falls du es genauer wissen willst. tu uns allen einen gefallen und poste im thread "Umfrage..." das ist nämlich schon ein epischer thread mit 80 antworten und der quasi genau dasselbe wie dein thread.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 21:54

-
aber deine platonischen freunde wahrscheinlich nicht. die tun mir schon jetzt leid...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 21:59
In Antwort auf franca_12696345

Ein 100%iges JA
Ich bin sowieso ein bisschen "anders" als normale Frauen.
Ich komme mit Tussen und Zicken überhaupt nicht klar, so typische Weiber halt... ich hab fast ausschließlich nur Kumpels, nur wenige Frauen, mit denen ich mich wirklcih gut verstehe.
Ansonsten sind da nur meine Jungs, die ich regelmäßig treffe.
Männer sind einfach unkomplizierter in Freundschaften, man wird nicht ständig gefragt, wieso man sich nicht gemeldet hat und so weiter. Und trotzdem können sie dir auch zuhören wenn du ein Problem hast (so ist es zumindest bei meinen Freunden).

ALso, JA, es funktioniert... und in manchen Fällen sogar verdammt gut :]

-
"Ich bin sowieso ein bisschen "anders" als normale Frauen.
Ich komme mit Tussen und Zicken überhaupt nicht klar, so typische Weiber halt..."

glaub mir, du bist nichts besonderes.

solche sprüche hab ich meinem männlichen leben schon dutzende male gehört. du kannst besser mit männern blablabla. aber deine platonischen freunde würden dich lieber vögeln, vielleicht nicht heute, aber irgendwann. spätestens dann wenn du einen richtigen freund hast und sie sexuell völlig ausgehungert... glaub mir das kommt schon noch so.

diese jungs werden dich irgendwann verlassen und meines erachtens ist das auch richtig so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen