Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Eure Meinung

Eure Meinung

14. Juli 2015 um 1:26

Hallo
Ich erzähl euch dies nun, weil ich mal wieder schlaflos im Bett liege und zu viel nachdenke. Ich vermute, dass ich Borderline, Depressionen und zu Selbsthass neige. Ich würde auch zu einem Psychologen gehen, doch meine Eltern würden dies nicht zu lassen.

Ich weiss nicht wieso, aber früher habe ich immer meine kleinere Schwester geschlagen (Grundlos.) Das war bereits als ich 3-4 Jahre alt war, ich weiss nicht mehr ab wann es alltäglich wurde. Meine Eltern haben mich daraufhin auch immer geschlagen. Ich habe geweint und es am nächsten Tag trotzdem wieder gemacht. Doch jetzt wo ich darüber nachdenke, verstehe ich nicht wieso ich das getan habe, denn ein normales Kind lernt doch, spätestens mit Strafen/Schmerzen, dass es das nicht mehr tun soll.

Das ging weiter bis zu meinem 10 Lebensjahr. Ab dann wurde alles noch schlimmer. Mein Vater sah ich 1 Stunde am Tag und hat dementsprechend keine Beziehung zu ihm. Meine Mutter war immer Zuhause hatte sich aber immer nur für meine Schwester interessiert. Wir sind sehr oft Umgezogen und deshalb kam ich wieder zu einer neuen Schule. Dort wurde ich gemobbt und das sehr stark. Ich weinte täglich und kratzte mir "I hate my life" in den Arm, jedoch ohne Blut da ich Angst davor hatte, dass es meine Mutter sieht. Ich streitete täglich mit meiner Mutter, wir hatten uns noch nie gut verstanden. Als ich ihr erzählte, dass ich gemobbt werde, sagte sie nur:"Das hat schon seine Gründe." Daraufhin weinte ich natürlich wieder, denn ich wurde wegen meinem leichten Übergewicht und weil mein Körper "reifer" war, als der, von den Anderen. Ich wurde auch in der Schule geschlagen, dass erzählte ich meiner Mutter jedoch nicht, da es ihr sowieso egal war. Meine Mutter sagte immer zu mir, dass ich nie einen Freund haben werde, da ich so scheis*e bin etc. Meine Familie ist eigentlich keine Familie sondern eine WG. Jeder schaut für sich selber z.B. Essen alle alleine in ihren Zimmern anstatt zusammen an einem Tisch usw.
Ausserdem hat unsere Familie Geld probleme und wir Kinder müssen immer alles zurückstecken.

Ich wurde immer geschlagen und in meinem Zimmer für 1-2 Stunden eingesperrt. Ich hatte keine Freunde in der Schule weder sonst wo, da ich gar nie raus durfte oder nur auf den Spielplatz vor dem Block. Ich begann dann mit dem Thema "Online-Spiele" woraufhin ich dann aber abgenommen habe da ich 6 Wochen lang eine Scheibe Toast am Tag gegessen habe. Dann sind wir Umgezogen und dort wurde ich auch nicht mehr gemobbt nach endlich 3 Jahren. Mit 13 hatte ich dann meinen ersten Freund und meine Mutter sagte natürlich zu mir:" Dein Freund verdient jemand besseres, du behandelst ihn wie der letzte Dreck." etc. Dann kamen auch die Beziehungsprobleme und da ich sowieso strapaziert bin von den vorherigen 3 Jahren und durch das, dass ich niemanden habe Zuhause der mich unterstützt, war das dass schlimmste für mich. Ich begann mich zu ritzen und es tat gut. Ich habe es für mich gemacht und für niemanden anderen. Das passierte öfters immer mehr und bisschen tiefer. Ich versuchte mir das jedoch wieder abzu gewöhnen und nach 1-2 Jahren schaffte ich es auch, aber ich habe jetzt noch manchmal das Verlangen danach, es wieder zu tun.

Manchmal, wenn ich weine und traurig bin, schreie ich und bekomme Wutanfälle und werde hysterisch. Ich weiss nicht wieso. Ausserdem habe ich dann das verlangen, Jemanden zu schlagen. Manchmal schreie ich auch meinen Freund an, obwohl er nichts getan hat und manchmal wenn er mich fragt was er überhaupt getan hat, kann ich es selbst nicht mehr sagen, weil es keinen Grund gab.
Ich weiss manchmal nicht wer ich bin und wenn ich es ändern möchte kann ich es einfach nicht.

Das schlimmste Gefühl ist, wenn mich jemand fragt, ob ich Angst vor dem Tod hätte.. Doch ich habe keine Angst mehr.. Manchmal stelle ich mir vor wie ich überfahren werde. Ich hatte schon mit 10-11 Jahren ein Bild von Selbstmord-Möglichkeiten gezeichnet. Mir ist es egal geworden, ob ich Morgen tot bin oder noch lebe. Die Lust ist mir eigentlich Vergangen und ich lebe nur noch, weil ich weiss wenn es keinen Grund mehr gäbe zum Leben, schon längst tot wäre.

Eure Meinungen? (Da ist noch viel mehr, aber ich wundere mich schon, wenn Jemand das liest.)

Danke.

Mehr lesen

26. Juli 2015 um 15:58

Ich kann dich verstehen
hi, ich kann dich sehr doll verstehen.Natürlich ist es schwerz für dich und würde gerne mal privat mit dir schreiben.Ich durfe eine zei auch nur in die dchule und meine zimmer tür musste immer offen sein mit 11 habe ich eine kurze zrit bei meiner oma gelebt.Ohne das es meine "eltern" es bemerkten. ich fing auch an wutanfälle bekommen ich will den immer jemanden schlagen um meine wut auszulassen.Einmal habe ich meinen freund geschlagen und er hat mich auch geschlagen.Schreib mich bitte an um weiter zu schreiben chantal21103.cb@gmail.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein bester Freund geht auf Distanz....schon wieder!!!!
Von: crln4
neu
25. Juli 2015 um 19:32
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen