Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Existenzanst

Existenzanst

25. April 2016 um 23:13

Hallo,

ich bin im Anerkennungsjahr und verdiene knapp netto 1100 Euro im Monat.Mein Mann hat Depressionen, ist außerdem noch in seinem zweit Stadium und bekommt daher weder Bafög noch Hartz.Dann wäre da noch unsere gemeinsame zwei jährige Tochter. Zum September müssen wir aus unsere Wohnung, da diese Verkauft wird und wir uns danach die Miete nicht mehr leisten werden können. Wohngeld bekommen wir nicht, da wir im Moment sehr wenig Miete zahlen müssen. Kindergeldzuschlag bekommen wir auch nicht da meine Tochter ein kleines Erbe hat, das aber damals auf fünf Jahre angelegt wurde.
Ich habe im Moment echt Angst das wir ab September auf der Straße sitzen, da ich hier von meinem Geld nicht drei Leute ernähren kann und eine Wohnung bezahlen.
Wohnung beantragt habe ich auch schon, aber wir wurden nur in drei eingestuft und damit bekommt man einfach keine Wohnung. Dazu kommt das sich der Zustand meines Mannes seit Dezember immer weiter verschlechtert und ich eventuell meine Arbeit im Schichtdienst nicht weiter halten kann.

Jetzt meine frage: Hat jemand noch Ideen was ich machen könnte?
Oder eine Idee wie ich mich beruhigen kann?

Danke für's durchhalten und event. Ratschläge

Mehr lesen

26. April 2016 um 21:02

Familie
Hat du Verwandte mit denen du dich darüber unterhalten kannst. Eltern? Geschwister? Versuche mit Vertrauten darüber zu sprechen. Die werden dir auch vielleicht bei der Wohnungssuche helfen. Das wirkt manschmal wunder. Und vielleicht können sie dir auch etwas Geld geben oder leihen. Habe auch in schwierigen Situationen Ünterstützung von meinen Elteren bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2016 um 13:28
In Antwort auf sam251115

Familie
Hat du Verwandte mit denen du dich darüber unterhalten kannst. Eltern? Geschwister? Versuche mit Vertrauten darüber zu sprechen. Die werden dir auch vielleicht bei der Wohnungssuche helfen. Das wirkt manschmal wunder. Und vielleicht können sie dir auch etwas Geld geben oder leihen. Habe auch in schwierigen Situationen Ünterstützung von meinen Elteren bekommen.

Familie
In der nähe Lebt nur meine Mutter und die kann mich leider finanzell nicht unterstützen, da sie selber nicht viel hat. Wohnungen hier zu bekommen ist im Moment allgemein schwer und die Mietpreise liegen hier bei 16-22 m3. Also eigentlich nichts was ich mir leisten könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2016 um 13:34
In Antwort auf sam251115

Familie
Hat du Verwandte mit denen du dich darüber unterhalten kannst. Eltern? Geschwister? Versuche mit Vertrauten darüber zu sprechen. Die werden dir auch vielleicht bei der Wohnungssuche helfen. Das wirkt manschmal wunder. Und vielleicht können sie dir auch etwas Geld geben oder leihen. Habe auch in schwierigen Situationen Ünterstützung von meinen Elteren bekommen.

Familie
Meine Mutter lebt in der nähe, kann uns aber finanzell nicht untersützen, da sie selber nicht viel hat. Eine Wohnung hier zu finden ist hier Momentan allgemein schwierig und die Mietpreise liegen zwischen 16-22 pro m3. Also eigentlich nichts was ich mir von meinem Gehalt leisten könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2016 um 21:32

Hallo
Wollte nochmals hören wie es dir geht.
Habe auch gelesen das dein Mann unter Derpressionen leidet.
Habe selber einen Vater der seit ca 15 Jahren unter Depressionen leidet. Daher ist mir diese Situation nicht unbekannt. Mein Vater so wie ich finden Halt im Glauben an Gott. Ich glaube an Gott und Jesus Christus und glaube das Gott uns aus jeder <Lage herausholen kannn. Vielleicht sprichst du mit deinem Mann mal über den Glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 16:42

Minijob?!
Hey! Ich nehme mal an du meintest, dass dein Mann ein Zweitstudium macht? Mir geht es im Moment genauso, ich gehe nebenher für 450/Monat arbeiten. Meinst du das wäre nicht vllt auch eine Möglichkeit eure finanzielle Situation zumindest ein wenig zu verbessern? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was ihr gegen angst und panik tun könnt
Von: mellamiles
neu
18. Mai 2016 um 7:59
Kaum Selbstvertrauen dank meiner Familie
Von: suraj_12942697
neu
17. Mai 2016 um 22:11
Weiss nicht mehr weiter...medi ja oder nein??
Von: queen8923
neu
17. Mai 2016 um 15:41
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen