Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ex-Drogenabhängiger Freund..

Ex-Drogenabhängiger Freund..

31. August 2005 um 19:50

Hallo,
ich weiß zwar nicht ob jemand von dem Thema Ahnung hat, aber ich hoffe es und wäre über Antworten wirklich sehr dankbar. Also:
Mein Freund(22) war ein paar Mopnate drogenabhängig bevor ich ihn kennengelernt habe.. er nahm Opiate, Codein, THC und Meskalin.
Er nahm KEIN Heroin, XTC oder ähnliches.
Er war also ein paar Monate sehr abhängig und hat dann mit einem kalten Entzug vor 4 Monaten endgültig aufgehört, er hat auch nie wieder vor sowas anzurühren.
Die Drogen haben aber natürlich auch seinem Körper geschadet, er hat sehr abgenommen, bei einer Größe von 1,80 und 90kg(pure Muskelmasse) auf 67 kg, mittlerweile wiegt er wieder so 73kg.
Dazu ist seine Haut sehr weiß geworden und er sieht auch im Gesicht noch nicht wirklich gesund aus.
Natürlich bei weitem nicht so schlimm wie in seiner Drogenzeit, aber man siehts ihm halt natürlich noch alles an und das macht ihn psychisch sehr fertig.
Er ernährt sich jetzt wieder gut und gesund und hat wieder begonnen viel Sport zu machen um seine alte, muskulöse Figur wiederzubekommen.
Und jetzt eben die Frage-
ist es nach "sowas" überhaupt möglich je wieder so gesund und stark wie vorher auszusehen, halt genau wie vorher?
Und wenn ja, wielange dauert es etwa?
Danke für Antworten...

Mehr lesen

31. August 2005 um 20:11

Na klar
wenn er so weiter macht wie jetzt,sprich gesunde ernährung und sport,dann wird er auch wieder wie vorher aussehen.sein körper braucht halt seine zeit bis er sich vom "gift" erholt hat. was die gesundheit angeht,ist natürlich auch ganz davon abhänig wie lange er konsumiert hat,doch wenn er bis jetzt keine keine beschwerden hat,dann glaube ich auch nicht das er die noch haben wird.
trotz alldem muss ich sagen "hut ab" das er den entzug allein geschafft hat!

Gefällt mir

31. August 2005 um 22:06

Bin etwas skeptisch....
...Dein Freund hat ohne ärtzliche und phychologische Hilfe den kalten Entzug gemacht.... Hut ab, dass er das geschafft hat!!!!
Aber ich wundere mich, dass Du Dir eher Gedanken drüber machst, ob er irgendwann wieder so wie vor den Drogen aussieht. Ich meine ich habe nur mit dem Rauchen aufgehört... 9 Monate und habe leider wieder angefangen, weil ich es nicht geschafft habe... Nur Nikotin....
Er hat viel viel härtere Drogen genommen.....
Was Du was ich meine? Ich denke, dass seine Seele erst mal wieder die alte werden sollte, damit man sich dann um das Äußere kümmern kann.

Zu Deiner Frage: ich denken schon, dass er , wenn er clean bleibt, wieder in den Bereich dessen kommt, wo er vorher war. Ich weiß ja nicht wie viel Arbeit seine Muckis ihn damals gekostet haben und ob er wieder bereitnit, so vile für seine Muskeln zu tun....
Aber ich denke die Hauptsache ist doch, dass er weg ist von den Scheiß, oder?


LG
Pluster

Gefällt mir

31. August 2005 um 22:18
In Antwort auf alanis_12681975

Bin etwas skeptisch....
...Dein Freund hat ohne ärtzliche und phychologische Hilfe den kalten Entzug gemacht.... Hut ab, dass er das geschafft hat!!!!
Aber ich wundere mich, dass Du Dir eher Gedanken drüber machst, ob er irgendwann wieder so wie vor den Drogen aussieht. Ich meine ich habe nur mit dem Rauchen aufgehört... 9 Monate und habe leider wieder angefangen, weil ich es nicht geschafft habe... Nur Nikotin....
Er hat viel viel härtere Drogen genommen.....
Was Du was ich meine? Ich denke, dass seine Seele erst mal wieder die alte werden sollte, damit man sich dann um das Äußere kümmern kann.

Zu Deiner Frage: ich denken schon, dass er , wenn er clean bleibt, wieder in den Bereich dessen kommt, wo er vorher war. Ich weiß ja nicht wie viel Arbeit seine Muckis ihn damals gekostet haben und ob er wieder bereitnit, so vile für seine Muskeln zu tun....
Aber ich denke die Hauptsache ist doch, dass er weg ist von den Scheiß, oder?


LG
Pluster

Nein, er hält es
Mir geht es ja auch nicht darum.
Ich hab ihm tausendmal versichert dass ich ihn liebe, egal was ist.
Es macht IHN fertig, und dass es ihn fertig macht, macht mich fertig.
Darum gehts, nicht darum ob er dann wieder aussieht wie vorher, ich hab ihn schließlich so kennengelernt.
Und was die Drogen selbst betrifft- Nein, ich bin sehr sicher dass er nie wieder welche nehmen wird.
Er hat es mir versprochen und das hält er auch.
Solange wir zusammen sind denkt er auch garnicht daran, nur wenn er mich vermisst.
Und ich werd ihm natürlich dabei helfen es ganz zu vergessen.

Gefällt mir

1. September 2005 um 4:03

Drogen und davon loskommen
Hallo Du,

leider habe ich mir jetzt deinen Namen nicht gemerkt, schreibe dir und wenn ich den Schwachsinn lese, was die da antworten wo von überhaupt nichts Ahnung haben und dass noch mit Zigarettenrauchen vergleichen.

Tut mir leid, aber da kriege ich das kotzen bei solchen die Null Null Ahnung haben.

Ich bin seit sieben Jahren clenn, war bestimmt härter und länger drauf wie dein Freund.

Ich habe mir alles reingeföhnt zum Schluss sagar auf der Nadel, das bestimmt zwei Jahre lang.

Ich habe viel gesehen, auch diesbezüglich viel mitgemacht das kannst du mir Glauben.

Also, um es kurz zu machen. Ich glaube deinem Freund, da wo ein Wille ist - da ist auch ein Weg nur er er, alleine kann es schaffen und hat es ja so wie es aussieht.

Auch ich habe alles alleine geschafft, am Anfang hatte ich Suchtverlagerung mit Alk gemacht aber, das war Scheiße dass ist noch schlimmer.

Wie gesagt, er sieht 100% bald wieder so aus wie er ausgesehe hat das verspreche ich dir.

Da kann ja nur jemand mitreden, der das alles selbt am eigenen Leib, so wie ich erfahren hat.

Die Dummis von Psychoheinis wo nur aus Ihren Büchern ein bisschen wissen haben, da kannst du die meisten den Hasen geben. (da könnte ich sooooo viele Beispiele aufzählen, aber lassen wir das))

Auf jedenfall, er hat Ehrgeiz wieder zurückbekommen und auch Eitelkeit dass ist mal sehr gut. (WICHTIG) für sein Selbtsbewustsein!!!

Ach ja noch was, ich sehe aus als hätte ich nie im Leben Drogen genommen. Dazu kommt noch, das ich das gemacht habe was ich für Richtig hielt und das war gut so.

Ich hoffe ich habe dir ein bisschen Mut gemacht. Denn den Käse was die dir geschrieben haben vergesse es gleich wieder.

Glaube an deinen Freund, nur er wie gesagt und sein Wille kann das alles wieder vollbringen.

Ich könnte dir jetzt über das Thema noch so viel schreiben, aber ich hoffe du bist vorerst mal zufrieden.

Viele liebe Grüße

Heidi



Wenn du noch was wissen willst, dann kannst du mir ja eine Nachricht hinterlassen???

Gefällt mir

1. September 2005 um 18:01
In Antwort auf dorcas_12885539

Drogen und davon loskommen
Hallo Du,

leider habe ich mir jetzt deinen Namen nicht gemerkt, schreibe dir und wenn ich den Schwachsinn lese, was die da antworten wo von überhaupt nichts Ahnung haben und dass noch mit Zigarettenrauchen vergleichen.

Tut mir leid, aber da kriege ich das kotzen bei solchen die Null Null Ahnung haben.

Ich bin seit sieben Jahren clenn, war bestimmt härter und länger drauf wie dein Freund.

Ich habe mir alles reingeföhnt zum Schluss sagar auf der Nadel, das bestimmt zwei Jahre lang.

Ich habe viel gesehen, auch diesbezüglich viel mitgemacht das kannst du mir Glauben.

Also, um es kurz zu machen. Ich glaube deinem Freund, da wo ein Wille ist - da ist auch ein Weg nur er er, alleine kann es schaffen und hat es ja so wie es aussieht.

Auch ich habe alles alleine geschafft, am Anfang hatte ich Suchtverlagerung mit Alk gemacht aber, das war Scheiße dass ist noch schlimmer.

Wie gesagt, er sieht 100% bald wieder so aus wie er ausgesehe hat das verspreche ich dir.

Da kann ja nur jemand mitreden, der das alles selbt am eigenen Leib, so wie ich erfahren hat.

Die Dummis von Psychoheinis wo nur aus Ihren Büchern ein bisschen wissen haben, da kannst du die meisten den Hasen geben. (da könnte ich sooooo viele Beispiele aufzählen, aber lassen wir das))

Auf jedenfall, er hat Ehrgeiz wieder zurückbekommen und auch Eitelkeit dass ist mal sehr gut. (WICHTIG) für sein Selbtsbewustsein!!!

Ach ja noch was, ich sehe aus als hätte ich nie im Leben Drogen genommen. Dazu kommt noch, das ich das gemacht habe was ich für Richtig hielt und das war gut so.

Ich hoffe ich habe dir ein bisschen Mut gemacht. Denn den Käse was die dir geschrieben haben vergesse es gleich wieder.

Glaube an deinen Freund, nur er wie gesagt und sein Wille kann das alles wieder vollbringen.

Ich könnte dir jetzt über das Thema noch so viel schreiben, aber ich hoffe du bist vorerst mal zufrieden.

Viele liebe Grüße

Heidi



Wenn du noch was wissen willst, dann kannst du mir ja eine Nachricht hinterlassen???

Liebe Heidi...
.... dass ich von Drogen keine Ahnung habe ist richtig! Und da bin ich auch froh und stolz drauf. Aber wenn ich mir weitgehendere Gedanken mache, solltest Du das auch akzeptieren! Ich persönlich würde mir an der Stelle von *Namen jetzt auch vergessen sorry* oder an Stelle ihres Ferundes nicht Gedanken machen, dass ich wieder so aussehen werde wie vor den Drogen, sondern dass ich auch clean bleibe. Die Relation Aussehen / es geschafft zu haben passt meiner Meinung nach nicht...

Wenn Du als Betroffene oder Exbetroffene sagst, dass das alles hinhaut mit clean bleiben und der äußerlich alte werde und Du es geschafft hast, dann freue ich mich für Dich. Aber ich habe Zweifel - auch ohne eigenen Erfahrungen - dass das alles sooooo einfach ist wie Du es beschreibst!!!


LG
Pluster

Gefällt mir

2. September 2005 um 3:00
In Antwort auf alanis_12681975

Liebe Heidi...
.... dass ich von Drogen keine Ahnung habe ist richtig! Und da bin ich auch froh und stolz drauf. Aber wenn ich mir weitgehendere Gedanken mache, solltest Du das auch akzeptieren! Ich persönlich würde mir an der Stelle von *Namen jetzt auch vergessen sorry* oder an Stelle ihres Ferundes nicht Gedanken machen, dass ich wieder so aussehen werde wie vor den Drogen, sondern dass ich auch clean bleibe. Die Relation Aussehen / es geschafft zu haben passt meiner Meinung nach nicht...

Wenn Du als Betroffene oder Exbetroffene sagst, dass das alles hinhaut mit clean bleiben und der äußerlich alte werde und Du es geschafft hast, dann freue ich mich für Dich. Aber ich habe Zweifel - auch ohne eigenen Erfahrungen - dass das alles sooooo einfach ist wie Du es beschreibst!!!


LG
Pluster

Nicht Einfach, sondern Hammerhart
Hallo junge Frau,

danke für deine NETTE ANTWORT!!!

Oh, nein vielleicht hast du mich mißverstanden, oder ich habe mich falsch ausgedrückt.

Nein, das ist nicht einfach auch heute noch nicht, glaube bloß nicht dass ich Psyschisch cleen bin.

Das wäre Betrug an mir selbt und mir was vormachen. Es gibt Tage, nein die wünsche ich keinem da kommen auch die Alpträume wieder.

Ich wollte dem Mächen nur ein bisschen Mut machen. Das es nur mit Eisernem Willen geht und man muss es wirklich wollen.

Aber, ich habe ein paar Jahre gebraucht und was noch schlimmer war - Medadon.

Ich lege nicht die Hand für mich ins Feuer obwohl ich schon sieben Jahre cleen bin. (sag niemals nie) dafür habe ich schon zuviel durchgemacht.

Denn ich hatte auch immer niemals, im Leben würde ich das Zeug nehmen gesagt...Niemals!

Manchmal reicht nur ein Bericht im Fernseh und mein Kopf arbeitet so, dass die Gier kommt.

Ich kann es selbst nicht glauben, manchmal meine ich es sind sieben Tage - aber keine Jahre.

Aber jetzt ohne Spaß, man sieht mir in der Tat nichts an und glauben tut das mir schon gar keiner.

Ich kann nur sagen, das ich viel mehr GLÜCK als Verstand hatte.

Vielleicht auch, weil ich nicht so abgefackt war keine Ahnung, ich weiß es selbst nicht.

Wie schon betont, das ist eine unendliche Geschichte.

Ich finde es so supi dass du sowas nicht gemacht hast. Mit Sicherheit hat man dirs auch schon angeboten?!

Habe gerade einen sehr guten Freund von mir in der Psychatrie besucht. Der wird es nie mehr schaffen, er bekam z.b. eine Psychose. Aber die sich gewaschen hat, der hat aber nur gekifft.

Das Elend macht er jetzt schon Jahre mit. Kommt raus, dann geht es eine Zeitlang gut...dann wieder rein.

Viele liebe Grüße

Heidi



Gefällt mir

2. September 2005 um 10:43
In Antwort auf dorcas_12885539

Nicht Einfach, sondern Hammerhart
Hallo junge Frau,

danke für deine NETTE ANTWORT!!!

Oh, nein vielleicht hast du mich mißverstanden, oder ich habe mich falsch ausgedrückt.

Nein, das ist nicht einfach auch heute noch nicht, glaube bloß nicht dass ich Psyschisch cleen bin.

Das wäre Betrug an mir selbt und mir was vormachen. Es gibt Tage, nein die wünsche ich keinem da kommen auch die Alpträume wieder.

Ich wollte dem Mächen nur ein bisschen Mut machen. Das es nur mit Eisernem Willen geht und man muss es wirklich wollen.

Aber, ich habe ein paar Jahre gebraucht und was noch schlimmer war - Medadon.

Ich lege nicht die Hand für mich ins Feuer obwohl ich schon sieben Jahre cleen bin. (sag niemals nie) dafür habe ich schon zuviel durchgemacht.

Denn ich hatte auch immer niemals, im Leben würde ich das Zeug nehmen gesagt...Niemals!

Manchmal reicht nur ein Bericht im Fernseh und mein Kopf arbeitet so, dass die Gier kommt.

Ich kann es selbst nicht glauben, manchmal meine ich es sind sieben Tage - aber keine Jahre.

Aber jetzt ohne Spaß, man sieht mir in der Tat nichts an und glauben tut das mir schon gar keiner.

Ich kann nur sagen, das ich viel mehr GLÜCK als Verstand hatte.

Vielleicht auch, weil ich nicht so abgefackt war keine Ahnung, ich weiß es selbst nicht.

Wie schon betont, das ist eine unendliche Geschichte.

Ich finde es so supi dass du sowas nicht gemacht hast. Mit Sicherheit hat man dirs auch schon angeboten?!

Habe gerade einen sehr guten Freund von mir in der Psychatrie besucht. Der wird es nie mehr schaffen, er bekam z.b. eine Psychose. Aber die sich gewaschen hat, der hat aber nur gekifft.

Das Elend macht er jetzt schon Jahre mit. Kommt raus, dann geht es eine Zeitlang gut...dann wieder rein.

Viele liebe Grüße

Heidi



Es hörte sich so an....
... als ob clean werden genauso einfach wäre wie mit den Rauchen aufzuhören. Sorry, da habe ich dich falsch verstanden!!!!

Aber es ist ja das was ich meinte... Es ist hart.... viel zu hart um sich um den Klecker-Frage nach dem Äußeren jetzt schon Gedanken zu machen. Nach 4 Wochen ohne clean sein. Verstehst Du mich? Vordergründig muss ja erst mal sein, dass man es bleibt... Das mit den Muckis kommt später von selber wieder....


LG
Pluster

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen