Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Eure Erfahrungen mit einer Psychotherapie

Letzte Nachricht: 13. Juli 2010 um 22:40
A
aina_11897341
21.06.10 um 13:12

Ich bin Studentin und mache in einem Seminar ein Forschungsprojekt zum Thema "Unterstützung in der Psychotherapie"

Vielleicht hast du ja bereits eine Therapie gemacht bzw. bist aktuell in einer Psychotherapie und würdest mir 2-3 Fragen beantworten (gerne anonym):

1. Wenn du an deine Therapie denkst:
Was hilft dir in dieser Therapie bzw. hat dir geholfen?(Was hat der Therapeut gemacht, was hast du gemacht, wie war die Situation/die "Athmosphäre"?)

2. Ggf. Wenn du an deine Therapie denkst: Was waren die Voraussetzungen/die Gründe dafür, dass du diese Therapie NICHT als Unterstützung empfunden hast? (s.o.)


3.Hast du Erkenntnisse über dich und deine Verhaltens-und Denkmuster gewonnen?Wie bist du zu diesen Erkenntnissen gekommen?

Ich würde mich über einige Antworten freuen.Es würde andere,die in der Zukunft beratend tätig sind, die Praxis erleichtern.

Mehr lesen

Anzeige
A
an0N_1249758799z
13.07.10 um 22:40

Hallo
ich bin seit 5 monaten in therapie

zu 1) Mir hilft zu sehen das nicht alle probleme an mir liegen sondern das ich auch sehr vieles aus meiner kindheit mitbekommen habe, also anerzogene verhaltensmuster, und endlich mal zu sehen das nicht immer nur ich das problem bin. die ganze analyse der ängste und woher sie kommen, wie lange ich sie schon habe, in welchen situationen sie aufteten helfen mir. einfach das wirkliche verständnis allgemein.

zu 2) finde sie sehr unterstützend!

zu 3) dadruch das ich meine gesamte lebensgeschichte offen gelegt habe in den vielen gesprächen, diese werden ja analysiert und besprochen und so bekommt man viele denkanstöße.


mia

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige